Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Titelgeschichte: Ist Meghan erst zufrieden, wenn alles in Scherben liegt?


die aktuelle - epaper ⋅ Ausgabe 4/2020 vom 18.01.2020

Harry & Meghan Aus, Schluss, vorbei mit den königlichen Pflichten! Was zunächst, wie ein Befreiungsschlag aussah, entpuppt sich jetzt als perfider Plan, der das Königshaus zerstören kann …


Artikelbild für den Artikel "Titelgeschichte: Ist Meghan erst zufrieden, wenn alles in Scherben liegt?" aus der Ausgabe 4/2020 von die aktuelle. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: die aktuelle, Ausgabe 4/2020

Wahlheimat: Harry und Meghan wollen künftig hauptsächlich in Kanada leben


Nach uns die Sintflut: Harry und Meghan schmeißen wie Kreti und Pleti auf dem Ego-Trip alles hin


Mit quietschenden Reifen braust der Rover aus der Einfahrt von Sandringham. Darin, mit grimmiger Miene, Prinz Philip, 98. Nur weg, sonst geschieht noch ein Unglück, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von die aktuelle. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Gedanken zum Wochenende. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gedanken zum Wochenende
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von aktuelle Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
aktuelle Woche
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Momente der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Momente der Woche
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Ehre: Lieber Jan, in den Herzen der Menschen lebst du weiter!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ehre: Lieber Jan, in den Herzen der Menschen lebst du weiter!
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Leute der Woche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leute der Woche
Titelbild der Ausgabe 4/2020 von Affäre: Sie ist auch ohne Vater wunderbar herangewachsen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Affäre: Sie ist auch ohne Vater wunderbar herangewachsen!
Vorheriger Artikel
Momente der Woche
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Ehre: Lieber Jan, in den Herzen der Menschen lebst du weiter!
aus dieser Ausgabe

... während der Familienrat tagt. Er will und kann Harry, 35, nicht mehr sehen. Seinen einstigen Lieblingsenkel. Der Queen Elizabeth, 93, zutiefst enttäuscht und schwer getroffen hat. Der die Familie zerstört und der angeschlagenen Monarchie den absoluten Tiefschlag verpasst. Weil er in blinder, fast schon irrsinniger Liebe seiner Frau Meghan, 38, verfallen ist …

England ist nach dem „Bombeneinschlag“ im Schock erstarrt. Man war ja komplett ahnungslos gewesen! Ja, man hatte sich sogar noch riesig über die Rückkehr von Harry und Meghan, 38, gefreut. Nach dem sechswöchigen Urlaub in Kanada zeigte sich das Paar, zwar ohne Baby Archie (8 Monate), aber glücksstrahlend und erholt in der Öffentlichkeit. Wunderschöne Bilder, die der geschwächten Königin neue Kraft gaben. Der schreckliche Missbrauchs-Skandal um ihren Sohn Prinz Andrew hatte sie böse mitgenommen. Aber nun sah sie doch wieder einen Lichtblick. Was für ein grausamer Trugschluss!

Kommt es nun zum Kampf um Archie? Laut Gesetz hat die Queen das Sorgerecht für Meghans Kind (hier mit ihrer Mutter Doria Ragland, 63)


Denn tags darauf drücken Harry und Meghan den „roten Knopf“! Ohne Vorwarnung. Via Instagram verkündet das Paar seinen royalen Rücktritt und den Plan, frei und unabhängig in Kanada leben zu wollen! Schluss, aus und vorbei. Das Drama legt sich wie eine Schockwelle um den Erdball. Die Königin auf ihrem Landsitz und Millionen Menschen spüren schmerzhaft: Eine Ära geht zu Ende. In diesem Moment nimmt die ganze Welt Abschied.

Die königliche Familie zerbricht. Diese Trutzburg der Werte wie Pflichtbewusstsein, Dankbarkeit und bedingungslosem Zusammenhalt. Sie bewahrte unseren Glauben an Tradition und Treue. Ein Anker, ein leuchtender Stern in einer Welt, in der nichts mehr zählt. All das galt, bis Meghan kam. In nur 20 Monaten brachte sie zu Fall, was Jahrhunderte überdauert hat. Und langsam dämmert allen, dass dieser Befreiungsschlag schon lange geplant war.

Seit März arbeitet das Paar an einer eigenen Web-Seite, über die von T-Shirt bis Bleistift alles vermarktet werden soll. Im Juli schlug Harry seine Frau als Synchron-Sprecherin bei Walt Disney vor. Und beim Abflug in den „Urlaub“ waren beide Hunde mit an Bord. Der Aufbruch zum Ego-Trip. Eine Rückkehr stand nicht im Plan. Deshalb war Klein Archie nicht mehr in London. Meghan „versteckte“ ihn bei einer Freundin und flog nach drei Tagen wieder nach Kanada. Harry ist schon wieder auf dem Weg zu ihr. Hinter ihm liegt alles in Scherben. Ist Meghan nun endlich zufrieden?

Wurde sie erpresst? Köngin Elizabeth musste Harrys Plänen zustimmen. Angeblich wollte Meghan sonst auspacken


Schwer angeschlagen: Prinz William, 37, und seine Frau Kate, 38, fuhren nach Sandringham. Dort versammelte sich die Familie um die Königin zur letzten Aussprache mit Harry


Zornbebend: Queen-Gemahl Philip brauste davon! Er will Harry nicht mehr sehen, der die Königin so brutal vor den Kopf gestoßen hat