Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Tour de France


Logo von essen & trinken Für jeden Tag
essen & trinken Für jeden Tag - epaper ⋅ Ausgabe 5/2022 vom 12.04.2022
Artikelbild für den Artikel "Tour de France" aus der Ausgabe 5/2022 von essen & trinken Für jeden Tag. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: essen & trinken Für jeden Tag, Ausgabe 5/2022

Für Gäste

MIESMUSCHELN IN TOMATENSUD Den Sud mit anisfrischer Pernod-Note stippen wir mit ofenfrischem Baguette! Rezept Seite 82

Foto Seite 80/81

Miesmuscheln in Tomatensud

LOW CARB GLUTENFREI ZUTATEN für 2 Portionen

2 Knoblauchzehen

2 Zwiebeln

200 g Kirschtomaten

1 kg Miesmuscheln

3 El Olivenöl

1 El Butter

2 Msp. Chiliflocken

150 ml Weißwein

4 El Pernod

400 g passierte Tomaten

4 Stiele Petersilie

1. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Kirschtomaten halbieren. Muscheln in stehendem kaltem Wasser waschen, gegebenenfalls Bärte entfernen. Offene und beschädigte Muscheln entfernen.

2. Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Chiliflocken darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Mit Weißwein und Pernod ablöschen und 2 Min. kochen. Mit passierten Tomaten auffüllen und weitere 5 Min. kochen.

3. Muscheln in den Topf geben und zugedeckt 10 Min. garen. Dabei den ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von essen & trinken Für jeden Tag. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Easy going!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Easy going!
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von AUFREGEND ANDERS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUFREGEND ANDERS
Titelbild der Ausgabe 5/2022 von Wochenplaner. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wochenplaner
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Köstliches Knäuel
Vorheriger Artikel
Köstliches Knäuel
Leicht ohne Limit
Nächster Artikel
Leicht ohne Limit
Mehr Lesetipps

... Topf ab und zu vorsichtig rütteln, damit alle Muscheln gleichmäßig garen und sich öffnen können. Muscheln, die nach dem Garen noch geschlossen sind, entfernen!

4. Petersilienblätter abzupfen und hacken. Muscheln mit Petersilie betreut servieren. Dazu passt Baguette.

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten

PRO PORTION 19 g E, 25 g F, 16 g KH = 423 kcal (1779 kJ)

Miesmuscheln

Wer keine frischen Muscheln bekommt, kann genauso gut auf tiefgekühlte zurückgreifen. Beim Sortieren Exemplare, die weit geöffnet sind, auf jeden Fall entsorgen. Sind sie nur leicht geöffnet, lässt sich durch kurzes Klopfen auf die Schale testen, ob die Muscheln noch leben und sich schließen.

Käse-Tartelettes

VEGETARISCH ZUTATEN für 8 Stück

Gut und günstig

125 g Butter 1 Ei (Kl. M) Salz

250 g Weizenmehl (Type 405)

150 g getrocknete Datteln (ohne Stein)

3 Knoblauchzehen

2 Stiele Thymian

2 Zweige Rosmarin

100 g Crème fraîche

250 g Camembert

1. Butter, Ei, 1 Prise Salz und Mehl in einer Schüssel erst mit den Knethaken des Handrühres, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig etwas flach drücken, in Folie gewickelt 30 Min. in den Kühlschrank legen.

2. Für die Füllung Datteln grob hacken, Knoblauch fein hacken. Thymianblättchen und Rosmarinnadeln abzupfen und grob hacken. Datteln, Knoblauch, Kräuter und Crème fraîche in einer kleinen Schüssel mischen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

3. Den Teig mit dem Rollholz auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3–4 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher oder Glas Teigkreise (12 cm Ø) ausstechen. Teigreste zusammenkneten, erneut ausrollen und weitere Teigkreise ausstechen.

4. Teigkreise in leicht gefettete Tartelette-Förmchen (10 cm Ø) legen, Ränder gut andrücken. Teigböden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Crème-fraîche-Mischung gleichmäßig daraufstreichen. Camembert in Scheiben schneiden, Tartelettes damit belegen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20–25 Min. goldbraun backen. Tartelettes etwas abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen. Dazu passt gemischter Salat.

ZUBEREITUNGSZEIT 1 Stunde plus Kühlzeit

PRO STÜCK 11 g E, 23 g F, 36 g KH = 414 kcal (1736 kJ)

Zwiebelsuppe

VEGETARISCH ZUTATEN für 2 Portionen

250 g weiße Zwiebeln

2 El Butter 1 El Weizenmehl

500 ml Gemüsebrühe

80 ml Weißwein

2 Stiele Thymian Salz, Pfeffer

150 g Gruyère

2 Scheiben Baguette (ca. 2 cm dick geschnitten)

1. Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln zugeben, 5 Min. andünsten, mit Mehl bestäuben und glatt rühren.

2. Gemüsebrühe und Weißwein zugießen, Thymian zugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze 10–15 Min. kochen lassen. Zwiebelsuppe mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofengrill auf 210 Grad vorheizen. Käse grob reiben.

3. Baguette mit Käse bestreuen. Suppe in ofenfeste Suppentassen füllen, Baguette auf die Suppe setzen. Tassen auf ein Backblech stellen und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 6–8 Min. goldgelb gratinieren. Vorsichtig aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten

PRO PORTION 26 g E, 35 g F, 26 g KH = 551 kcal (2306 kJ)

Französisches Baguette

VEGAN FETTARM LAKTOSEFREI ZUTATEN für 4 Laibe

500 g Weizenmehl (Type 550) plus etwas zum Bearbeiten

10 g Speisestärke

15 g frische Hefe

10 g Salz

1. Mehl, Stärke und 330 ml lauwarmes Wasser in einer Schüssel mit den Knethaken, am besten in der Küchenmaschine, ansonsten mit dem Handrührer 1–2 Min. verkneten. Hefe zerkrümeln, zugeben und auf kleinster Stufe 3 Min. unterkneten. Salz zugeben und auf der 2. Stufe weitere 5 Min. zu einem glatten Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Teig in eine leicht geölte Kunststoffdose (ca. 27 x 17 cm) geben und abgedeckt 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen.

2. Teig am Dosenrand mit der Teigkarte lösen und auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen. Teig mit bemehlten Händen leicht in Form drücken (auf Größe der Dose) und mit der Teigkarte längs und quer halbieren, sodass 4 gleich große Stücke entstehen.

3. Teigstücke von der oben liegenden breiteren Seite zylinderförmig einrollen, dabei den umgeschlagenen Teig immer leicht andrücken. Die Rollen mit der Naht nach unten auf der Arbeitsfläche mit einem Tuch abgedeckt 15 Min. ruhen lassen.

4. Backofen auf 230 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Teig ohne Druck mit den Händen zu ca. 38 cm langen, schmalen Baguette-Stangen formen und mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Teigrollen mit einem Messer längs 4-bis 5-mal leicht einschneiden. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten plus Gehzeiten

PRO LAIB 14 g E, 1g F, 95 g KH = 465 kcal (1950 kJ)

Lässt sich gut einfrieren

Schinkensalat

LOW CARB GLUTENFREI ZUTATEN für 2 Portionen

2 Eier (Kl. M)

300 g Kochschinken

150 g Cornichons

1 rote Zwiebel

1 Bio-Zitrone

4 Stiele Petersilie

½ Bund Schnittlauch

100 g Mayonnaise

1 Tl Dijon-Senf

Salz

Pfeffer

1. Eier in kochendem Wasser 7 Min. wachsweich kochen, abgießen, in kaltem Wasser abschrecken und pellen. Eier längs vierteln.

2. Kochschinken in 1 cm breite Streifen schneiden. Gurken abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen.

3. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Mayonnaise in einer Schüssel mit Zitronenschale, -saft, Senf und Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Schinken, Eier, Gurken und Zwiebeln unter die Kräuter-Mayo mischen.

ZUBEREITUNGSZEIT 20 Minuten 

PRO PORTION 42 g E, 50 g F, 8g KH = 675 kcal (2833 kJ)

Best of Bistroküche mit zitrusfrischer Kräuter-Senf Mayo. Dazu ein Stück frisches Baguette. Oh, là, là!