Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TEST Nachtcremes


ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness - epaper ⋅ Ausgabe 4/2009 vom 16.09.2009
Artikelbild für den Artikel "TEST Nachtcremes" aus der Ausgabe 4/2009 von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: digital vision

Schön im Schlaf – wer träumt nicht davon. Doch bei genauerer Betrachtung weist die Geschichte von der Gesichtscreme, die des Nachts die Regeneration der Haut unterstützt, einige Ungereimtheiten auf. „Es gibt wenige Daten zum biologischen 24-Stunden-Rhythmus der Haut“, erläutert die Dermatologin Dr. Mirjana Ziemer von der Universitätsklinik Jena. „Hinzu kommt, dass sich die Gesichtshaut von anderen Hautarealen unterscheidet“, sagt sie. So sei zwar nachgewiesen, dass sich die Aufnahmefähigkeit der Haut im Laufe des Tages verändere und prinzipiell in den Abendstunden am höchsten sei. ...

Weiterlesen
Artikel 1,00€
epaper-Einzelheft 6,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Ratgeber Kosmetik und Wellness. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Die bessere Alternative. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die bessere Alternative
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Herkunft ungewiss. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herkunft ungewiss
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Arbeitsbedingungen in Fernost: Billig hat seinen Preis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Arbeitsbedingungen in Fernost: Billig hat seinen Preis
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Selber nähen: Leute machen Kleider. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Selber nähen: Leute machen Kleider
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Leder: Auf keine Kuhhaut. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leder: Auf keine Kuhhaut
Titelbild der Ausgabe 4/2009 von Wie geht’s, wie steht’s?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie geht’s, wie steht’s?
Vorheriger Artikel
TEST Körperbutter
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST Badezusätze
aus dieser Ausgabe

Schön im Schlaf – wer träumt nicht davon. Doch bei genauerer Betrachtung weist die Geschichte von der Gesichtscreme, die des Nachts die Regeneration der Haut unterstützt, einige Ungereimtheiten auf. „Es gibt wenige Daten zum biologischen 24-Stunden-Rhythmus der Haut“, erläutert die Dermatologin Dr. Mirjana Ziemer von der Universitätsklinik Jena. „Hinzu kommt, dass sich die Gesichtshaut von anderen Hautarealen unterscheidet“, sagt sie. So sei zwar nachgewiesen, dass sich die Aufnahmefähigkeit der Haut im Laufe des Tages verändere und prinzipiell in den Abendstunden am höchsten sei. Allerdings gelte dies nicht für die Gesichtshaut, bei dieser seien keine zeitlichen Unterschiede gezeigt worden.

Das nüchterne Fazit der Dermatologin „Über das, was nachts mit der Haut passiert, wissen wir nicht viel, die meisten Studien beziehen sich nicht speziell auf die Gesichtshaut und bei einzelnen Untersuchungen gibt es auch noch abweichende Ergebnisse. Die Industrie greift dann gerne einzelne Momente aus Untersuchungen auf, verallgemeinert sie und setzt sie werbetechnisch günstig ein.“

Klar ist: Die Zeichen der Zeit lassen sich leider nicht über Nacht wegcremen. Aber immerhin ist eine zusätzliche Belastung mit problematischen Stoffen vermeidbar. Wir haben 25 Cremes in die Labore geschickt und prüfen lassen, ob darin bedenkliche oder umstrittene Inhaltsstoffe stecken.

Das Testergebnis

■ Mit vielen Produkten lässt es sich ruhig schlafen: Sie schneiden mit „sehr gut“ ab. Die fünf großen Marken Dove, Garnier, L’Oréal, Olaz und Vichy fallen allerdings – wie häufi g in unseren Tests – mit „ungenügend“ durch.
■ In derDove Pro Age Nachtcreme sowie derL’Oréal Collagen Aufpolsterer Nachtpfl ege stecken bedenkliche Formaldehyd/-abspalter als Konservierungsmittel. Formaldehyd ist ein krebsverdächtiger Stoff. Umstrittene halogenorganische Verbindungen, die auch häufi g zur Konservierung dienen, sind in drei Produkten zu fi nden. Viele dieser Verbindungen können Allergien auslösen.
■ In Nachtpfl egeprodukten macht UV-Schutz überhaupt keinen Sinn. Dass in derDove Pro Age Nachtcreme dennoch der UV-Filter Ethylhexyl Methoxycinnamate steckt, der wie ein Hormon wirken kann, ist mehr als ärgerlich.
■ Alle Produkte im Test enthalten Parfüm. Drei duften mit künstlichen polyzyklischen Moschus-Verbindungen, die sich im Körper anreichern, drei enthalten den Duftstoff Lyral, der Allergien auslösen kann.
■ Eine Creme, die die Haut über Nacht mit Fett versorgen möchte, tut dies am besten mit hochwertigen pfl anzlichen Ölen und Fetten, die sich gut ins Gleichgewicht der Haut einfügen. Sechs Cremes im Test enthalten jedoch eine gute Portion künstliche Paraffi ne, Erdölprodukte oder Silikone.

Unsere Empfehlungen

■ Eine spezielle Nachtcreme ist zwar nicht unbedingt nötig. Wer eine eher trockene Haut hat, der kommt mit einer reichhaltigen Nachtpflege sicher gut zurecht.
■ Dass Make-up und Wimperntusche abends runter müssen, versteht sich von selbst. Ansonsten Gesicht lieber sanft reinigen: mit lauwarmem Wasser waschen und vorsichtig abtrocknen.
■ Für die Schönheit ist ein guter Schlaf wichtiger als die beste Creme. Deshalb ausreichend schlafen und für gute Luft im Schlafzimmer sorgen.

Fett gedruckt sind Mängel.
Glossar: Erläuterungen zu den untersuchten Parametern finden Sie auf Seite 156.
Anmerkungen: 1) Umkarton, der kein Glas schützt. 2) PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung. 3) Paraffine/Erdölprodukte/Silikone. 4) Lyral. 5) Laut Anbieter wird das Produkt überarbeitet und im April 2009 ohne Paraffine/Erdölprodukte/Silikone auf den Markt kommen. Erkennbar sei das neue Produkt an einem Störer, der darauf hinweise, dass es keine Mineralöle und Silikone mehr enthalte. 6) Bedenklicher UVFilter Ethylhexyl Methoxycinnamate. 7) PEG/PEG-Derivate. 8) Formaldehyd/-abspalter. 9) Halogenorganische Verbindungen. 10) Diethylphthalat. 11) Polyzyklische Moschus- Verbindungen.
Legende: Produkte mit dem gleichen Gesamturteil sind in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Zur Abwertung um vier Noten führen: Formaldehyd-/abspalter. Zur Abwertung um jeweils zwei Noten führen: a) halogenorganische Verbindungen; b) PEG/PEG-Derivate; c) mehr als 10 mg/kg polyzyklische Moschus-Verbindungen; d) bedenkliche UV-Filter (Ethylhexyl-Methoxycinnamate). Zur Abwertung um jeweils eine Note führen: a) deklarationspflichtige Duftstoffe, die Allergien auslösen können (Cinnamylalkohol, Lyral, Hydroxycitronellal); b) mehr als ein Prozent Paraffine/paraffinähnliche Erdölprodukte und/oder apolare Silikonverbindungen; c) mehr als 10 bis 1.000 mg/kg Diethylphthalat. Unter Weitere Mängel führen zur Abwertung um jeweils eine Note: a) PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe in der Verpackung; b) Umkarton, der kein Glas schützt. Das Gesamturteil beruht auf dem Testergebnis Inhaltsstoffe. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir (die vom Hersteller versprochenen) Wirkungen der Produkte nicht überprüft haben. Ein Testergebnis Weitere Mängel, das „befriedigend“ oder schlechter ist, verschlechtert das Gesamturteil um eine Note.Testmethoden: Formaldehyd/-abspalter (falls nicht deklariert): saure Wasserdampfdestillation, Derivatisierung mit Acetylaceton, Ausschütteln mit n-Butanol und Bestimmung mittels Fotometrie. Halogenorganische Verbindungen (falls nicht deklariert): a) Wasserdampfdestillation, Binden der organischen Halogene an Aktivkohle, Verbrennung der Aktivkohle im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehaltes; b) Reinigung der Proben mit Kieselgel; Extraktion mit Essigester, Verbrennung des Extraktes im Sauerstoffstrom, microcoulometrische Bestimmung des Halogengehaltes. Diethylphthalat/Moschus-Verbindungen/Cashmeran/Duftstoffe, die Allergien auslösen können/weitere Duftstoffe/Majantol: Extraktion mit TBME, GC-MS. Paraffine/Erdölprodukte/Silikonverbindungen: Laut Deklaration und/oder HPLC/RI, teilweise GC/MS, untersucht auf apolare Silikonverbindungen; PVC/PVDC/chlorierte Kunststoffe: Röntgenfluoreszenzanalyse.
Erstveröffentlichung: ÖKO-TEST-Magazin 1/2009. Aktualisierung der Testergebnisse/ Angaben, sofern sich aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse die Bewertung von Mängeln geändert oder ÖKO-TEST neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt hat.
Anbieterverzeichnis: siehe Seite 154.
Tests und deren Ergebnisse sind urheberrechtlich geschützt. Ohne schriftliche Genehmigung des Verlages dürfen keine Nachdrucke, Kopien, Mikrofilme oder Einspielungen in elektronische Medien angefertigt und/oder verbreitet werden.