Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

TEST Waschgele für unreine Haut: Heil doch


Logo von ÖKO-TEST Magazin
ÖKO-TEST Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 21.04.2022

RATGEBER

1

Sechs „sehr gute“ Waschgele und -cremes können wir ohne Einschränkungen für die unreine Haut empfehlen.

2

Ein „sehr gutes“ Produkt muss nicht unbedingt viel kosten: Das Isana Anti- Pickel Waschgel Reine Haut gehört mit 1,33 Euro für 100 Milliliter zu den günstigsten im Test.

3

Spätestens wenn Entzündungen von Pickeln oder roten Knötchen nicht mehr spontan abheilen, sollte ein Hautarzt die Behandlung übernehmen. Denn eine nicht frühzeitig behandelte Akne kann Narben hinterlassen.

Artikelbild für den Artikel "TEST Waschgele für unreine Haut: Heil doch" aus der Ausgabe 5/2022 von ÖKO-TEST Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Ein Pickel kommt immer zur Unzeit. Erst recht während der Teenagerjahre, wenn der Frust mit dem eigenen Äußeren ohnehin groß ist und das Selbstbewusstsein noch wachsen muss. Aber auch bei Frauen und Männern über 25 Jahren ist eine sogenannte Spätakne gar nicht selten. In einem sind sich Experten einig: Mindestens ein Mal am Tag sollte man unreine Haut gründlich reinigen, denn der im Übermaß vorhandene Talg ist ein ...

Weiterlesen
Artikel 2,50€
epaper-Einzelheft 5,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von ÖKO-TEST Magazin. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von GUT DURCH DEN A LLTAG. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GUT DURCH DEN A LLTAG
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Schreiben Sie uns. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schreiben Sie uns
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von ÖKO -TEST WIRKT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ÖKO -TEST WIRKT
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von GEMEINSAM BESSER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GEMEINSAM BESSER
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Saubere Öhrchen
Vorheriger Artikel
Saubere Öhrchen
Sieben Märchen rund um Pickel
Nächster Artikel
Sieben Märchen rund um Pickel
Mehr Lesetipps

... hervorragender Nährboden für Akne-Bakterien. Fettarme Gels und Schäume bieten sich dafür an, und wir haben 20 speziell für unreine Haut ausgelobte Produkte verglichen.

Das Teuerste ist „mangelhaft

Das Ergebnis vorneweg: Durch die Bank „sehr gut“ glänzen die fünf Reinigungsprodukte in der Naturkosmetik-Tabelle. Und als einziges unter den Konventionellen auch das Isana Anti-Pickel Waschgel Reine Haut – mit 1,33 Euro pro 100 Milliliter eines der günstigsten Produkte. Die Reinigungsgele der beiden Apotheken-Marken La Roche-Posay und Vichy kosten mehr als das Fünffache – schneiden aber immerhin mit „gut“ ab. Der Preis lässt in diesem Test keinerlei Rückschluss auf die Note zu: Im breiten Mittelfeld der „befriedigenden“ und „ausreichenden“ Reiniger finden sich günstige und weniger günstige. Und für die drei „mangelhaften“ müssen Kunden schon etwas tiefer in die Tasche greifen: Der Sebamed Unreine Haut Reinigungsschaum kostet pro 100 Milliliter 3,97 Euro, The Body Shop Tea Tree Reinigungsschaum für das Gesicht schon 6 Euro und das Australian Bodycare Face Wash Tea Tree Oil ist das mit 9,95 Euro teuerste Produkt im Test.

„Teuer ist nicht automatisch gut – viele höherpreisige Produkte können mit ihren Inhaltsstoffen gar nicht überzeugen.“

Hanh Friedrich ÖKO-TEST-Projektleiterin

WISSEN Gefürchtet: Cutibacterium acnes

Wo viel Talg ist, finden auch bestimmte Bakterien optimale Bedingungen vor: Das gefürchtete „Cutibacterium acnes“ begünstigt Akne-Entzündungen und die Hersteller dieses Tests bekämpfen es mit speziellen Wirkstoffen:

Salicylsäure besitzt nicht nur antimikrobielle und entzündungshemmende Eigenschaften. Sie verkleinert auch die Poren und kann in bestimmten Konzentrationen helfen, die Verstopfungen am Porenausgang zu lösen. Die Verbindung ist allerdings nicht ganz ohne und sollte nicht mit den Augen-Schleimhäuten in Kontakt kommen.

Teebaumöl wirkt antimikrobiell und bremste in Labortests auch Akne-Erreger. Wegen seines allergisierenden Potenzials ist jedoch in höheren Konzentrationen Vorsicht geboten.

Zink: Das Salz Zinc PCA schränkt die Aktivität von Akne-Bakterien ein. Zudem gilt es als feuchtigkeitsspendend und soll auch die Talg-Produktion regulieren.

Tensid ist nicht gleich Tensid

Dabei ist die Aufgabe der Waschprodukte gar nicht so kompliziert: Sie sollen die Haut vor allem von Talg, Schmutz, Zellresten und Kosmetika befreien. Denn zu Mitessern und Pickeln neigende Haut ist in der Regel gleichzeitig „fettig“ – ihre Poren produzieren also sehr viel Talg. Kann dieser Talg nicht abfließen weil der Porenausgang verstopft ist – etwa durch verhornte Hautschüppchen oder Kosmetika –, staut er sich zu Mitessern oder Pickeln. Im schlimmsten Fall kommt es zu Entzündungen, weil bestimmte Bakterien im Talg besonders gut gedeihen oder weil schmutzige Hände im Spiel waren.

Waschaktive Tenside lösen den Talg von der Haut und spülen ihn davon. Allerdings ist Tensid nicht gleich Tensid. Das Neutrogena Anti-Pickel+ Tägliches Waschgel enthält Natriumlaurylsulfat, für das wir eine Note abziehen. Nicht wegen der häufig kolportierten „komedogenen“ Wirkung der Verbindung: Die Hinweise auf diesen porenverstopfenden Effekt stammen aus jahrzehntealten Tierversuchen und konnten in neueren Untersuchungen nicht bestätigt werden. Wir kritisieren Natriumlaurylsulfat vielmehr als vergleichsweise aggressives Tensid und finden es deshalb ungeeignet für gereizte, womöglich entzündete Teenager-Haut.

Probleme aus der Herstellung?

Auch PEG/PEG-Derivate, die in zwei Dritteln der konventionellen Reinigungsgele den Schmutz lösen, sind ein Grund für Notenabzug. Denn PEG/PEG-Derivate können die Haut durchlässiger machen für Fremdstoffe. Milder und hautfreundlicher waschen Zuckertenside, die auf der Liste der Inhaltsstoffe etwa Coco-Glucoside oder Lauryl Glucoside heißen.

In sechs konventionellen Waschgelen hat das beauftragte Labor halogenorganische Verbindungen nachgewiesen. Das ist eine große Gruppe von Stoffen, von denen einige als allergieauslösend gelten und viele sich in der Umwelt anreichern. Unklar ist, woher diese Verbindungen kommen. Gut möglich, dass sie als Verunreinigung bei der Herstellung des Rohstoffes Cocamidopropyl Betaine entstanden sind, wie wir es derzeit auch in anderen Kosmetik-Tests erleben.

Hilfe gegen Bakterien

Für einen Teenager mit entzündeten Pickeln mag es nach Hilfe klingen, wenn ein Waschgel als „antibakteriell“ ausgelobt ist. Wo Hersteller ein solches Versprechen machen, haben wir dafür überzeugende Nachweise in Form von Studien gefordert und Punkte abgezogen, wenn diese ausblieben. Allerdings: Der Beitrag eines Waschgels zur Bekämpfung von Unreinheiten, vor allem wenn sie bereits entzündet sind, ist begrenzt. Es kann zwar die Ausbreitung von Akne-Bakterien auf der Hautoberfläche bremsen, hilft aber wenig gegen Bakterien in der Tiefe der Pore, denn dorthin können die Wirkstoffe kaum vordringen.

Einige in den Waschprodukten eingesetzten Inhaltsstoffe haben jedoch zusätzlich zur antibakteriellen Wirkung noch andere Qualitäten. Salicylsäure etwa, die in elf Test-Produkten enthalten ist, wird von Dermatologen befürwortet. „Dieser Inhaltsstoff ist nicht nur antimikrobiell“, sagt die Starnberger Hautärztin Dr. Monique Stengel. „Er hemmt auch Entzündungen und wirkt darüber hinaus keratolytisch. Damit erleichtert er die Ablösung toter Hornschüppchen und das kann verstopfte Poren befreien.“

So haben wir getestet

Wir haben Waschprodukte, die für die Reinigung unreiner Haut vorgesehen sind, eingekauft. 20 Waschgels, -cremes und -schäume aus Drogerien, Supermärkten und Apotheken, mit Auslobungen wie „Anti-Pickel“ oder „gegen Pickel und Hautunreinheiten“ landeten in unserem Einkaufskorb. Fünf davon sind zertifizierte Naturkosmetika. Die Preise für 100 Milliliter Waschgel liegen zwischen 1,28 bis 9,95 Euro. Anhand der Deklaration haben wir geprüft, ob die Waschgele umstrittene Inhaltsstoffe wie PEG-/PEG-Derivate oder umweltbelastende synthetische Polymere enthalten. Alle Produkte schickten wir zudem in spezialisierte Labore, die sich deren Inhalt und die Verpackung genauer anschauten: Stecken in den Waschgelen allergieauslösende Duftstoffe oder Konservierungsmittel? Enthalten sie halogenorganische Verbindungen? Sind chlorierte Verbindungen in der Verpackung enthalten? Zusätzlich ließen wir uns von den Herstellern die Frage beantworten, ob sie in der Kunststoffverpackung ihres Produkts Post-Consumer-Rezyklat (PCR), also recycelten Kunststoff, einsetzen. Falls das der Fall war, ließen wir uns chargenbezogene Nachweise vorlegen. Auch bei Auslobungen wie „antibakteriell“ oder „bakterienhemmend“ prüften wir, ob die Hersteller diese Wirkung mit produktbezogenen, überzeugenden Studien belegen können.