Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

Tolle Silvester-Snacks


Logo von Lea
Lea - epaper ⋅ Ausgabe 52/2022 vom 21.12.2022

Extra

Süßkartoffel-Muffins mit Fetakern

Artikelbild für den Artikel "Tolle Silvester-Snacks" aus der Ausgabe 52/2022 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 52/2022

Hähnchenspieße zu Avocado-Mango-Salat

Schön würzig

Für alle, die es noch deftiger mögen: Geben Sie noch einige Chiliringe und Speckwürfel mit in den Muffinteig.

Zutaten für 12 Stück:

500 g Süßkartoffeln

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 Eier

125 g Crème fraîche

3 EL Öl

Salz, Pfeffer, Muskat

150 g Mehl

2 TL Backpulver

200 g Feta

6 Thymianzweige

3 EL Zitronensaft

1 EL Honig

1 Bd. Schnittlauch

10 Minzeblätter

12 Petersilienblätter

1 Granatapfel

So wird’s gemacht:

1 Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad). Süßkartoffeln schälen, grob reiben. Zwiebel, Knoblauch schälen, würfeln. Eier und Crème fraîche verrühren. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Süßkartoffeln darin kräftig anbraten, auskühlen.

2 Süßkartoffeln und Zwiebel, Knoblauch mit Eier-Mix verrühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Mehl und Backpulver vermengen, zügig unter die Süßkartoffelmasse rühren. ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 52/2022 von Machen Sie sich ein paar gute Gedanken …. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Machen Sie sich ein paar gute Gedanken …
Titelbild der Ausgabe 52/2022 von Wir lassen die Korken knallen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wir lassen die Korken knallen!
Titelbild der Ausgabe 52/2022 von Style-Coach. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Style-Coach
Titelbild der Ausgabe 52/2022 von So elegant – einfach toll!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
So elegant – einfach toll!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
ZU GUTER LETZT
Vorheriger Artikel
ZU GUTER LETZT
Leckere Raclette-Rezepte
Nächster Artikel
Leckere Raclette-Rezepte
Mehr Lesetipps

...

3 Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Masse hineingeben. Feta in Stücke schneiden, auf die Muffins setzen. Thymian auflegen. Alles 25 Min. backen. Inzwischen 2 EL Öl, Zitronensaft, Honig vermengen, abschmecken. Schnittlauch, Minze und die Petersilie zerkleinern. Mit den Granatapfelkernen vermischen. Dressing darübergeben. Mit den Muffins servieren.

i Zubereitung: 35 Min.

Backen: 25 Min.

Pro Stück: 170 kcal,

KH: 17 g, F: 8 g, E: 6 g

Klopf-Trick

Zum Herauslösen der Granatapfelkerne Hälften mit der Schnittseite nach unten in die Hand nehmen und mit einer Kelle auf die Außenseite der Frucht klopfen.

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

FETT-REDUZIERT

Hier geht’s weiter ?

Ein feines Schlemmer-Feuer werk

Kartoffelcreme mit Käse-Croûtons

Zutaten für 8 Portionen:

400 g Kartoffeln

150 g Knollensellerie

1 Zwiebel

3 EL Butter

1 lGemüsebrühe

Salz

2 TL gemahl. Kurkuma

2 Scheiben Toastbrot

1 Knoblauchzehe

1/2 Bd. Thymian

2 EL gerieb. Parmesan

250 ml Sahne

100 ml Sekt

2 TL rosa Pfefferbeeren

So wird’s gemacht:

1 Kartoffeln und Sellerie waschen, schälen, würfeln. Zwiebel schälen und hacken. Alles im Topf in 1 EL heißer Butter farblos anschwitzen. Die Brühe angießen, mit Salz, Kurkuma würzen, 15 Min. köcheln. Toastbrot entrinden, würfeln. In übriger Butter goldbraun braten. Knoblauch abziehen, halbieren, mit in die Pfanne geben. Den Thymian abbrausen, Blätter abstreifen, mit dem Parmesan unter die Croûtons mischen. Aus der Pfanne nehmen.

2 Sahne halbsteif schlagen. Suppe pürieren, durch ein Sieb passieren. Zurück in den Topf geben, nach Bedarf noch etwas einkochen. Etwas Schlagsahne unterziehen, den Sekt angießen. Abschmecken und auf 8 Schalen verteilen. Mit der übrigen Schlagsahne toppen und mit den Croûtons und den rosa Pfefferbeeren bestreuen. Evtl. mit etwas Thymian garnieren.

i Zubereitung: 20 Min.

Garen: 15 Min.

Pro Portion: 250 kcal,

KH: 14 g, F: 18 g, E: 4 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Hähnchenspieße zu Avocado-Salat

Zutaten für 8 Portionen:

2 Avocados

2 Mangos

1 EL Honig

Saft und Abrieb von 2 Bio-Limetten

4 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

2 Hähnchenbrustfilets

2 TL Harissa (scharfe Gewürzpaste)

8 EL Granatapfelkerne

40 g geh. Haselnüsse

So wird’s gemacht:

1 Avocados und die Mangos schälen. Avocados halbieren und entkernen. Das Mangofruchtfleisch vom Kern schneiden. Dann beides klein würfeln. Mit dem Honig, dem Limettensaft und 2 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken. Den Salat auf 8 Gläser verteilen.

2 Die Hähnchenbrustfilets kurz trocken tupfen, etwas flacher klopfen, in lange, dünne Streifen schneiden. Wellig auf Holzspieße fädeln und mit Salz und Harissa würzen. In einer Pfanne im übrigen heißen Öl in ca. 5 Min. auf beiden Seiten goldbraun braten.

3 Die Granatapfelkerne und die geh. Haselnüsse auf den Avocado-Salat streuen. Danach zusammen mit den Filetspießen anrichten und mit dem Bio-Limettenabrieb garnieren.

i Zubereitung: 15 Min.

Pro Portion: 220 kcal

, KH: 9 g, F: 15 g, E: 10 g

Feigen-Pizzetten aus Hefeteig

Zutaten für 16 Stück:

15 g frische Hefe

400 g Weizenmehl

5 EL Olivenöl

Salz

300 g Ziegenweichkäse (Rolle)

4 Feigen

2 Handvoll Rucola

200 g Rohschinken

4 EL Balsamico

3 EL Honig

Pfeffer

So wird’s gemacht:

1 Die Hefe mit ca. 250 ml lauwarmem Wasser verrühren. In einer Schüssel mit Mehl, 1 EL Öl und 1 TL Salz verkneten. 45 Min. gehen lassen. Teig auf bemehlter Fläche zu 16 Kugeln formen. Dann weitere 15 Min. gehen lassen.

2 Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen (Elektro: ungeeignet). Backbleche mit Backpapier belegen. Käse in 16 Scheiben schneiden. Aus den Teigbällchen Pizzen formen, auf die Bleche legen. Mit je einer Scheibe Käse belegen, mit etwas Öl beträufeln. Im Ofen ca. 15 Min. backen. Abkühlen.

3 Feigen abbrausen, putzen, in Spalten schneiden. Rucola abbrausen, verlesen und trocken schleudern. Pizzetten zum Servieren mit den Feigen, Schinken und Rucola belegen. Mit dem übrigen Öl, Balsamico, Honig beträufeln und mit Pfeffer würzen.

i Zubereit.: 35 Min.;

Gehen: 60 Min.;

Backen: 15 Min.

Pro Stück: 220 kcal,

KH: 22 g, F: 10 g, E: 10 g

Paprika-Schnitzel als Röllchen

Zutaten für 4 Portionen:

4 Putenschnitzel

Salz, Pfeffer• 100 g marinierte geröstete Paprika (in Öl; Glas)

1 Bd. Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum)

4 Scheiben Kochschinken

4 Scheiben Gouda

4 Scheiben Rohschinken

3 EL Öl

So wird’s gemacht:

1 Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Paprika abtropfen und in Streifen schneiden. Kräuter waschen, trocknen. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Kräuterblättchen abzupfen, hacken.

2Schnitzel je mit einer Scheibe Kochschinken belegen. Die Paprika darauf verteilen, mit den Kräutern bestreuen, mit je einer Käsescheibe abdecken. Schnitzel aufrollen. Auf je eine Scheibe Rohschinken legen, einwickeln, mit Holzstäbchen fixieren.

3 Rollen im heißen Öl 15 Min. braten. In Scheiben geschnitten und evtl. mit Kräutern garniert anrichten. Dazu passt Baguette.

i Zubereitung: 20 Min.

Braten: 15 Min.

Pro Portion: 585 kcal,

KH: 2 g, F: 32 g, E: 70 g

Fotos: Rezept & Foto: FOODkiss (4)

Chorizo-Schnecken aus Blätterteig

Leckerbissen für die längste Nacht des Jahres

Zutaten für 20 Stück:

30 g Pinienkerne

je 1/2 Bd. Petersilie und Basilikum

1 Knoblauchzehe

2 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

150 g Chorizo-Wurst

1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)

150 g Feta

1 Eigelb

2 EL Milch

So wird’s gemacht:

1 Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne rösten, bis sie duften. Abkühlen lassen. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Den Knoblauch abziehen und mit den Kräutern, Pinienkernen und Öl zum cremigen Pesto pürieren. Evtl. etwas kaltes Wasser ergänzen. Mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Die Chorizo klein würfeln.

2 Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Blätterteig entrollen und mit Pesto bestreichen. Dabei rundherum einen schmalen Rand frei lassen. Mit Chorizo bestreuen, den Feta darüberbröseln. Über die lange Seite aufrollen und in 20 Scheiben schneiden.

3 Die Schnecken auf das Blech legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Schnecken damit bepinseln. Im heißen Backofen ca. 20 Min. goldbraun backen. Noch warm oder abgekühlt anrichten und servieren.

i Zubereitung: 20 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 125 kcal,

KH: 5 g, F: 9 g, E: 5 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß

Tortilla-Gemüsetopf plus Avocado-Dip

Zutaten für 8 Portionen:

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

3 Paprika

3 EL Öl

2 EL Tomatenmark

2 TL Zucker

1000 g stückige Tomaten (Dose)

100 g rote Linsen

400 ml Kokosmilch

400 ml Gemüsebrühe

285 g schwarze Bohnen (Dose)

285 g Mais (Dose)

1 Bd. Koriandergrün

2 Avocados

2 EL Limettensaft

Salz, Pfeffer

Chilipulver

200 g Tortillachips

So wird’s gemacht:

1 Zwiebel, Knoblauch schälen, hacken. Paprika waschen, halbieren, putzen, in Streifen schneiden. Alles im erhitzten Öl anbraten. Tomatenmark, Zucker zufügen und anrösten. Tomaten mit Linsen dazugeben. Kokosmilch, Brühe angießen, aufkochen und 20 Min. garen. Bohnen und Mais abgießen, zugeben, kurz miterhitzen. Koriander waschen, trocknen,

Blätter hacken. Avocadofruchtfleisch zerdrücken und mit dem Limettensaft und Hälfte Koriander vermischen. Salzen, pfeffern.

2 Suppe mit Salz, Pfeffer, Chili würzen. Mit Avocado-Dip, Chips, übrigem Koriander servieren.

i Zubereitung: 25 Min.

Garen: 20 Min.

Pro Portion: 525 kcal,

KH: 59 g, F: 21 g, E: 17 g

Thunfischfilets in Filoteig-Körbchen

Zutaten für 12 Stück:

ca. 4 EL Öl

80 g Filoteig (3 Blätter; Kühlregal)

250 g Zuckerschoten

Salz

2 Äpfel

1 rote Zwiebel

2 EL Essig

1 EL Sesamöl

Pfeffer

100 g Sprossen

200 g Thunfischfilet

3 EL Sesam

So wird’s gemacht:

1 Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft: 180 Grad). Muffinblech ölen. Teigblätter in je 9 Quadrate schneiden. Mit Öl bepinseln, die Mulden damit leicht versetzt auslegen und ca. 20 Min. backen. Abkühlen, aus der Form nehmen.

2 Zuckerschoten abbrausen, putzen, in Salzwasser 2 Min. blanchieren. Abschrecken, abtropfen, halbieren. Äpfel waschen, vierteln, entkernen, in Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, in Streifen schneiden. Mit Äpfeln, Schoten, Essig, Sesamöl, Salz, Pfeffer mischen. Sprossen abbrausen, abtropfen. Thunfisch salzen, pfeffern, im Sesam wenden. In 2 EL heißem Öl goldbraun braten.

3 Thunfisch in dünne Scheiben schneiden. Filo-Körbchen mit Sprossen, Salat, Thunfisch füllen. Evtl. mit Salzflocken würzen und mit Sprossen garnieren.

i Zubereitung: 30 Min.

Backen: 20 Min.

Pro Stück: 150 kcal,

KH: 10 g, F: 8 g, E: 7 g

Mini-Burger mit Ketchup-Mayo-Soße

Zutaten für 14 Stück:

2 Pck. Mini-Hamburger-Brötchen (vorgebacken)

2 TL Crème fraîche (z. B. Dr. Oetker)

4 EL Ketchup

2 TL Salatmayonnaise

1 TL Senf

Salz, Pfeffer, Zucker

2 Tomaten

einige Salatblätter

7 Scheiben Cheddar-Scheibletten

600 g Hack

4 EL Öl

150 g Sandwichgurken in Scheiben (Glas)

So wird’s gemacht:

1 Die Brötchen nach Packungsangabe im Ofen aufbacken. Crème fraîche, Ketchup, Mayonnaise, Senf verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden. Salat putzen, waschen, in Stücke reißen. Käse vierteln. Das Hack würzen, 14 Burger daraus formen. Im Öl von beiden Seiten braten.

Aus der Pfanne nehmen, jeweils 2 Käse-Viertel darauflegen. Die Brötchen halbieren, alle Hälften mit der Soße bestreichen.

2 Die Unterseiten mit Tomaten, Fleisch, Gurken, Salat belegen. Obere Brötchenhälften auflegen.

i Zubereitung: 25 Min.

Pro Stück: 260 kcal,

KH: 17 g, F: 15 g, E: 14 g

Fish ’n’ Chips zu Karottensalat

Ruck, zuck zubereite t und richtig lecker: Diese Häppchen sind der Par ty -Hit

Zutaten für 4 Portionen:

800 g Lachsfilet

Salz, Pfeffer

60 g Mehl

2 Eier

100 g Semmelbrösel

4 Karotten

1 Pastinake

10 Petersilienblätter

150 g Joghurt

2 EL Honig

2 EL Zitronensaft

6 EL Öl

500 g Kartoffel-Wedges (Fertigprodukt)

So wird’s gemacht:

1 Lachsfilet in Stücke schneiden, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Mehl, verquirlte Eier, Brösel jeweils auf einen Teller geben. Fischstücke in Mehl, Eiern und Semmelbröseln wenden und andrücken. Gemüse schälen, in dünne Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Min. kochen. Kalt abschrecken und abtropfen. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft: ungeeignet).

2 Petersilie waschen, Hälfte hacken, den Rest beiseitelegen. Gemüse, Joghurt, Honig, Zitronensaft, 2 EL Öl in einer Schüssel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel-Wedges auf mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen, nach der Packungsangabe im Ofen garen. Pfanne mit übrigem Öl erhitzen, Fischstücke darin ca. 6-8 Min. braten. Wedges mit gehackter Petersilie bestreuen und mit Salat, Fischstücken, übriger Petersilie anrichten.

i Zubereitung: 35 Min.

Backen: 18 Min.

Pro Portion: 745 kcal,

KH: 32 g, F: 59 g, E: 37 g

KH: Kohlenhydrate, F: Fett, E: Eiweiß