Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 03.01.2020

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat steht im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. In anderen Ländern ist es schon verboten, in Deutschland dauert’s


BEHÖRDEN-IRRSINN!

Starke Frauen Starke Sprüche

Ich habe das Ruder meines Lebens aus eigener Kraft herum gerissen …

Schauspielerin Muriel Baumeiste

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

URTEIL

Kein Knöllchen-Bonus
Wer auf privat betriebenen Parkplätzen (z. B. Supermärkte) falsch steht, muss zahlen. Sich rauszureden, man habe das Auto selbst dort nicht abgestellt, reicht nicht, Bundesgerichtshof (Az. XII ZR 13/19)

NATUR

Beschluss gegen Wölfe
Die Bundesregierung plant, dass Wölfe in einer Gegend so lange geschossen werden dürfen, bis es keine Attacken mehr gibt – auch wenn dafür ein ganzes Rudel sterben muss! Die gesamte Opposition im Bundestag war dagegen.

PSYCHOLOGIE

Miese Laune steckt an
Negative Gefühle, so Forscher der University of Hawaii, übertragen sich leichter als positive. Schlechte Laune übertrage sich quasi wie ein Grippevirus.

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Sind wieder im Dschungel als Moderatoren dabei: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich


DREI FRAGEN ZU „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“

Warum schauen immer noch Millionen fasziniert zu?

Am 10. Januar geht’s wieder los: Zum 14. Mal ziehen zwölf Promis ins „Dschungelcamp“ (RTL), u.a. Schauspielerin Sonja Kirchberger und Ex-Profiboxer Sven Ottke – Ekelprüfungen inklusive

1 Wie wichtig sind große Namen für den Erfolg der Show? Sonja Zietlow: Ich mache mich da komplett frei, denn wir wurden schon mehrfach überrascht, im positiven wie im negativen Sinne. Daniel Hartwich: Große Namen bedeuten nicht automatisch großes Entertainment und umgekehrt.

2 Wer war in all den Jahren Lieblings-Dschungelheld? Sonja Zietlow: Larissa Marolt 2014. Daniel Hartwich: Da stimme ich zu.“ Sonja Zietlow: Das war die unterhaltsamste Kandidatin – und die einzige, die tatsächlich mal den Champagner in einer Prüfung aufgemacht hat.

Was ist das Erfolgs-Geheimnis der Sendung?

LPsychologin Felicitas Heyne: Je schlimmer, desto besser. Menschen gieren nach Sensation. Und viele beneiden die Promis um ihr Leben. Sitzen die dann im Dschungel, ist es vorbei mit dem Glamour. Dafür müssen sie Ekel-Prüfungen bestehen und blamieren sich auch noch – das weckt Schadenfreude.

ZAHL DER WOCHE

58

Buchstaben lang ist der längste Ortsname in Europa:
Llanfairpwllgwyngyll gogerychwyrndrobwll llantysiliogogogoch
liegt auf der Insel Anglesey im britischen Wales und hat gut 3100 Einwohner.

Das Bild der Woche

Ein Küsschen Glück

LEin inniger Moment auf einem öffentlichen Reitweg im britischen York. Schnabel an Schnabel busseln die beiden Eulen, gucken sich tief in die Augen, strahlen innere Ruhe aus. Fotograf Simon Roy (42) hat sich extra ganz leise herangeschlichen, um das Turtelpaar nicht zu stören. Genau wie Menschen zeigen auch Tiere Liebe und Vertrauen, in dem sie die Nähe des anderen suchen. Auch Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wünschen wir für 2020, dass Sie vom Glück geküsst werden. Und immer jemanden an Ihrer Seite haben, mit dem Sie sich so wohlfühlen.

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

ES STAND IN BILD der FRAU

Nach Tumor-Diagnose:
Neue Hoffnung
für Anna Lina (12)

LMit dieser schönen Nachricht kann das Jahr starten: Der kleinen Anna Lina aus Lübeck geht es endlich besser! Das Mädchen leidet an einem Hirntumor (BILD der FRAU berichtete), und als im vergangenen Sommer ein zweites Rezidiv diagnostiziert wurde, sah es so aus, als sei eine Heilung ausgeschlossen. „Doch das war zum Glück eine Fehldiagnose“, sagt ihr Papa Dirk Benke erleichtert. Seither geht es bei Anna Lina aufwärts. „Anni isst wieder eigenständig, kann wieder sprechen, nun muss sie wieder stehen und laufen lernen. Ein langer Weg, aber wir sind so froh, dass sie momentan stabil ist“, freut sich ihr Papa. Er ist bei ihr in der Reha in Bremen, Mama Katrin arbeitet und kommt jedes Wochenende. Kostbare Zeit zu dritt genießen.

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Der Europaparlament- Abgeordnete Sven Giegold (GRÜNE) ist sauer: „Erst hat die Bundesregierung ein schnelles Glyphosat-Verbot in der EU verhindert, nun verschleppt sie auch noch den Ausstieg Ende 2022“, sagt der Politiker zu BILD der FRAU.

Statt den Einstieg in den Ausstieg anzugehen, würde die Zulassung für Glyphosat-Produkte Jahr für Jahr verlängert. Besonders ärgert sich Sven Giegold über die zuständige Verbraucherministerin Julia Klöckner. „Sie sollte sich ein Beispiel an Frankreich nehmen, das schon einen Großteil der Glyphosat-Produkte verboten hat“, sagt er. „Deutschland könnte zum Schutz von Menschen und Umwelt Glyphosat und andere Ackergifte jederzeit national verbieten.“

Stattdessen gewährte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) den Herstellern von Glyphosat gerade die Zulassung für ein weiteres Jahr bis Ende 2020. Als Grund für die Verlängerung erklärt eine Sprecherin des Landwirtschaftsministeriums: „Im Dezember 2017 wurde für einige glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel die Erneuerung der Zulassung beantragt. Die Bearbeitung dieser Anträge konnte nicht innerhalb der vorgeschriebenen Fristen abgeschlossen werden. Grund hierfür waren in vielen Fällen fehlende Unterlagen aus anderen beteiligten EU-Mitgliedstaaten.“

Im Klartext: Weil man nicht rechtzeitig fertig wurde, muss nun ungeprüft verlängert werden – so will es das Gesetz. Und auf den Feldern wird fleißig weiter Gift gespritzt …

CLAUDIA KIRSCHNER

NACH SCHLIMMEM UNFALL

Turn dich gesund, kleiner Fuchs

Mit einem roten Spezialball und gezielten Massagegriffen wird „Paula“ (7 Monate) wieder fit gemacht. Vor drei Monaten wurde das Findelfüchslein von einem Auto angefahren, brach sich den Schädel und die Hüfte. In einer Tierarztpraxis in Frankfurt wird sie behandelt und kann hoffentlich bald wieder in die Freiheit. Und nach den anstrengenden Übungen? Geht’s zur Entspannung auf die Kuscheldecke vor den wärmenden Kamin. Hach, so ein Fuchsleben …

Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Themen der Woche: Glyphosat- Ausstieg verschleppt" aus der Ausgabe 2/2020 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.


Fotos: Action Press, Animal Press (2), dpa (3), privat, TVNOW/Stephan Pick

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sie fragen – wir finden die Antworten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sie fragen – wir finden die Antworten
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Verbraucher: Bitte wachsam sein 3 neue Betrüger-Tricks. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Verbraucher: Bitte wachsam sein 3 neue Betrüger-Tricks
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Wir waren mal Plastik!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir waren mal Plastik!
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Richtig rund läuft’s noch nicht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Richtig rund läuft’s noch nicht
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Ein Strauß von Winterblüten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ein Strauß von Winterblüten
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von „Mein neuer Pulli pillt schon“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Mein neuer Pulli pillt schon“
Vorheriger Artikel
Sie fragen – wir finden die Antworten
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Verbraucher: Bitte wachsam sein 3 neue Betrüger-Tricks
aus dieser Ausgabe