Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 2 Min.

TV-Aktuell : Die Königin der Herzen verbot sich selbst tiefe Gefühle


Funk Uhr - epaper ⋅ Ausgabe 8/2019 vom 15.02.2019

Nach dem Tod kommt ihr Geheimnis ans Licht Rosamunde Pilcher († 94)


Warum ihre Kinder trotzdem ihre Liebe spürten

Artikelbild für den Artikel "TV-Aktuell : Die Königin der Herzen verbot sich selbst tiefe Gefühle" aus der Ausgabe 8/2019 von Funk Uhr. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Funk Uhr, Ausgabe 8/2019

Geplanter AbschieD Ihren letzten Roman hatte die Britin im Jahr 2000 veröffentlicht


Bescheiden Sie schrieb ihre Bestseller auf einer Schreibmaschine in der Küche


Lebensklug Die Königin der Liebesromane liebte privat das Landleben, Hunde, Tee und ab und zu einen Whisky


Familienglück Die Autorin zog vier Kinder auf, freute sich über insgesamt 14 Enkelkinder


Enge Beziehung Tochter Fiona begleitete ihre Mutter zu offiziellen Anlässen: „Wir waren alle sehr ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Funk Uhr. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Willkommen, liebe Leserinnen und Leser!
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Diese Woche zum Mitreden : Ein Konzert-Traum im Schnee: : Roland Kaiser live in Nauders erleben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden : Ein Konzert-Traum im Schnee: : Roland Kaiser live in Nauders erleben
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Seine Gemälde werden sogar gekauft :Der Künstler auf vier Pfoten. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Seine Gemälde werden sogar gekauft :Der Künstler auf vier Pfoten
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Familie Wöhler auf Mallorca: Ein Insel-Trip, der alles ändern soll. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familie Wöhler auf Mallorca: Ein Insel-Trip, der alles ändern soll
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Christian Tramitz vermisst seinen Kumpel : Die Wahrheit über Stallers Abgang. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Christian Tramitz vermisst seinen Kumpel : Die Wahrheit über Stallers Abgang
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Reportage : Zum Glück ha be ich : eine liebe Nach barin. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reportage : Zum Glück ha be ich : eine liebe Nach barin
Vorheriger Artikel
Ratgeber : Das sind meine 15 cleversten Einkaufs-Tipps
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Extra : „Meine Tiere halfen mir bei dieser schweren Aufgabe…
aus dieser Ausgabe

Enge Beziehung Tochter Fiona begleitete ihre Mutter zu offiziellen Anlässen: „Wir waren alle sehr stolz auf sie und ihren Erfolg“


Nachfolger Robin Pilcher hat als Autor das Erbe angetreten


Sie hat unsere Träume von Liebe und Glück in Worte gefasst und verzauberte uns mit ihren großen romantischen Geschichten – jetzt ist die britische Kult-Autorin Rosamunde Pilcher im Alter von 94 Jahren im Kreis ihrer Familie gestorben. Todesursache war nach Angaben ihres Sohnes Robin (68) ein Schlaganfall.

Sie bügelte lieber, als ihr Innerstes zu zeigen

Robin Pilcher erklärte der Tageszeitung „The Guardian“: „Bis Weihnachten ging es ihr großartig.“ Im neuen Jahr habe sie dann eine Bronchitis bekommen. Nach dem Schlaganfall habe sie das Bewusstsein nicht mehr wiedererlangt. Ihr Tod versetzte nicht nur ihre vier Kinder und 14 Enkel in tiefe Trauer. Auch ihre Fans, die bei ihren Romanen und den TV-Verfilmungen dahinschmelzen, werden die Königin der Herzen nie vergessen. Dabei war Rosamunde Pilcher gar kein romantischer Typ: „Ich habe mehr gebügelt als geliebt.“ Mit tiefen Gefühlen konnte sie gar nicht umgehen. Wenn ihr Sohn sie zur Begrüßung auf die Wange küssen wollte, drehte sie den Kopf weg. „Sie schreibt wunderbar über Beziehungen, Liebe und Gefühle, aber sie zeigt sie selbst nicht gern“, erzählte Robin Pilcher in einem Interview. Er glaubt, dass die emotionale Zurückhaltung mit ihren Erlebnissen im Krieg zu tun hat. „Meine Mutter hat viele Freunde und sogar ihren damaligen Freund verloren. Da war kein Platz für Emotionen.“ Und auch die Liebe zu ihrem Ehemann Graham († 92), mit dem sie 62 Jahre verheiratet war, war nicht von den großen Gefühlen geprägt, die ihre Romanfiguren erleben. Robin Pilcher sagt dazu: „Meine Mutter hat, glaube ich, damals für sich entschieden, dass dieser Mann ein wundervoller Vater sein würde. Ich glaube nicht, dass sie sich kopflos in ihn verliebt hat. Es war eher ein pragmatisches Arrangement.“ Aber er fügt dann auch hinzu: „Beide waren großartige Eltern für uns Kinder.“

Jedes ihrer Kinder bekam vor Jahren schon ein Haus

Robin verrät auch, wie stolz er und seine Geschwister auf sie waren: „Einmal bin ich beim Zahnarzt gewesen. Dort lag ein Magazin mit einer Geschichte von Rosamunde Pilcher. Da habe ich geprahlt: Das hat meine Mutter geschrieben!“ Deshalb gab die Familie Mama dann auch den Spitznamen „FA“ (englisch: „famous author“, berühmte Autorin). Doch ihre Bücher machten sie nicht nur berühmt, sondern auch zur Multi-Millionärin. Trotzdem blieb Rosamunde Pilcher bescheiden und bodenständig. Und sorgte lange vor ihrem Tod dafür, dass ihre Kinder ein gutes Leben haben. Sie übertrug ihnen die Urheberrechte an ihren Romanen für die Ausbildung und den Kauf von eigenen Immobilien. Ihr literarisches Erbe hat Robin Pilcher angetreten. Vielleicht schreibt er nun die Biografie, die seine Mutter nie selbst verfassen wollte. Sie wolle niemandem weh tun, sagte sie dazu. Womöglich waren aber auch zu tiefe Gefühle im Spiel.

Lebensliebe Mit Graham († 92) war „Ros“ 62 Jahre lang verheiratet. Das Paar lebte in Schottland


Fotos: Boris Trenkel/action press für BAUER PREMIUM AGENTUR, ddp images, Facebook/Florence Pilcher, Istock, picture alliance (4), Rowohlt Verlag, ZDF (3)/JON AILES/Martin Bosboom