Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TV AKTUELL: „ Ich fühlte mich wie: JESUS & TERMINATOR


TV Digital Vodafone - epaper ⋅ Ausgabe 6/2020 vom 06.03.2020

„ 9 Tage wach“ ist die Verfilmung von Eric Stehfests Drogenbeichte. TV DIGITAL sprach mit ihm und Hauptdarsteller Jannik Schümann


Artikelbild für den Artikel "TV AKTUELL: „ Ich fühlte mich wie: JESUS & TERMINATOR" aus der Ausgabe 6/2020 von TV Digital Vodafone. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: TV Digital Vodafone, Ausgabe 6/2020

Schauspieler Eric Stehfest


Er war zehn Jahre süchtig nach Crystal Meth. Einen neuntägigen Rausch bezeichnet er rückblickend als Suizidversuch. Erst nach einem einjährigen Entzug in der Psychiatrie wurde Schauspieler Eric Stehfest („GZSZ“) clean. In dieser Zeit schrieb der heute 30-Jährige mit seinem Co-Autor Michael J. Stephan „9 Tage wach“ - einen Bestseller, der sich über 200.000-mal verkaufte und vom „Lehrerclub“ der Stiftung Lesen als Lektüre für die Oberstufe empfohlen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von TV Digital Vodafone. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TV AKTUELL: SUPERHELD: auf Klassenfahrt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: SUPERHELD: auf Klassenfahrt
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von SERIE: Dr. Psycho jagt einen Killer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Dr. Psycho jagt einen Killer
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von TV AKTUELL: Haben SieDAS ZEUG ZUM: ASTRO-NAUTEN?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
TV AKTUELL: Haben SieDAS ZEUG ZUM: ASTRO-NAUTEN?
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von KINO: „Einfach mal: verrückt sein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KINO: „Einfach mal: verrückt sein
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von Autos von morgen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Autos von morgen
Titelbild der Ausgabe 6/2020 von SERIE: Weltmacht KOKAIN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Weltmacht KOKAIN
Vorheriger Artikel
Es ist Derby-Zeit!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel SERIE: Von Mördern,: MONSTERN: und Dämonen
aus dieser Ausgabe

... wird. Jetzt wurde Stehfests Buch mit Jannik Schümann („Charité“) verfilmt.

Ein langer Kampf

Als Eric Stehfest mit 20 an einer Berliner Schauspielschule angenommen wird, ist er bereits seit Jahren süchtig. Doch der Umzug von Leipzig nach Berlin und die Aussicht auf eine gemeinsame Wohnung mit Freundin Anja (Peri Baumeister) lassen ihn das Unglaubliche schaffen: Eric lässt die Finger von Meth, zur Erleichterung seiner Mutter Liane (Heike Makatsch) und seines Stiefvaters Tilo (Benno Fürmann). Doch bald schon kriselt die Beziehung mit Anja: Obwohl Stehfests Freundin schwanger ist, strippt sie heimlich in einem Nachtclub und treibt auch noch das gemeinsame Kind ab. Nach der Trennung wird Stehfest nicht nur rückfällig, sondern setzt im Rausch auch eine Theateraufführung in den Sand, sein Lehrer Karl Hoffmann (Martin Brambach) wirft ihn daraufhin von der Schauspielschule. Der Rauswurf führt zu einem Absturz, der im eingangs erwähnten neuntägigen Rausch endet. Doch im Gegensatz zu anderen gewinnt Stehfest den Kampf gegen die Droge, er wird zum Star bei „GZSZ“, begeistert bei „Let’s Dance“ oder „Dancing on Ice“.

Die Schauspielerei beschreibt Eric Stehfest im Interview mit TV DIGITAL als hartes Business, in dem Drogen das Funktionieren klar erleichtern. „Das hat natürlich damit zu tun, dass sich dort oft sensible Menschen ansammeln, die wahnsinnig viel wahrnehmen, spüren und darunter auch leiden - und die sich dann ausdrücken und etwas loswerden müssen.“ Speziell am Theater seien immer extremere Auftritte gefordert. Nicht so unwahrscheinlich, dass Darsteller sie nur im Rausch bewältigen. „Aber auch nach dem Spiel werden Drogen eingesetzt. Jugendliche in den Clubs nehmen Drogen, um sich hochzupushen, doch unter Schauspielern versucht man, ein bisschen runterzukommen.“

AM ENDE



Erics Freundin Anja (Peri Baumeister) hat das gemeinsame Kind abgetrieben

AUF DROGE



Mit Freunden feiert Stehfest (Jannik Schümann) Nächte in Clubs duch

DURCHGEDREHT



Nach einem Auftritt im Rausch fliegt Eric von der Schauspielschule


„Nur einer von zehn Süchtigen schafft den Meth-Entzug!“


ERIC STEHFEST, SCHAUSPIELER

Eine Erfahrung, die auch Jannik Schümann bestätigt, der Eric Stehfest im Film verkörpert: „Ich kann unterschreiben, dass Schauspielerei eine sensible Branche ist, weil man sich permanent in seinem Berufsalltag mit Emotionen auseinandersetzt und Gefühle an sich heranlässt, um sie ausdrücken zu können. Entsprechend ist man gefährdeter, zerbrechlich zu sein. Andererseits habe ich viele Freunde, die überhaupt keine Drogen konsumieren und habe es selbst weder getan, noch das Bedürfnis danach.“ Für den 28-Jährigen war die Rolle in „9 Tage wach“ eine Herausforderung: „Ich habe mein Drehbuch mit den Farben Grün und Gelb markiert.“ Grün, so Schümann, stand dabei für Drogenszenen, gelb für cleane Szenen: „Und das Drehbuch war sehr grün!“

Aufklärung als Anliegen

GESCHOCKT



Mutter Liane (Heike Makatsch), Stiefvater Tilo (Benno Fürmann)

Eric Stehfests Mission seit Erscheinen seines Buches heißt Aufklärung. Drogen wie Crystal Meth, erklärt er, machten negative Gefühle erträglich. Deshalb sei es oft ausgerechnet ein Überlebensinstinkt, der Menschen in die Sucht führe, etwa, weil Erlebtes sie an Suizid denken lasse. Was Stehfest vermisst, ist Interesse aus der Politik: „Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist nie auf mich zugekommen, obwohl hinlänglich bekannt ist, dass durch die damalige politische Aufmerksamkeit für ‚Wir Kinder vom Bahnhof Zoo‘ die Heroinszene deutlich geschrumpft ist.“

VERBÜNDETE



Stehfests Mutter Liane Wetterney hielt trotz der Abstürze zu ihrem Sohn

TV TIPP

9 Tage wach BIOPIC Nach Eric Stehfests gleichnamigem Buch über zehn Jahre Chrystal-Meth-Abhängigkeit
SO 15.3. 20.15 PRO7


FOTOS: KULBACH/PROSIEBEN (5), KUBELKA/ACTION PRESS, OHLENBOSTEL/DDP IMAGES; INFOGRAFIK: TV DIGITAL