Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Themen der Woche


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 16/2019 vom 12.04.2019

Starke Frauen Starke Sprüche

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Wenn man nicht weiß, was man zu einer Gesellschaft anziehen soll, kommt man am besten als Erste. Dann haben die anderen das Gefühl, falsch angezogen zu sein. Sängerin Dagmar Koller

GESUNDHEIT: Deutsche sind zu dick

Laut dem Statistischen Bundesamt waren 2017 53 % der Deutschen übergewichtig. Als übergewichtig gilt, wer einen Body-Mass-Index über 25 hat.

SICHERHEIT: Weniger Straftaten

Die Zahl der Strafdelikte ist auch 2018 gesunken. Wohnungseinbrüche sind um 16,3 % zurückgegangen, Diebstähle um 7,5 %.

VERKEHR: Helmpflicht für Radfahrer

Nach einer Umfrage von YouGov möchten 61 % der Deutschen eine Helmpflicht, obwohl 54 % zugeben, ohne Kopfschutz zu radeln.

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Das Bild der Woche

Eisbär-Baby „Hertha“ ertapst d as Leben

→Schon seltsam, so ein Spiegelbild. Darum zögert das kleine Eisbärmädchen aus dem Tierpark in Berlin kurz, bevor es aus dem Wasser trinkt. Mama „Tonja“ passt auf, dass nichts passiert. Im Dezember wurde das weiße Fellnäschen geboren, jetzt hat es endlich auch einen Namen. „Hertha“, nach dem Fußball-Bundesligisten der Hauptstadt, passend dazu gab es jetzt einen Spielball (l.). Noch mehr Fotos von süßen Tieren sehen Sie auf S. 8. Und die Erklärung, warum genau sie unsere Herzen so rühren.

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Aufreger: BAUSTELLEN-CHAOS

„Ich vereinsame, weil die Straßen gesperrt sind“

Rollstuhlfahrerin Ella kommt kaum noch aus dem Haus. Rundherum wird gebaut. Und jetzt hat auch noch der Pflegedienst gekündigt, weil der Umweg zu zeitaufwendig ist

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Vor Ellas Haus wimmelt es von Baustellen, sie kommt nicht mehr durch


TEXT: MONIKA KAUSSEN

Ella R.* (56) aus Rosengarten bei Hamburg hat Multiple Sklerose, sie sitzt im Rollstuhl und braucht sechsmal am Tag den Pflegedienst. „Doch der kommt wegen der weiten Umwege jetzt nicht mehr zu mir. Hier sind so viele Straßen gesperrt“, sagt Ella. Das wird bis Dezember so bleiben – und auch 2020 soll weitergebuddelt werden. Momentan helfen der verzweifelten Frau zwei Haushaltskräfte auf 450-Euro-Basis. „Und ohne die Hilfe von Freunden und Nachbarn würde ich mich morgens gar nicht fertig machen können“, erzählt Ella. Wenn sie das Haus verlässt, gehen die Probleme weiter. Bushaltestellen wurden verlegt, und die Gehwege haben Schlaglöcher. Für Rollstuhlfahrer unüberwindbare Hindernisse. „Wenn ein Bus kommt, hat er oft keine Rampe. Eine Übersicht, welcher Bus wie ausgestattet ist, konnte mir keiner geben. Durch diese Baustelle vereinsame ich, mein gesellschaftliches Leben liegt brach“, sagt Ella traurig. Und eine Lösung scheint nicht in Sicht: „Der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer meinte nur zu mir, ich müsste mir einen neuen Pflegedienst suchen.“ Die Behörde verspricht zumindest: „In den nächsten Tagen wird der Gehweg asphaltiert, sodass auch Rollstuhlfahrer wieder mobil sein können.“ Und Ella dann hoffentlich ein kleines Stück Freiheit zurückbekommt.

* Name geändert

AUFGEFALLEN:Neu! Diese Töpfe machen blau

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

→Herrlich frisches Rosmarin in blauen Töpfen – sieht auf den ersten Blick in den Supermarktregalen etwas gewöhnungsbedürftig aus, ist aber eine neue umweltfreundliche Variante. Die blauen Kräutertöpfe können, im Gegensatz zu der schwarzen Alternative, zu 100 Prozent recycelt werden. Ein blaues Wunder!

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

UMFRAGE: MADITA KRÜGER

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

Warum tragen Sie ein Batman-Kostüm, lieber Bürgermeister?

Der rührige Gemeindechef des 12000- Seelen-Ortes hat sich eine clevere Wette einfallen lassen

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche" aus der Ausgabe 16/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 16/2019

TEXT: CLAUDIA KIRSCHNER

1Lieber Herr Giebler, was steckt hinter Ihrem Outfit?

Unsere Jugendlichen wünschten sich einen Skate- und Sportpark. Sie wollten versuchen, einen Eigenanteil von 68000 Euro über Spenden zu sammeln. Ich habe gewettet, dass sie es nicht schaffen werden und als Anreiz mehrere Wett-Etappen eingebaut: Bei 5000 Euro musste ich als Batman zur Gemeinderatssitzung. Die Figur ist ja bekannt als Held und Retter, der Gutes tut …

2Wie kam’s an?

Super. Es gab weitere Spenden. Firmen und Nachbarorte wurden aufmerksam. Dazu kam der Spaß: Was wird der Bürgermeister als Nächstes tun? Am Ende habe ich Ställe ausgemistet, Gullys gereinigt und bin im eiskalten See baden gegangen: Wir haben die ganze Summe geschafft!

3Behalten Sie Ihre Batman-Kluft?

Klar, ich nehme sie mit auf die Kinderferienfreizeit. Die Jugendlichen tüfteln auch gerade an einem Logo für den Jugendgemeinderat – da rutscht Batman wohl auch mit rein!

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 16/2019 von KOMMENTAR Sandra Immoor, Chefredakteurin: Schuhe ausziehen? Ach, nicht nötig …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR Sandra Immoor, Chefredakteurin: Schuhe ausziehen? Ach, nicht nötig …
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Verbraucher: Wer die Tricks kennt, ist gut gewappnet: So umgehen Sie Urlaubsfallen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Wer die Tricks kennt, ist gut gewappnet: So umgehen Sie Urlaubsfallen
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Einladung zum Familienfest: Wir feiern den Frühling. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Einladung zum Familienfest: Wir feiern den Frühling
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Anti-Aging für jedes Alter Was die HAUT wirklich braucht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Anti-Aging für jedes Alter Was die HAUT wirklich braucht
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von Die 12 besten Anti-Gelbstich-Tricks: Mein schönstes BLOND. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die 12 besten Anti-Gelbstich-Tricks: Mein schönstes BLOND
Titelbild der Ausgabe 16/2019 von AKTUELL: ALEXANDRA MARIA LARA & DEVID STRIESOW:: Jetzt lernen wir von unseren Kindern. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: ALEXANDRA MARIA LARA & DEVID STRIESOW:: Jetzt lernen wir von unseren Kindern
Vorheriger Artikel
KOMMENTAR Sandra Immoor, Chefredakteurin: Schuhe ausziehen? Ach, …
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Verbraucher: Wer die Tricks kennt, ist gut gewappnet: So umgehen …
aus dieser Ausgabe