Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Tschüss, innerer Schweinehund!


Lea - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 30.01.2019

Na … Was machen Ihre guten Vorsätze so?


Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Gesünder essen: Das nimmt sich die Hälfte der Deutschen im neuen Jahr vor


Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Schluss! Mit der richtigen Motivation und etwas Selbstdisziplin weisen wir das gemeine Tierchen ab sofort in die Schranken


Aktuelles Medizin-Wissen

Berührungen: Reduzieren Stress

Egal, ob streicheln, umarmen oder ein Händedruck – jeder Körperkontakt ist wichtig für unsere Gesundheit. Denn er hemmt die Stresshormone und verbessert sogar die Blutdruckwerte – das zeigen zum Beispiel Studien aus den USA.

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Schokolade: Hilft wie Hustensaft

Was tun, wenn der Hals kratzt? Na, Schoki futtern! Klingt komisch, soll laut einer aktuellen englischen Studie aber sogar mehr Linderung verschaffen als Hustensaft. Dabei gilt: je dunkler die Schokolade, desto besser. Die Ursachen des Hustens bekämpft sie aber nicht.

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Grüner Tee: Noch gesünder mit Mineralwasser

Mit seinem hohen Anteil an Antioxidantien ist er der Star unter den Heißgetränken. Doch es geht sogar noch gesünder: Brühen wir grünen Tee mit stillem Mineralwasser auf, profitiert unser Körper noch mehr von den wertvollen Inhaltsstoffen. Nachteil: Der Tee schmeckt so etwas bitterer. Englische Forscher vermuten, dass Leitungswasser zu viele Mineralien enthält, die die Wirkung der Antioxidantien ausbremsen.

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Egal, ob es darum geht, abzunehmen, einen neuen Job zu finden oder regelmäßig zum Sport zu gehen: Gute Vorsätze haben wir alle – gerade am Jahresanfang. Doch wer kommt dann um die Ecke? Der innere Schweinehund. Den kennen wir alle. Doch wie überwinden wir ihn? Das wollten Forscher der Universität Zürich herausfinden. Sie fragten die Versuchsteilnehmer, mit welchen Strategien sie diese herausfordernde Situationen meistern. Anschließend untersuchten sie, welche am effektivsten war. Und stellten fest: Nichts legt den Schweinehund besser an die Leine als die Kraft der Gedanken. Anders gesagt: Um am Ball zu bleiben, sollte man sich immer wieder die positiven Konsequenzen ins Gedächtnis rufen. Die Traumfigur, das neue Arbeitsumfeld oder die verbesserte Kondition. Auch sehr hilfreich: große Ziele in kleine Schritte einteilen. So bleibt man dran.

Ach, übrigens …

Avocados zu waschen, ist clever. Eine US-Studie zeigt, dass an der Schale der Trend-Frucht viele Bakterien anhaften, unter anderem Listerien, die Hirnhautentzündung auslösen können. Also einfach abbrausen.

Ganz schön empfindlich, unser Grün: Warum Pflanzen nicht angefasst werden wollen

Wir meinen es natürlich nur gut, wenn wir liebevoll die Blätter unserer grünen Zimmergenossen streicheln. Aber die mögen das ganz und gar nicht. Glaubt man australischen Wissenschaftlern sorgen schon kleinste Berührungen für eine Genveränderung in den Pflanzen. Warum, das ist noch unklar. Fest steht, dass die Reaktion das Grün viel Energie kostet. Damit ist es anfälliger für Krankheiten und wächst langsamer. Belassen wir es künftig also besser bei ein paar lieben Worten.

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Zwei neue und interessante Studien: Mann, oh Mann!

Nesthocker: Haben Sie einen Sohn? Dann richten Sie sich auf einen Dauergast ein. Denn Jungs lieben das „Hotel Mama“. Die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes besagen: Zum 18. Geburtstag leben nahezu alle noch zu Hause, mit 23 ist erst die Hälfte ausgezogen. Von den 30-Jährigen lebt noch jeder Neunte bei Mama, bei den Frauen ist es nur jede Siebzehnte.Lügenbold: Männer lügen häufiger als Frauen. Bei einer Studie sagten 42 Prozent die Unwahrheit, aber nur 38 Prozent der Frauen. Außerdem lügen jüngere eher als ältere Männer. Das heißt: lauter volljährige Pinocchios im Kinderzimmer. Na toll.

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

90 Sekunden Gehirn-Jogging

Der Trend aus England: Wer schafft es, diese drei Rätsel in nur eineinhalb Minuten zu lösen? Ohne Beachtung der Punkt-vor-Strich-Regel. Wir wünschen Ihnen: viel Spaß beim Rechnen!

Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Artikelbild für den Artikel "Tschüss, innerer Schweinehund!" aus der Ausgabe 6/2019 von Lea. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.


Fotos: Fotolia.com, Getty Images, iStockphoto (2), Lorenz, Ritzenhoff, stock.adobe.com (5)

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Liebe Leserin, lieber Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von Großes Umstyling: „Ich, einfach richtig trendy!“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes Umstyling: „Ich, einfach richtig trendy!“
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von AKTUELL Topthema: Große Serie 44. Teil Einfach besser leben! Ernährung: Der Schlüssel für ein langes Leben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Topthema: Große Serie 44. Teil Einfach besser leben! Ernährung: Der Schlüssel für ein langes Leben
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von BEAUTY Beratung: Neues vom Beauty-Doc: Hast du was machen lassen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BEAUTY Beratung: Neues vom Beauty-Doc: Hast du was machen lassen?
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von AKTUELL Hautnah: „Meine Ehe war die Hölle“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL Hautnah: „Meine Ehe war die Hölle“
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von RATGEBER Leichter leben: Mom Hacks Tolle Tricks für die Küche. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RATGEBER Leichter leben: Mom Hacks Tolle Tricks für die Küche
Vorheriger Artikel
Liebe Leserin, lieber Leser!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Großes Umstyling: „Ich, einfach richtig trendy!&ldquo…
aus dieser Ausgabe