Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TESTBERICHT: VOLVO V60 CROSS COUNTRY D4 AWD: Kombi mit Extra


Camping, Cars & Caravans - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 16.08.2019

Als vielseitig, abenteuerlustig und sehr sportlich wird der CC-Kombi von Volvo angepriesen. Die Qualität als Zugwagen wurde bei der Aufzählung aber völlig vergessen.


Artikelbild für den Artikel "TESTBERICHT: VOLVO V60 CROSS COUNTRY D4 AWD: Kombi mit Extra" aus der Ausgabe 9/2019 von Camping, Cars & Caravans. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Camping, Cars & Caravans, Ausgabe 9/2019

Seit rund 20 Jahren gibt es die schwedischen Kombis im heutzutage beliebten Outdoor-Look. Mit der deutlich sichtbaren Höherlegung um rund 70 Millimeter sowie dem permanenten Allradantrieb ist der elegante Schwede auf jeden Fall für Feldwege oder Bordsteinmanöver bestens gerüstet. Die Bodenfreiheit beträgt nun üppige 210 Millimeter, was freilich auch die Fahrzeughöhe auf insgesamt 1.499 Millimeter erhöht hat. Die Fahrwerksabstimmung wurde für ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Camping, Cars & Caravans. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2019 von FRAGE DES MONATS: Caravan Salon 2019 – Pflicht oder nicht?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FRAGE DES MONATS: Caravan Salon 2019 – Pflicht oder nicht?
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von BILD DES MONATS: WE LOVE CAMPING. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BILD DES MONATS: WE LOVE CAMPING
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von BLICKPUNKT: EXKLUSIV BERICHT: Adria Astella: Neue Wege. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BLICKPUNKT: EXKLUSIV BERICHT: Adria Astella: Neue Wege
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von PROFITEST: Fendt Opal 515 SG: Für Alle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Fendt Opal 515 SG: Für Alle
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von PROFITEST: Fendt Opal 515 SG:. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
PROFITEST: Fendt Opal 515 SG:
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von WOHNTEST: Dethleffs Generation 515 QSK: Alle Mann an Bord. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WOHNTEST: Dethleffs Generation 515 QSK: Alle Mann an Bord
Vorheriger Artikel
MAGAZIN: König Kunde Award 2019: Der König ist zurü…
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel MOBIL GEWINNEN: Jeden Tag ein Preis
aus dieser Ausgabe

... den Einsatz auf unwegsamen Gelände zuliebe auf Komfort ausgelegt. Zusätzlich wurde die Spur an Vorder- und Hinterachse um 60 Millimeter verbreitert. So ausgerüstet steht der Schwede – auch wenn Volvo nach rund 10 Jahren bei Ford, seit 2010 zu der chinesischen Geely Group gehört – vielen SUV in nichts nach, ganz im Gegenteil.

Natürlich lässt man sich das Prädikat Premium auch bezahlen: Ab 51.200 Euro, also rund 15.000 Euro mehr als beim V60 Basis, muss man für den Crossover auf den Tisch legen. Mindestens 1.130 Euroheißt es mehr in die Hand zu nehmen, will man damit auch einen Wohnwagen ziehen. Ab Werk gibt es eine halbelektrische Anhängerkupplung, die mit elektronischer Entriegelung, aber manueller Verriegelung in die jeweiligen Endposition fährt. Zwei Tonnen darf unser mit Allradantrieb und umfangreicher Ausstattung bestückte rund 1.900 Kilogramm schwere Volvo ziehen.

Der Zweiliter-Vierzylinder Bi-Turbo leistet 190 PS und zieht ab 1.750 Umdrehungen mit 400 Newtonmeter gut vorwärts. Der D4 ist serienmäßig mit dem Geartronic Achtgang-Automatikgetriebe ausgestattet, die elektronisch gesteuert den jeweils besten Schaltpunkt wählt. Zusätzlich kann die Motorcharakteristik noch über ein Rollrad in der Mittelkonsole von Comfort über Eco bis Dynamic beeinflusst werden. Mit einem 1.600 Kilogramm schweren Fendt am Haken hatte der V60 selbst im Eco-Mode keine Probleme, auch das Getriebe hat an Steigungen lange den jeweiligen Gang gehalten. Hohe Drehzahlen werden nur am Drehzahlmesser erkannt, denn wie es sich für so einen Reisewagen gehört, ist der Volvo sehr gut gedämmt. Der Innenraum des Volvo ist sehr edel und komfortabel, sodass auch länge Anfahrten zum Ziel mit Wohnwagen nicht für Unmut sorgen. Die Sitze sind herrlich bequem, allerlei Assistenzsysteme nehmen dem Fahrer unterwegs einiges an Arbeit ab. Der einzige Wehmutstropfen der dem insgesamt guten Design geschuldet ist, ist die mäßige Sicht nach hinten – die wiederum durch eine gute Rückfahrkamera mit zusätzlicher Rundumsicht ganz gut wettgemacht wird.

Tankverschluss ohne separaten Deckel. Großes Glasschiebedach und viel Komfort für die Rückbank. Bei der Innenausstattung wurden nachhaltige und umweltverträgliche Materialien verwendet. Leichte Bedienung der Anhängerkupplung.

Moderner und übersichtlicher Arbeitsplatz am Steuer des Volvo V60. Die Rückfahrkamera bietet eine gute Übersicht mit verschiedenen Blickwinkeln. Umgeklappt können knapp zwei Meter in den Kombi geladen werden.

Die halbelektrische Anhängerkupplung mit integrierter Dose hat genügend Abstand zur Stoßstange, Bolzen für den Fahrradträger und eine Öse fürs Abreißseil. Perfekt.

Alles in allem kann der V60 CC eigentlich alles, wofür man normalerweise einen SUV auswählt. Dabei fährt sich der Kombi auf Wunsch um einiges sportlicher und mindestens genauso bequem. Die knapp sieben Zentimeter mehr Höhe reichen in der Regel sogar aus, um den viel geschätzten besseren Blick im Verkehr zu haben. Das alles gepaart mit einem riesigen Kofferraum spricht definitiv für den hochgelegten Kombi aus Göteborg.agu

Technische Daten

Motor : Vierzylinder-Turbodiesel mit Bi-Turbolader. SCR-Kat mit AdBlue. Hubraum: 1.969 cm3, Leistung: 140 kW (190 PS) bei 4.250/min, max. Drehmoment: 400 Nm bei 1.750/ min, Euro 6d-TEMP. CO₂-Ausstos: 169 g/km Antrieb: Allradantrieb
Getriebe : Achtgang-Automatik
Massen : Leergewicht: 1.862 kg, zul. Gesamtmasse: 2.400 kg, Zuladung: 538 kg, Anhangelast gebremst/ ungebremst: 2.000/750 kg. Maximale Anhangelast mit B-Fuhrerschein: 1.100 kg. Leistungszuggewicht: 31,4 kg/kW.
Fahrleistungen : Hochstgeschwindigkeit: 210 km/h, Beschleunigung 0–100 km/h: 8,2 s
Tankinhalt : 60 l Adblue: 11,5 l
Verbrauch (l/100 km) : ECE 5,4
Test : 7,7 l (solo)/10,1 l (Gespann)
Reichweite : 779 (solo)/594 (Gespann)
Serienausstattung (Auszug) : Airbags, ABS, ESP, LED-Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Einparkhilfe, Klimaautomatik, Isofix
Sonderausstattung : Xenium-Paket mit Panorama-Hub-/Schiebedach 3.000 €, Winterpaket 1.400 €, Anhangerkupplung semielektrisch 1.130 €, Metallic-Lack 830 €, Laderaum-Paket 1.350 €, Licht-Paket 1.000 €, IntelliSafe Pro-Paket 1.750 €, Business-Paket Pro 1.900 €.
Grundpreis : 52.350 €
Testwagen : 74.240 €
Versicherung : KH 13, VH 24, TK 20