Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Topthema: Große Serie 27. Teil: Einfach besser leben! Bas Kast: „So essen Sie wirklich gesund“


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 40/2018 vom 26.09.2018

Der neue Leitfaden durch den Ernährungs-Dschungel


Artikelbild für den Artikel "Topthema: Große Serie 27. Teil: Einfach besser leben! Bas Kast: „So essen Sie wirklich gesund“" aus der Ausgabe 40/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 40/2018

Wissenschafts-Journalist Bas Kast (45) bringt Licht ins Dunkel der Ernährungs-Forschun


Fast täglich macht eine neue Studie Schlagzeilen: Was gestern gesund war, ist heute schädlich. Hier kriegen Sie wieder Durchblick

Es begann mit einem Herzstolpern. Bis Wissenschaftsjournalist Bas Kast mit Anfang 40 mit Schmerzen in der Brust beim Joggen zusammenbrach, dachte er, er könne essen, was er wolle. Schokolade zum Frühstück, ab und zu Chips zum Abendessen? Kein Problem, er war ja sportlich, fühlte sich gut. Die vorzeitigen Herzprobleme wurden zum Weckruf für den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Viel Vergnügen mit Ihrer neuen: Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Viel Vergnügen mit Ihrer neuen: Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Faszinierende Fotos – wie aus einer anderen Welt: Naturvölker hautnah. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Faszinierende Fotos – wie aus einer anderen Welt: Naturvölker hautnah
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von News Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Großes Mutter-Tochter Styling: von und „Wow, sind wir trendy!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Mutter-Tochter Styling: von und „Wow, sind wir trendy!“
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Trends: So schön weiblich! Curvy-Looks für den Herbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: So schön weiblich! Curvy-Looks für den Herbst
Titelbild der Ausgabe 40/2018 von Die wichtigsten 12 Regeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die wichtigsten 12 Regeln
Vorheriger Artikel
Trends: So schön weiblich! Curvy-Looks für den Herbst
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Die wichtigsten 12 Regeln
aus dieser Ausgabe

... frischgebackenen Vater. Er fing an, zu recherchieren, im Kopf die einfache Frage: „Was soll ich essen, um mein Herz zu schonen?“ Bald stapeln sich über tausend wissenschaftliche Studien zum Thema Ernährung in seiner Wohnung. „Allmählich eröffnete sich mir eine Welt mit erstaunlichen Erkenntnissen, die mein Leben heute verändert haben.“ Er wertet die Daten aus und schreibt den Bestseller „Der Ernährungskompass“, einen Wegweiser durch das Labyrinth aus Meinungen, Trends und Fakten.

Ernährungs-Mythen von belegten Fakten trennen – eine Mammutaufgabe

Paleo oder vegan? Low Carb oder Low Fat? Jeder Ernährungstrend kann mit wissenschaftlichen Belegen glänzen, dass sich diese Befunde oft widersprechen, ist frustrierend. Hier hilft nur, genau hinzuschauen, zum Beispiel darauf, wer die Studie finanziert hat. Meist liegt die Wahrheit in der Mitte: Pescetarier, also Menschen, die kein Fleisch aber Fisch, Meeresfrüchte und Eier essen, haben das geringste Sterblichkeitsrisiko im Vergleich zu Allesessern. Veganer landen auf Platz zwei. Aber dass Milch ein gesundes Lebensmittel ist, belegen meist Studien, die von Großmolkereien finanziert wurden. In Wirklichkeit ist Milch ein Lebensmittel, das für die Entwicklung von Babys gedacht ist. Eine Art Wachstumskonzentrat, das bei Erwachsenen nicht zuletzt das Wachstum von Krebszellen fördern kann. Aber: „Bei sämtlichen fermentierten Milchprodukten dreht sich der negative Zusammenhang um“, so Kast. Joghurt und Käse verlängern also das Leben, zu viel Milch eher nicht.

Schwerpunkt Gewichtsreduktion: Wie nehme ich effizient ab?

Gesund und lange leben heißt auch, Übergewicht vermeiden. Die Vielzahl an Abnehm-Studien und Diätkonzepten, die derzeit auf dem Markt sind, zeigt Bas Kast, dass es keine universelle Diät gibt, die für alle die beste ist: „Es hängt von unserem Körper ab, wie gut wir auf eine bestimmte Ernährungsrichtung ansprechen.“ Es komme letztlich auf einen Selbstversuch an. Im Schnitt wirken Low-Carb-Diäten am zuverlässigsten, besonders bei Übergewicht, das mit einer Insulinresistenz einhergeht. Widerlegt sei mittlerweile die Angst vor Fetten und das Dogma „Eine Kalorie ist eine Kalorie“. Mehrere Studien zeigen, wir essen so lange, bis unser Eiweißhunger gestillt ist. Von einem proteinlastigen Büfett aßen Probanden zum Beispiel 38 Prozent weniger Kalorien als von einem mit kohlenhydrathaltigen Gerichten. Das Problem: Die Hauptquellen für Proteine sind in Deutschland Fleisch und Wurst, die ungünstige gesättigte Fette enthalten. „Die Selbstverständlichkeit, jeden Tag Fleisch zu essen, halte ich für eine Unsitte.“ Fleisch gibt es bei Kast nicht mehr täglich, sondern zu besonderen Anlässen. „Es erstaunt mich selbst, dass ich es kaum mehr vermisse.“ Stattdessen gibt es pflanzliche Proteine. Bohnen, Pilze, Nüsse, Brokkoli, Bulgur, Haferflocken und Co. sind nicht schädlich und senken den Blutdruck und das Diabetesrisiko.

Richtig essen kann Altersleiden heilen und die biologische Uhr zurückdrehen

Warum altern einige Menschen langsamer als andere und sind mit 70 noch topfit? Der Schlüssel liegt in der Ernährung. „Mit gewissen Ernährungsweisen lassen sich lebensbedrohliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen in ihrem Verlauf aufhalten und sogar rückgängig machen.“ Röntgenaufnahmen belegen, wie sich selbst massive Gefäßverstopfungen in nichts auflösen. Chronische Schmerzen und sogar Diabetes können nach einer Ernährungsumstellung komplett verschwinden. Bas Kast ist sich sicher: „Diese Erkenntnisse können Leben retten. Sie belegen die enorme Kraft der Ernährung.“ Sein Fazit sind die zwölf Grundregeln rechts, die eine gute Übersicht über gesunde und ungünstige Nahrungsmittel und Ernährungsweisen bieten.

Unser Buch-Tipp:
Die spannendsten Studien fasst Kas Bast kompakt und verständlich in seinem Bestseller „Der Ernährungskompass“ zusammen.20 Euro. C. Bertelsmann Verlag


Fotos: stock.adobe.com (6), Random House/Mike Meyer (2)