Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

TEST & RAT VERANSTALTER: URLAUB ZUM SCHNÄPPCHENPREIS WIE GÜNSTIG SIND DIE ANGEBOTE DER DIREKTVERANSTALTER WIRKLICH?


Clever reisen! - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 09.04.2019

lt@Wer bei Direktveranstaltern eine Reise bucht, erhofft sich günstigere Preise. Clever reisen! hat die Anbieter verglichen und wurde preislich oft enttäuscht. Aber direkt kann sich auch lohnen - denn Schnäppchen lassen sich finden und sparen bis zu 50 Prozent!


Artikelbild für den Artikel "TEST & RAT VERANSTALTER: URLAUB ZUM SCHNÄPPCHENPREIS WIE GÜNSTIG SIND DIE ANGEBOTE DER DIREKTVERANSTALTER WIRKLICH?" aus der Ausgabe 2/2019 von Clever reisen!. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Clever reisen!, Ausgabe 2/2019

Bild: 123rf, condor

Direktanbieter gibt es nicht nur in der Versicherungs- und Bankenbranche, sondern auch in der Touristik. Sieben Direktveranstalter hat sich Clever reisen! mal etwas genauer angeschaut. Wer glaubt, dass es sich bei den Direktveranstaltern per se um unabhängige Reiseveranstalter handelt, der täuscht sich. Berge & Meer und Fox ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Clever reisen!. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von KOMPASS: Spaziergang auf dem Dach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMPASS: Spaziergang auf dem Dach
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von HOTELPORTALE: Psychotricks: NUR NOCH 2 ZIMMER FREI. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HOTELPORTALE: Psychotricks: NUR NOCH 2 ZIMMER FREI
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von MOBIL UNTERWEGS: Vorsicht, Surfen ist nicht immer sicher. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MOBIL UNTERWEGS: Vorsicht, Surfen ist nicht immer sicher
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von FLUGGASTRECHTE: UNFAIRE AIRLINES Diese Tricks sollten Passagiere kennen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FLUGGASTRECHTE: UNFAIRE AIRLINES Diese Tricks sollten Passagiere kennen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von TEST & RAT HOTELS: WIE SIE BESTPREIS-ZIMMER FINDEN: Hotels clever buchen und bis zu 30% weniger zahlen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TEST & RAT HOTELS: WIE SIE BESTPREIS-ZIMMER FINDEN: Hotels clever buchen und bis zu 30% weniger zahlen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von SICHERHEIT: SOLO UM DEN GLOBUS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SICHERHEIT: SOLO UM DEN GLOBUS
Vorheriger Artikel
FLUGGASTRECHTE: UNFAIRE AIRLINES Diese Tricks sollten Passagiere …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TEST & RAT HOTELS: WIE SIE BESTPREIS-ZIMMER FINDEN: Hotels cl…
aus dieser Ausgabe

... Tours gehören zum Markenportfolio des Branchenprimus Tui. Clever Tours ist eine Marke der DER Touristik (ITS, Jahn Reisen, Dertour) und der Münchner Touristikkonzern FTI hat mit dem Anbieter Big Xtra ebenfalls einen Direktvermarkter im Portfolio. Zudem wurde Trendtours Touristik berücksichtigt. Hierbei handelt es sich um einen eigenständigen Direktanbieter.

Ein Sonderfall ist jedoch die Urlaubsmarke LIDL Holidays, die zum Lebensmitteldiscounter LIDL zählt. Das Discounter wie ALDI, Penny oder eben LIDL, auch Reisen verkaufen, ist prinzipiell nichts Neues. Allerdings verkaufen ALDI und Co keine eigenen Reisen, sondern lassen sich die Reisepakete von Direktveranstaltern schnüren. Sie treten somit nur als Vermittler auf. Doch LIDL geht seit 2016 mit seiner Eigenmarke Lidl Holidays einen eigenen Weg. Neben den „zugelieferten“ Reisen verkauft der Discounter auch eigens produzierte Reisen. Weshalb wir diesen Veranstalter ebenfalls unter die Lupe genommen haben.

Eine weitere Direktmarke hat die Check-24-Gruppe aufgebaut. Check24 vergleicht nicht nur die Preise von Versicherungsgesellschaften oder Stromanbietern, sondern eben auch die Preise von Flügen oder Hotels. Relativ neu ist jedoch die hauseigene Marke Aurum Tours. Diese schnürt anhand tagesaktueller Preise eigene Reisen.

Preisalarm bei den Direktveranstaltern

Am meisten hat uns natürlich interessiert, wie die Direktveranstalter preislich gegenüber der herkömmlichen Konkurrenz Tui, Neckermann & Co, die stark über Reisebüros verkaufen, abschneiden. Hierfür nahmen wir eine Stichprobe vor und wählten jeweils zwei Reisen aus. Ein preislich sehr attraktives Angebot fanden wir bei BigXtra, der sich selbst als Experte für Aktionsware bezeichnet. Eine 1-wöchige Reise in das Emirat Ras Al Khaimah im 4+-Sterne Hotel Al Hamra Village war bei BigXtra um 351 Euro p.P./DZ günstiger, als beim Pauschalreiseveranstalter Neckermann Reisen. Damit war der BigXtra-Reisepreis um über 23 Prozent günstiger als das identische Angebot von Neckermann Reisen.

Ein weiteres Schnäppchen fand sich bei der Discountermarke Lidl Holidays. Hier kostete eine 1-wöchige Spanien-Reise nach Almeria im 4-Sterne Hotel Playasol & Spa nur 449 Euro ab München. Bei Alltours, immerhin einer der führenden Pauschalreiseveranstalter in Deutschland, hätte die Reise 676,50 Euro pro Person gekostet. Somit war die Lidl Holidays-Reise um 227,50 Euro pro Person bzw. 33 Prozent preiswerter.

Die Direktveranstalter BigXtra und Berge & Meer überzeugten beim Test mit ihren Preisen und der Vielzahl an Reisezielen


Den absoluten Bestpreis gab es jedoch bei Berge & Meer. Hier fanden wir für eine Urlaubsreise auf die Kanareninsel Fuerteventura einen Reisepreis, der um über 553 Euro p.P./DZ günstiger war als z.B. das Angebot von Tui. Hier hätte also ein gemeinsam verreisendes Paar über 1100 Euro eingespart bzw. um über 50 Prozent weniger bezahlt!

Und sonst? Die anderen Direktanbieter schnitten zumindest bei unseren Preisbeispielen sehr dürftig ab. Bei Aurum Tours wurden die herausgepickten Urlaubsangebote von ITS Reisen und JT Touristik unterboten. ITS Reisen war bei der Gran Canaria-Reise sogar um 260 Euro pro Person bzw. 35 Prozent günstiger als Aurum Tours.

Der nächste Kandidat, Trendtours, fiel in punkto Preise ebenfalls durch. Der Direktanbieter hatte eine Flugpauschalreise nach Teneriffa ab 818 Euro p.P./DZ im Angebot. Doch bei Tui (dynamisch) gab es die Reise bereits ab 614 Euro p.P./DZ. Somit war Trendtours um 204 Euro p.P./DZ teurer.

Noch schlechter war das Angebot von Fox Tours für seine Mallorca-Reise. Dies war gegenüber dem Anbieter Ferien Touristik um satte 360 Euro pro Person bzw. nahezu 38 Prozent teurer.

Somit kann das Fazit - bezogen auf die recherchierten Preise - nur lauten: Nicht jeder Direktanbieter ist grundsätzlich ein Schnäppchenanbieter.

Vor allem bei der Produktpalette konnten viele Anbieter mit herkömmlichen Reiseveranstalter nicht mithalten. Die Auswahl an Reisen war bei Fox Tours beispielsweise sehr stark eingeschränkt. Deutlich wird es am Beispiel des Reiselands Zypern bei Fox Tours. Hierzu bot der Veranstalter zum Zeitpunkt der Artikelrecherche mit dem Hotel Akamanthea Holiday Village lediglich ein buchbares Hotel an. Dies ist jedoch bei weitem kein Einzelfall. Zum Zeitpunkt der Artikelrecherche konnten Kunden für Ägypten, Spanien und Italien gerade einmal jeweils ein Hotel bei Fox Tours buchen.

Mehr Angebote und Alternativen gab es zwar bei Aurum Tours oder Clever Tours, doch Kunden finden hier keine vergleichbare Auswahl, wie bei einem der führenden Pauschalreiseveranstalter. Zudem lauern je nach Anbieter auch echte Hindernisse. So kann der Kunde bei Aurum Tours zwar in der Buchungsmaske den Wunsch „Mit Transfer“ anklicken - dumm ist nur - das die daraufhin gelisteten Reiseangebote eben keinen Transfer enthalten. Es sind lediglich tagesaktuell zusammengestellte Preise der Hotels und Fluggesellschaften.

Besonders nervig war auch das Buchen auf der Internetseite von Lidl Holiday. Zahlreiche Preisabfragen endeten damit, dass das Reiseangebot gar nicht mehr verfügbar war. Wir wollten schon aufgeben, als wir endlich eine noch verfügbare Pauschalreise nach Almeria/ Spanien fanden.

Eine bessere Angebotsvielfalt findet der Kunde bei BigXtra. Dies allerdings nur, weil der Veranstalter auch als Vermittler für andere Veranstalter auftritt. So können bei BigXtra sowohl die Angebote aus dem Hause FTI Touristik (FTI, 5vorFlug) als auch Reisen anderer Veranstalter gebucht werden (Alltours, Ecco Reisen, ITS Reisen, Jahn Reisen). Selbst Reiseofferten anderer Direktanbieter sind buchbar (z.B. Fox Tours).

Berge & Meer bietet mit über 1.700 Reisezielen weltweit ein sehr großes eigenes Portfolio. Neben klassischen Badezielen werden auch Kreuzfahrten, PKW- und Kurzreisen, Wander- und Aktivreisen, Städtetrips sowie Rund- und Kombireisen angeboten. Dazu gibt es wöchentlich zahlreiche Preisaktionen wie „Super der Woche“ und Last Minute Sonderangebote auf der Webseite des Direktveranstalters.

Da bei unserer Stichprobe nicht nur die Preise stimmen mussten, sind nur die Veranstalter Berge & Meer und BigXtra für uns eine Empfehlung wert.

DIE SPEZIALISTEN FÜR ERLEBNIS- UND RUNDREISEN

Mallorca oder die Kanaren gehören nicht zum Angebot der Direktveranstalter wie zum Beispiel Explorer Fernreisen, World Insight Erlebnisreisen oder Taruk. Ihr Spezialgebiet sind Rund- und Erlebnisreisen z.B. nach Afrika, Südost-Asien, Nord- und Südamerika sowie nach Australien und Neuseeland. Hier gibt es maßgeschneiderte Gruppenreisen schon ab zwei Personen und individuelle Beratung von Experten, die das Reiseziel aus eigener Erfahrung kennen.

AUSTRALIENS WILDE SEITE: Explorer Fernreisen () bietet eine individuelle Rundreise mit dem Mietwagen auf dem Explorers Highway in Australien inklusive Hotels, Mietwagen und Flug mit Singapore Airlines ab ca. 2.680 Euro an.

LUST AUF WAS BESONDERES? World Insight () hat neben den Klassikern auch eine Nordchina-Rundreise inklusive Nordkorea ab 2.699 Euro im sehr vielfältigen Reiseprogramm.

CAPRIVI AKTIV nennt Taruk () seine 18-tägige Rundreise durch Namibia, Botswana und Simbabwe mit maximal acht Teilnehmern und deutschsprachiger Reiseleitung zum Preis ab 4.099 Euro inkl. Flüge und Hotels.