Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TEST CONTROLLER-KEYBOARD: NATIVE INSTRUMENTS: KOMPLETE KONTROL A-SERIE


Keys - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 03.01.2019

Mit der A-Serie ist der Einstieg in die Welt von NKS und Komplete Kontrol günstig wie nie zuvor. Dabei haben die USB-Controller trotz kleinem Preis einiges zu bieten. Was gegenüber den großen Modellen fehlt, erfahren Sie hier.


Artikelbild für den Artikel "TEST CONTROLLER-KEYBOARD: NATIVE INSTRUMENTS: KOMPLETE KONTROL A-SERIE" aus der Ausgabe 2/2019 von Keys. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Keys, Ausgabe 2/2019

Branchenprimus Native Instruments hat mit Maschine, Traktor und Komplete gleich drei Produktsparten, die auf eine tiefe Integration von Hardware-Controllern und Software setzen. Mit NKS haben die Berliner inzwischen auch einen eigenen Standard für die Preset-Verwaltung geschaThen, der von vielen Plug-in-Herstellern unterstützt wird. So gelingt es tatsächlich, die komplexer ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 6,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Keys. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DVD-INHALT DOWNLOADS: AUF DVD: Keys: 12 HEFTE GRATIS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DVD-INHALT DOWNLOADS: AUF DVD: Keys: 12 HEFTE GRATIS
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von DVD-INHALT| DOWNLOADS: DIE SOUNDSCHMIEDE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DVD-INHALT| DOWNLOADS: DIE SOUNDSCHMIEDE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von SHORT-CLIPS: SHORT-CLIPS: KEYS-SHORT-CLIPS: MUSIKPRODUKTION: EINFACH ERKLÄRT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SHORT-CLIPS: SHORT-CLIPS: KEYS-SHORT-CLIPS: MUSIKPRODUKTION: EINFACH ERKLÄRT
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von NEWS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEWS
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von STREAMI NG-KÖNIG DER NEOKLASSIK. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STREAMI NG-KÖNIG DER NEOKLASSIK
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von REVERB: STUDIOHALL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REVERB: STUDIOHALL
Vorheriger Artikel
TEST CONTROLLER-KEYBOARD: NATIVE INSTRUMENTS: KOMPLETE KONTROL S8…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST CONTROLLER: DTRONICS: DT7 UND DT-RDX
aus dieser Ausgabe

... werdenden Klangbibliotheken von Kontakt und diverse virtuelle Synthesizer über die hauseigene Hardware zu steuern. Mit NKS und den Komplete-Kontrol-S-Keyboards ist das effziente Durchstöbern der Klangbibliothek von Komplete unabhängig vom verwendeten Plug-in bereits Realität. Die A-Serie soll nun auch in der Einsteigerklasse für mehr Komfort sorgen, auch wenn hier auf den dekorativen Light Guide verzichtet wird.

Nicht nur für Anfänger

Die Verarbeitung der A-Serie überzeugt auf Anhieb. Auch mir als Nicht-Keyboarder fällt sofort auf, dass die Klaviatur sich im Vergleich zu den verbreiteten Fatar-Modellen anders anfühlt. Es ist möglich, ausdrucksstark über den gesamten Dynamikbereich zu spielen, ohne dass das Rumpeln des Arbeitstischs die Nachbarn erzürnt. Auch die Räder für Pitchbend und Modulation überzeugen auf ganzer Linie. Ein TRS-Pedaleingang erlaubt zudem den Anschluss eines Fußpedals. Analog zur Maschine Mikro MK3 wurden auch bei der A-Serie die MIDI Buchsen im DIN-Format eingespart und auch die Stromversorgung erfolgt ausschließlich über USB. Das hat einen guten Grund, denn die A-Serie versteht sich als kompaktes und mächtiges Interface für die hauseigene Software Komplete Kontrol und ist als Erweiterung zu Bildschirm, Maus und alphanumerischer Tastatur gedacht.
Tatsächlich funktioniert die automatische Belegung wichtiger Parameter mit den acht berührungsempfindlichen Endlosdrehreglern hervorragend. Selbst an Tasten zum Steuern der DAW wurde gedacht. So können Play/Restart, Record, Stop, Metronom, Tempo und Loop unkompliziert der jeweiligen Host-Software zugewiesen werden beziehungsweise werden in Logic Pro und Ableton Live und in Kürze auch in Cubase automatisch erkannt. Dazu gibt es Schnellzugriff auf die Komplete Kontrol gesteuerten Funktionen für Skalen, Quantisierung, Arpeggiator sowie über den Ideas-Taster zu Patterns und Szenen der Maschine-Software. Ganz rechts befinden sich Auswahlrad und Tasten zur Steuerung von Browser, MIDI-Belegung und Plug-in-Fenstern.

Scharfer Zweizeiler

Wie schon bei Maschine Mikro Mk3 wird auch bei den Keyboards der A-Serie auf graff kfähige RGB-Displays verzichtet. Stattdessen gibt es ein kleines, scharfes OLED-Display, das auf maximal zwei Textzeilen kontextabhängige Informationen darstellt. Bei der Suche in der Bibliothek bleibt man also weiter auf den Bildschirm angewiesen, kann sich mit etwas Übung aber den Griffzur Maus ersparen, denn die Navigation mit dem Auswahlrad funktioniert ausgezeichnet. Der Push-Encoder kann zusätzlich als Vier-Wege-Schalter genutzt werden, um zum Beispiel durch Preset-Hierarchien und -Kategorien der NKS-Bibliothek zu schalten. Auch Favoriten können spontan per Encoder-Tastendruck gespeichert werden.


>> Die A-Serie versteht sich als kompaktes und mächtiges Interface für die hauseigene Software Komplete Kontrol und als Erweiterung zu Bildschirm, Maus und Tastatur. <<


Ein echter Hybrid

Software-Dreingaben beim Hardware-Kauf waren lange als halbherzige Gimmicks verschrien. Das kann man von der A-Serie nicht behaupten, denn für den Preis eines günstigen MIDI-Keyboards bekommt man im Fall des Kontrol A25 ein stattliches Software-Paket. Neben dem als Plug-in und standalone lauff ähigen vorhandenen Komplete Kontrol ist Maschine in der Essential Version enthalten, bei der man sich lediglich mit einer abgespeckten Factory-Selection der Maschine-Library begnügen muss. Dennoch: Das Kontrol A25 ist damit nicht nur ein MIDI-Controller mit integriertem Preset-Player, sondern auch eine Arrangier- und Sampling-Umgebung mit Unterstützung für Software-Plug-ins und externe Hardware. Mit The Gentleman bekommt man außerdem ein hervorragendes Upright-Piano und mit Scarbee Mark I ein Fender Rhodes als Kontakt-Player-Bibliotheken. Auch experimentellere Naturen kommen mit dem Minimoog-Klon Monark, den Reaktor Blocks Wired und Reaktor Prism voll auf ihre Kosten. Natürlich tauchen auch eventuell vorhandene NKS-kompatible Plug-ins, egal ob von Native Instruments oder einem der zahlreichen Entwickler mit NKS-Support, im Browser von Komplete Kontrol und Maschine auf.

FAZIT

Für Neueinsteiger in die Welt der Musikproduktion gibt es aktuell wohl kaum einen besseren Deal als die MIDI-Keyboard der A-Serie. Selbst ohne Software-Paket wären die eleganten und gut verarbeiteten Controller ein attraktiver Wettbewerber im Kreis der Einsteiger-Keyboards. Dank Maschine und dem mittlerweile grundsoliden Komplete Kontrol bekommt man für wenig Geld Zugriff auf professionelle Software, die garantiert Lust auf mehr machen wird. Eine wunderbare Einstiegsdroge in das Ökosystem der Komplete-Familie.