Lesezeit ca. 3 Min.

Und welcher PÄRCHEN TYP sind Sie?


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 31/2022 vom 28.07.2022
Artikelbild für den Artikel "Und welcher PÄRCHEN TYP sind Sie?" aus der Ausgabe 31/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 31/2022

Blake Lively (34) und Ryan Reynolds (45) ? seit zehn Jahren sind sie glücklich und lustig verheiratet

Die Dauer-Necker

24/7 IM ZWINKER-ZWINKER-MODUS. Blake Lively und Ryan Reynolds lassen auch nach zehn Ehejahren keine Gelegenheit aus, den anderen liebevoll zu ärgern. Sei es eine kleine Stichelei via Instagram, eine flapsige Bemerkung im Interview oder – hihihi – das Quatschfoto, auf dem Blake ihren Finger in die Ehegatten-Nase bohrt. Wenn beide ein ausgeprägtes Scherzkeks-Gen und den gleichen Humor haben, kann diese Beziehung wunderbar funktionieren. Allerdings besteht bei Dauerneckern die Gefahr, dass Probleme mit einem Witz überspielt werden, statt mal ernsthaft drüber zu reden. ■

Die Lifestyle-Lover

KLOTZEN STATT KLEINE AUFMERKSAMKEITEN. Ein Blumenstrauß? Pah, damit braucht Travis Scott seiner Liebsten Kylie Jenner nicht zu kommen. Zum Geburtstag schenkte er ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 31/2022 von .. VERRUCKT NACH HARRY. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
.. VERRUCKT NACH HARRY
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von FASHION CHARTS. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
FASHION CHARTS
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 31/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
„AM ABEND VOR PUTINS ANGRIFF SCHAUTE ICH EINEN KRIEGSFILM MIT BRAD PITT“
Vorheriger Artikel
„AM ABEND VOR PUTINS ANGRIFF SCHAUTE ICH EINEN KRIEGSFILM MIT BRAD PITT“
SÜSSES FÜR DEN STRAND
Nächster Artikel
SÜSSES FÜR DEN STRAND
Mehr Lesetipps

... ihr eine Diamant-Kette in Lippenform im Wert von 450 000 Euro, sie gratulierte ihm mit einer riesigen Plakatwand in Hollywood. Okay, so ein gigantisches Budget hat Otto-Normal-Paar natürlich nicht, aber Präsente müssen für die Lifestyle-Lover auf jeden Fall teuer und vor allem instagramable sein. Solange alles ausgewogen ist, läuft die Beziehung dufte. Kritisch wird’s jedoch, wenn nur der eine den anderen mit Schätzen überschüttet und dabei eine gewisse Erwartungshaltung hat. Außerdem könnten Neider den Lifestyle-Lovern das Liebesleben schwer machen. ■

Das Dream-Couple

HEISS UMSCHWÄRMT!!!

Hollywoods Produzenten reißen sich um Zendaya, sie ziert das „Vogue“-Cover, die Fans flippen massenweise bei ihr aus. It-Girl ist noch untertrieben. Sie ist derzeit das It-It-It-Girl. Und ihr Boyfriend? Tom Hollands Karriere geht ebenfalls ab wie ’ne nasse Tapete. Kurzum: Die beiden sind für sehr viele DAS perfekte Paar. Aber: Eifersuchts-Alarm! Die Neider, die ihnen nicht die Margarine auf dem Brot gönnen, stehen auch schon parat. Fiese Kommentare auf Social Media können dem Dream-Couple verdammt zusetzen. Kleiner Tipp, damit’s rund läuft: Nicht jedes Bussi posten. ■

Die Freaks

VERDAMMT, ICH, AUA, LIEB DICH. Schmerzen als Beweis echter Zuneigung? Schauspielerin Megan Fox bekam von ihrem volltätowierten Lover Machine Gun Kelly einen mit Dornen gespickten Verlobungsring an den Finger ge…, äh, pikst. Die beiden inszenieren sich gern als wildes, verrücktes Freak-Gespann. So erzählen sie zum Beispiel, dass sie „aus rituellen Gründen“ das Blut des anderen trinken. Finden andere Leute das jetzt gruselig oder doch ein kleines bisschen süß? Den Freaks ist das schnurz. Hauptsache, sie grenzen sich irgendwie vom Mainstream ab. Aber so extrem sie sich geben, so extrem ist auch ihre Liebe füreinander. Sie lassen sich von nichts und niemandem irritieren (weil sie ja selbst schon für andere irritierend genug sind). Das Tolle ist, dass sie ihre ungewöhnlichen Vorlieben zusammen ausleben können. Schwierig wird’s nur, wenn einer komplett abdriftet… ■

Die Freiheitsliebenden

WAS ANDERE DENKEN? VÖLLIG PIEPE! Seit Ewigkeiten wabern Trennungsgerüchte über der Ehe von Stil-Ikone Sarah Jessica Parker und Matthew Broderick. Grund: SJP erscheint auf Gala-Events oft solo (weil er keine Lust hat). Selbst die besten Freunde wissen manchmal gar nicht, was in ihrer Beziehung wirklich abgeht. Das Wichtigste für „Jeder macht sein Ding“-Beziehungstypen: dass man seine Freiheiten ausleben, sich auf die Karriere konzentrieren und Abende ohne Klotz am Bein genießen kann. Hat den Vorteil: Man geht sich nicht so schnell auf die Nerven. Nachteil: Man lebt sich schneller auseinander. Blöde Kommentare von Außenstehenden am besten links liegen lassen! Gute News: Diese Art Paare sind solche, die am wenigsten zu Kontrollsucht, Eifersucht und emotionaler Abhängigkeit neigen – yeah! ■

Die Extrem-Kuschler

SCHAUT ALLE HER, WIR SIND SOOO HAPPY! Katie Holmes strahlt in die Paparazzi-Kameras, wenn sie sich an ihren Liebsten Bobby Wooten schmiegt. Die Herzchen in ihren Augen sind unübersehbar! Solche touchy Paare balancieren quasi auf der Fremdschamgrenze. Da wird ohne Scheu gebusselt und gefummelt. Im Café oder beim Dinner mit Freunden. Die Blicke der anderen sind ihnen völlig egal. Ein feuriges Privatleben aber umso wichtiger. Gibt es vielleicht doch einen Grund, weshalb Extrem-Kuschler kaum ohne ihren Partner können? Man sollte sich ehrlich fragen, ob man auch allein glücklich wäre oder ausschließlich zu zweit durchs Leben gehen kann. Gefahr droht, wenn der Pattex-Effekt eintritt. Und: Bitte auch ans Umfeld denken. Wir sind eben nicht allein auf der Welt – und nicht jeder will Knutsch-Zuschauer sein. ■