Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

Über allem ist Ruh


Logo von Camping, Cars & Caravans
Camping, Cars & Caravans - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 08.11.2022

10 CAMPS

an Baumwipfelpfaden

Artikelbild für den Artikel "Über allem ist Ruh" aus der Ausgabe 12/2022 von Camping, Cars & Caravans. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Camping, Cars & Caravans, Ausgabe 12/2022

„Leise rieselt der Schnee, still und starr ruht der See, weihnachtlich glänzet der Wald …“

Idylle und Ruhe jenseits von Jubel und Trubel – auch der stille Winter hat seinen Reiz. Wenn die Bäume schneebedeckt sind, das Schilf am Meer ein weißes Frostmäntelchen trägt und sich die Landschaft in sämtlichen Grauschattierungen zeigt, präsentiert sich die Natur als beschauliches Winter-Paradies. Urlauber, die zwischendurch gerne einen Gang herunterschalten und in aller Ruhe den Blick auf die Winter-Idylle genießen möchten, erleben auf den fünf deutschen Baumwipfelpfaden der Erlebnis Akademie (EAK) den Winter aus einem einzigartigen Blickwinkel. Ob im Bayerischen Wald, im Schwarzwald, der Hohen Tatra, an der Saarschleife, aber auch auf Rügen oder Usedom eröffnet ein Winterspaziergang in luftigen Höhen andere Sichtweisen auf die Natur und ist ein nachhaltiges Erlebnis für Groß und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Camping, Cars & Caravans. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Welches Zubehör wünschen Sie sich für den Caravan?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Welches Zubehör wünschen Sie sich für den Caravan?
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von LIEBE LESERINNEN UND LESER,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LIEBE LESERINNEN UND LESER,
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Sind Caravaner glücklichere Menschen?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sind Caravaner glücklichere Menschen?
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Leicht in die Zukunft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Leicht in die Zukunft
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Jeden Tag ein Preis
Vorheriger Artikel
Jeden Tag ein Preis
Auf hohem Niveau
Nächster Artikel
Auf hohem Niveau
Mehr Lesetipps

... Klein.

Ein Winterspaziergang auf dem Baumwipfelpfad eignet sich perfekt zum Abschalten und Energietanken. Schritt für Schritt, spiralförmig geht es hoch hinaus, bis die Höhe der Baumwipfel erreicht ist. Der Blick über die Bäume ist ein berührendes Erlebnis. Trotz des Winterschlafs, den viele Bewohner des Waldes halten, tummeln sich in Bäumen noch einige Vögel. Blaumeise oder der Buntspecht sind zu dieser Jahreszeit oftmals noch besser zu erkennen. Wer möchte, kann fast immer an einer Führung teilnehmen und sich von einem Guide zu unterschiedlichen Themen Wissenswertes zur umliegenden Natur und zum Baumwipfelpfad erklären lassen.

Rügen – direkt am Meer

Mit jedem Schritt, den die Besucher den barrierearmen, selbstverständlich geräumten und sicher begehbar Steg hinaufschreiten, wirkt die winterliche Meereslandschaft eindrucksvoller. Auf der Aussichtsplattform angekommen, offenbart sich der einmalige Blick auf Bäume und Sträucher, Sanddorn und Schilf. Kleine Eisschollen tanzen im Meer, Möwen dazu am Himmel. Was für ein wunderschönes Naturerlebnis.

Auf einer Höhe von 40 Metern über dem Boden erleben die Besucher des Baumwipfelpfads im Naturerbe Zentrum Rügen einen spektakulären Panoramablick über die einzigartige Landschaft der Insel. Zur Plattform des Aussichtsturms „Adlerhorst“, der sich spiralförmig um eine 30 Meter hohe Rotbuche windet, führt ein 1.250 Meter langer Holzsteg mit vielen integrierten Lern- und Erlebnisstationen durch den Buchenmischwald.

Unweit davon liegt der Campingplatz Prora, der vormals Campingplatz Meier hieß. Seit 2020 gibt es neue Betreiber, die sich vorgenommen haben, die vorhandenen Qualitätsstandards weiter auszubauen und starten gleich mit einem Winter-Opening über die Feiertage. Wer da keine Zeit hat, kann natürlich auch ganzjährig auf dem Regenbogen Camp Göhren nächtigen.

Usedom – höchster Punkt

Am Baumwipfelpfad Usedom schlängelt sich ein Steg durch die inseltypischen Buchen und Kiefern des Waldes und führt Besucher entlang des Weges an etlichen Lern- und Erlebnisstationen vorbei. In der Mitte des Pfads erreichen die Besucher im wahrsten Sinne des Wortes den Höhepunkt ihres Winterspazierganges. Denn dort steht der 33 Meter hohe Aussichtsturm, dessen Turmspitze den höchsten Punkt der gesamten Insel Usedom markiert. Die oberste Turmplattform gewährt einen grandiosen 360-Grad-Rundumblick auf die Kaiserbäder Heringsdorf und Ahlbeck, Swinemünde und auf das verschneite Hinterland der Insel. Für alle, die den Nervenkitzel mögen, befindet sich auf der Turmplattform ein 50 Quadratmeter großes begehbares Netz. Ostsee-Camping Bansin ist ganzjährig offen und sieben Kilometer entfernt.

Riesengebirge – mit Höhle

Der Baumwipfelpfad Krkonoše in Janské ( Johannisbad) ist seit 2017 die Attraktion im Nationalpark Riesengebirge. Bisher einzigartig ist der 1.500 Meter lange Pfad, der nicht nur hoch hinausführt, sondern auch ganz tief hinunter. Unter dem Turm ist nämlich eine künstlich angelegte Höhle, die den Besuchern einmalige Einblicke in die Welt des Nationalparks bietet – nämlich von unten in der einzigartigen Wurzelhöhle unter dem Aussichtsturm. Die Turmhöhe erreicht 45 Meter und der Pfad verläuft in 24 Metern Höhe. Attraktion für junge und junggebliebene Besucher ist sicherlich die 80 Meter lange, witterungsunabhängige Tunnelrutsche. Basislager ist der Campingplatz in Vrchlabí, das zwölf Kilometer entfernt ist.

Hohe Tatra – weit oben

Der Baumwipfelpfad Bachledka war 2017 der siebte Baumwipfelpfad der EAK europaweit und das erste Projekt in der Slowakei. Er liegt im Pieniny Nationalpark und neben vielen bewährten Charakteristiken und einem einzigartigen 360-Grad-Blick auf die slowakische Tiefebene, die Hohe Tatra und die Woiwodschaft Kleinpolen ist hier erstmals von der Turmplattform aus der komplette Verlauf des 1.234 Meter Pfades sichtbar. Die Turmhöhe beträgt zwar nur 32 Meter, aber dafür steht der Turm schon auf 1.160 Metern. Die 67 Meter lange Tunnelrutsche ist ebenso eine Attraktion wie das 75 Quadratmeter große begehbare Netz auf der Turmplattform. Im Winter bietet sich das Hotel Tratranec in Vysoke an. Es hat auch einen riesigen Campingplatz mit 200 Stellplätzen.

Böhmerwald – runterrasen

Der Baumwipfelpfad in Lipno ist die zweite Anlage der EAK nach dem im Bayerischen Wald und wurde schon 2012 gebaut. Er steht auf dem 900 Meter hohen Kramolin in Lipno nad Vltavou mit schönen Blick auf den Moldaustausee. Der Pfad ist insgesamt 675 Meter lang und verläuft in bis zu 20 Meter Höhe. Auf 40 Metern Höhe lässt sich dann nach dem gemütlichen Spaziergang vom neuneckigen Aussichtsturm das Panorama des Nationalparks Böhmerwald bestens genießen. Eine Besonderheit der Anlage ist die 52 Meter lange Rutschfahrt durch eine der längsten Tunnelrutschen Tschechiens. Die Campingplätze am See haben im Winter leider alle Ruhezeit, bieten in der Sommersaison aber teilweise sogar gratis Eintritt für den Baumwipfelpfad. Auf tschechischer Seite ist kein Platz im Winter geöffnet. Im Winter ist Knaus-Camping Lackenhäuser der nächste Platz in 60 Kilometer Entfernung. Zum Baumwipfelpfad in Neuschönau sind es von hier aus 45 Kilometer.

Saar – Schleife um Schleife

Der Blick auf die Saar, die im Winter friedlich und ruhig, fast mystisch ihren Halbkreis vorbei an harschen Felsformationen und Weinbergen zieht, inspiriert zu Vergleichen und entschleunigt zugleich. Vom halbrunden Baumwipfelpfad Saarschleife aus ist das imposante Naturwunder besonders gut zu sehen: Auf bis zu 23 Metern Höhe geht es in Schleifen auf den imposanten Holzturm hinauf, vorbei an blattlosen Buchen, Eichen und grünen Douglasien. Entlang des Weges vermitteln informative Lernstationen den Besuchern Wissenswertes zu Leben und Lebensformen des Ökosystems Wald. Keine Sorge – auch bei Schneefall ist der Pfad gut und sicher begehbar – der barrierearme Pfad wird regelmäßig geräumt. Im 25 Kilometer entfernten Losheim am See ist der Wellnester Camping. Seit 2021 in neuen Händen wird er derzeit zu einem Touristenplatz umgebaut.

Elsass – über Berg und Tal

Der Baumwipfelpfad im Parc Naturel des Voges du Nord im Elsass gilt als der Modernste, denn er ist das zehnte Projekt dieser Art und feierte Eröffnung im Mai 2021. Er bietet den Besuchern einen einzigartigen 360-Grad-Blick auf die Rheinebene, den Schwarzwald und die Nordvogesen. Die Highlights des 1.050 Meter langen Spazierganges bis auf 29 Metern Höhe sind die zahlreichen Lern- und Erlebnisstationen auf dem Pfad und die 75 Meter lange Tunnelrutsche im Inneren des Turms. Der nächstgelegene Campingplatz ist im 25 Kilometer entfernten Niederbronn-les-Bains.

Bayerischer Wald – die Nr. 1

Der Baumwipfelpfad Bayerischer Wald in Neuschönau war das erste Projekt der Erlebnis Akademie. Er wurde 2009 eröffnet. Mit einer Gesamtlänge von 1.300 Metern und einer Höhe bis zu 25 Metern schlängelt sich der Baumwipfelpfad durch die Buchen, Tannen und Fichten des Bergmischwaldes. Wer dem Pfad bis ganz nach oben auf den 44 Meter hohen Baumturm folgt, wird mit einem großartigen Rundumblick auf den Bayerischen Wald belohnt. Auf dem Weg hinauf ermöglichen Erlebnisstationen und Comic-Rallye nicht nur Kindern spannende Einblicke in das winterliche Leben der Waldtiere. Außerdem bietet die EAK Führungen an diesem Standort an, wie zum Beispiel die Abendführung „Sagenhafter Baumwipfelpfad“. Bei dieser spazieren die Wintergäste gemeinsam mit einem Waldführer über den Pfad, lauschen den Geschichten aus längst vergangenen Tagen und erfahren Wissenswertes über den heimischen Naturraum. Nur wenige Kilometer entfernt liegt der Campingpatz Nationalpark Ost mit dem Berghof Frank. Julia und Steffen Lorenz haben ihn Mitte 2021 übernommen und sanieren, werkeln, basteln täglich dran.

Schwarzwald – wie ein Eis

Insgesamt 1.250 Meter führt der Baumwipfelpfad Schwarzwald auf dem Sommerberg in Bad Wildbad in bis zu 20 Metern Höhe durch die Wipfel von Weißtannen, Fichten und Buchen, bis die Besucher schließlich den 40 Meter hohen, architektonisch einmaligen Aussichtsturm erreichen, der aufgrund seiner Silhouette einem Schwarzwald-Eisbecher gleicht. Belohnt wird der leichte Aufstieg mit einem grandiosen Panoramablick, bei guter Sicht ist sogar ein Blick bis zu den Schweizer Alpen möglich. Für die Kids gibt es auch hier nette und lehrreiche Comics entlang der Route. Eine maximale Steigung von sechs Prozent ermöglicht die problemlose Auffahrt mit Rollstuhl und Kinderwagen. Der geeignete Campingplatz liegt nur hinter einem Bergrücken in Kleinenzhof.

Slowenien – ganz weit oben

Der Baumwipfelpfad Pohorje in Zrece ist die neunte Anlage der EAK und das erste Projekt in Slowenien. Die architektonisch anspruchsvolle Holzkonstruktion südwestlich von Maribor beinhaltet einen imposanten Aussichtsturm in neuneckigem Grundriss, von dessen Plattform weite Teile Sloweniens bis zu den Julischen Alpen sichtbar sind. Höhepunkt ist der 37 Meter hohe Aussichtsturm, der in einem neuneckigen Grundriss konzipiert wurde. 4,3 Millionen Euro wurden für den 1.043 Meter lagen Pfad investiert. Die Höhenlage von 1.500 Meter macht ihn neben der 62 Meter langen Tunnelrutsche zu einem Baumwipfelpfad der Superlative. Das Autokamp Celje in Škofja Vas ist das einzig winteroffne Camp und 34 Kilometer entfernt.

Informationen zu Öffnungszeiten & Eintrittspreisen

Die Baumwipfelpfade der EAK an der Ostsee, im Schwarzwald und im Bayerischen Wald sowie an der Saarschleife haben in den Wintermonaten von November 2022 bis März 2023 täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr geöffnet. Vom 5. bis 16. Dezember 2022 sowie am 24. sind die Standorte geschlossen. Die Eintrittspreise für Erwachsene variieren je nach Standort zwischen 11 und 12,50 Euro, für Kinder ab 6 Jahre zwischen 9 und 9,50 Euro. Weitere Informationen zur Erlebnis Akademie AG unterwww.eak-ag.de und zu den Baumwipfelpfaden auch unter www.baumwipfelpfade.de