Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

TEST MIETWAGEN-PORTALE: Schnell, sicher und preisgünstig?


Clever reisen! - epaper ⋅ Ausgabe 2/2018 vom 10.04.2018

Clever reisen! macht den Check! Wo gibt es die besten Angebote? Haken & Ösen bei der Buchung. Nicht überall werden Kunden wirklich gut und übersichtlich informiert!


Artikelbild für den Artikel "TEST MIETWAGEN-PORTALE: Schnell, sicher und preisgünstig?" aus der Ausgabe 2/2018 von Clever reisen!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Clever reisen!, Ausgabe 2/2018

Mobil im Urlaub sein, ist für viele Touristen extrem wichtig. Dies belegen neuste Studien. Demnach soll bis 2021 der Markt der Autovermietungen mit über 5 Prozent jährlich zulegen und weltweit sollen dann über 95 Mrd. US-Dollar mit Mietwagen umgesetzt werden. Was für Urlauber jedoch dabei ebenso wichtig ist, sind gute Preise, verlässliche Informationen und gute Versicherungen. Um passende Angebote zu vergleichen, nutzen Touristen zunehmend ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Clever reisen!. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2018 von VERANSTALTER: Sicherungsschein PRÜFEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VERANSTALTER: Sicherungsschein PRÜFEN!
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von URLAUB & NEBENKOSTEN: WO 570 EURO FÜR 44 TAGE REICHEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
URLAUB & NEBENKOSTEN: WO 570 EURO FÜR 44 TAGE REICHEN
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von AIRLINES: Anschlussflug verpasst-was nun?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AIRLINES: Anschlussflug verpasst-was nun?
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von BUCHTIPPS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BUCHTIPPS
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von Teneriffa. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Teneriffa
Titelbild der Ausgabe 2/2018 von 10 Spartipps: Wie Sie Flugtickets kinderleicht bis zu 75% günstiger buchen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 Spartipps: Wie Sie Flugtickets kinderleicht bis zu 75% günstiger buchen
Vorheriger Artikel
10 Spartipps: Wie Sie Flugtickets kinderleicht bis zu 75% gü…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel REISEWELT MÖLLER: Meine: armin e. möller REISEWELT
aus dieser Ausgabe

... Vergleichs- und Mietwagenportale. Doch längst nicht jedes Portal findet günstige Preise, wie unser Test aufzeigt.

Diesmal testeten wir wieder neun Mietwagenportale. Der Test berücksichtigte zwei Bereiche und war somit genauso aufgebaut, wie bereits beim letzten Test in 2016. Im ersten Bereich wurden die Preise für drei Urlaubsreisen in klassischen Destinationen abgefragt (Mallorca, Kreta, Florida). Hierfür konnten maximal 12 Punkte erreicht werden. Der zweite Bereich widmete sich der Nutzbarkeit und den Konditionen der getesteten Portale. So wurde abgefragt, ob es Suchfunktionen für die Tankregelungen oder für die Selbstbeteiligung gibt. Aber auch, inwiefern Kosten für die Einwegmieten und die Haftpflichthöhe sachgerecht und vor allem übersichtlich dargestellt werden. Vier Punkte erhielten Portale, wenn die inkludierte Haftpflichtsumme offensiv dargestellt wird. Da nämlich einige Reiseländer nur erschreckend geringe Summen gesetzlich vorschreiben, ist es enorm wichtig, im Schadensfall auch eine wirklich hohe Absicherung zu haben. Für den zweiten Bereich vergaben wir zudem auch das Siegel „Fairer buchen“. Allerdings nur, wenn die maximale Punktzahl erreicht wurde. Insgesamt konnte auch in diesem Bereich eine Maximalpunktzahl von 12 Punkten erreicht werden.

Portale unter der Lupe

Nach Addition der Punkte, konnte sich Check24, wie schon 2016, als Testsieger durchsetzen. Von möglichen 24 Punkten, brachte es Check24 auf immerhin stolze 22 Punkte bzw. auf die Note 1,4. Gegenüber dem letzten Test gelang Sunny Cars der Sprung auf den zweiten Platz, da es 21,5 Punkte (Note 1,5) einheimste. Damit konnte Sunny Cars das Portal Billiger-Mietwagen. de vom zweiten Platz verdrängen. Dies ist umso erstaunlicher, weil die drei addierten Anmietpreise bei Sunny Cars um über 231 Euro teurer waren, als vom Testsieger Check24. Der Grund für dieses gute Abschneiden von Sunny Cars liegt an der Maximalausbeute im zweiten Bereich: Das Portal erhielt die volle Punktzahl und daher auch das Siegel „Fairer buchen“. Dies gelang nur Sunny Cars im Test.

Auffällig viele Portale scheiterten bei der Darstellung der Kosten für Einwegmieten. Wir fragten hierzu eine Anmietung in Florida ab, bei der ein Mietwagen an einem anderen Ort abgegeben werden sollte, als dem Anmietort. Häufig musste der Kunde extra in den Anmietbedingungen nachschauen, oder dem Kunden wurden dazu sogar gar keine Informationen geliefert.

Buchen, abholen, fahren, zurückbringen-ein Auto mieten kann so einfach sein. Zumindest wenn bei den besten Mietwagenportalen gebucht wird


Ebenfalls gut schnitt noch das Portal Billiger-Mietwagen ab. Es erreichte in diesem Test 20,5 Punkte (Note 1,7).

Positiv fiel beim Portal Billiger-Mietwagen auf, dass es nicht nur gute Preise fand, sondern auch bei den Preistabellen mit Warnhinweisen gearbeitet wurde. So zeigte das Portal zwar günstige Anmietpreise für Florida, allerdings waren einige der Mietwagenofferten wegen der niedrigen inkludierten Haftpflichtsummen mit einem roten Warnhinweis versehen. Ein Vermieter bot sogar lediglich eine Haftpflichthöhe von 10.000 US-Dollar an. Weitaus verbreiteter ist jedoch eine Haftpflichthöhe von 1 Mio. US-Dollar. Bei Sunny Cars gibt es sogar übersichtlich dargestellte Informationen an. Somit ist Sunny Cars für all jene eine Empfehlung, die sich rundum keine Sorgen und Gedanken bei der Mietwagenbuchung machen wollen. Sehr günstige Preise lieferte wieder einmal der Testsieger Check24 und mit kleineren Aufschlägen auch Billiger-Mietwagen, Happy Car, Car del Mar und Mietwagen-Check. Somit eine klare Empfehlung für Preisfüchse.

So wurde bewertet

Im Test werden die Kategorien „Gesamtpreis“ und „Fair buchen“ gleich gewichtet; in jeder können maximal 12 Punkte erzielt werden.

-Preisbeispiele/Gesamtpreis: Alle drei Preisbeispiele eines Anbieters wurden addiert. Für den niedrigsten Gesamtpreis gibt es 12 Punkte (875,39 = 12 Punkte). Für jeweils 5 Prozent höhere Gesamtpreise gab es jeweils einen halben Punkt weniger: +43,76 Euro = 919,15 Euro (11,5 Punkte); +45,95 Euro = 965,10 Euro (11 Punkte); +48,25 Euro = 1013,35 Euro (10,5 Punkte); +50,66 Euro = 1.064,01 Euro (10 Punkte); +53,20 Euro = 1.117,21 Euro (9,5 Punkte); +55,86 Euro = 1.173,07 Euro (9 Punkte); +58,65 = 1.231,72 Euro (8,5 Punkte); +61,58 Euro = 1.293,30 Euro (8 Punkte), etc.

-Fair buchen: Erfüllt ein Portal die unter A, C, D, E gelisteten Anforderungen, erhält es je 2 Punkte, für die unter B 4 Punkte. (max. 12 Punkte).

A. Suchfunktion für die Tankregelung (Voll-Voll) für Anmietungen im Ausland.
B. Die Deckungssumme der enthaltenen Haftpflichtversicherung wird konkret genannt und ohne weiteres Klicken bereits im ersten Überblicksfenster des Angebots dargestellt.
C. Suchfunktion für Angebote mit Versicherungen ohne Selbstbeteiligung.
D. Preiswerte Kunden-Hotline.
E. Klare Ausweisung der Kosten für Einwegmieten. Abfrage erfolgte mittels Anmietung Miami Flughafen, Rückgabe Fort Myers bzw. Tampa Flughafen.

-Siegel „Fair buchen“: Erreicht ein Anbieter für alle Anforderungen der Rubrik „Fair buchen“ (A bis E) die volle Punktzahl, wird er mit dem Siegel „Fair buchen“ ausgezeichnet.

Notenverteilung Gesamtergebnis: Die Maximalpunktzahl von 24 Punkten wurde mit 1,0 bewertet; 23 Punkte mit 1,2; 22 Punkte mit 1,4; 21 Punkte = 1,6; 20 Punkte = 1,8; 19 Punkte = 2,0; 18 Punkte = 2,2; 17 Punkte = 2,4; 16 Punkte = 2,6; 16 Punkte = 2,8; 15 Punkte = 3,0: 14 Punkte = 3,2 und 13 Punkte = 3,4, etc.

GUT ZU WISSEN: DIE MALLORCA-POLICE

Wird im Ausland ein Auto angemietet, richtet sich der Versicherungsschutz grundsätzlich nach den Landesvorschriften. Einige Urlaubsländer haben jedoch sehr niedrige Mindestdeckungssummen. Überraschenderweise gehören zu den Ländern auch die USA (obwohl gerade hier hohe Summen fällig werden können). Insbesondere bei Personenschäden können höhere Schadenssummen anfallen. Daher sollten Urlauber mittels einer sogenannten Mallorca-Police auf Nummer sicher gehen. Hinter einer Mallorca-Police verbirgt sich eine Zusatzversicherung, die höhere Versicherungssummen vorsehen. Tipp: Manche Urlauber haben eine Mallorca-Erweiterung bereits in der eigenen Autohaftpflicht inkludiert. Wenn dies nicht der Fall ist, bieten Automobilclubs günstige Varianten an.

MIETWAGENPORTALE IM TEST: Schnell, sicher und preisgünstig?


Bilder: Mercedes Benz, Volkswagen AG

Stand 2/18, Angaben der Internetseiten der Anbieter