Lesezeit ca. 13 Min.

Teichgelüster


Logo von Anna
Anna - epaper ⋅ Ausgabe 7/2022 vom 01.06.2022
Artikelbild für den Artikel "Teichgelüster" aus der Ausgabe 7/2022 von Anna. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Anna, Ausgabe 7/2022

HÄKELN

Stehende Krokodile

GRÖßE: ca 15 cm hoch

MATERIAL für 2 Krokodile:

• je 50 g „Catania“ (100% Baumwolle, LL = 125 m/50 g):

A = smaragd (Fb 00430)

B = greenery (Fb 00418)

C = mimose (Fb 00100)

D = weiß (Fb 00106)

von Schachenmayr über MEZ GmbH

• 1 Häkelnd Nr 2,5

von Pony

• Füllwatte, Art 30195000

von Rayher

• 4 schwarze Sicherheitsaugen, 6 mm Ø

aus Privatbestand

ALLGEMEINES: Grundmuster: In Spiralrd fortlaufend fe M häkeln. Den Rd-Anfang jeweils mit einem Kontrastfaden markieren. Ist nichts anderes erwähnt, in jede M 1 fe M arb. 1 fe M zun: 2 fe M in 1 Einstichstelle arb. 1 fe M abn: 2 fe M zus abmaschen (= für jede fe M eine Schlinge durchholen, danach mit 1 Ualle auf der Nd beindlichen Schlingen zus abmaschen). Ist nichts anderes erwähnt, Zu- und Abnahmen stets gleichmäßig über die Rd verteilen.

Noppe = 3 DStb zus abmaschen (= jedes DStb bis auf die letzte Schlinge ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Anna. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Ins Netz gegangen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ins Netz gegangen
Titelbild der Ausgabe 7/2022 von Blütenpracht to go. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Blütenpracht to go
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Blütenpracht to go
Vorheriger Artikel
Blütenpracht to go
Starke Kontraste
Nächster Artikel
Starke Kontraste
Mehr Lesetipps

... abmaschen, danach mit 1 neuen U alle auf der Nd beindlichen Schlingen zus abmaschen).

Idee + Realisation: Karola Luther-Hoffmann, Fotos: Uzwei Fotodesign Uwe Bick, Styling: Patricia Hansmann

HÄKELN:

Stehendes Krokodil 1:

Kopf: 4 Lftm in A anschl und um die Lftm-Kette wie folgt häkeln: 1. Rd: 2 fe M in die 2. Lftm ab Nd, 1 fe M in die folg Lftm, 3 fe M in die letzte Lftm, auf der gegenüberliegenden Seite des Lftm-Anschlags in die noch freien M-Glieder je 1 fe M in die folg 2 Lftm = 8 fe M. Im Grundmuster weiterarb. 2. Rd: 2x 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, 3x 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, 1 fe M zun = 14 fe M. 3.

Rd: 2x 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 5 M, 2x 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 5 M= 18 fe M. 4. Rd: Je 1 fe M in die ersten 3 M, 1 Noppe (= Nasenloch), je 1 fe M in die folg 5 M, 1 Noppe (= Nasenloch), je 1 fe M in die letzten 8 M= 18 M. 5.- 7. Rd: Fe M. 8. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die nächsten 2 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 9 M= 20 fe M. 9. Rd: Fe M. 10. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die nächsten 6 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 7 M= 22 fe M. 11. Rd: Fe M. 12. Rd: Je 1 fe M in die ersten 9 M, 1 fe M zun, 1 fe M in die nächste M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 10 M = 24 fe M. 13. Rd: 6 fe M zun = 30 fe M. 14. Rd: Je 1 fe M in die ersten 10 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die nächsten 3 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 3 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 11 M = 33 fe M. 15. Rd: Je 1 fe M in die ersten 11 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die nächsten 4 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 4 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 11 M = 36 fe M. 16. - 20. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M. Faden lang abschneiden. Kopf mit Füllwatte ausstopfen. Die M der letzten Rd mit dem Faden zusziehen. Für das Maul beids am Kopf mit Spannstichen eine Zick-Zack-Linie in C lt Foto aufsticken.

Auge (2x arb):

Rückseite: In A im Grundmuster häkeln: 1. Rd: In einen Fadenring 5 fe M arb. 2. + 3. Rd: Je 5 fe M zun = 15 fe M. 4. + 5. Rd: Fe M. Die 5. Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Den Faden nicht abschneiden.

Vorderseite: In D im Grundmuster häkeln: 1.

Rd: In einen Fadenring 7 fe M arb. 2. Rd: 7 fe M zun = 14 fe M. Faden abschneiden und vernähen. Ein Sicherheitsauge zwischen der 1. und 2. Rd anbringen. Vorderseite auf die Rückseite legen und die Teile mit dem Faden A der Rückseite mit 1 Rd fe M zus häkeln, dabei für jede fe M zuerst in das hintere M-Glied einer fe M in D, dann in beide M-Glieder der dahinterliegenden fe M in A einstechen. Rd mit einer Kettm in die 1. fe M schließen. Augen lt Foto auf den Kopf nähen.

Bein (2x arb): 4 Lftm in A anschl und um die Lftm-Kette wie folgt häkeln: 1. Rd: 1 fe M in die 2. Lftm ab Nd, 1 fe M in die folg Lftm, 3 fe M in die letzte Lftm, auf der gegenüberliegenden Seite des Lftm-Anschlags in die noch freien M-Glieder 1 fe M in die folg Lftm und 2 fe M in die nächste Lftm = 8 fe M. Im Grundmuster weiterarb. 2. Rd: * 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, ab * 3x wdh = 12 fe M. 3. Rd: * 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 3 M, ab * 2x wdh = 15 fe M. 4. Rd: 1 fe M in die 1. M, * 1 Noppe in die folg M, je 1 fe M in die nächsten 2 M, ab * 1x wdh, 1 Noppe in die folg M, je 1 fe M in die letzten 7 M= 15 M. 5. + 6. Rd: Fe M. 7. Rd: 1 fe M in die 1. M, * 1 fe M abn, 1 fe M in die folg M, ab * 1x wdh, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 6 M= 12 fe M. 8. Rd: Je 1 fe M in die ersten 2 M, 2x 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 6 M= 10 fe M. Fuß mit Füllwatte ausstopfen, das Bein bleibt ohne Füllung. 9. + 10. Rd: Fe M. 11. Rd: 2 fe M abn = 8 fe M. 12. - 14. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden abschneiden und vernähen.

Arm (2x arb): 1. + 2. Rd: Wie beim Bein arb = 12 fe M. 3. Rd: 1 fe M in die 1. M, 1 Noppe in die folg M, je 1 fe M in die nächsten 2 M, 1 Noppe in die folg M, je 1 fe M in die restl 7 M = 12 M. 4. + 5. Rd: Fe M. 6. Rd: Je 1 fe M in die ersten 2 M, 2x 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 6 M= 10 fe M. 7. Rd: Je 1 fe M in die ersten 2 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 6 M= 9 fe M. 8. Rd: Fe M. Hand mit Füllwatte ausstopfen, der Arm bleibt ohne Füllung. 9. Rd: 3 fe M abn = 6 fe M. 10. + 11. Rd: Fe M. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden abschneiden und vernähen.

Körper: In A im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2.- 4. Rd: Je 6 fe M zun = 24 fe M. Die letzte Rd der Beine so zusfalten, dass die Noppen nach vorn zeigen. 5. Rd: Je 1 fe M in die ersten 4 M, dabei jeweils zuerst durch 2 übereinander liegende fe M der letzten Bein-Rd einstechen und somit das Bein mit anhäkeln, * 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 2 M, ab * 1x wdh, 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 4 M, dabei das 2. Bein mit anhäkeln, je 1 fe M in die letzten 9 M= 27 fe M. 6.- 8. Rd: Fe M. 9. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, * 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 2 M, ab * 1x wdh, 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 12 M = 24 fe M. 10. + 11. Rd: Fe M. 12. Rd: Je 1 fe M in die ersten 4 M, * 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 2 M, ab * 1x wdh, 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 10 M = 21 fe M. 13. + 14. Rd: Fe M. Die letzte Rd der Arme so zusfalten, dass die Noppen nach vorn zeigen. 15. Rd: 1 fe M in die 1. M, je 1 fe M in die folg 3 M, dabei die Arme wie in der 5. Rd für die Beine beschrieben mit anhäkeln, 1 fe M in die nächste M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 2 fe M, 1 fe M abn, 1 fe M in die nächste M, je 1 fe M in die folg 3 M, dabei den 2. Arm mit anhäkeln, je 1 fe M in die nächsten 3 M, 1 fe M abn, 1 fe M in die letzte M = 18 fe M. 16. Rd: 6 fe M abn = 12 fe M. 17. Rd: Fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden lang abschneiden. Körper mit Füllwatte ausstopfen und die M der letzten Rd mit dem Arbeitsfaden zusziehen. Kopf lt Foto auf den Körper nähen.

Bauch: 5 Lftm in C anschl und in R fe M häkeln. Ab der 2. R keine Wende-Lftm arb. Ist nichts anderes erwähnt, in jede M 1 fe M arb. 1. R: In jede Lftm 1 fe M, dabei die 1. fe M in die 2. Lftm ab Nd arb = 4 fe M. 2. R: 1 fe M in die 1. M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 2 M= 5 fe M. 3. R: 1 fe M in die 1. M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 3 M= 6 fe M. 4. R: Je 1 fe M in die ersten 2 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 3 M= 7 fe M. 5.

R: Je 1 fe M in die ersten 2 M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 4 M= 8 fe M. 6. R: Fe M. 7. + 8. R: Jeweils beids je 1 fe M abn = 4 fe M. 9. R: 1 fe M in die 1. M, 1 fe M abn, 1 fe M in die letzte M = 3 fe M. Faden lang abschneiden und den Bauch lt Foto mittig auf den Körper nähen.

Schwanz: In A im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 4 fe M arb. 2. Rd: Fe M.3.

Rd: 2 fe M zun = 6 fe M. 4. Rd: Fe M. 5. Rd: 3 fe M zun = 9 fe M. 6. Rd: Fe M. 7. Rd: Je 1 fe M in die ersten 3 M, 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 3 M= 11 fe M. 8. Rd: Fe M. 9. Rd: Je 1 fe M in die ersten 4 M, 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 4 M = 13 fe M. 10. Rd: Fe M. 11. Rd: Je 1 fe M in die ersten 4 M, * 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, ab * 1x wdh, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 4 M= 16 fe M. 12. + 13. Rd: Fe M. 14. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, 1 fe M zun, 1 fe M in die folg M, 2x 1 fe M zun, 1 fe M in die nächste M, 1 fe M zun, je 1 fe M in die letzten 5 M= 20 fe M. 15. Rd: Fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden lang abschneiden. Schwanz mit Füllwatte ausstopfen und lt Foto an den Körper nähen.

Kamm: 26 Lftm in B anschl und wie folgt häkeln: 1 fe M in die 2. Lftm ab Nd, * [1 hStb, 1 Stb] in die folg Lftm, [1 Stb, 1 hStb] in die nächste Lftm, je 1 fe M in die folg 3 Lftm, ab * 3x wdh, enden mit [1 hStb, 1 Stb] in die folg Lftm, [1 Stb, 1 hStb] in die nächste Lftm, 1 fe M in die folg Lftm und 1 Kettm in die letzte Lftm (= 5 Zacken). Faden lang abschneiden und den Kamm damit am Hinterkopf beginnend über den Rücken bis zur Schwanzspitze annähen.

Stehendes Krokodil 2:

Wie Krokodil 1 arb, jedoch Kopf, Augen-Rückseiten, Beine, Arme und Körper in B und den Kamm in A häkeln. Die Zick-Zack-Linien für das Maul in D aufsticken.

HÄKELN

Liegendes Krokodil

GRÖßE: ca 18 cm lang

MATERIAL:

• je 50 g (oder die Reste von den stehenden Krokodilen) „Catania“ (100% Baumwolle, LL = 125 m/50 g):

A = smaragd (Fb 00430)

B = greenery (Fb 00418)

C = mimose (Fb 00100)

D = weiß (Fb 00106)

von Schachenmayr über MEZ GmbH

• 1 Häkelnd Nr 2,5 

von Pony

• Füllwatte, Art 30195000

von Rayher

• 2 schwarze Sicherheitsaugen, 6 mm Ø

aus Privatbestand

ALLGEMEINES: Grundmuster: 1 fe M zun, 1 fe M abn und Noppe: Siehe stehende Krokodile.

HÄKELN: Kopf, Körper und Schwanz: In A im Grundmuster arb. Am Kopf beginnen. M-Anschlag und 1. -15. Rd wie beim Kopf vom stehenden Krokodil 1 häkeln = 36 fe M. Dann im Grundmuster weiterhäkeln: 16. Rd: 6 fe M abn = 30 fe M. 17. Rd: Fe M. 18. Rd: 6 fe M abn = 24 fe M. 19. + 20. Rd: Fe M. Kopf mit Füllwatte stopfen. 21. Rd: Je 1 fe M in die ersten 8 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 2 M, 2x 1 fe M abn, je 1 fe M in die nächsten 2 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 4 M= 20 fe M. 22. Rd: Je 1 fe M in die ersten 10 M, 2x 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 6 M= 18 fe M. 23. Rd: Fe M. 24. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, 3x 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 6 M, 3x 1 fe M zun, 1 fe M in die letzte M = 24 fe M. 25. Rd: Fe M. 26. Rd: Je 1 fe M in die ersten 7 M, 3x 1 fe M zun, je 1 fe M in die folg 10 M, 3x 1 fe M zun, 1 fe M in die letzte M = 30 fe M. 27.- 36. Rd: Fe M. 37. Rd: Je 1 fe M in die ersten 11 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 14 M, 1 fe M abn, 1 fe M in die letzte M = 28 fe M. 38. Rd: Je 1 fe M in die ersten 12 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 12 M, 1 fe M abn = 26 fe M. 39. Rd: Fe M. 40. Rd: 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 10 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die letzten 12 M = 24 fe M. 41. Rd: Fe M. 42. Rd: 6 fe M abn = 18 fe M. 43. Rd: Je 1 fe M in die ersten 7 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 7 M, 1 fe M abn, = 16 fe M. 44. Rd: Fe M. 45. Rd: Je 1 fe M in die ersten 6 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 6 M, 1 fe M abn, = 14 fe M. 46. Rd: Fe M. 47. Rd: Je 1 fe M in die ersten 5 M, 1 fe M abn, je 1 fe M in die folg 5 M, 1 fe M abn, = 12 fe M. Körper und Schwanz mit Füllwatte stopfen. 48. + 49. Rd: Fe M. 50. Rd: 3 fe M abn = 9 fe M. 51. Rd: Fe M. 52. Rd: 3 fe M abn = 6 fe M. 53. + 54. Rd: Fe M. 55.

Rd: 2 fe M abn = 4 fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden lang abschneiden. Füllwatte nachstopfen. Die M der letzten Rd mit dem Faden zusziehen. Eine Zick-Zack-Linie für das Maul mit Spannstichen in C aufsticken.

Auge (2x arb): Wie beim stehenden Krokodil 1 ausführen und annähen.

Vorderbein (2x arb): M-Anschlag und die 1.- 5. Rd wie beim Arm für das stehende Krokodil 1 häkeln = 12 fe M. Dann im Grundmuster weiterhäkeln: 6. Rd: Fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Wenden und in R weiterarb: 7. R: Je 1 fe M in die folg 5 M, 1 Kettm in die nächste fe M, wenden. 8. R: 1 fe M in die Kettm, je 1 fe M in die folg 4 M, wenden. 9. R: Je 1 fe M in die 2.- 4. M, 1 Kettm in die letzte fe M, wenden. Nun wieder im Grundmuster in Rd weiterhäkeln: 10. Rd: Je 1 fe M in die 3 fe M der Vorr, 2 fe M in den seitl Rand der 7.- 9. R, je 1 fe M in die folg 5 fe M der 6. Rd, 2 fe M in den seitl Rand der 7.- 9. R = 12 fe M. 11. + 12. Rd: Fe M. 13. Rd: 2 fe M abn = 10 fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden lang abschneiden. Nur den Fuß mit Füllwatte stopfen.

Hinterbein (2x arb): M-Anschlag und die 1.- 6. Rd wie beim Arm für das stehende Krokodil 1 häkeln = 10 fe M, 1 Kettm in die folg fe M. Wenden und in R weiterarb: 7. R: Je 1 fe M in die folg 3 fe M, 1 Kettm in die nächste fe M, wenden. Nun wieder im Grundmuster in Rd weiterhäkeln: 8. Rd: Je 1 fe M in die folg 10 M = 10 fe M. 9. + 10. Rd: Fe M. Die Rd mit 1 Kettm in die 1. fe M schließen. Faden lang abschneiden. Nur den Fuß mit Füllwatte stopfen. Vorder- und Hinterbeine lt Foto beids an den Körper nähen.

Bauch: M-Anschlag und die 1.- 4. R wie beim stehenden Krokodil 1 häkeln = 7 fe M. Dann wie folgt weiterarb: 5.- 9. R: Fe M. 10. -14. R: Jeweils 1 fe M abn, je 1 fe M in alle folg fe M = 2 fe M. Faden lang abschneiden und das Teil damit auf die Körperunterseite nähen, dabei zeigt der M-Anschlag zum Kopf.

Langer Kamm: Wie den Kamm für das stehende Krokodil 1 arb.

Kurzer Kamm: 16 Lftm in B anschl und wie beim langen Kamm häkeln, jedoch ab * nur 1x wdh (= 3 Zacken). Beide Kämme lt Foto auf Rücken und Schwanz nähen.