Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Topthema: Hier werden Sie geholfen: 11. Teil Experten-Wissen für jede Lebenslage


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 24/2018 vom 06.06.2018

Wir alle brauchen ab und an mal Rat. Gut, wenn man dann auf versierte Profis zurückgreifen kann. Hier teilen sie ihr wertvolles Wissen mit uns


GroßeSerie

Einfach besser leben!

Artikelbild für den Artikel "Topthema: Hier werden Sie geholfen: 11. Teil Experten-Wissen für jede Lebenslage" aus der Ausgabe 24/2018 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Lea, Ausgabe 24/2018

Katrin Hinrichs
ist Psychotherapeutische Heilpraktikerin und klinische Sexologin aus Hamburg
www.praxis-katrinhinrichs.de


Besseren Sex haben

Je länger eine Beziehung besteht, desto seltener wird oft der Sex. Doch dagegen kann man eine Menge tun

Blickwinkel ändern Nehmen Sie Ihren Partner mal wieder bewusst als begehrenswerten Mann und nicht nur als den Vater Ihrer Kinder wahr.
Mut zum Verführen Keine falsche Scham! Sagen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Lea. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Im Gespräch: Es grünt so grün!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Im Gespräch: Es grünt so grün!
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von News: Diese Woche neu in den Läden!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
News: Diese Woche neu in den Läden!
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und WITT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Vorher – Nachher: Großes Umstyling von Lea und WITT
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von Trends: Sommerfrisch kombiniert: Trend-Hit Blazer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Trends: Sommerfrisch kombiniert: Trend-Hit Blazer
Titelbild der Ausgabe 24/2018 von informiert: Prüfen lohnt sich! Steuerbescheid schon zurück?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
informiert: Prüfen lohnt sich! Steuerbescheid schon zurück?
Vorheriger Artikel
Trends: Sommerfrisch kombiniert: Trend-Hit Blazer
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel informiert: Prüfen lohnt sich! Steuerbescheid schon zurü…
aus dieser Ausgabe

Blickwinkel ändern Nehmen Sie Ihren Partner mal wieder bewusst als begehrenswerten Mann und nicht nur als den Vater Ihrer Kinder wahr.
Mut zum Verführen Keine falsche Scham! Sagen Sie Ihrem Partner, wie Sie sich Ihr Sexleben vorstellen. Teilen Sie Ihre Wünsche und Fantasien. Wichtig: dabei nicht kritisieren. Gehen Sie die Sache positiv und mit Humor an. Sie können auch gemeinsam notieren, was gut läuft und was verbessert werden kann. Verabreden Sie sich ganz konkret zum Sex.
Paarzeit planen Organisieren Sie öfter einen romantischen Paarabend. Finden Sie raus, was Ihnen beiden Spaß und Freude bereitet. Alles, was Sie aus der Alltagsroutine holt, kann die Lust aufeinander neu wecken.
Spontan sein Schicken Sie Ihrem Partner doch einfach mal eine sexy WhatsApp-Nachricht. Oder überraschen Sie ihn in schicken Dessous.

Mehr Spaß im Job

Wertschätzung und Erfolg bei der Arbeit wünscht sich jeder. Wichtig: Sie können beides aktiv herbeiführen

Innere Haltung Seien Sie sich Ihrer Stärken und dessen, was Sie für die Firma leisten, bewusst. Erstellen Sie eine Liste, was an Ihrem Arbeitsplatz positiv ist und was gut für Sie läuft.
Ziele festlegen Fragen Sie sich ganz bewusst: Was ist mir im Job wirklich wichtig? Halten Sie Ihre Prioritäten schriftlich fest, und handeln Sie im Arbeitsalltag dementsprechend. Gehen Sie die Sache dabei ruhig in kleinen Schritten an.
Neues wagen Sie möchten mehr Verantwortung übernehmen? Zögern Sie nicht, Ihre Vorgesetzten gezielt darauf anzusprechen.
Mutig sein Wer sich kleinmacht, wird übergangen. Stellen Sie Ihre Leistungen in den Vordergrund.

Julia Scharnhorst
ist approbierte Psychotherapeutin und selbstständige Beraterin, Trainerin und Autorin aus Wedel
www.health-professional-plus.de


Mehr Zeit für mich

Bleibt in Ihrem Alltag oft kein Raum für eigene Interessen, vor lauter Stress und Hektik? Klinken Sie sich gezielt aus

Bestandsaufnahme Machen Sie eine Liste mit zwei Spalten – die Zeitfresser links, das, was Sie gern machen möchten, rechts. Streichen Sie nun links zugunsten von rechts weg.
In sich gehen Nehmen Sie einen Haltungswechsel ein. Was ist Ihnen von den Dingen, die Zeit kosten, wirklich wichtig und was nicht? Wo können Sie Abstriche machen?
An sich denken Setzen Sie Grenzen, und lernen Sie, Nein zu sagen. Sie müssen es nicht allen recht machen oder gar perfekt sein, und Sie dürfen sich Freiräume schaffen.
Stark im Team Holen Sie Ihre Familie mit ins Boot. Verteilen Sie anstehende Aufgaben unter allen.

Christine Geschke
ist Psychologin und Paartherapeutin in Hamburg
www.psychologicum.de


Mehr Schlaf finden

Auch Kummer mit dem Schlummer? Oft liegt das nur an Kleinigkeiten. Wer hier gegensteuert, wird mit Erholung belohnt

Dunkelheit schaffen Selbst die kleinste Lichtquelle im Schlafzimmer eliminieren. Im Zweifel hilft es, eine weiche Schlafmaske zu tragen. Richten Sie Ihr Schlafzimmer gemütlich ein, mit angenehmem Bettzeug.
Handy verbannen Elektronische Geräte wie Telefon, aber auch TV und PC gehören nicht ins Schlafzimmer.
Koffein einschränken Vor allem abends vor der Zubettgehzeit. Was viele nicht wissen: Schokolade hat eine ähnliche Wirkung wie Kaffee und Tee. Alkohol mindert ebenfalls die Schlafqualität erheblich.
Bettroutinen einführen Etwa vor dem Schlafengehen alles, was einem durch den Kopf geht, in ein Notizbuch schreiben. Auch gut: ein Buch lesen, etwas meditieren, eine heiße Dusche oder ein heißes Bad nehmen.
Partner einbeziehen Überzeugen Sie Ihren Partner, Hilfe in Anspruch zu nehmen, sollte er Sie durch sein Schnarchen am Schlafen hindern.

Dr. Chris Winter
ist Schlafmediziner und Neurologe
„Müde war gestern. Wie du deine Schlafstörungen selbst behandelst und wieder Schlaf findest“. 19,99 Euro. riva


Mehr Entspannung

Anna Rech
arbeitet selbstständig als Yogalehrerin in Hamburg
www.annarech.de
www.yogaeasy.de


Gelassenheit im Alltag – die fehlt uns leider oft. Dabei ist innere Ruhe so wichtig für unser Leben

Positiv denken Wählen Sie am besten schon morgens ein Motto für den Tag, wie etwa „Ich bin heute entspannt!“ Lassen Sie sich von diesem positiven Gefühl durch den gesamten Tag begleiten. So haben Sie es selber in der Hand, wie Sie sich fühlen möchten.
Weniger ist mehr Gönnen Sie sich immer mal wieder eine Pause, in der Sie überhaupt nichts tun, sondern einfach nur Ihren Atem und sich selbst spüren.
In Balance bleiben Abends nicht zu spät essen für einen tiefen, erholsamen Schlaf. So kommt man auch morgens leichter aus dem Bett.
Achtsam sein Genießen Sie das Leben und seine schönen Seiten. Seien Sie großzügig mit sich und mit Ihren Mitmenschen.

Beruhigt den Kopf und stärkt den Rücken

Auf Hände und Knie stellen, die ganze Wirbelsäule und den Nacken strecken, dabei die Bauchmuskeln aktivieren. Einatmen und ein Bein nach hinten hochheben. Beim Ausatmen das Knie zur Brust ziehen und das Kinn zum Knie. Übung 4x wiederholen

Sich besser ernähren

Iris Arimond
Diplom-Ernährungscoach aus Prüm in Rheinland-Pfalz
www.arimond.eu


Bei Ihnen jagt ein Termin den nächsten? So schaffen Sie es dennoch, ausgewogen und vor allem gesund zu essen

Auf Superfood setzen Chia-Samen, Granatapfel, Goji-Beeren stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und Proteine. Mit kleinen Mengen davon kann man jedes Essen schnell aufwerten.
Fertiggerichte meiden Essen Sie reichlich frische, unverarbeitete Lebensmittel. Kochen Sie Ihr Essen für den Arbeitstag am besten vor.
Stilles Wasser trinken Im Schnitt sind zwei Liter am Tag ideal. Kohlensäurehaltiges Wasser meiden, es bringt den Körper in ein saures Milieu.
Ballaststoffe essen Vollkornprodukte, Obst und Gemüse sind die Grundlage für eine gute Darmflora.
Zuckerkonsum einschränken Eine super Alternative sind Erythrit und der Birkenzucker Xylit. Sie sind gesund für die Zähne und figurfreundlich.

Nächste Woche, 12. Teil:
Geschichten, die Mut machen


Fotos: Gerrit Meier, Jen Fariello Photography, Privat, Paul Schirrnhofer, stock.adobe.com, YogaEasy/Anna Rech (2), www.kerstin-werner.de