Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 9 Min.

TRAUM-FOTOZIELE VOR IHRER HAUSTÜR


Outdoor Fotografie - epaper ⋅ Ausgabe 1/2018 vom 19.07.2018

Der Sommer ist da und damit auch die Lust, die eigene Kamera endlich wieder auf einen schönen Ausflug zu entführen. Wir haben für Sie 23 attraktive Fotospots in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammengestellt, die tolle Fotomotive mit Wow-Faktor garantieren und sich gleichzeitig als Ausflugsziele für die gesamte Familie eignen. Wir wünschen: gute Reise und sagenhaftes Fotowetter!


Artikelbild für den Artikel "TRAUM-FOTOZIELE VOR IHRER HAUSTÜR" aus der Ausgabe 1/2018 von Outdoor Fotografie. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

1


Fotos: Adobe Stock/JFL Photography

SYMBOLERKLÄRUNGEN

Adresse der Sehenswürdigkeit
Haltestelle öffentliche Verkehrsmittel
Eintritt Erwachsene/Kinder
Wanderweg in der Umgebung
Öffnungszeiten (Abweichungen möglich!)
Website ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 12,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Outdoor Fotografie. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2018 von ABENTEUER FOTOREISEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ABENTEUER FOTOREISEN
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von LANDSCHAFTSFOTOS TIMING IST ALLES. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOS TIMING IST ALLES
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von KLEINSTE BLENDE GEKONNT VERMEIDEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KLEINSTE BLENDE GEKONNT VERMEIDEN
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von VORTEIL FILTER. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VORTEIL FILTER
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von LANDSCHAFT IN RAW. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFT IN RAW
Titelbild der Ausgabe 1/2018 von LANDSCHAFTSFOTOS PERFEKTIONIEREN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LANDSCHAFTSFOTOS PERFEKTIONIEREN
Vorheriger Artikel
VON PROFIS LERNEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel TORNADO ALLEY
aus dieser Ausgabe

Adresse der Sehenswürdigkeit
Haltestelle öffentliche Verkehrsmittel
Eintritt Erwachsene/Kinder
Wanderweg in der Umgebung
Öffnungszeiten (Abweichungen möglich!)
Website für mehr Informationen

72379 Burg Hohenzollern
Parkplatz und Pendelbus;
Bahnhof „Hechingen“ und Bus
Burganlage 7/5 €
z. B. „Hohenzollern-Runde“
(ca. 6,8 km)
März bis Oktober
10:00 – 17:30 Uhr
www.burg-hohenzollern.com

BURG HOHENZOLLERN

Schlossanlage mit fantastischer Aussicht Mitten in der malerischen Schwäbischen Alp liegt die Burg Hohenzollern, in einer der landschaftlich schönsten Gegenden Deutschlands. Schon aus der Ferne sieht man die auf einem 855 Meter hohen Bergkegel liegende Burg, die der Preußenkönig Friedrich Wilhelm IV. zwischen 1850 und 1867 auf den Ruinen verschiedener Anlagen (die erste aus dem 11. Jahrhundert) wiederaufbaute. Jedoch nicht nur die Aussicht in die Umgebung, auch die Burg selbst bietet ein fantastisches Fotomotiv. Einen tollen Ausblick auf die Burg Hohenzollern hat man zum Beispiel vom „Zeller Horn“ aus. Dieses erreicht man vom Wanderparkplatz Zollersteighof bei Albstadt Onstmettingen fußläufig in circa 20 Minuten. Halten Sie Ihre Kamera bereit – die Gegend ist für ihre große Pflanzenvielfalt bekannt.

Deutschland

Schloß 1,
59394 Nordkirchen
Regiobus 53
je nach Führung 3/1 €
Rundwanderung
(12 km)
Park: ganzjährig zugängig
Schloss:
11:00 – 17:00 Uhr (Sommer)
14:00 – 16:00 Uhr (Winter)
www.schloss.
nordkirchen.net

SCHLOSS NORDKRICHEN

2 Barocke Schlossanlage Das Münsterland ist gesegnet mit wunderschönen Wasserschlössern – Schloss Nordkirchen, ca. 25 Kilometer südlich von Münster, ist mit seinem weitläufigen Schlosspark und seiner spektakulären Lage auf einer rechteckig angelegten Insel sicherlich das eindrucksvollste. Nicht umsonst wird es auch als „Versailles von Westfalen“ bezeichnet. Die Schlossanlage zählt zu den schönsten Gärten Europas und auch das Schlossgebäude selbst überzeugt mit barocker Gestaltung und prunkvoller Innenausstattung.

4


2


3


Kastellauner Straße
23, 56290 Mörsdorf
Besucherzentrum
Eintritt frei
zur Brücke ca. 2 km
(je nach Parkplatz)
www.geierlay.de


HÄNGEBRÜCKE GEIERLAY

3 Schwindlige Höhen Die Geierlay stellt mit 360 Metern die längste Fußgängerhängeseilbrücke in Deutschland dar. Bis zu 100 Meter unter ihr verläuft eine Schlucht. Die Brücke führt von Sosberg in das Dorf Mörsdorf, dessen Bewohner auch den Bau in die Wege geleitet haben. Folgen Sie dem Rundweg ab dem Besucherzentrum in Mörsdorf über die Hängeseilbrücke zur Sosberger Seite und wieder zurück.

5


3


KLOSTER MAULBRONN

4 Mittelalterliche Baukunst Die ehemalige Zisterzienserabtei Maulbronn liegt in Baden-Württemberg und stellt die am vollständigsten erhaltene Klosteranlage des Mittelalters nördlich der Alpen dar. 1993 wurde sie zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt und zeichnet sich durch eindrucksvolle Architektur mit lebendigem Flair aus. Außerhalb der Klostermauern lassen sich der Klosterweinberg, Fischteiche und Bewässerungskanäle entdecken.

Klosterhof 5,
75433 Maulbronn
Bus 700 ab „Bretten-
Mühlacker“ bzw.
Linie 734/735 ab
„Pforzheim“
7,50/3,80 €
z. B. „Mönchsweg“
(ca. 1,5 km)
März bis Oktober
von 09:00 – 17:30 Uhr
www.klostermaulbronn.
de

SCHLOSS LICHTENSTEIN

5 Märchenschloss Württembergs Hoch gelegen über dem Tal des Flusses Echaz thront die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit und das Wahrzeichen der Schwäbischen Alp: Schloss Lichtenstein. Die Burg stammt ursprünglich aus dem 12. bis 14. Jahrhundert und war zwischenzeitlich eine Ruine. Inspiriert durch den Roman „Lichtenstein“ von Wilhelm Hauff, ließ Wilhelm Graf von Württemberg die Schlossanlage zwischen 1840 – 1842 im neugotischen Stil wieder aufbauen. Fotomotive bietet die alte Ritterburg in neuem Glanz sowohl von innen als auch von außen. In direkter Umgebung liegt das Naturschutzgebiet Kreuzlingen, das sich für Wanderungen eignet.

Schloß Lichtenstein 1,
72805 Lichtenstein
Parkplatz 200 m vom
Schloss; Haltestelle
„Schloss Lichtenstein
Aufberg“
Schlosshof 2/1 €
z. B. „Bärenhöhle“
(ca. 7 km)
April bis Oktober von
09:00 – 17.30 Uhr
www.schlosslichtenstein.
de

Am Leuchtturm,
18119 Rostock-Warnemünde
Bahnhof
„Warnemünde“
Leuchtturm 2/1 €
z. B. „Alter Strom“
(ca. 8,2 km)
April bis
Oktober von
10:00 – 18:30 Uhr
www.warnemuende-leuchtturm.de

LEUCHTTURM UND TEEPOTT IN WARNEMÜNDE

6 Alt und neu Man sieht ihn von fast überall in Warnemünde: den etwa 37 Meter hohen historischen Leuchtturm am östlichen Ende der Strandpromenade. Die Galerien des Turms ermöglichen einen tollen Rundblick auf die Stadt, die Ostsee, den Sandstrand und die Hafeneinfahrt. Und auch der Leuchtturm selbst stellt natürlich ein tolles Fotomotiv dar – vor allem in Kombination mit dem bekannten „Teepott“ zu seinen Füßen. Der 1968 erbaute Rundbau mit außergewöhnlichem Dach beinhaltet heute ein Café, Restaurants und Souvenirläden.

6


7


83471 Schönau am Königssee
Linie 841, 842 nach „Königsee“,
Linie 842, 843 und 846 nach
„Schönau“
z. B. Königssee-
Umrundung
(ca. 35,9 km)
www.koenigssee.com

KÖNIGSSEE IN BERCHTESGADEN

7 Beeindruckende Naturkulisse Mit seinem smaragdgrünen und kristallklaren
Wasser gilt der Königssee als einer der saubersten Seen Deutschlands.
Der Gebirgssee liegt im Berchtesgadener Land in der bayerischen
Gemeinde Schönau am Königssee inmitten imposanter Felswände. Die
Wallfahrtskapelle St. Bartholomä am Westufer des Sees bildet mit ihren
roten Zwiebeltürmen ein traumhaftes Motiv für Fotografen und Maler.

8


„ALTER FLECKEN“ IN FREUDENBERG

8 Historische Fachwerkbauten Die ehemalige Bergmannssiedlung Freudenberg liegt etwa 15 Kilometer nordwestlich von Siegen. Oberhalb der Altstadt im Kurpark hat man den perfekten Blick auf das denkmalgeschützte Stadtzentrum „Alter Flecken“ aus der Mitte des 17. Jahrhunderts. Von hier aus lassen sich auch die besten Aufnahmen machen. Im April findet in der Altstadt ein Frühlingsmarkt statt und Ende August lädt Freudenberg zum Altstadtfest ein.

Alter Flecken,
57258 Freudenberg
Bus R37 und R38
z. B. „Fachwerkweg“
(ca. 12,2 km)
www.freudenberg-wirkt.de

Neues Schloss, 02953 Bad Muskau
Bus 250 bis
„Bad Muskau, Maßmannplatz“
Parkeintritt frei
10:00 – 18:00 Uhr
www.muskauer-park.de

FÜRST-PÜCKLER-PARK

9 Idyllischer Landschaftsgarten Der nach seinem Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau benannte Landschaftspark liegt in der Oberlausitz, zum Teil in der sächsischen Stadt Bad Muskau. Im englischen Stil gehalten bietet der Park tolle Fotomotive, die es zu Fuß, per Fahrrad oder Boot, zwischen Wiesen, Bäumen und Brücken sowie geschwungenen Wegen, Seen und Flüssen zu entdecken gilt.

9


Mühlenstraße 2,
26736 Krummhörn
Parkplätze, Busse 417,
418, 421, 428 bis
„Greetsiel Schule“
Eintritt frei
z. B. „Rund um Greetsiel“
(ca. 9,5 km)
April bis Oktober
von 07:30 – 18:00 Uhr
www.greetsiel.de

10


11


Van-der-Smissen-Straße
9, 22767 Hamburg
Dockland Parkplatz;
S1, S3 bis „Bahnhof Altona“
Eintritt frei
Plattform täglich
begehbar
www.hamburgtourist.info

DOCKLAND IN HAMBURG

11 Moderne Architektur am Elbufer Im Hamburger Stadtteil Altona-Altstadt liegt das Bürogebäude Dockland. Dank seiner „Schiffsform“ ist der expressive Bau nicht nur ein architektonisches Highlight, sondern auch ein eindrucksvolles Motiv. Über eine Treppe auf der Ostseite gelangt man auf die Aussichtsplattform, die einen tollen Blick über die Elbe und Hamburg bietet.

12


Heerstraße/
Breite Straße,
53111 Bonn
Linie 66, 62, 61
bis „Stadthaus“
Bummeln durch
die Bonner
Altstadt
www.bonn.de

KIRSCHBLÜTE IN DER ALTSTADT VON BONN

12 Leuchtendes Frühlingserwachen Besuchen Sie Bonn im Frühling und erleben Sie, wie sich vor allem zwei Straßen der Altstadt (Heerstraße und Breite Straße) in einen Schauplatz für ein leuchtendes Blütenspektakel verwandeln. Denn werden die Tage im April erstmal wärmer, entfalten unzählige Kirschbäume ihre Pracht und lassen ein wunderschönes, rosafarbenes Blütendach über den Köpfen der Bewohner und der Besucher des kreativen Handwerks-und Bürgerviertels entstehen.

Österreich

13


Ort 1, 4810 Gmunden
15 Gehminuten zum
Zentrum von Gmunden
schlossort.gmunden.at

SCHLOSS ORT

13 Seeschloss mit romantischem Flair Inmitten des schönen Traunsees in Gmunden auf einer kleinen Insel liegt das Seeschloss Ort. Der zweite Komplex des Schlosses Ort, das Landschloss, befindet sich direkt am Ufer und ist durch eine Holzbrücke mit Ersterem verbunden. Das Seeschloss gehört mit mehr als 1000 Jahren Geschichte zu den ältesten Gebäuden des Salzkammerguts und birgt eine romantische Sage.

14


SCHLOSS MIRABELL IN SALZBURG

14 Faszinierende Gärten Mitten im Herzen der Stadt Salzburg am östlichen Ufer der Salzach befindet sich das Schloss Mirabell. „Mirabell“ setzt sich aus den italienischen Worten „mira“ für bewundernswert und „bella“ für schön zusammen. Der Schlossgarten gilt als Meisterwerk der Gartenbaukunst und ist mit dem barocken Bau als Kulisse ein tolles Fotomotiv. Spektakulär ist aber auch der Innenraum des Schlosses mit Marmorsaal, Kapelle und Prunkstiege.

Mirabellplatz, 5020 Salzburg
Haltstelle „Salzburg Mirabellplatz
(Schloss Mirabell)“
Eintritt frei
täglich 08:00 – 18:00 Uhr
www.salzburg.info

HALLSTATT

15 Weltkulturerbe im Salzkammergut Malerisch am Südwestufer des Hallstättersees gelegen erstreckt sich die kleine Marktgemeinde Hallstatt, die nicht einmal 800 Einwohner zählt. Egal, ob Sie vom Schiff auf den Ort oder vom Ort auf den See blicken: Hallstatt stellt mit seinen historischen Bootshäusern und der idyllischen Lage ein zauberhaftes Motiv in einzigartiger Landschaftskulisse dar. 1997 wurde Hallstatt zusammen mit dem Dachstein und dem Salzkammergut zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

15


4830 Hallstatt
Bahn nach „Bad Goisern“/„Obertraun“
z. B. „Von Hallstatt zum Schleierfall im
Echerntal“ (ca. 4,4 km)
www.hallstatt.ooe.gv.at

16


Fotos: Freesurf/Adobe Stock, santosha57/Adobe Stock, mRGB/Adobe Stock, Serr Novik/Adobe Stock

Kreuzherrengasse 1,
1040 Wien
U2, U4, U1 bis „Karlsplatz“
8 €/Kinder frei
09:00 – 18:00 Uhr
(sonntags:
12:00 – 19:00 Uhr)
www.karlskirche.at

KARLSKIRCHE IN WIEN

16 Spätbarockes Meisterwerk Österreichs Hauptstadt Wien hat mit seinen imposanten Bauwerken so einige fotografische Highlights zu bieten und eignet sich als perfektes Ausflugsziel. Als eines seiner Wahrzeichen gilt die Karlskirche, die zu den bedeutendsten spätbarocken Sakralbauten Zentraleuropas zählt. In einem Wasserbecken vor der Kirche befindet sich die Skulptur „Hill Arches“ von Henry Moore. In Kombination ergeben die beiden Motive einen spannenden Kontrast. Zudem bietet sich die Wasserfläche dafür an, um den Prachtbau gespiegelt abzulichten.

17


Hochosterwitz 1,
9314 Launsdorf
„St.Veit/Glan -
Launsdorf“
15/8 €
Mai bis
September von
09:00 – 18:00 Uhr
www.burg-hochosterwitz.com

BURG HOCHOSTERWITZ

17 Wehranlage mit Geschichte Hoch oben auf einem Kalksteinfelsen über der Gemeinde St. Georgen am Längsee befindet sich die Burg Hochosterwitz. Macht man sich auf, um die Zentralburg auf 150 Metern zu erklimmen, durchquert man auf einem gewundenen Weg 14 Burgtore, die einen faszinierenden Einblick in die Geschichte der ehemaligen Wehranlage bieten und schon vor dem eigentlichen Ziel tolle Fotomotive bereithalten. In der Zentralburg angekommen lassen sich unter anderem der Burghof mit Ziehbrunnen und eine schöne Burgkapelle bewundern.

Schweiz

Kapellbrücke, 6002 Luzern, Schweiz
Bahnhof „Luzern“
immer geöffnet
www.luzern.com

KAPELLBRÜCKE IN LUZERN

18 Hölzernes Wahrzeichen Die Kapellbrücke in Luzern wurde im 14. Jahrhundert erbaut und gilt damit als älteste Holzbrücke Europas. Mit ihren ca. 204 Metern verbindet sie die Altstadt mit der Neustadt und bietet Fußgängern einen romantischen Übergang über das glitzernde Gewässer der Reuss. Auf mittlerer Höhe der überdachten Brücke befindet sich ein alter Wasserturm.

Avenue de Chillon 21,
1820 Veytaux
Bus 201 bis „Chillon“
12.50/6 CHF
z. B. „Blumenweg“ (ca. 4 km)
April bis Sept.
09:00 – 19:00 Uhr
www.chillon.ch

SCHLOSS CHILLON

19 Mittelalterliche Wasserburg Auf einem Felsen nahe des Ufers des Genfersees liegt das Inselschloss Chillon – eines der bedeutendsten historischen Gebäude der Schweiz. Besonders schöne Aufnahmen erzielen Sie früh morgens, wenn Nebel über dem See liegt oder in den Abendstunden, wenn die Sonne hinter den Bergen untergeht. Gute Fotospots finden sich am Ufer, jedoch auch vom Schiff aus lässt sich das Schloss gut festhalten.

LAVERTEZZO IM VERZASCATAL

20 Malerisches Dorf im Tessin Die kleine Gemeinde Lavertezzo liegt im Verzascatal in der Nähe des Lago Maggiore und könnte einem Bilderbuch entsprungen sein: Alte Häuser aus Stein reihen sich um den schmalen Turm der Pfarrkirche Madonna Degli Angeli und der Fluss Verzasca bahnt sich mit kristallklarem Wasser seinen Weg zum Lago di Vogorno. Hauptsehenswürdigkeit ist die Ponte dei Salti, auch Römerbrücke genannt, aus dem 17. Jahrhundert.

6633 Lavertezzo
Bus 321, 53 bis
„Lavertezzo, Monda“
z. B. „Sentiero Verzasca:
Die Schweizer Wildwasserroute“
(ca. 13,5 km)
www.schweizmobil.ch

Salita alla Motta,
CH-6500 Bellinzona
Bahnhof Bellinzona +
Fußmarsch von 20 Min.
Museum: 5/2 CHF
Wanderweg „Le
colline fortificate di Bellinzona“
(7 km)
März bis November
10:00 – 18:00 Uhr
www.castellodimontebello.com

BURG MONTEBELLO

21 Spätmittelalterliche Burganlage Auf einem felsigen Vorsprung über Bellinzona, der Hauptstadt von Tessin, liegt das „Castello di Montebello“. Als eine der drei Burgen von Bellinzona gehört sie zusammen mit dem „Castelgrande“, dem „Castello di Sasso Corbaro“ und der „Murata“ zum UNESCO-Welterbe. Nach einem kurzen, steilen Aufstieg wird man mit einer tollen Aussicht auf die Altstadt von Bellinzona und die Umgebung belohnt.

9057 Weissbad
Luftseilbahn Ebenalp
+ Fußmarsch
z. B. „Äscher-Ebenalp
mit Wildkirchlihöhlen“
(ca. 4,41 km)
Mai bis November
www.aescher-ai.ch

BERGGASTHAUS ÄSCHER-WILDKIRCHLI

22 Imposante Lage Ganz nah an den Felsen geschmiegt, als hätte es Angst, das Tal hinunterzufallen, liegt das Berggasthaus Äscher-Wildkirchli und lädt dazu ein, in sagenhafter Kulisse typische Hausmannskost zu schlemmen. Schon der Weg zum Restaurant hat seinen Reiz: Nach einer Luftseilbahnfahrt durch das schöne Appenzellerland folgt ein kurzer Fußmarsch durch die bekannten „Wildkirchlihöhlen“. Übrigens: Man kann im Gasthaus auch übernachten!

Fotos: photogear.ch/Adobe Stock, swissphotolove/Adobe Stock, djama/Adobe Stock, Boris Stroujko/Adobe Stock, Christoph Walter/Adobe Stock, by-studio/Adobe Stock

3929 Täsch
Bahn nach
„Zermatt“
z. B. „Matterhorn
Glaciar Trail“
(ca. 6,5 km)
www.zermatt.ch

MATTERHORN

23 Berg der Berge Unbestritten ist das Matterhorn in Zermatt mit seinen 4478 Metern Höhe nicht nur einer der größten Berge in den Alpen, sondern auch eines der schönsten Fotomotive der Schweiz. Egal, ob gespiegelt im Riffelsee oder alleinstehend mit Wolken-und Farbenspiel am Horizont: Der magische Berg lässt sich auf vielerlei Art und Weise eindrucksvoll festhalten. Einen tollen Blick auf den dreieckigen Fels bietet zum Beispiel die Aussichtsplattform auf dem 3000 Meter hohen Berggrat „Gornergrat“. Jedoch auch das „Rothorn“ bietet sich als Fotospot an.


Fotos: Adobe Stock/pure-life-pictures/Clearlens Reemt Peters-Hein/M. Schoenfeld; Texte: Jill Ehrat

Fotos: Ullrich Gnoth/Adobe Stock, Dirk Petersen/Adobe Stock, costadelsol56/Adobe Stock, irakite/Adobe Stock, greenpapillon/Adobe Stock, Michael Fleischmann/Adobe Stock, ThOstermann/Adobe Stock