Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Tipps & Infos: Clever buchen, günstig reisen


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 44/2019 vom 23.10.2019

Bahnfahren ist nicht nur umweltfreundlicher – mit unseren Tricks kommt man sogar noch preiswert von A nach B


Aktuell informiert

Artikelbild für den Artikel "Tipps & Infos: Clever buchen, günstig reisen" aus der Ausgabe 44/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 44/2019

Bahnfahren für die ganze Familie. Mit unseren Tipps wird die Reise auch noch richtig günstig


S eit dem 15. Oktober ist der Winterfahrplan 2019/2020 der Deutschen Bahn online, er gilt ab dem 15. Dezember. Falls Sie also eine Reise über die Weihnachtsfeiertage planen, Mama zu Besuch kommt oder Sie Oma und Opa unter dem Weihnachtsbaum überraschen wollen, dann können Sie jetzt schon buchen – und sparen. Das klappt, wenn man ein paar Dinge beachtet und z. B. Kombi-Angebote oder ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Die Gemütlich-Zeit naht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die Gemütlich-Zeit naht
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Trends: Dresscode: Schick. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Dresscode: Schick
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von „Endlich mal was anderes!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Endlich mal was anderes!“
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Stress-Falle Mental Load. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stress-Falle Mental Load
Titelbild der Ausgabe 44/2019 von Beratung: Toll geschminkt in jedem Alter. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Beratung: Toll geschminkt in jedem Alter
Vorheriger Artikel
Stress-Falle Mental Load
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Beratung: Toll geschminkt in jedem Alter
aus dieser Ausgabe

... Ermäßigungen schlau nutzt.

Wann sind die Tickets für die Feiertage am günstigsten?
Seit Kurzem sind die Tickets für die Feiertage an Weihnachten und für den Jahreswechsel erhältlich. Generell gilt: Wie in jedem Jahr, werden die Züge zu dieser Zeit besonders voll sein – und die Preise für Spontan-Bucher entsprechend teuer. Wenn Sie aber schon wissen, wann es wohin gehen soll, sichern Sie sich günstige Spartickets (zum Beispiel über den Sparpreisfinder der Bahn auf www.bahn.de). Tipp: Die Hin- und Rückreise-Termine vor und an den Feiertagen sind besonders beliebt und oft teurer. Günstiger wird es, wenn Sie auf die Tage vorher und nachher ausweichen. Sind Sie flexibel, ist es sinnvoll, die Daten zu vergleichen.

Lohnt sich die BahnCard 50/25 eigentlich auf jeden Fall?
Wenn Sie häufiger verreisen, kann sich eine BahnCard durchaus rechnen. Dabei sollten Sie beachten, dass Sparpreis-Tickets mit einer BahnCard 50 (255 Euro für die 2. Klasse, im Jahr) nicht noch einmal 50 Prozent günstiger werden, sondern der Rabatt nur 25 Prozent beträgt. Dann doch lieber gleich die günstigere BahnCard 25 (62 Euro für die 2. Klasse, im Jahr) kaufen. Aufgepasst: Noch bis zum 14.12.19 können Sie die BahnCard 25 zur Probe für 3 Monate für einmalig 19,90 Euro (2. Klasse) kaufen – und sie für die Feiertage nutzen. Da sie sich automatisch verlängert, danach wieder rechtzeitig kündigen.

Wo ist es billiger? Bei der Bahn direkt oder einem Drittanbieter?
Auf www.bahn.de gibt es viele Sparund Superspar-Angebote. Achten Sie aber auch auf Aktionen, zum Beispiel vom Video-on-Demand-Portal Maxdome (sechs Monate Mitgliedschaft, plus zwei deutschlandweite DB-Tickets für 100 Euro, www.maxdome.de), bei denen vergünstigte Tickets angeboten werden. Restposten gibt es sehr kurzfristig auf Seiten wie www.ltur.de. Übrigens: Gelegentlich kommt es vor, dass Tickets für die 1. Klasse günstiger sind als für die 2. Klasse. Ein Check lohnt sich immer.

Wir verreisen in einer größeren Gruppe. Was rechnet sich da?
Sie sind nicht auf ICE, EC oder IC angewiesen? Super, dann können Sie mit bis zu 5 Personen nämlich die Länder-Tickets (ab 23 Euro) oder die Quer-durchs-Land-Tickets (ab 44 Euro) nutzen. Mit denen fahren Sie an einem Tag beliebig oft und weit.

Kinder, Senioren, Partner – gibt’s hier auch Sparmöglichkeiten?
Kinder sowie Enkel fahren unter 15 Jahren kostenlos mit. Einzige Bedingung: Sie müssen bei der Buchung angegeben werden. Auch Senioren ab 60 Jahren profitieren von Vergünstigungen, zum Beispiel bei der BahnCard, die 41 statt 62 Euro kostet. Die Partner-BahnCard dazu gibt’s – wie immer – auch zum Günstigpreis.

IHR GUTES Recht

KINDESWOHL

§ Die geschiedenen Eltern eines kleinen Kindes konnten sich nicht einigen, wo es in den Kindergarten gehen sollte. Eine erste Gerichts-Instanz gab der Mutter das Entscheidungsrecht – das Kind wurde in einer Kita eingewöhnt. Der Vater legte Beschwerde ein. Und obwohl die zweite Instanz befand, dass der Vater besser als Entscheider geeignet war, sagten die Richter: Eine Wechsel ist nun nicht mehr im Sinne des Kindes.OLG Hamm, Az.: 4 UF 154/17

WOHNUNG

§ 14 Jahre lang war ein Mann ein zuverlässiger Mieter. Als er zwei Monate die Miete nicht zahlte, bekam er prompt die Kündigung. Weil er die Rückstände dann aber sofort ausglich, ist die Kündigung unzulässig.AG Rheine, Az.: 10 C 234/18

SCHADENERSATZ

§ Der Angestellte eines Parkservice eines Hotels bestritt, etwas mit einem Schaden zu tun zu haben. Ein Experte fand heraus, dass er log. Das Hotel muss zahlen.OLG Köln, Az.: 22 U 134/17

URTEIL DER WOCHE: Unser Recht auf Trinkwasser

Wir alle haben ein Recht auf sauberes Trinkwasser – bei dem der Nitrat-Grenzwert nicht überschritten wird. Das bestätigte jetzt der Europäische Gerichtshof. Nitrat, das für den Menschen gefährlich werden kann, gelangt vor allem durch zu viel Dünger aus intensiver Landwirtschaft in den Boden. Wasserversorger, Gemeinden und Privatpersonen können von den Behörden Maßnahmen einfordern, wenn der Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter überschritten wird.EuGH, Az.: C‑197/18


Fotos: Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben, Getty Images