Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück


Sieben Tage - epaper ⋅ Ausgabe 2/2021 vom 09.01.2021

… und was ihre neue Frisur uns verrät


Rätsel raten!

Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Gabriella und Jacques sind Charlenes größte Freude. Die Liebe zu ihren Kindern scheint noch gewachsen zu sein – wenn so etwas überhaupt möglich ist!


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Die „neue“ Charlene freut sich tierisch auf die Zukunft


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Ein weiter Horizont: Albert, Gabriella, Jacques und Charlene haben noch viel gemeinsam vor


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Der vergangene Dezember brachte für Monacos Fürstin einen tiefen Einschnitt – in ihr Haupthaar. Kurz vor Weihnachten präsentierte sich Charlene (42) mit einer neuen Frisur. Der Rasierer wurde radikal angesetzt: weit oberhalb des linken Ohrs. Nicht jeder fand diesen „Sidecut“ passend für eine Prinzessin. Doch allen Betrachtern klar: Der Stilwechsel war so abrupt, dass er etwas Persönliches zum Ausdruck brachte. So wie Charlenes Haar jetzt aus der Ödnis eines „Stoppelfeldes“ sprießt: So wird sie selbst, noch vor dem Scheitelpunkt ihres Lebens, eine ungeahnte Fülle finden. Was ist geschehen?

Charlene sieht ihre Welt mit neuen Augen

Nun, die Pandemie hat die Fürstin zum Innehalten gezwungen. Endlich einmal konnte sie durchschnaufen; musste sie nicht von einem Termin zum nächsten hetzen. In solchen Situationen kann der Blick trüb werden – oder besonders klar. Charlene scheint Letzteres erfahren zu haben. Auf einmal konnte sie sich in Ruhe ihren Kindern widmen. Wenn die Zwillinge Jacques und Gabriella (6) herumtollten, konnte sie entspannt zusehen. Die Diktatur der Uhr war gebrochen – die vorher mit ihren Zeigern den eng getakteten Tag dirigierte.

Nun ersetzte Kinderlachen das unbarmherzige Ticken. Charlene war schon immer stolz auf ihre Kleinen. Doch auf einmal konnte sich das Mutterglück wie ein kostbarer Duft verströmen – und auch die stickigen Bereiche des Lebens erfrischen.

Die Fürstin freut sich auf ihre alte Heimat

Hinzu kommt, dass sich Charlenes Beziehung mit Albert (62) weiter gefestigt hat. Das Paar wirkte 2020, und zu Beginn des neuen Jahres, vertraut und harmonisch. Das hängt auch damit zusammen, dass Monacos Herrscher seiner Gattin viel Freiheit lässt: Charlene darf ihre Herzensprojekte verfolgen.

Dazu gehört vor allem ihr Engagement für den Jugendsport. Die Fürstin ist fest davon überzeugt, dass der Sport gerade Kindern dabei helfen kann, verborgene Potenziale zu entfalten. Dieses Bestreben führte sie im vergangenen Oktober nach Georgien, wo sie einer Rugby- Mannschaft materielle und geistige Unterstützung brachte.

Es steht zu erwarten, dass Charlene 2021, trotz der Pandemie, ähnliche Reisen unternehmen wird. Wenn alles gut läuft, könnte sie auch ihre Heimat Südafrika wiedersehen. Das Land und seine Menschen liegen ihr besonders am Herzen. So könnte das Sonnenlicht, das seine sanften grünen Hügel bescheint, schon jetzt auf Charlenes Gesicht fallen – und ihr ein Lächeln der Vorfreude entlocken.

Um es kurz zu sagen: Charlene scheint sich selbst gefunden zu haben. Sie kann das Glück genießen, das sie schon vorher besaß und vielleicht nicht sehen konnte. Und sie kann mit dieser neuen Ausgeglichenheit neue Früchte ernten: Wer hat, dem wird gegeben …

Charlenes Frisur ist nur der äußere Ausdruck dieses Aufbruchs: Sie hat einen radikalen Schnitt gewagt – und hält ihren Kopf gerade deshalb aufrecht.

Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Sie hat ihr Herz in Südafrika verloren: Charlene liebt ihr Heimatland und seine Menschen (hier 2011 in Kapstadt). Ein Wiedersehen 2021 wäre für sie das schönste Geschenk


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Charlene sorgt nicht nur dafür, dass es ihren Lieben gut geht – sondern dass sie gut aussehen!


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Die einstige Profi-Sportlerin setzt sich weltweit dafür ein, dass Kinder das Schwimmen erlernen. Diese Aufgabe erfüllt sie – und auch im neuen Jahr wird Charlene ihre Mission fortsetzen


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Fürstin Charlene: Monaco Geheimnis um ihr neues Glück" aus der Ausgabe 2/2021 von Sieben Tage. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Sieben Tage, Ausgabe 2/2021

Blumen für Monacos Landesmutter: Charlene fördert den Jugendsport im fernen Georgien (Oktober 2020)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Royale Momente mit Adelsexpertin Frauke von Rinken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Royale Momente mit Adelsexpertin Frauke von Rinken
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Willem-Alexander und Maxima: Niederlande: Bittere Abrechnung: Und plötzlicUnd plötzlich sind sie unbeliebt!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willem-Alexander und Maxima: Niederlande: Bittere Abrechnung: Und plötzlicUnd plötzlich sind sie unbeliebt!
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Jetzt enthüllt! Königin Margrethe: Dänemark: Eigentlich wollte sie Künstlerin werden …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Jetzt enthüllt! Königin Margrethe: Dänemark: Eigentlich wollte sie Künstlerin werden …
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Prinz Harry: Diese Frau träumt von ihm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinz Harry: Diese Frau träumt von ihm
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Prinzessin Eugenie: England: Flucht aus dem Geisterhaus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Prinzessin Eugenie: England: Flucht aus dem Geisterhaus
Titelbild der Ausgabe 2/2021 von Geschichten aus vergangenen Zeiten: Königin Elizabeth: England: Überraschung in ihrem Schlafzimmer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Geschichten aus vergangenen Zeiten: Königin Elizabeth: England: Überraschung in ihrem Schlafzimmer
Vorheriger Artikel
Royale Momente mit Adelsexpertin Frauke von Rinken
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Willem-Alexander und Maxima: Niederlande: Bittere Abrechnung: Und…
aus dieser Ausgabe