Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TOP INSTA-Hotspots


Jolie - epaper ⋅ Ausgabe 11/2018 vom 05.10.2018

Mal zauberhaft, mal märchenhaft, mal aus einer anderen Perspektive. DieseFotomotive dürfen in keinem Feed fehlen. Die Bilder-Bucket-List für Kurztrips in Deutschland


1. #HINT ERSEE BAYERN

Artikelbild für den Artikel "TOP INSTA-Hotspots" aus der Ausgabe 11/2018 von Jolie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Jolie, Ausgabe 11/2018

Glasklares Wasser, gigantische Spiegelungen und dann diese märchenhafte Gegend. Der Hintersee ist wohl das Idealmotiv für einen romantischen Bergsee – Natur pur in der Nähe des Bergsteigerdorfs Ramsau in Berchtesgaden. Eine Runde um den See dauert zwei Stunden und führt durch den Zauberwald – ja, so heißt er wirklich.

2. #BURGELTZ EIFEL

Ein Disney-Schloss mitten in Rheinland-Pfalz – da müssen wir unbedingt hin. Die ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Jolie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2018 von in&out. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
in&out
Titelbild der Ausgabe 11/2018 von Janina Uhse: Hauptsache, glücklich & frei. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Janina Uhse: Hauptsache, glücklich & frei
Titelbild der Ausgabe 11/2018 von New Arbeiten 4.0 Work. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
New Arbeiten 4.0 Work
Titelbild der Ausgabe 11/2018 von INTERVIEW: Paula Beer + Tom Schilling. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
INTERVIEW: Paula Beer + Tom Schilling
Titelbild der Ausgabe 11/2018 von LIV LISA FRIES: „Ich will nicht ausgeliefert sein“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIV LISA FRIES: „Ich will nicht ausgeliefert sein“
Titelbild der Ausgabe 11/2018 von Aylin Tezel: „Nicht ohne meinen: Rollkoffer“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Aylin Tezel: „Nicht ohne meinen: Rollkoffer“
Vorheriger Artikel
KOLUMNE: Im Bett mit Thilo
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel POWER: Für immer Zuckerfrei
aus dieser Ausgabe

... Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert befindet sich in Privatbesitz, kann aber bis zum 1. November besichtigt werden. Dann geht’s in die Winterpause. Tja, da hat das berühmte Schloss Neuschwanstein eine ziemlich pittoreske Konkurrenz bekommen.

3. #GEIERLAY HUNSRÜCK

360 Meter lang, 100 Meter hoch – schon die Zahlen der Hängeseilbrücke in Mörsdorf (Rheinland-Pfalz) sind beeindruckend. Die Fotos natürlich umso mehr. Über eine halbe Million Besucher überquerten die Brücke seit ihrer Eröffnung im Oktober 2015. Es ist also nicht so leicht, ein Bild ohne andere Menschen im Hintergrund zu machen.

4. #MONS CHA U EIFEL

Einfach hübsch, diese windschiefen Fachwerkhäuser, die kleinen Gässchen mit ihrem Kopfsteinpflaster und dann natürlich das mittelalterliche Zentrum. Das autofreie Monschau (Nordrhein-Westfalen) ist deutsche Romantik pur. Lecker: der berühmte Monschauer Senf. Offene Führungen durch die Senfmühle finden mittwochs und freitags statt (3 Euro).

5. #RA KOTZBRÜCKE SACHSEN

Auch wenn die beliebtesten Bilder der Brücke sie mit Menschen zeigen – die Konstruktion aus Basaltsteinen ist einsturzgefährdet. Hier gilt: Betreten verboten! Ihr Charme erschließt sich aber eh vor allem in der Draufsicht: Ist es windstill, spiegelt sich der Halbkreis der Brücke so im Wasser, dass ein perfekter Kreis entsteht.

So wird Dein Bild perfekt

Ein tolles Motiv ist kein Garant für ein tolles Pic. Mit diesen Tricks sammeln Deine Fotos aber sicher Likes

• Die beste Zeit fürs Foto
Wenn die Sonne zaubert, sparst Du Dir den Filter. Am schönsten ist das Licht kurz nach Sonnenauf- und vor Sonnenuntergang. Außerdem lohnt es sich, Stoßzeiten zu meiden: 20 Touris in hässlichen Windjacken ruinieren jedes Motiv. Das gilt natürlich nicht für Deinen Boyfriend oder Deine stylische Freundin!

• Was gehört aufs Bild?
Unästhetische Störer wie den eigenen Wanderrucksack kannst Du dezent aus dem Bild räumen. Bei Mülltonnen oder Bushaltestellen vor dem Traummotiv musst Du kreativ werden: Ändere Deinen Abstand, finde neue Blickwinkel.

• Kenne Deine Hilfsmittel
Bei den meisten Handys kannst Du das Bild in neun Abschnitte gliedern. Nutze dieses Tool: Ein Motiv wirkt spannender, wenn es nicht im mittleren Kästchen liegt, sondern unten rechts oder links. Auch wenn das Pic im Kasten ist, kannst Du es noch beschneiden. Spiele mit Licht- und Farbintensität. Das wirkt oft lebendiger als ein Filter.

1. #KRANHÄUSER KÖLN

Moderne Architektur gibt es im Rheinauhafen. Futuristisch und markant ragen hier die sogenannten Kranhäuser der Architekten Hadi Teherani (entwarf auch die „Tanzenden Türme“ auf der Reeperbahn in Hamburg) und Alfons Linster über 60 Meter in die Höhe. Ihre Form soll an alte Ladekräne erinnern.

Must-see in Köln

2. #HOHENZOLLERNBRÜCKE KÖLN

Zeit für einen Seitenwechsel: Unzählige Touristen standen und stehen vor dem Kölner Dom und bekommen das Wahrzeichen der Rheinmetropole einfach nicht ganz aufs Bild. Wer aber mal auf die andere Seite des Rheins geht, sieht den Dom in seiner ganzer Höhe (157 Meter). Und bekommt zusätzlich noch die Hohenzollernbrücke mit ihren unzähligen Liebesschlössern aufs Bild.

3. #WALTERSHOF HAMBURG

Zugegeben, dieser Hashtag hat nicht ansatzweise so viele Treffer wie der Hamburger Hafen. Dafür ist der Blick auf die berühmte Attraktion mit den Containerriesen genial. Entweder mit dem Auto Richtung Tankweg oder mit der Fähre (Linie 62) bis Bubendey-Ufer.

4. #ALTERELBTUNNEL HAMBUR G

Must-seeHamburg

Der Blick auf die Skyline der Hansestadt samt Landungsbrücken und Elbphilharmonie ist von der Aussichtsplattform am Südeingang des Alten Elbtunnels fantastisch. Aber auch in dem historischen Tunnel selbst lassen sich ziemlich tolle Fotos machen.

1. #KLUNKERKRANICH BERLIN

Dachgarten, Kulturclub, Strandbar … derKlunkerkranich auf dem Dach der Neukölln Arcaden ist irgendwie alles. Vor allem aber ein Treffpunkt für Kreative. Bei der Aussicht müssen einem ja geniale Ideen kommen!

2. #MOLECULEMAN BERLIN

Must-seein Berlin

Vom Tretboot aus kommt man dem Kunstwerk von Jonathan Borowsky besonders nah. So entstehen Detailaufnahmen mit fast abstraktem Charme. Wasserscheue fotografieren von der Elsenbrücke aus, dann ist sogar noch der Fernsehturm im Bild.

3. #CAFÉMOSKAU BERLIN

Von der U-Bahn-Haltestelle Schellingstraße fängt man diese Perle der DDR -Architektur super ein – besser sieht es nur aus, wenn Du Dich mitten auf die Karl-Marx-Allee stellst. Weniger gefährlich: ein Close-up des historischen Mosaiks im Eingangsbereich.


FOTOS: INSTAGRAM@EMYPUNTO, @SRUSHANUJ, @LILALAUNEMAUS89, @ASTROJIM, @NATURE_WITHOUT_FI LTER, @BLACKDAISY.FASHION, @JETONKRUPA, @NICOMLCNT, @DAH8TZ, @TIMOTHYVRANCKEN, @REGIS75, @ELAIMNET