Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Umweltschonend verteilt


Satellit Empfang + Technik - epaper ⋅ Ausgabe 1/2020 vom 29.11.2019

Wer mehr als die von den meisten LNBs zur Verfügung gestellten vier Teilnehmeranschlüsse benötigt, sollte auf ein Verteilsystem setzen. Dabei sind nicht nur die Anschaffungskosten zu beachten, sondern auch Folgekosten für den Stromverbrauch. Sinnvoll sind hier stromlose Multischalter.


Artikelbild für den Artikel "Umweltschonend verteilt" aus der Ausgabe 1/2020 von Satellit Empfang + Technik. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Satellit Empfang + Technik, Ausgabe 1/2020

Der Axing SPU 58-06 ist ein komplett receivergespeister Multischalter für die Verteilung eines Satellitensystems. Ein Netzteil ist somit nicht nötig, Schalter ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Satellit Empfang + Technik. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Satellit überzeugt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Satellit überzeugt
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Starttermin für Disney+ steht. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Starttermin für Disney+ steht
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von IPTV statt Sat-Verbreitung. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IPTV statt Sat-Verbreitung
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von M7 stampft HD-Vermarktung ein. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
M7 stampft HD-Vermarktung ein
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von RTL startet neuen TV-Sender. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RTL startet neuen TV-Sender
Titelbild der Ausgabe 1/2020 von Neue Sender bringt der Herbst. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neue Sender bringt der Herbst
Vorheriger Artikel
Sat-Signale richtig verteilt
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Schaltzentrale
aus dieser Ausgabe

... sowie auch der angeschlossene LNB werden von den angeschlossen TV- oder Empfangsgeräten gespeist.

Ausstattung

An der Oberseite sind vier ZF-Eingänge – für jede Empfangsebene einer – sowie der terrestrische Eingang zu finden. An den beiden Seiten des SPU 58-06 stehen jeweils vier Teilnehmerausgänge bereit. Auf der rechten Seite ist zudem ein optional nutzbarer Netzteilanschluss vorhanden, links zeigt eine LED den Betriebszustand des Gerätes an. An der Unterseite werden die fünf Eingänge der Oberseite wieder nach außen geführt, sodass auch weitere Kaskaden aus dem Hause Axing in einer Verteilanlage angeschlossen werden können, beispielsweise etwa der Unicableverteiler SES 522-06. Alle Anschlüsse am Multischalter besitzen gute Abstände zum Nachbaranschluss, sodass die F-Stecker-Montage nicht zum Geduldsspiel wird. Da es sich um einen Verteiler der klassischen Bauweise handelt, ist der Anschluss kinderleicht möglich. Im Test arbeitet der Verteiler äußerst zuverlässig, egal wie viele Geräte angeschlossen sind. Selbst ein in Betrieb befindlicher Receiver reicht, um die nötige Versorgungsspannung für LNB und Schalter zu realisieren. Unsere Messung verdeutlicht, das der Verteiler selbst mit einer Stromaufnahme von 31 Milliampere (mA) sehr genügsam ist. Ein herkömmlicher Quattro LNB schlägt nochmal mit rund 180 mA zu.
An der rechten Seite signalisiert eine Farbwechsel-LED den Betriebszustand. Dies bedeutet, ist ein Receiver im System angeschlossen, wechselt der Schalter vom Standbymodus in den Betriebszustand.
Bei den Messergebnissen muss sich der Axing SPU 58-06 keinesfalls verstecken. Maximale Dämpfungen von 0,5 Dezibel beim Träger Rauschabstand gegenüber der Messung direkt am LNB sind exzellente Werte. Somit ist die Durchgangsdämpfung des Gerätes äußerst gering und er kann auch für Satellitensysteme wie Türksat zum Einsatz kommen. Andererseits ist auch eine Nutzung mit kleineren Antennen möglich. Natürlich geht dies nur, wenn nur ein Schalter in der Verteilanlage vorkommt. Wird das Ganze als Kaskadenanlage genutzt, erhöht sich die Dämpfung und der Einsatz von ausreichend großen Antennen – es empfehlen sich 90 Zentimeter Antennendurchmesser für das Astra Satellitensystem auf 19,2 Grad Ost – sind zu nutzen.

Bewertungsschlüssel: 100–95 %: Referenzklasse, 94–90 %: ausgezeichnet, 89–85 %: sehr gut, 84–70 %: gut, 69–55 %: befriedigend, 54–40 %: ausreichend, 39–0 %: mangelhaft


Bilder: © teerawit - Fotolia.com, Auerbach Verlag