Lesezeit ca. 6 Min.

The Detailing Brothers


Logo von Chrom & Flammen
Chrom & Flammen - epaper ⋅ Ausgabe 6/2022 vom 25.05.2022

Shop Tour | Petzoldt's & Georg Petzoldt Profishop

Artikelbild für den Artikel "The Detailing Brothers" aus der Ausgabe 6/2022 von Chrom & Flammen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Chrom & Flammen, Ausgabe 6/2022

Schon als CHROM & FLAMMEN noch in den Kinderschuhen steckte, brachte Christian Petzoldt zusammen mit seinen Brüdern Hartmut und Georg den Deutschen das Putzen bei: Mit Produkten aus den USA war auf einmal ein ganz anderer Glanz möglich als mit Wachs und Polierwatte aus dem Tankstellenregal. Und auch bei den Lackierungen eröffneten Petzoldt-Importe wie Metalflake-Lacke ganz neue Möglichkeiten. Heute ist das Angebot größer denn je, inzwischen sind die Aufgaben des Familienbetriebs auf zwei Firmen verteilt: Die Petzoldt's OHG hat nun eine eigene Pflegeserie und wickelt das Online-Business sowie den Versand ab, während die Kunden sich beim Georg Petzoldt Profishop im Laden beraten lassen und ihre Einkäufe wie zum Beispiel Effektlacke direkt mitnehmen können.

Mit Airbrush, Blattgold und einer satten Flake-Lackierung veredelte Christian den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Chrom & Flammen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Zum 40-jährigen Jubiläum von CHROM & FLAMMEN .... Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Zum 40-jährigen Jubiläum von CHROM & FLAMMEN ...
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von DETROIT SPACESHIP. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
DETROIT SPACESHIP
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von Chrom-O-Drom. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Chrom-O-Drom
Titelbild der Ausgabe 6/2022 von High School DayZ. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
High School DayZ
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Black Forest Charger
Vorheriger Artikel
Black Forest Charger
CHEV Y DIESEL PICKUP
Nächster Artikel
CHEV Y DIESEL PICKUP
Mehr Lesetipps

... Ford Econoline, mit dem er etwa Material zu Messen und Shows transportierte.

Den Anfang nahm die Petzoldt-Saga 1977, als Christian sich seinen eigenen Chopper baute – aus einer alten BMW, die natürlich später auch in CHROM & FLAMMEN erschien und sogar mit dem Hagener Shooting-Star der '80er, Nena Kerner, abgelichtet wurde. Schon damals eignete sich Christian alle nötigen Techniken an, der ausgebildete Schreiner lernte Schweißen und brachte sich bei, was bis heute sein Fachgebiet ist: “Lackieren, Schleifen, Polieren.” Für keinen dieser drei Schritte, die perfekt ausgeführt sein müssen, wenn es um maximalen Glanz geht, gab es damals in Deutschland oder den Nachbarländern wirklich taugliches Material: “An Custom Cars hat man damals mit Reparaturlacken gearbeitet, die natürlich dafür kaum geeignet waren. An Pflegemitteln gab es lediglich einige Flüssigwachse und Polierpasten von einheimischen Herstellern. Bei den Poliermaschinen standen nur sehr schwere und unhandliche Geräte mit riesigen Poliertellern zur Verfügung. Für die Maschinen gab es noch keine Schwämme, nur Wollhauben oder Felle. Auch spezielle Maschinenpolituren waren auf dem deutschen Markt bis dahin kaum zu bekommen”, berichtet Christian.

Seit 2015 gibt es den Georg Petzold Profishop mit Ladenverkauf an der Rehstraße in Hagen.

Während die klobigen Gerätschaften und groben Schleifpasten schon für Profis nur schwer zu handhaben waren, sorgten sie in den Händen von Privatanwendern oft für mehr Schaden als Nutzen. Leicht kam es durch falsche Anwendung zu Mikrokratzern, die das Lackbild ruinierten, oder gar durchgeschliffenen Stellen: “Wir haben dann immer gesagt, dass man aufpassen muss, sein Auto nicht 'über den Haufen' zu pflegen”, erinnert sich Georg Petzoldt, der heute das Ladengeschäft an der Rehstraße in Hagen leitet. Hier ist auch eine riesige Auswahl an Effektlacken und Zubehör erhältlich, also die Art von Produkten, mit denen 1988 das Fundament der Firma Petzoldt's gelegt wurde: Christian hatte auf einer Custom-Show in Holland den Europahändler der Metalflake-US-Effektlacke kennengelernt und begann, mit den in Deutschland bis dahin unbekannten Produkten zu experimentieren. Schritt für Schritt erkundete er die Möglichkeiten, die schließlich in hochwertigen Designlackierungen mit teilweise mehr als 50 Schichten gipfelten.

Eine aufwendig lackierte Show-Corvette brachte den endgültigen Durchbruch in der Show & Shine-Szene: “Mit der C3 gewann mein Kunde damals alle 'Best of Show'-Pokale in Deutschland”, freut sich Christian. Damit hatte der Hagener sein Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt, sodass Metalflake ihn zum 1. Mai 1988 zum Generalimporteur für Deutschland ernannte. In der Folge wurde auch der Hersteller des Lackschutzmittels Liquid Glass auf die junge Firma aus Deutschland aufmerksam. Denn der Inhaber von Liquid Glass war selber Metalflake-Fan, die Corvette C2 auf der Dose trägt ebenfalls den Kult-Candy-Lack. Somit konnte sich Christian auch für dieses Produkt die Generalimporteursstellung sichern.

Ein weiter Meilenstein, der zu einer bis heute bestehenden Zusammenarbeit führte, war der Kontakt zu Barry Meguiar, der Ende der 1980er zustande kam. Der Präsident des 1901 gegründeten Fahrzeug-Pflegemittelherstellers hatte in den 1970ern damit begonnen, Produkte für den Privatanwendermarkt zu entwickeln. Genau das Richtige für die Gebrüder Petzoldt, die jetzt endlich auch die Autoliebhaber in Deutschland sowie den angrenzenden Ländern mit modernen und vor allem leicht zu verarbeitenden Polituren und Wachsen versorgen konnten. “Ein Highlight war Anfang der 1990er die Einführung von 'Final Inspection', damit hatten wir den ersten Quick Detailer zur Verfügung, damals eine echte Innovation, die dazu führte, dass man ganz anders an die Pflege von Showfahrzeugen herangehen konnte”, erzählt Christian. “Wir haben den Quick Detailer damals zum ersten Mal auf der IAA eingesetzt, wo wir durch den Aufbereiter von Ferrari damit beauftragt waren, die Autos auf Hochglanz zu bringen. Wir konnten nach jedem Messetag einfach die Fingerspuren mit Final Inspection abwischen und dann Feierabend machen. Die Detailing-Teams bei den anderen Marken mussten jeden Abend alle Autos bis tief in die Nacht von Neuem polieren.”

Pflegemittel Onlineshop

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Petzoldt's OHG

Lütkenheider Str. 10 • 58099 Hagen

+49 (0)2331 483340

shop@petzoldts.de www.petzoldts.de

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Effektlacke, Meguiar's & Petzoldt's Programm Onlineshop & Ladenverkauf

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Georg Petzoldt Profishop Rehstr. 15 • 58089 Hagen

+49 (0)2331 78 87 20

shop@georg-petzoldt.de

www.georg-petzoldt.de

Öffnungszeiten: Montag -Freitag von 8 bis 17 h

Samstags von 10 bis 14 h

Durch den direkten Draht zu Barry Meguiar lernte Christian auch viel über die Unterschiede zwischen den Autopflegekulturen in den USA und Deutschland: “In Europa ist bei Wachsen und Versiegelungen vor allem Standzeit gefragt, also dass der Lack möglichst lange geschützt bleibt. Die US-Kunden legen viel mehr Wert auf kurzfristigen maximalen Glanz, zum Beispiel, wenn sie ihr Auto bei einer Show oder einem Cruise-In präsentieren. Wenn der Glanzgrad beim Waschen etwas nachlässt, ist das für die Amis nicht so schlimm, sie legen dann einfach mit einem Flüssigwachs nach.”

Besonders mit Blick auf den heimischen Markt entwickelt Petzoldt's seit dem Jahr 2000 auch eigene Produkte, um die Wünsche der Kunden zu erfüllen: “Immer, wenn wir nichts Passendes von einem anderen Hersteller zukaufen konnten, haben wir eine eigene Lösung gesucht. So ist zum Beispiel mit einem Partner aus der Chemiebranche das erste Waschmittel für Microfasertücher entstanden, das auch Rückstände von Wachs und Versiegelungen auflöst”, erklärt Christian, und Georg ergänzt: “Bei einem Test von 'Oldtimer Markt', bei dem unsere Politur im Labor von Sonax getestet wurde, hat unsere Politur den ersten Platz gemacht. Nicht schlecht für ein kleines Familienunternehmen.”

Neben der ständig wachsenden hauseigenen Petzoldt's-Produktlinie bietet der Online-Shop von Petzoldt's eine riesige Auswahl an Pflegemitteln führender Hersteller für sämtliche Oberflächen am und im Auto sowie alles an Zubehör, was sich ein Detailing-Enthusiast wünschen kann. Wer auf der Suche nach Meguiar's-Pflegemitteln oder nach Effektlacken ist, sollte sich im Georg Petzoldt Profishop umsehen, entweder online oder noch besser live. Denn Georg schneidert den Autos seiner Kunden am liebsten das richtige Pflegemittelpaket maßgenau auf die Karosserie zu: ?Am besten, der Kunde bringt sein Auto mit, dann kann ich mir den Zustand sowie die Art des Lacks ansehen und die richtigen Produkte vorschlagen.Natürlich kommt es auch auf die Nutzung des Wagens an: Bei einem Daily Driver ist zum Beispiel eher eine Versiegelung angeraten und bei einer Trailer Queen ein hochwertiges Wachs. Damit auch alles klappt, bekommt der Kunde zu allen Produkten eine kleine Einweisung. Wir haben schließlich einen Ruf zu verlieren.”

Das gilt natürlich auch für das Sortiment an Custom-Lacken, die sich einmal durch alle Farbtöne und zurück glitzern: “Aktuell haben wir Farben von House of Kolor aus den USA, Custom Paints aus England und Custom Creative aus Spanien im Lieferprogramm. Um Lieferengpässe aufzufangen und Preisschwankungen – zum Beispiel durch den Brexit – zu vermeiden, haben wir auch in diesem Bereich eine Eigenmarke gegründet und arbeiten bei der Herstellung direkt mit den Produzenten der Farbpigmente zusammen.” Die Kompetenz des Hagener Familienunternehmens hat sich in ganz Europa herumgesprochen: Nicht nur Tuner, sondern auch die großen Marken im Luxus- und Sportwagensektor rufen bei Petzoldt‘s an, wenn etwa eine Sonderserie oder ein Einzelstück mit einer Speziallackierung versehen werden soll. “Wir sind für viele Ansprechpartner aus der Industrie die 'Trusted Experts' in Sachen Lacke und Pflege”, versichert Georg, “denn für uns ist eine Lackierung eben mehr als nur bunter Korrosionsschutz.”

Text: Frank Mundus Fotos: Petzoldt's OHG, Georg Petzoldt Profishop