Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Überwintern in der Königsklasse


Sport Bild Sonderheft Champions League - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 01.09.2021

RB LEIPZIG

Artikelbild für den Artikel "Überwintern in der Königsklasse" aus der Ausgabe 1/2021 von Sport Bild Sonderheft Champions League. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Leipzigs Amadou Haidara:dreht jubelnd ab. Er hat soeben das 2:0 erzielt. Manchester Uniteds Torwart David de Gea hebt vorwurfsvoll die Hände. Am Ende gewann RB das Gruppenspiel im Dezember 2020 mit 3:2 und zog ins Achtelfinale ein

GRUPPE A

STADION

Name: Red Bull Arena.

Baujahr: 2004.

Kapazität: 42 600 Plätze (letzter Umbau 2015).

ADRESSE

RasenBallsport Leipzig GmbH, Cottaweg 3, 04177 Leipzig, Deutschland.

Telefon: 0341 124797 777.

Internet: www.rbleipzig.com.

E-Mail: service.rbleipzig@redbulls.com.

VEREIN

Gegründet: 19. 5. 2009.

Geschäftsführer: Oliver Mintzlaff.

Trikotsponsor: Red Bull (Getränke).

Ausrüster: Nike.

ERFOLGE

Champions-League-Halbfinalist 2020. Deutscher Vizemeister 2017, 2021.

Zwölfmal erlebte Jesse Marsch (47) bisher die Champions League als Trainer. Drei Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen gab es mit Salzburg. Wenn man Leipzigs neuen Coach nach seinen schönsten Erlebnissen fragt, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Sport Bild Sonderheft Champions League. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von SPIELPLAN 2021/22. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SPIELPLAN 2021/22
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Alles Messi, oder was?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alles Messi, oder was?
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Rummenigge-Klartext!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Rummenigge-Klartext!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von „Viele Ausfälle kann Bayern nicht wegstecken“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Viele Ausfälle kann Bayern nicht wegstecken“
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von „Ich setze auf Manchester United“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Ich setze auf Manchester United“
Vorheriger Artikel
Messi da! Jetzt soll der Titelher
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel „André ist eine Tormaschine“
aus dieser Ausgabe

... antwortet er schnell: „Die Spiele in Liverpool an der Anfield Road oder bei Atlético Madrid in ihrem neuen, total modernen Stadion – das waren schon unvergessliche Momente, an die ich mich immer wieder gerne zurückerinnere.“

Und es war eines dieser Spiele in Liverpool, die Marsch europaweit bekannt machte. Viel mehr ist es ein Video seiner Halbzeitansprache vom 2. Oktober 2019. Salzburg lag schnell 0:3 hinten. Der US-Amerikaner flippte in der Kabine komplett aus, forderte mehr Härte und Leidenschaft von seinen Spielern. Legendär sein Ausspruch: „This is not a fucking Freundschaftsspiel.“ Die Salzburger um Stürmer Erling Haaland (21) glichen aus, verloren am Ende unglücklich mit 3:4.

„Für mich ist die Champions League das größte Turnier im Weltfußball“

Leipzig-Trainer Jesse Marsch

Mit Leipzig will Marsch seine Bilanz in der Königsklasse aufpolieren. „Grundsätzlich haben wir immer das Ziel, die Gruppenphase erfolgreich zu gestalten und in der Champions League zu überwintern, auch wenn die Chancen immer auch davon abhängig sind, welche Gegner man in der Gruppe bekommt“, sagt Marsch, der mit den Österreichern immer große Brocken wie die Bayern, Liverpool, Atlético und Neapel erwischt hatte.

Mit den jungen wilden Salzburgern konnte er die Großen (nur) ärgern. In Leipzig sind die Ansprüche nach dem Erreichen des Halbfinals vor zwei Jahren und des Achtelfinals in der vergangenen Saison unter Ex-Trainer Julian Nagelsmann (34) höher. Aber auch die Chancen, die Gruppe zu überstehen, sind größer.

„Für mich ist die Champions League das größte Turnier im Weltfußball, ein wirklich sehr interessanter Wettbewerb. Es ist schön, dass wir dabei sind und uns mit den besten Teams und Spielern messen können“, sagt Marsch. „Während meiner Zeit in Salzburg hatten wir in der Champions League viel Spaß, haben unglaublich dazugelernt und der ganzen Welt unsere Qualitäten zeigen können. In Leipzig wollen wir an die guten Auftritte der letzten Jahre anknüpfen. Wir werden alles geben, um in allen sechs Gruppenspielen eine starke Leistung zu zeigen.“

Immerhin hat RB inzwischen reichlich Champions- League-Erfahrung gesammelt. Peter Gulacsi (31), Willi Orban (28), Lukas Klostermann (25), Yussuf Poulsen (27) oder Emil Forsberg (29) waren in jeder der drei Leipziger Königsklassen-Saisons in der Stammelf.

Die Vorfreude ist Marsch anzumerken. Er sagt: „Ich freue mich schon sehr auf die neuen Erlebnisse, die wir in dieser Saison gemeinsam bei RB haben werden.“

DER TRAINER

Jesse Marsch

Geboren: 8. 11. 1973 in Racine (USA).

Trainerstationen: Co-Trainer USA (2/10 – 7/11), Montreal Impact (11/12), Co-Trainer Princeton Tigers (8/13 – 12/14), New York RB (15 – 7/18), Co-Trainer RB Leipzig (18/19), RB Salzburg (19 – 21), seit 1. 7. 2021 RB Leipzig.

Größte Erfolge: österreichischer Meister und Pokalsieger 2020 und 2021, MLS-Meister der Eastern Conference 2015 und 2016.

Stationen als Spieler: Princeton Tigers (92 – 96), D.C. United (3/96 – 12/97), Chicago Fire (1/98 – 12/05), CD Chivas (1/06 – 2/10).

Größte Erfolge: MLS-Cup-Sieger 1996 – 98, MLS-Supporters-Shield-Sieger 1997.

DER STAR

André Silva (25)

Der Portugiese wechselte diesen Sommer für 23 Mio. Euro aus Frankfurt nach Leipzig. Er ist der klassische Mittelstürmer, der vor allem mit seiner Coolness vor dem Tor beeindruckt. Zudem ist er mit seinen erst 25 Jahren international schon sehr erfahren. Silva spielte mit seinem Stammverein FC Porto bereits vor fünf Jahren in der Champions League, erzielte da vier Tore in acht Spielen. Später trat er mit dem AC Mailand, dem FC Sevilla und Frankfurt in der Europa League an. Seine internationale Tor-Quote ist eindrucksvoll: 41 Spiele, 15 Treffer und fünf Torvorlagen.