Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit


HÖRZU - epaper ⋅ Ausgabe 35/2018 vom 24.08.2018

Eine blinde Anwältin mit einem phänomenalen Gedächtnis: Die Heldin der neuen ARD-Serie „Die Heiland“ hat ein reales Vorbild


Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

DIE TV-HELDIN
Die blinde Juristin Romy Heiland (Lisa Martinek, l.) mit Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer, r.)


Eine Pflegerin aus Polen, die einen Patienten getötet haben soll. Eine Tennisspielerin, die angeblich eine Konkurrentin die Treppe hinunterschubste. Ein Strafrechtsexperte, der wegen Vergewaltigung angezeigt wird. Seit 2011 vertritt die Berliner Strafverteidigerin Pamela Pabst in ihrer Kanzlei Mandanten wie diese. Zu 70 Prozent sind ihre Klienten Gangster, Dealer oder Mörder. Nicht ungewöhnlich. Sie selbst aber ist außergewöhnlich: Obwohl Pabst mit nur einem Prozent Sehkraft auf die Welt kam, hat sie Jura studiert und eine eigene Kanzlei eröffnet. Damit ist sie die erste von Geburt an blinde Rechtsanwältin für Strafrecht in Deutschland.

Nun hat sie ein Buch über ihr Leben geschrieben: „Ich sehe das, was ihr nicht seht“ (Herder, 208 Seiten, 12 Euro). Ihr Schicksal und ihre Fälle inspirierten die Programmplaner der ARD zu der neuen sechsteiligen Anwaltsserie „Die Heiland“, die jetzt startet (siehe TV-Tipp). Rahmenhandlung: Dass die blinde Anwältin Romy Heiland (Lisa Martinek) trotz Schwerbehinderung erfolgreich eine eigene Kanzlei führt, hat vor allem einen Grund. Sie setzt ihre restlichen Sinne viel bewusster ein als viele ihrer Kollegen. Ihr Gedächtnis etwa ist fantastisch. Zudem wird sie oft unterschätzt – was sie geschickt als Vorteil nutzt.

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

DAS VORBILD
Juristin Pamela Pabst hat nur ein Prozent Sehkraft. Die 39-Jährige praktiziert in Berlin


„Mit einer Sehbehinderung hat man einen anderen Blick auf die Welt“, erklärt Pamela Pabst im Gespräch mit HÖRZU. „Nicht im Sinne von übersinnlichen Fähigkeiten, sondern eher so, dass man Dinge anders wahrnimmt. Ich werde häufig sehr gelobt für meine Fähigkeit, mich auf viele Sachen gleichzeitig einlassen zu können. Oft reden mein Computer und meine Angestellte zeitgleich, und nebenbei kann ich auch noch telefonieren und etwas aus der Schublade nehmen. Das hat auch Lisa Martinek fasziniert, als wir uns vor Drehbeginn kennengelernt haben.“

Mit anderen Augen sehen

Wie hat sich Lisa Martinek ansonsten auf die Rolle der blinden Anwältin vorbereitet? Die Schauspielerin berichtet HÖRZU: „Ein Mobilitätstrainer vom Blindenverein in Berlin brachte mir technische Dinge bei, etwa wie man mit dem Langstock geht und Wege erforscht. Zudem durfte ich Pamela Pabst eine Zeit lang in ihrem Alltag begleiten. Dabei habe ich festgestellt, dass sie zwei verschiedene Modi hat: Wenn sie an Orten ist, die sie gut kennt, etwa im Amtsgericht, ist sie anderen haushoch überlegen. Aber wenn sie sich auf neuem Terrain bewegt, etwa in einem Restaurant, das sie zum ersten Mal besucht, ist sie eher unsicher. Das Eintauchen in ihre Welt war für mich wahnsinnig spannend.“

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

Eine wichtige Frage für die TV-Macher war folgende: Dürfen die Fälle in der Serie tatsächlich aus der Wirklichkeit stammen, die Geschichten von Pabsts Mandanten also veröffentlicht werden? Die Juristin klärt auf: „Fälle aus meiner realen Praxis haben keinen Eingang in die Serie gefunden, aber wir haben eine Liste mit Versatzstücken und interessanten Konstellationen erstellt, um die die Drehbuchautoren anschließend fiktive Fälle strickten. Das war ein Anliegen von mir. Denn einerseits möchte ich, dass die Filmfälle einen wahren Kern haben, andererseits will ich mich aber nicht an den Schicksalen meiner Mandanten bereichern und sie an Filmgesellschaften weitergeben.“

Sinnigerweise wird Justitia, die Göttin der Gerechtigkeit und das Symbol der Gerichtsbarkeit, meist blind dargestellt. Was denkt Pamela Pabst darüber? „Justitia ist wirklich blind, und Recht und Gerechtigkeit darf man nicht miteinander verwechseln. Manche Dinge sind juristisch richtig, aber trotzdem ungerecht.“

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

↑ Top-TV

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Markus Lanz“ (ZDF): Beeindruckend

Das hätte mancher seiner Kritiker ihm nicht zugetraut: Markus Lanz (l.) feiert mit seiner Talkrunde am späten Abend zehnjähriges Jubiläum. Auch nach der Sommerpause beweist er wieder, was er wirklich kann: gut vorbereitet sein, geduldig zuhören und doch hartnäckig nachhaken, wenn die Gesprächspartner ausweichen wollen.

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Die Gen-Revolution“ (ZDF Info): Packend

Der Mensch als Schöpfer: Die dreiteilige Doku zeigte spannend und sehr verständlich, wie Bio-Ingenieure (r.) versuchen, unsere Welt zu verändern. Experten kamen ebenso zu Wort wie Kritiker. Gelungener Einblick in ein komplexes Thema!

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Wie gefährlich sind Kampfhunde?“ (Das Erste): Brisant

Ist es sinnvoll, Kampfhundrassen (l.) zu verbieten? Oder sollte man Hundehaltern mehr Wissen über ihr Tier vermitteln? Die Filmemacher verzichteten auf reißerische Bilder, setzten stattdessen auf umfangreiche Recherchen. Erhellend!

↓ Flop-TV

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Was ist das denn?“ (BR): Verstaubt

Früher war er ein berühmter Sprücheklopfer. Doch was Komiker und Sänger Karl Dall (r.) im Rateteam der neuen BR-Quizshow beisteuerte, brachte leider keinen zum Lachen. Viele bemühte Scherze im Altherrenstil – peinlicher geht es kaum.

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Verrückt nach Zug“ (Das Erste): Verschnarcht

Abenteuer auf Schienen? Der historische Sonderzug (l.) tuckerte einschläfernd durchs südliche Afrika, die Kommentare der Sprecher waren zu einfältig. Von Stil und Ton her eher eine Kindersendung.

Artikelbild für den Artikel "TV-THEMA DER WOCHE: Ein besonderes Gespür für die Wahrheit" aus der Ausgabe 35/2018 von HÖRZU. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: HÖRZU, Ausgabe 35/2018

„Die Simpsons“ (ProSieben): Verblasst

Seit 1989 wirbeln Homer J. Simpson (l.) und seine Chaosfamilie nun schon über die Bildschirme. Der Start der mitterweile 29. Staffel fiel allerdings enttäuschend aus. Nur rund 880.000 Zuschauer schalteten ein. Die gelbe Zeichentricklegende schwächelt. Oder sind die Fans durch die Schwemme an Wiederholungen übersättigt?

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 35/2018 von FOTO DER WOCHE: Vietnam DER DUFT DER TRADITION. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FOTO DER WOCHE: Vietnam DER DUFT DER TRADITION
Titelbild der Ausgabe 35/2018 von Die 5 wicht igsten NÄH RSTOFFE: Die Fitformel für den Teller. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Die 5 wicht igsten NÄH RSTOFFE: Die Fitformel für den Teller
Titelbild der Ausgabe 35/2018 von NATUR: GIFTIGER Geselle. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NATUR: GIFTIGER Geselle
Titelbild der Ausgabe 35/2018 von 75 Jahre „HOL IDAY ON ICE“:Magie auf dem Eis. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
75 Jahre „HOL IDAY ON ICE“:Magie auf dem Eis
Titelbild der Ausgabe 35/2018 von REISE: GARDASEE Wo der Sommer jetzt am schönsten ist. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
REISE: GARDASEE Wo der Sommer jetzt am schönsten ist
Titelbild der Ausgabe 35/2018 von Hallo, Doktor! „Was hilft bei Sonnenbrand?“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hallo, Doktor! „Was hilft bei Sonnenbrand?“
Vorheriger Artikel
FOTO DER WOCHE: Vietnam DER DUFT DER TRADITION
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Die 5 wicht igsten NÄH RSTOFFE: Die Fitformel für den T…
aus dieser Ausgabe