Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 4 Min.

TEST Kakaohaltige Getränkepulver: Zuckersüß


ÖKO-TEST Kompakt Kinder & Eltern - epaper ⋅ Ausgabe 13/2008 vom 08.12.2008

Morgenstund hat Kakao im Mund. Zumindest bei den meisten Schülern. Eigentlich kein schlechter Start in den Tag, wenn da nur nicht die Unsitte mit dem vielen Zucker im Pulver wäre.


Artikelbild für den Artikel "TEST Kakaohaltige Getränkepulver: Zuckersüß" aus der Ausgabe 13/2008 von ÖKO-TEST Kompakt Kinder & Eltern. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: stockbyte

Kinder lieben Kakao. Im Durchschnitt trinken 33 Prozent aller Schüler Kakao, in den Klassenstufen fünf bis sieben greifen sogar 40 Prozent zu dem Getränk. Nur Milch pur ist noch beliebter, ergab eine Marktstudie zu den Frühstückshits. Jungen sind übrigens mit 39 Prozent größere Kakaofans als Mädchen mit 27 Prozent.

ÖKO-TEST wollte wissen, ob Kakao in Sachen Gesundheit, Geschmack und Löslichkeit punkten kann. Wir ...

Weiterlesen
Artikel 1,00€
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Kompakt Kinder & Eltern. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Wo die Milch noch aus dem Euter fließt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wo die Milch noch aus dem Euter fließt
Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Weitere Angebote und Projekte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Weitere Angebote und Projekte
Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Essen ist fertig!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Essen ist fertig!
Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Abnehmen für Kinder: Ran an den Speck. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abnehmen für Kinder: Ran an den Speck
Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Hilfreiche Programme für Große und Kleine. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hilfreiche Programme für Große und Kleine
Titelbild der Ausgabe 13/2008 von Profis sind auch nur Menschen …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Profis sind auch nur Menschen …
Vorheriger Artikel
TEST Multivitaminpräparate für Kinder: Pille Palle
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST Brühwürstchen: Auf die Pelle gerückt
aus dieser Ausgabe

... haben 22 Produkte eingekauft und im Testlabor untersuchen lassen. Unter den Getränkepulvern befinden sich sechs Bio-Produkte – davon zwei aus fairem Handel.

Das Testergebnis

• Mit Bio fährt man besser. Nur eines der 16 konventionellen Produkte erreicht die Bestnote, wohingegen alle sechs Bio-Produkte „sehr gut“ abschneiden. Immerhin können wir sechs Mal „gut“ attestieren. Sieben Produkte erreichen ein „ausreichend“.
• Der Zuckergehalt ist eine Schwäche von vielen Kakaopulvern: Zehn von 16 konventionellen Produkten sind zu süß, wenn man sie dosiert, wie auf der Verpackung angegeben. Das heißt, sie enthalten pro 200-ml-Portion mehr Zucker als die entsprechende Menge eines herkömmlichen, selbst zubereiteten Kakaos, den wir als Vergleichslebensmittel herangezogen haben. Besser sieht es bei den Bio-Produkten aus. Hier gibt es in diesem Punkt nichts zu kritisieren.
• Stellt sich noch die Frage, was die Instantpulver neben Kakao und Zucker enthalten. Meist sind es Aromen, Emulgatoren, Salz oder Vitamine. DerUelzena Hot Drinks Kakaotrunk besitzt noch Magermilch- und Molkenpulver und Milcheiweiß. Grund ist, dass er als einziges Produkt in Wasser angerührt werden soll.
• Überflüssig ist der Zusatz von Mineralstoffen, zum Beispiel Calcium, das sechs Mal verwendet wird. Um ihre Produkte gesünder erscheinen zu lassen, reichern die meisten konventionellen Hersteller ihre Pulver zusätzlich mit Vitaminen an. Dies ist unnötig, weil eine ausgewogene Ernährung alle erforderlichen Nährstoffe zur Verfügung stellt.
• Produkte mit hohen Kakaogehalten ließen wir auf Cadmium sowie auf polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) untersuchen. Beide Werte sind jedoch jeweils so gering, dass sie gesundheitlich unproblematisch sind.
• Was die sensorische Qualität der Produkte angeht, gibt es keinen Grund zu meckern. Die Testtrinker waren mit Geruch und Geschmack zufrieden.
• Bio-Pulver sind manchmal erst nach längerem Rühren gut löslich, zumindest in kalter Milch. Ein Wermutstropfen, der angesichts der besseren Qualität der Bio-Kakaos nicht allzu schwer wiegen dürfte.

Fett gedruckt sind Mängel.
Glossar: siehe Seite 128.
Anmerkungen: 1) Laut Angaben auf der Verpackung soll das Getränkepulver mit Wasser zubereitet werden. 2) Laut Anbieter wird das Produkt inzwischen ohne Vitaminzusätze, Calcium und Aromen angeboten. 3) PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung. 4) Laut Anbieter wird das Produkt inzwischen ohne Aromen angeboten. 5) Laut Anbietergutachten beträgt der Gesamtzuckeranteil im Produkt 73,9 Prozent.
Legende: Produkte mit dem gleichen Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um jeweils eine Stufe: a) ein erhöhter Zuckergehalt in einer 200-ml-Portion eines nach Herstellerangaben zubereiteten Produkts, das umgerechnet mehr als 2,5 Stück Würfelzucker enthält und damit den Zuckergehalt der gleichen Menge des Vergleichslebensmittels um 50 Prozent übersteigt; ein Würfelzucker entspricht 3 Gramm Zucker. Das Produkt wurde mit der entsprechenden Menge eines herkömmlichen, selbst zubereiteten Lebensmittels verglichen, das in Anlehnung an die Empfehlungen des Forschungsinstituts für Kinderernährung in Dortmund entwickelt wurde. Vergleichslebensmittel (eine Portion für 7- bis 9-jährige Kinder): Kakaogetränk aus 200 ml Vollmilch, 5 g Kakaopulver, 5 g Zucker; b) Vitamine und/oder Mineralstoffe zugesetzt; c) Aroma zugesetzt. Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führt zur Abwertung um eine Stufe: PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ oder schlechter ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Stufe.
Testmethoden: Aerobe Gesamtkeimzahl: IOCCC 118-2:1990 mod. Koloniezählverfahren. Enterobacteriaceen ISO 7402:1993 Koloniezählverfahren. E. coli: ASU L 06.00-36 Koloniezählverfahren. Salmonellen: IOCCC 118-1990:8 mod. P/A-Verfahren. Schimmelpilze: IOCCC 118-7:1990 mod. Koloniezählverfahren. Zucker: berechnet aus Summe Saccharose und Glucose. Saccharose, Glucose: enzymatisches Verfahren. Theobromin/Coffein/Methylxanthine: in Anlehnung an ASU 18.00-16 mod. HPLC-Verfahren. Kakaopulveranteil: Die fettfreie Kakaotrockenmasse wird berechnet anhand der Methylxanthine. Ochratoxin A: DIN EN 14132:2003 Bestimmung mittels Immunaffinitätschromatografie und HPLC. Cadmium: Aufschluss nach DIN EN 14084 mittels Mikrowelle; Bestimmung nach ASU L 00.00-19/3 mittels ICP-MS. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK): Fest-Flüssig-Extraktion; GC MSD; getestet wurde auf 24 PAK nach EPA/EU. PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe: Beilsteinprobe/Röntgenfluoreszenzanalyse. Sensorische Prüfung/Löslichkeit: in Anlehnung an ASU I.0090-6, drei zuvor geschulte Prüfer erhalten einzeln und anonymisiert die auf der Verpackung angegebene Mindestmenge Getränkepulver. Jeder Prüfer bereitet das Getränk zunächst in 200 ml kalter, fettarmer Milch bzw. in 170 ml warmem Wasser zu. Die Merkmalseigenschaften werden jeweils auf Grundlage einer Ordinalskala geprüft. Im Anschluss an die Einzelprüfungen findet eine Diskussion der Ergebnisse mit der Prüfergruppe statt, die zum Konsens aller Prüfer mit dem von der Gruppe verabschiedeten Ergebnis führt (Consensus-Methode). Produkte, die in der Löslichkeit geringer als „gut“ bewertet wurden, wurden des Weiteren auf ihre Löslichkeit in 200 ml warmer (50 Grad Celsius) fettarmer Milch geprüft.
Erstveröffentlichung: ÖKO-TEST-Magazin 1/2008. Aktualisierung der Angaben, sofern die Anbieter Produktänderungen mitgeteilt haben oder sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder ÖKO-TEST neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt hat.
Anbieterverzeichnis: siehe Seite 129.
Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlages dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.

Unsere Empfehlungen

• Ein großes Manko der Instantpulver ist ihr Zuckergehalt. Auch deshalb lohnt sich der Umstieg auf Bio: Diese Produkte sind in der Regel weniger süß als die meisten konventionellen.
• Eine Alternative ist das Selberkochen von Kakao. Unseren Vergleichskakao stellten wir aus 200 ml Milch und jeweils fünf Gramm (ca. 1 Teelöffel) Kakao und Zucker her.
• Vorsicht Nickelallergiker: Kakao enthält relativ viel Nickel und kann bei reichlichem Genuss Nickelkontaktallergien verschlimmern.