Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

TEST LIEBESKUGELN: RAUS MIT EUCH


ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 8/2018 vom 26.07.2018

Liebeskugeln sollen den Beckenboden der Frau trainieren und sexuell stimulieren. Manche sorgen aber wegen bedenklicher Inhaltsstoffe eher für Unbehagen im Intimbereich. Unser Test zeigt, welche Kugeln Lust auf mehr machen.


Artikelbild für den Artikel "TEST LIEBESKUGELN: RAUS MIT EUCH" aus der Ausgabe 8/2018 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: visualspace/getty images

ÖKO-TEST RÄT

► Wenn Sie Ihren Beckenboden trainieren wollen, tragen Sie die Kugeln anfangs höchstens zehn Minuten pro Tag. Sonst droht Muskelkater.
► Modelle aus einem Guss sind leichter zu reinigen, können meist abgekocht werden und sind somit deutlich hygienischer als verspielte Toys.
► Liebeskugeln mit elektrischer Vibration sollen besonders stimulierend ...

Weiterlesen
Artikel 1,50€
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Magazin. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2018 von LESERFRAGEN: GEFRAGT, GESAGT, GETAN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LESERFRAGEN: GEFRAGT, GESAGT, GETAN
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von NACHWIRKUNGEN // WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NACHWIRKUNGEN // WAS UNSERE TESTS BEWIRKT HABEN: NACHWIRKUNGEN
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von GEO-ENGINEERING: DIE GRENZEN DER KLIMAKLEMPNER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEO-ENGINEERING: DIE GRENZEN DER KLIMAKLEMPNER
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von MELDUNGEN: KURZ UND GUT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELDUNGEN: KURZ UND GUT
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von TEST ACETO BALSAMICO: ALLES ESSIG?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST ACETO BALSAMICO: ALLES ESSIG?
Titelbild der Ausgabe 8/2018 von MELDUNGEN: KURZ UND GUT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELDUNGEN: KURZ UND GUT
Vorheriger Artikel
MELDUNGEN: KURZ UND GUT
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MELDUNGEN: KURZ UND GUT
aus dieser Ausgabe

► Wenn Sie Ihren Beckenboden trainieren wollen, tragen Sie die Kugeln anfangs höchstens zehn Minuten pro Tag. Sonst droht Muskelkater.
► Modelle aus einem Guss sind leichter zu reinigen, können meist abgekocht werden und sind somit deutlich hygienischer als verspielte Toys.
► Liebeskugeln mit elektrischer Vibration sollen besonders stimulierend wirken. Abkochen ist allerdings nicht drin.

Liebeskugeln trainieren den Beckenboden. Die rotierenden Kugeln, getragen in der Vagina, sorgen durch leichte Vibrationen für Muskelkontraktionen, gleichzeitig für eine sanfte Stimulation. Richtig angewendet können sie mithelfen, einer drohenden Inkontinenz vorzubeugen. Im Fokus der Lifestyleprodukte, die es in Sexshops und Drogeriemärkten zu kaufen gibt, steht aber der sexuelle Mehrwert. Liebeskugeln versprechen, durch spielerisches Muskeltraining die Empfindsamkeit und die Orgasmusfähigkeit zu steigern.

Ganz ohne sind die Spielzeuge aber nicht. „Fehlende Hygiene sehen wir als großes Problem“, sagt Dr. Susanne Kramarz vom Berufsverband der Frauenärzte. „Viele Liebeskugeln haben kleine Nähte oder Rillen. Dort können sich Keime festsetzen.“ Frau könne noch so intensiv mit Wasser und Seife schrubben, echten Schutz vor Bakterien biete nur konsequentes Abkochen. Das aber ist nicht bei allen Produkten möglich. Entstehen durch die Nähte und Rillen Mikroverletzungen in der Schleimhaut, sind Entzündungen möglich.


Nähte und Rillen auf der Oberfläche von Liebeskugeln können zu Mikroverletzungen und Entzündungen führen.


Im Material der Liebeskugeln stecken bisweilen weitere Gefahren: So verwenden einige Hersteller Kunststoffe, in denen zinnorganische Verbindungen stecken. Als Antioxidantien verhindern sie während der Kunststoffproduktion das Entstehen von Salzsäure. Als Stabilisatoren machen sie Plastik hitze- und lichtbeständig, in der Silikonherstellung dienen sie als Katalysatoren. Das Problem: Im Tierversuch erwies sich Dibutylzinn als hormonell wirksam. Das könnte auch beim Menschen der Fall sein. Zudem reichern sich zinnorganische Verbindungen in der Umwelt an und sind schwer abbaubar. In Liebeskugeln, die im empfindlichen Vaginalbereich zum Einsatz kommen, haben diese Stoffe nichts verloren.

Auf diese und weitere problematische Substanzen haben wir 16 Liebeskugeln testen lassen.

DAS TESTERGEBNIS

Von wow bis mau: Fünf Produkte sind „sehr gut“, weitere fünf „gut“. Im Mittelfeld landet ein „befriedigendes“ Set Liebeskugeln. Von einem „mangelhaften“ und vier „ungenügenden“ raten wir ab.
Tiefpunkt: In fast allen getesteten Kugeln wies das von uns beauftragte Labor zinn organische Verbindungen nach, in den meisten nur in geringen Spuren, die wir nicht abwerten. Vier Liebeskugelpaare sprengen unsere Abwertungsgrenzen aber deutlich. In den G-Balls2App, pink, den Lelo Hula Beads Obsidian, schwarz, den Toyjoy for fun! Funky Love Balls, lila und den We Vibe Bloom, orange stecken jeweils hohe Gehalte an Dibutylzinn. In den Lelo Hula Beads steckt zudem Dioktylzinn, in den We Vibe Tributylzinn. Zwar halten alle vier Produkte den gesetzlichen Grenzwert ein, ÖKO-TEST ist aber deutlich anspruchsvoller. Zumal etliche Kugeln zeigen: Es geht besser.

Foto: GrapeImages/getty images

LAST UND LUST: TRAINIEREN UND STIMULIEREN

Anbieter von L¡ebeskugeln versprechen, dass die Produkte den Beckenboden trainieren, für mehr Empfindsamkeit sorgen und Inkontinenz verhindern. Tatsächlich verliert der Beckenboden im Alter an Elastizität. Schwangerschaft und Geburt belasten die Muskulatur, in den Wechseljahren verändert sich das Gewebe. Ein geschwächter Beckenboden kann zu einer Belastungsinkontinenz führen. Hier gibt der Körper beim Lachen, Husten oder schweren Heben ungewollt Urin, aber auch Stuhl ab. L¡ebes- kugeln können vorbeugend helfen, den Beckenboden zu trainieren und zu stärken. Sobald aber die ersten Symptome auftreten, reichen die vibrierenden Kugeln nicht mehr aus. „Die Belastungsinkontinenz ist Folge einer Bindegewebsschwäche“, sagtDr. Rainer Lange, Gynäkologe aus Alzey, der in seiner Praxis viele Patientinnen langfristig bei der Behandlung begleitet. Muskeltraining mithilfe von Liebeskugeln sei ein kleiner Baustein unter vielen: „Nur L¡ebeskugeln zu verwenden wäre, als versuchten Sie durch reines Krafttraining Tennis spielen zu lernen.“ Es bedürfe einer spezialisierten Krankengymnastik. „Zuerst steht die präzise Diagnostik, anschließend eine auf die Patientin zugeschnittene Therapie. Dabei können mitunter auch Liebeskugeln zum Einsatz kommen.“ Der Erfolg ist nicht garantiert. „Tatsächlich führt auch gezielte Krankengymnastik bei bestehender Belastungsinkontinenz nur in etwa 30 Prozent der Fälle zum gewünschten Erfolg“, sagt Lange. Wer in Eigenregie trainiert, sollte umsichtig sein: „Bei Eigentherapie kann es zu Verspannungen der Muskulatur kommen mit weiteren nicht auszuschließenden Beschwerden, etwa Rückenschmerzen“, sagt der Gynäkologe.

Foto: SanyaSM/getty images

Und was ist mit der möglichen erfüllenden Stimulation durch Liebeskugeln? Ob sie eintritt, muss jede Frau selbst ausprobieren. Der Gynäkologe sagt dazu: „Wissenschaftlich fundierte Untersuchungen zu Liebeskugeln sind mir nicht bekannt.“

Das Schwermetall Nickel kann Allergien auslösen. Metallteile, die mit der Haut in Berührung kommen, sollten deshalb möglichst nickelfrei sein. Die Liebeskugeln More than a Toy Goldstücke by Lumunu aus Metall halten sich daran nicht. Der im Labor gemessene Nickelgehalt schöpft mehr als die Hälfte des in der Gebrauchsgegenständeverordnung geregelten Grenzwerts aus.
Muss nicht rein: In den Joyballs Secret, magenta-schwarz und den We Vibe Bloom, orange steckt das im Tierversuch krebserregende und womöglich erbgutschädigende Naphthalin in einer Menge, die wir abwerten. Auch in den anderen Produkten fanden wir den Stoff – allerdings nur in geringen Spuren.
Reizend 1: In den More than a Toy Goldstücke by Lumunu, kupferfarben-schwarz entdeckte das von uns beauftragte Labor das Lösungsmittel Isophoron. Es gilt als reizend, ist als krebsverdächtig eingestuft und hat an den empfindlichen Schleimhäuten im Intimbereich nichts zu suchen.
Reizend 2: In den Oriental Duotone Balls, cremefarben steckt Acetophenon, in den Toyjoy for fun! Funky Love Balls, lila haben die Labore 2-Phenyl-2-propanol nachgewiesen. Die beiden Nebenprodukte aus der Kunststoffherstellung können möglicherweise allergische Reaktionen und Hautreizungen hervorrufen.


Es geht auch ohne bedenkliche Substanzen im Kunststoff.


Richtig heiß: Was den empfindlichen Schleimhäuten im Intimbereich so lange so nahe kommt wie Liebeskugeln, sollte sauber sein. Dafür müssen Anwenderinnen die Kugeln regelmäßig abkochen. Doch nicht jedes Produkt ist dafür geeignet. Tatsächlich erlauben nur die Moqqa by Amorelie Pearl Light Liebeskugeln, lila, die Joyballs Secret, magenta-schwarz und die More than a Toy Goldstücke by Lumunu, kupferfarben-schwarz das heiße Reinigen. Alle anderen bergen das Risiko, dass sich an ihnen Bakterien einnisten. Produkte, die sich nicht abkochen lassen oder deren Anbieter dazu auch auf Nachfrage keine Angaben machen, erhalten deshalb unter dem Testergebnis Weitere Mängel Notenabzug.

Diskretes Training im Alltag: Liebeskugeln lassen sich problemlos unter der Kleidung tragen.


ÖKO-TEST

„Selbst die Anbieter, deren Kugeln abgekocht werden können, weisen darauf nur ganz versteckt hin. Dabei ist gute Liebeskugelhygiene sehr wichtig.“

Stephan Kümmel , ÖKO-TEST-Redakteur


Foto: Anja Wägele

SO HABEN WIR GETESTET

Glatt und hitzebeständig: Hier haben Keime kaum eine Chance.


Foto: ÖKO-TEST

Der Einkauf
Wir haben 16 L¡ebeskugeln in Sexshops und Drogeriemärkten eingekauft. Drei haben Kugeln aus Metall, fünf sind elektrisch. Diese Produkte legen den Fokus eher auf die Steigerung des Lustempfindens denn auf nüchternes Beckenboden- training. Das günstigste mechanische Set kostet 2,90 Euro, die teuersten L¡ebeskugeln mit elektrischer Vibration und Fernbedienungschlagen mit 139,99 Euro zu Buche.

Die Inhaltsstoffe
Kunststoffteile und Silikon enthalten mit- unter umstrittene Verunreinigungen aus der Produktion, etwa Dibutylzinn, Naphthalin oder Phthalate. Metallkugeln können mit allerg¡s¡erendem Nickel belastet sein.

Die Weiteren Mängel
Sofern es nicht schon auf der Packung steht, haben wir bei den Herstellern nachgefragt, ob ihre Produkte - aus hygienischen Gründen - abgekocht werden dürfen. Außerdem achteten wir auf umweltschädliche chlorierte Verbindungen und bei elektrischen Geräten auf brom¡erte Flammschutzmittel auf den verbauten Platinen.

Die Bewertung
Unsere jahrelange Erfahrung zeigt: Sexspielzeug kann schadstofffrei sein. Wenn nicht: Zinnorganische Verbindungen, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Nickel und weitere bedenkliche und umstrittene Stoffe führen zu Notenabzügen. Hygienemängel, umweltschädliche chlorierte Verbingungen und den Nachweis von Brom auf der Platine werten wir unter den Weiteren Mängeln ab.

Fett gedruckt sind Mängel.
Glossar: Erläuterungen zu den untersuchten Parametern finden Sie auf Seite 142.
Anmerkungen: 1) Weiterer Mangel: PVC/PVDC/chlorierte Verbindungen im Produkt und/ oder in der Verpackung.2 ) Weiterer Mangel: Brom auf der Platine.3 ) Weiterer Mangel: Keine Angaben zum möglichen Abkochen des Produkts.4 ) Weiterer Mangel: Das Produkt kann nicht abgekocht werden.5 ) Der Anbieter legte uns ein Gutachten vor, wonach im Rohsilikon kein DBT enthalten ist. ÖKO-TEST aber hat das Endprodukt im Labor untersuchen lassen. Ob es sich beim vom Anbieter untersuchten Rohmaterial um Silikon der Charge handelt, die auch für das Testprodukt verwendet wurde, ist nicht ersichtlich. Die vom Hersteller angewendete Methode weicht zudem von der Methode des von ÖKO-TEST beauftragten Labors ab.
Legende: Produkte mit dem gleichen Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Unter dem Testergebnis Inhaltsstoffe führt zur Abwertung um vier Noten: mehr als 1000pg/kg der zinnorganischen Verbindung Dibutylzinn. Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) mehr als lOOµg/kg der krebsverdächtigen PAK-Einzelverb¡ndung Naphthalin; b) eine Nickelabgabe aus Metallteilen von mehr als 50 Prozent des gesetzlichen

Grenzwerts (0,5 µg/cm2 /Woche); c) mehr als 6 mg/kg Isophoron in der Migration; d) mehr als 100 und bis 1000 µg/kg der zinnorganischen Verbindungen Tributylzinn oder Dioktylzinn, wenn nicht bereits wegen Dibutylzinn um vier Noten abgewertet wurde. Zur Abwertung um eine Note führt: mehr als 50 mg/kg 2-Phenyl-2-propanol und/oder Acetophenon. Unter dem Testergebnis Weitere Mängel führen zur Abwertung um jeweils eine Note: a) ein Produkt, das nicht abgekocht werden kann oder dessen Hersteller keine Angabe zum möglichen Abkochen macht; b) PVC/PVDC/chlor¡erte Verbindungen im Produkt und/oder in der Verpackung; c) Brom auf der Platine. Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Ein Testergebnis Weite re Mängel, das „befriedigend“ oder „ausreichend“ ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note.
Testmethoden und Anbieterverzeichnis finden Sie unteroekotest.de → Suchen →„M1808“ eingeben.
Einkauf der Testprodukte: März/April 2018.
Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlags dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.