Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Um fünf Ecken herum


Reisemobil International - epaper ⋅ Ausgabe 10/2021 vom 10.09.2021

REISE Südniedersachsen

Artikelbild für den Artikel "Um fünf Ecken herum" aus der Ausgabe 10/2021 von Reisemobil International. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Städtetrips in Deutschland stehen bei Reisemobilisten ganz hoch im Kurs – und das nicht erst, seit wegen Corona Auslandstouren nicht mehr oder nur eingeschränkt möglich sind. Das haben auch die Touristiker der fünf Städte Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz erkannt und sich zum sogenannten Fachwerk-Fünfeck zusammengeschlossen. Das erklärte Ziel: mit Geheimtipps für Camping in Deutschland besonders Reisemobilisten anzulocken.

Stimmt schon: Gut erreichbar aus allen Richtungen liegt dieser Städtebund mitten in der Republik. Wie der Name Fachwerk- Fünfeck schon verrät, zeichnen sich die Kleinstädte durch ihre vielen Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten aus. Sie verleihen ihren Altstädten einen ureigenen Charme und sind mit der jeweiligen Historie untrennbar verbunden.

Zusätzlich zu diesem kulturellen Angebot locken direkt um die Ecke Weserbergland, ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Reisemobil International. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Klimaschutz neues Maß aller Dinge. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Klimaschutz neues Maß aller Dinge
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Ihre Meinung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihre Meinung
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Abenteurer. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abenteurer
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Schmalhans oder Breit wand?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schmalhans oder Breit wand?
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Stilvoll und geräumig. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stilvoll und geräumig
Titelbild der Ausgabe 10/2021 von Dreamer D55 up. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dreamer D55 up
Vorheriger Artikel
Adler im Anflug
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Bummel durchs Mittelalter
aus dieser Ausgabe

... Harz und Eichsfeld mit üppiger Natur und idealen Bedingungen zum Wandern, Radeln und Klettern. Auf den Seen und Flüssen der Region ist von der Bootsfahrt bis hin zum Stand-up-Paddeln, Segeln und Tretbootfahren jede Menge Wassersport möglich.

Gut für mobile Gäste: Ob an See- und Flussufern, von Hügeln mit Weitblick, mitten im Grünen, nahe der Altstadt – in Südniedersachsen finden sich schön gelegene Campingplätze. Und: Jede der fünf Städte verfügt zudem über stadtnahe Wohnmobil-Stellplätze. Von dort aus lassen sich ohne weite Wege die historischen Altstädte erkunden. Reisemobil International skizziert hier die Attraktionen der fünf schönen Orte.

Duderstadt: Stadt voller Bewegung

Schon anno 929, als König Heinrich I. seiner Frau Mathilde den Hof zu Tutersteti als Witwengut überschrieb, wurde Duderstadt erstmalig urkundlich erwähnt. In einmaliger Geschlossenheit reihen sich in Duderstadt mehr als 600 farbenfrohe Fachwerkhäuser verschiedener Stilepochen aneinander.

Architektonisches Prunkstück ist das 700 Jahre alte Historische Rathaus mit Rundgang zum Turm und zur Folterkammer im Gewölbekeller. Beeindruckend ist das imposante mittelalterliche Befestigungssystem. Ein besonderes Wahrzeichen Duderstadts ist der Westerturm (1424) mit seiner schraubenartig gedrehten Spitze. Dazu kommen die Kirchen St. Cyriakus, St.-Servatius und die Liebfrauenkirche des Ursulinenklosters. Tipp: Kunst mit wechselnden Ausstellungen aus aller Welt gibt es in der Kunsthalle HGN zu sehen.

Um Duderstadt lässt sich der besondere Naturraum Grünes Band mit der bewegten deutsch-deutschen Geschichte erwandern. Sehr ruhig, von viel Wald umgeben und direkt am Weser-Harz-Heideradweg liegt der Campingplatz Nesselröder Warte. Er bietet gute Wandermöglichkeiten. Der Campingplatz Seeburger See befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zu Naturfreibad, Bootsverleih und Traumspielplatz. Beide Stellplätze in Duderstadt liegen zentrumsnah.

Einbeck: Oldtimer, Fachwerk und Bier

Brautradition prägt in Einbeck das Bild des mittelalterlichen Zentrums mit seinen prächtigen Fachwerkbauten und repräsentiert den Wohlstand der Bürger des 16. Jahrhunderts. Wahrzeichen und Mittelpunkt Einbecks ist das Alte Rathaus mit drei markanten Türmen und reich verzierter Fassade.

Außer mit Bier, das hier seit dem 13. Jahrhundert gebraut wird, lockt Einbeck mit weiteren Leckereien. So lädt die Senfmühle Besucher ebenso ein wie die Kaffeerösterei und das Brodhaus, eines der ältesten Wirtshäuser Niedersachsens. Wanderer wie Radfahrer finden ihre Rundwege im umliegenden Leinetal. Zwischen Northeim und Einbeck lockt das EU-Vogelschutzgebiet Leinepolder zur Beobachtung seltener Wasservogelarten. Tipp: Der sogenannte PS.Speicher mit Europas größter Oldtimersammlung. Alles gut zu erreichen vom Stellplatz aus.

Hann. Münden: Insel und drei Flüsse

Als alte Handelsstadt an drei Flüssen – hier bilden Werra und Fulda die Weser – ist Hann. Münden geprägt von repräsentativen Fachwerkgebäuden aus sechs Jahrhunderten. Besonders prächtig sind das Welfenschloss und das Rathaus im Stil der Weserrenaissance, an dessen Fassade dreimal täglich ein Glockenspiel Szenen des deutschen Handwerks-Chirurgen Doktor Eisenbart zeigt. Auf dem Fährenpfortenturm und der Tillyschanze geht es hoch hinaus – hier ist Hann. Münden von oben zu erleben.

Für Radfahrer und Wanderer starten in der Stadt der beliebte Weserradweg und weitere attraktive Rundwege im Naturpark Münden. Der Campingplatz Grüne Insel Tanzwerder liegt in unmittelbarer Nähe zum berühmten Weserstein und zur historischen Altstadt. Gleich nebenan erstrecken sich Stell- und Campingplatz am Tanzwerder. Der Campingplatz Spiegelburg befindet sich direkt am Ufer der Werra. Der Werratal-Radweg führt direkt am Campingplatz vorbei, sodass dieser sich als hervorragender Ausgangspunkt für Radtouren eignet.

Northeim: Münzen, Masken, Seenplatte

Fachwerkkulisse und eine ein Kilometer lange Stadtmauer: Zusätzlich sehenswert in Northeim sind das im gotischen Stil 1420 errichtete Reddersen-Haus (Tourist- Information) und das Spital St. Spiritus.

Letzteres beherbergt das Stadtmuseum mit seinem Northeimer Münzfund, der 1991 bei Baggerarbeiten entdeckt wurde. Eine architektonische Besonderheit ist das verrückt-verträumte Theater der Nacht. In der ehemaligen Feuerwache befindet sich heute im Kleid eines Drachen ein Figurentheater für Kinder und Erwachsene. An der Fassade schauen die Fenster-Augen auf die mächtige St. Sixti- Kirche, eine spätgotische Hallenkirche. Im Stadtmuseum ist außerdem auch das Radhaus untergebracht, eine interaktive Fahrradausstellung.

Vor den Toren der Stadt lädt die Northeimer Seenplatte zum Baden, Tretbootfahren und zur Vogelbeobachtung ein. Am Waldrand gelegen und auf kurzem Wege von der Autobahn erreichbar ist der Campingplatz Northeim Nord. Die Hanglage eröffnet einen herrlichen Blick auf Leinetal und Northeimer Freizeitsee.

Osterode: Esel und Getreide fürs Berg werk

Das Stadtbild von Osterode am Harz prägen historische Bürgerhäuser, Fachwerkbauten sowie Kirchen und Türme entlang der Stadtmauer. Besonders zu empfehlen sind das historische Rathaus und der gewaltige Barockbau des Harzkornmagazins an der Söse. Er zeugt von der Bedeutung der Stadt für den Bergbau im Oberharz.

Osterode versorgte einst auf Eseln die Bergstädte im Harz mit Getreide. Daran erinnern der Kornmarkt und das Eseltreiberdenkmal vor dem Rathaus.

Empfehlenswert sind Wanderungen um die Sösetalsperre oder Harzer-Hexen-Stieg und Karstwanderweg, die durch die Gipskarstlandschaft am südlichen Harzrand führen. Beliebt – auch bei Familien – sind die Wanderpässe und Stempelstellen der Harzer Wandernadel.

Der Campingplatz Eulenburg liegt direkt im Landschaftsschutzgebiet am Fluss Söse, nahe der Sösetalsperre. Mit Schwimmbad, Grillplatz, Heuhotel und Gastronomie ist er ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in den Harz.

MOBIL IN SÜDNIEDERSACHSEN

Das sogenannte Fachwerk- Fünfeck (Fachwerk5Eck) ist ein touristischer Zusammenschluss von Duderstadt, Einbeck, Hann. Münden, Northeim und Osterode am Harz. Die fünf Städte zeichnen sich aus durch ihre vielen Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten, was ihre Altstädte zu beliebten Zielen macht. Zusätzlich locken in der Nähe Weserbergland, Harz und Eichsfeld mit Natur. Dazu kommen Seen und Flüsse, die von der Flussfahrt bis hin zum Standup-Paddeln, Segeln und Tretbootfahren Aktivitäten rund ums Wasser ermöglichen. Wer Großstadtflair sucht, besucht die nahe Universitätsstadt Göttingen.

Ob an See- und Flussufern, mit Weitblick, mitten im Grünen, nahe der Altstadt – in der Region finden sich schön gelegene Campingplätze. Obendrein verfügt jede der fünf Städte über stadtnahe Stellplätze.

Fachwerk5Eck, Rathaus Northeim, Scharnhorstplatz 1, 37154 Northeim, Tel.: 05551/ 966370, www.fachwerk5eck.de

Einen Reiseführer mit Erlebniskarte für das Fachwerk5Eck gibt es kostenlos zum Download: www.fachwerk5eck. de. Outdoortipps gibt es in der Broschüre „Aktiv im Freien“

Duderstadt: Tourist-Info, Rathaus, Marktstraße 66, Tel.: 05527/841200, www.duderstadt.de

Einbeck: Tourist-Info, Eickesches Haus, Marktstraße 13, Tel.: 05561/916555, www.einbeck-tourismus.de

Hann. Münden: Tourist-Info, Rathaus, Lotzestraße 2, Tel.: 95541/75313, www.hann.muenden-marketing.de

Northeim: Tourist-Info, Reddersen Haus, Am Münster 6, Tel.: 05551/ 913066, www.northeim-touristik.de

Osterode am Harz: Tourist-Info, Eisensteinstraße 1, Tel.: 05522/ 318333, www.osterode.de

Duderstadt: beide Plätze Tel.: 05527/841200, www.duderstadt.de, siehe Bordatlas Deutschland 2021 von Reisemobil International, Seite 219:

• Stellplatz, Adenauerring 17-21

• Stellplatz am Freibad, August- Werner-Allee

Einbeck: Stellplatz am Hallen- und Freibad, Ochsenhofweg 11, Tel.: 05561/9420, www.baeder.stadtwerke-einbeck.de, siehe Seite 228

Hann. Münden: alle vier Plätze siehe Seite 292 f.:

• Stellplatz am Hochbad, Rattwerder, Tel.: 05541/750, www.hann.muenden-erlebnisregion.de

• Stellplatz, Werraweg, Tel.: 05541/75313, www.hann.muenden-erlebnisregion.de

• Stellplatz Grüne Insel, Tanzwerder 1, Tel.: 05541/12257, www.busch-freizeit.de

• Stellplatz Am Weserstein, Gustav- Blume-Weg, 05541/75313, www.hann.muenden-erlebnisregion.de

Northeim: beide Plätze siehe Seite 425:

• Stellplatz In der Fluth, Nordhäuser Weg 1, Tel.: 05551/913066, www.northeim-touristik.de

•P Großer Freizeitsee, Am Nordhafen, Tel.: 05551/966349, www.northeim.de

Osterode: beide Plätze Seite 440 f.:

• Stellplatz Aloha Aqualand, Schwimmbadstraße 1, Tel.: 05522/906415, www.aqualand-osterode.de

• Camping Eulenburg, siehe unten

Duderstadt: OT Nesselröden:

Campingplatz Nesselröder Warte, Nesselröder Warte 1, Tel.: 05508/1364, www.campingplatz-nesselroeden.de

Hann. Münden:

• Campingplatz Grüne Insel, Tanzwerder 1, Tel.: 05541/12257, www.camping-und-kanu.de

• Camping Spiegelburg, Zella 2, Tel.: 05541/904711, www.gasthausspiegelburg.de

• Wesercamping Hemeln, Unterdorf 34, Tel.: 05544/1414, www.wesercamping.de

Northeim:

Camping Northeim Nord, Am Sultmerberg 3, Tel.: 05551/9975660, www.campingplatz-northeim-nord.de

Osterode:

• Camping Eulenburg, Scheerenberger Straße 100, Tel.: 05522/6611, www.eulenburg-camping.de

• Naturerlebnispark Lerbach, An der Mühlwiese 6, Tel.: 01515/4880372, www.lerbach.de