Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TITELSTORY: VICTORIA BECKHAM: DAS HATTEST DU NICHT TUN DURFEN, DAVID!


Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 44/2018 vom 25.10.2018

Jetzt wird’s turbulent bei den Beckhams: Er spricht offen im TV von seinenBeziehungsproblemen , sie flieht in den Schwarzwald – um den Kopf freizukriegen. Doch als Victoria Ehemann David zur Rede stellen will, geschieht ein großes Unglück


Artikelbild für den Artikel "TITELSTORY: VICTORIA BECKHAM: DAS HATTEST DU NICHT TUN DURFEN, DAVID!" aus der Ausgabe 44/2018 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 44/2018

Bei Victoria und Ehemann David soll es seit Längerem kriseln. Jetzt reiste die Designerin ohne ihren Mann nach Baden-Baden


In einem TV-Interview verriet David, dass es zwischen ihm und Victoria „immer komplizierter“ werde. Oha!


DIE SÄTZE MÜSSEN SICH WIE MESSER IN VICTORIAS HERZ GEBOHRT HABEN: „Eine Ehe ist harte Arbeit, wenn man so lange verheiratet ist wie wir.“ Und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 44/2018 von FASHION CHARTS: DIESE WOCHE NEU IN DEN LÄDEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS: DIESE WOCHE NEU IN DEN LÄDEN
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von 10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE: MEGHANS SCHWERER SCHWANGERSCHAFTS MARATHON. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE: MEGHANS SCHWERER SCHWANGERSCHAFTS MARATHON
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von 10 HOT STORIES: 4 »EIN MANN KANN FEMINIST SEIN«. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: 4 »EIN MANN KANN FEMINIST SEIN«
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von 10 HOT STORIES: 5 Debatte um Modediscounter Primark: WIE KANN ES SEIN, DASS EINE BLUSE NUR NEUN EURO KOSTET?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: 5 Debatte um Modediscounter Primark: WIE KANN ES SEIN, DASS EINE BLUSE NUR NEUN EURO KOSTET?
Titelbild der Ausgabe 44/2018 von 10 HOT STORIES: 7 Michael Bublé: ZUM SINGEN GEZWUNGEN!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
10 HOT STORIES: 7 Michael Bublé: ZUM SINGEN GEZWUNGEN!
Vorheriger Artikel
ECHT JETZT?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel 10 HOT STORIES DIE THEMEN DER WOCHE: MEGHANS SCHWERER SCHWANGERSC…
aus dieser Ausgabe

DIE SÄTZE MÜSSEN SICH WIE MESSER IN VICTORIAS HERZ GEBOHRT HABEN: „Eine Ehe ist harte Arbeit, wenn man so lange verheiratet ist wie wir.“ Und dann noch heftiger: „Es wird immer komplizierter.“ Autsch! David Beckhams Geständnisse in der australischen TV-Show „The Sunday Project“ trafen seine Frau Victoria (44) wie eine unerwartete Attacke. Was zur Hölle geht in ihm vor, ihre Beziehungsprobleme plötzlich öffentlich anzusprechen?

Schon lange wird gemunkelt, dass im Beckingham-Palace der Haussegen schief hängt, doch Queen Victoria kämpft wie eine Löwin um ihre Beziehung, sie verzieh ihrem Mann bislang sämtliche Entgleisungen und war extrem darauf bedacht, dass nichts nach außen dringt. Doch nun schießt der 43-jährige Ex-Kicker quer. Hat er genug von der Heimlichtuerei?

Das Paar, so heißt es, habe sich auseinandergelebt: Victoria sei zu sehr mit ihrem Fashion-Label und David mit der Gründung seines Fußballklubs in Miami beschäftigt. „Die beiden führen getrennte Leben“, verriet einer, der beiden nahesteht. Doch die Designerin redete sich stets raus: „David und ich respektieren, dass jeder von uns sehr viel arbeitet. Wir sind beide sehr gut im Geschäft.“ Bei der Londoner Fashion-Week zeigte Posh sich demonstrativ an der Seite ihres Mannes. So, wie sie es immer machte, wenn Gerüchte um ihre Ehe aufkamen: Taten statt Worte sprechen lassen. Seht her, Leute! Wir sind immer noch glücklich. Doch jetzt plauderte David aus dem Nähkästchen – und ließ die mühsam aufrechterhaltene Fassade mit nur ein paar Sätzen in sich zusammenfallen.

„Das Interview hat Victoria ihm wirklich übel genommen“, berichtet eine Freundin der 44-Jährigen. Ihre Reaktion? Posh schnappte sich ihre Koffer und floh ins Ausland. Besser gesagt in die Kurstadt Baden-Baden, die sie während der Fußball-WM 2006 schon einmal besucht hatte, als David noch für die englische Nationalmannschaft spielte. Das Team war damals im Schloss Bühlerhöhe untergebracht. „Vic hatte keine Lust darauf, in London auf Davids Interview angesprochen zu werden, und musste ihre Gedanken sortierten“, verrät ihre Vertraute. Da besann sie sich auf den malerischen Schwarzwald und checkte im Wellnesstempel Villa Stéphanie ein. Auf seiner Homepage bezeichnet sich das Hotel als „House of Wellbeing“ und „ultimativen Ort für Erholung, Gesundung und Verbesserung Ihrer Lebensqualität“. Das passt ja … „Herrlicher Herbsttag“, schrieb Victoria zu einem auf Instagram geposteten Foto. Auf einem weiteren Bild posiert sie in einem Sport-Dress. David feierte derweil in Paris – mit gutem Wein, Delikatessen, einem Kumpel und, oho, einer schönen Blondine.

Victoria sei es leid, weiter um die Ehe zu kämpfen, packt die Vertraute weiter aus. Sie möchte auch nicht mehr für David zurückstecken. Und genau das wolle sie ihrem Mann künftig richtig deutlich machen. Nach ihren Solo-Trips flogen David und Victoria mit ihren Kindern Romeo (16), Cruz (13) und Harper (7) zu den von Prinz Harry (34) mitbegründeten Invictus Games nach Australien. Eine Sportmeisterschaft verwundeter Soldaten. „Victoria wollte den Trip auf keinen Fall absagen, sondern ihn dafür nutzen, endlich reinen Tisch zu machen und ein klärendes Gespräch mit David zu führen“, heißt es. Und weiter: „Sie lässt sich keinesfalls von ihm auf der Nase herumtanzen.“ Doch ob sich die beiden noch einmal zusammenraufen? Ausgeschlossen ist es nicht. Zumal das Paar in der vergangenen Woche auch noch eine Schocknachricht erhielt, die alle anderen Probleme in den Schatten stellte.

Während der Abwesenheit der Beckhams inspizierten Einbrecher ihr sechs Millionen Pfund schweres Anwesen in der englischen Grafschaft Oxfordshire. Die drei maskierten Männer wurden von Überwachungskameras gefilmt. Die Männer konnten zwar unerkannt entkommen, doch David und Victoria sind alarmiert. „Nichts ist ihnen wichtiger als die Sicherheit ihrer Kinder“, berichtet ein Freund des Paares. Nicht auszudenken, was gewesen wäre, wenn jemand von der Familie im Haus gewesen wäre. Gut möglich, dass dieser Zwischenfall Posh und Becks wieder für das sensibilisiert, was wirklich zählt: ihre Kinder – für die sie stets starke Eltern waren. Gemeinsam.

Ein ungewohntes Bild: Victoria im Sportoutfit mi tten im Schwarzwald. Hier gönnte sie sich eine Miniauszeit


Ideale Orte, um einen klaren Kopf zu bekommen: Victoria bedankte sich beim Wellnesstempel Villa Stéphanie (Foto oben) und dem Brenners Park-Hotel & Spa



FOTOS: BESTIMAGE, INSTAGRAM@VICTORIABECKHAM, VILLASTEPHANIEBADENBADEN (3), PR