Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Tiny, aber oho!


Logo von Homes & Gardens
Homes & Gardens - epaper ⋅ Ausgabe 4/2022 vom 13.07.2022

TINY HOUSES

Artikelbild für den Artikel "Tiny, aber oho!" aus der Ausgabe 4/2022 von Homes & Gardens. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Das Cabin One Minimal Haus besticht durch sein reduziertes, natürliches Design. Auf einer Grundfläche von 35 Quadratmetern bringen die Macher dank einer durchdachten ? flexiblen ? räumlichen Zonierung einen Entertainment-, Wellness- und Regenartionsbereich unter.

Die Zeit ist reif für Tiny Houses, denn Bauen ist teuer und Grundstücke sind es sowieso. Je größer das Haus, desto höher die Kosten. Was liegt da also näher, als sich räumlich zu verkleinern? Dank ausgeklügelter Technik, optimaler Ausnutzung des Platzangebots und durchdachten Einbauten müssen Tiny House-Besitzer kaum auf Wohnkomfort verzichten. Die meisten Tiny Houses werden in Fertigbauweise erstellt und haben so eine kurze Bauzeit, was zusätzlich Kosten spart. Allerdings gibt es auch einige wichtige Punkte zu beachten, denn Tiny House ist nicht gleich Tiny House. Die Art der Ausführung ist unter anderem entscheidend dafür, wo das kleine Zuhause stehen darf und welche Genehmigungen vorher einzuholen sind. Am wichtigsten ist aber die Frage, ob das eigene Leben in ein Tiny House passt, denn minimalistisches Wohnen ist nicht für jeden etwas.

Bezugsadressen auf Seite 138; Preise sind ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,44€statt 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Homes & Gardens. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Mit Durchblick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Durchblick
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Darüber spricht man. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Darüber spricht man
Titelbild der Ausgabe 4/2022 von Die Kunst des Kombinierens. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Kunst des Kombinierens
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Innendesign im Freestyle
Vorheriger Artikel
Innendesign im Freestyle
Die können was!
Nächster Artikel
Die können was!
Mehr Lesetipps

Bezugsadressen auf Seite 138; Preise sind ca.-Preise

WISSENSWERT

Hauseigene Kläranlage

Sumpfpflanzen auf dem Tiny-House-Dach ermöglichen eine voll- oder teilautarke Wasserversorgung.

Wohnwagon bietet auf Wunsch auch Lösungen für das Wasser-Upcycling an. Dusch- und Abwaschwasser zum Beispiel kann aufs Dach gepumpt und dort von Sumpfpflanzen mit hoher Wurzelaktivität ganz natürlich gereinigt werden, wie in einem Fluss oder Bach. Ein grünes Sumpfpflanzendach hat aber noch weitere Vorteile: Es fungiert unter anderem als natürliche Klimaanlage und zusätzlicher Schallschutz.

WAS IST WAS?

Der kleine, feine Unterschied

Genau genommen gibt es nicht das eine Tiny House, sondern vor allem diese drei verschiedenen Arten:

Tiny Houses on Wheels (mobile Tiny Houses): Klein, mobil, flexibel – Diese Häuser auf Rädern sind zwar in ihrer Größe begrenzt, denn sie dürfen maximal 3,5 Tonnen wiegen, ermöglichen aber maximale Freiheit. Heute imposantes Bergpanorama, morgen Froschkonzert am idyllischen See – und das alles in den eigenen vier Wänden. Bei dieser Wohnform ist allerdings Mut zum Minimalismus gefragt, denn mobile Tinys sind meistens zwischen 7 und 9 Metern lang, maximal 2,55 Meter breit und 4 Meter hoch. Gute Hersteller schaffen es trotzdem, alles unterzubringen, was man braucht: Koch-Ess-Wohnbereich, eine Schlafzone und einen separaten Sanitärbereich.

Modulhäuser: Modulhäuser eignen sich unter anderem für Wohn-Minimalisten, die damit rechnen, später eventuell doch mehr Platz zu brauchen, zum Beispiel weil sie eine Familie gründen.

Sie bestehen aus erweiterbaren Modulen wie etwa Schiffscontainern.

Die Wohnfläche liegt in der Regel zwischen 15 und 100 Quadratmetern, weitere Module können nicht nur ebenerdig, sondern oder auch nach oben angesetzt bzw. aufgestockt werden.

Um wertvolle Bodenfläche zu sparen, gibt es bereits Konzepte, ultraleichte Modulhäuser in Großstädten zukünftig auch auf Hausdächer aufzusetzen.

Minihäuser: Im Gegensatz zu einem Tiny House on Wheels sind Minihäuser nicht mobil und lassen sich nicht – wie ein Modulhaus – ohne Weiteres aufstocken. Die Wohnfläche von Minihäusern liegt meist zwischen 50 und 100 Quadratmetern, sie werden häufig auch als Singlehäuser bezeichnet. Aber natürlich ist das Wohnen im Minihaus auch für mehrere Personen möglich. Minihaus-Besitzer gehen nicht nur sparsam mit teurem Baugrund um, sondern bezahlen auch deutlich weniger Baukosten. Auch Heiz- und Instandhaltungskosten fallen ebenfalls geringer aus.

SCHON GEWUSST?

5 Fakten rund ums Tiny House

BAUGENEHMIGUNG

Sobald ein Tiny House dauerhaft bewohnt wird, unterliegt es immer dem Baurecht und darf ohne Baugenehmigung nicht aufgestellt werden – es sei denn, es steht auf einem Campingplatz mit Wohnnutzung.

STANDORT

Wer ein Tiny House kauft, braucht ein geeignetes Grundstück. Häuschen mit weniger als 50 Quadratmetern Wohnfläche können auch auf Campingplätzen abgestellt werden, wenn dort Wohnnutzung erlaubt ist.

Zunehmend entstehen in Deutschland auch Tiny-House-Siedlungen.

TRANSPORT

Wer sein Tiny House von A nach B bringen möchte, braucht dafür außerdem eine straßenverkehrstechnische Zulassung, zum Beispiel von TÜV oder DEKRA.

WASSER, STROM, KANAL

Je nach Ausstattung braucht ein Tiny House an jedem Standort einen Wasser-, Strom- und Kanalanschluss.

KOSTEN

Je nach Größe, Ausstattung und Eigenleistung sind Tiny Houses ab rund 20.000 Euro zu haben. Für größere Modelle wie Minihäuser können es aber durchaus auch 200.000 Euro und mehr sein.