Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TITELSTORY: J ENNI FE R LOPE Z & A – ROD: OH NO! ER HAT EINE HOCHZEITS-PHOBIE


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 9/2019 vom 21.02.2019

Satz mit X – das wird wohl nix: Alexander Rodríguez teilte Freundin Jennifer Lopez kürzlich durch die Blume mit, dass er nicht vorhat, mit ihrvor den Altar zu treten. Grund dafür ist eine andere Frau …


Artikelbild für den Artikel "TITELSTORY: J ENNI FE R LOPE Z & A – ROD: OH NO! ER HAT EINE HOCHZEITS-PHOBIE" aus der Ausgabe 9/2019 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 9/2019

Fitnessmodel Lauren Hunter (oben) soll vor einiger Zeit eine Affäre mit A-Rod (rechts) gehabt haben. Insider berichten, die beiden hätten wieder Kontakt


DIE ERSTEN SÄTZE GINGEN RUNTER WIE LAUWARMES WALNUSSÖL. „Ich kann nicht glauben, dass es zwei Jahre her ist. Nur 730 Tage, die wie im Flug vergangen sind, doch es fühlt sich an, als wären wir schon immer zusammen gewesen“, tippte ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 9/2019 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von VORHER: RET USCHIERE N WIR UNS KRANK?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VORHER: RET USCHIERE N WIR UNS KRANK?
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von 10 HOT STORIES: KEINERKANN’ S WIE GUCCI. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: KEINERKANN’ S WIE GUCCI
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von 10 HOT STORIES: 5 Dein Brad? nein, mein BRAD!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: 5 Dein Brad? nein, mein BRAD!
Titelbild der Ausgabe 9/2019 von 10 HOT STORIES: 6 KINDERGEBURTSTAG À LA KARDASHIAN: Topfschlagen hätte auch gereicht …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: 6 KINDERGEBURTSTAG À LA KARDASHIAN: Topfschlagen hätte auch gereicht …
Vorheriger Artikel
ECHT JETZT?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel VORHER: RET USCHIERE N WIR UNS KRANK?
aus dieser Ausgabe

DIE ERSTEN SÄTZE GINGEN RUNTER WIE LAUWARMES WALNUSSÖL. „Ich kann nicht glauben, dass es zwei Jahre her ist. Nur 730 Tage, die wie im Flug vergangen sind, doch es fühlt sich an, als wären wir schon immer zusammen gewesen“, tippte Ex-Baseballprofi und „Hobby-Poet“ Alexander Rodríguez (43) neulich in sein Smartphone, um seine Liebeserklärung an Jennifer Lopez (49) mit der ganzen Welt zu teilen, was man ja als Weltstar durchaus so macht. Hach! Die Fans sind entzückt, die Freundin entrückt. Wie Vertraute der Sängerin tuscheln, wünscht die sich ja „nichts sehnlicher, als mit Alex den Bund fürs Leben zu schließen“. Der Jahrestag wäre der ideale Anlass für A-Rods Antrag gewesen … Moment mal: wäre?

Oh ja, denn die Botschaft des guten A-Rod ist ja noch nicht zu Ende. Bitte mal die Geigenmusik ausstellen, denn er schrieb außerdem: „Wo diese Straße uns als Nächstes hinführt, ist unbekannt, aber es gibt niemanden, den ich lieber an meiner Seite hätte.“ Hä? In Sachen Romantik braucht der Sportler offenbar noch ein paar Nachhilfestunden. Und eventuell hätte er das dann doch nicht posten sollen, denn nun machen sich alle – einschließlich JLo – Gedanken, was er wohl mit dieser unbekannten Straße gemeint haben könnte. Hört sich irgendwie nach einer Hochzeitsabsage an. So nach dem Motto: Baby, ist ja schön mit dir, aber festlegen will ich mich nicht.

Jennifer, um Fassung bemüht, spielt mit. Sie betont in Interviews, dass ihr die „wilde Ehe“ mit A-Rod nichts ausmache. „Wir sind erwachsen geworden, und wir nehmen uns unsere Zeit, und wir machen es in unserer eigenen Geschwindigkeit“, sagte JLo, als sie auf das Thema Hochzeit angesprochen wurde. „Unser Leben ist momentan so unglaublich schön. (…) Wir brauchen gerade nicht mehr.“ Was wohl eher bedeutet: A-Rod will gerade nicht mehr. Denn er soll Freunden anvertraut haben, dass er auf keinen Fall noch einmal heiraten möchte. Ups.

Zu dem Entschluss kam Alex recht bald nach seiner Trennung von Cynthia Scurtis (46), mit der er immerhin sechs Jahre verheiratet war. Seit der Scheidung im Jahr 2008 zahlt Rodriguez monatlich 115 000 US-Dollar Unterhalt für seine Ex und die gemeinsamen Kinder Ella (10) und Natasha (14).

„Er hat gelernt, dass eine Ehe ihn im Zweifel sehr teuer zu stehen kommen kann“, berichtet ein Freund von A-Rod. Obwohl Jennifer sicherlich selbst ein gut gefülltes Konto hat, dürfte diese kostspielige Erfahrung Alex die Lust am Heiraten dennoch verdorben haben.

Das ist jedoch nicht das Einzige, was Alex’ Bindungsangst erklären könnte. Seine Freunde nennen häufig noch einen anderen Grund: Fitnessmodel Lauren Hunter (36). Im Jahr 2009 hatte A-Rod monatelang eine Affäre mit ihr. Wer aus welchen Gründen Schluss gemacht hat, ist nicht bekannt, fest steht jedoch: So ganz kommen sie nicht voneinander los. „Wenn er mit JLo im Bett ist, wird er dabei sicherlich an mich denken!“, posaunte Lauren vor zwei Jahren großspurig heraus. Die will sich doch bloß wichtig machen? Hm, vielleicht, aus Alex’ Umfeld heißt es jedoch: „Sie schreiben sich immer noch regelmäßig Nachrichten.“ Will sich Alex vielleicht ein Hintertürchen offen halten?

So oder so: La Lopez hat zum Glück noch andere große Pläne, für die sie A-Rod nicht unbedingt braucht. Eine riesige US-Tour steht auf dem Plan. Und eine Mega-Party. „Diesen Sommer werde ich feiern. Mein Geburtstag ist im Juli, und ich habe entschieden, dass ich etwas Großes machen muss, denn es ist ein großer Geburtstag“, verriet Jen im US-Fernsehen. Das klingt doch nach einem Ja zu sich selbst.


Text: Janina Darm; Fotos: Imago, Picture Alliance