Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 4 Min.

Unser Käsekuchen des Jahres 2021!


Landbäckerei - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 18.12.2020
Artikelbild für den Artikel "Unser Käsekuchen des Jahres 2021!" aus der Ausgabe 1/2021 von Landbäckerei. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Landbäckerei, Ausgabe 1/2021

Mandel-Birnen-Käsekuchen

Zutaten für 12 Stücke

Für den Teig:

200 g Weizenmehl
2 EL gemahlene Mandeln
70 g Zucker
75 g Butter
1 Ei (L)
2 TL Backpulver

Für die Füllung:

200 g Sahne
125 g Butter
225 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Mandelpuddingpulver zum Kochen
3 Eier (L)
500 g Magerquark
1/2 Fläschchen Bittermandelbackaroma
200 g saure Sahne
5-8 Birnen, je nach Größe

1. Für den Teig: Ofen auf 160-170 °C vorheizen. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen, Ränder einölen. Teig mit bemehlten Händen in die Form drücken, dabei einen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Landbäckerei. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von BACKSTUBENGEFLÜSTER: Gewusst, wie: unsere Küchentipps. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BACKSTUBENGEFLÜSTER: Gewusst, wie: unsere Küchentipps
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von BACKSTUBENGEFLÜSTER: Süße Leckereien aus der „Streuselbar“: Omas Streusel zum Mitnehmen und Naschen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BACKSTUBENGEFLÜSTER: Süße Leckereien aus der „Streuselbar“: Omas Streusel zum Mitnehmen und Naschen
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Glücksmomente mit zartem Schmelz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Glücksmomente mit zartem Schmelz
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Familienbande: Schwesterherzen schlagen für Süßes. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Familienbande: Schwesterherzen schlagen für Süßes
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von Mit Laib und Seele genießen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mit Laib und Seele genießen!
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von SERIE: Lieblingsgebäck mit Vanille. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
SERIE: Lieblingsgebäck mit Vanille
Vorheriger Artikel
Glücksmomente mit zartem Schmelz
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Familienbande: Schwesterherzen schlagen für Süßes
aus dieser Ausgabe

... ca. 3 cm hohen Rand formen.

2. Für die Füllung: Sahne steif schlagen und beiseitestellen. Butter cremig rühren. Zucker und Vanillezucker unterrühren. Puddingpulver, Eier, Quark, Aroma und saure Sahne mit der Buttermasse verrühren. Sahne unterheben.

3. Birnen schälen, entkernen und in Hälften schneiden. So viel Füllung auf den Teig gießen, dass der Boden gut 1 cm hoch bedeckt ist. Birnen darauf ringförmig und mittig platzieren. Vorsichtig, damit die Birnen nicht verrutschen, restliche Masse darübergießen.

4. Eine feuerfeste Schale mit Wasser füllen und unten in den Ofen stellen (dadurch reißt der Käsekuchen nicht so sehr ein). Kuchen im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 90 Min. backen. Falls der Kuchen zu dunkel wird, die Oberfläche mit Alufolie abdecken. Die Stäbchenprobe machen und den Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür im Ofen auskühlen lassen.

TIPPS:

Kuchen sollte mind. 24 Std. vor dem Verzehr gebacken werden, sonst kommt der Mandelgeschmack weniger zur Geltung.
Wem ein dezenter Mandelgeschmack genügt, gibt nur 1-2 Tropfen Bittermandelaroma in die Masse.
Wählen Sie eine saftige, nicht zu trockene oder mürbe Birnensorte.

Imke Harder


Foto: Jörg P. Bongartz

1. Preis

Der 1. Preis für den Käsekuchen des Jahres 2021 beinhaltet ein weihnachtliches Backset der Marke Zenker mit der Weihnachtsspringform „Sparkling Christmas“ mit 2 Böden zum Wechseln, einem Backblech für zwölf Minitörtchen aus der Reihe „creative studio“ und einem Vanillekipferl-Backblech, ebenfalls aus der Serie „Sparkling Christmas“. Herzlichen Glückwunsch!

Orangenkäsekuchen mit Zwetschgenröster

Zutaten für 12 Stücke

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
1/2 TL Backpulver
125 g Butter
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei

Für die Quarkmasse:

1 Bio-Orange
500 g Quark
200 g Schmand
250 ml Milch
3 Eigelb
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
130 ml Öl
1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen

Für das Baiser:

3 EL Zucker
3 Eiweiß

Für den Zwetschgenröster:

500 g Zwetschgen
100 ml Rotwein
1/2 TL Vanille-Essenz
1/2 Zimtstange
1 TL Zitronensaft
1 TL Speisestärke

1. Für den Mürbeteig: Alle Zutaten zu einem Teig verkneten, in Frischhaltefolie einschlagen und 30 Min. kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2. Für die Quarkmasse: Orange waschen, abtrocknen, die Schale abreiben und die Orange auspressen. Schalenabrieb und Saft mit restlichen Zutaten verrühren. Achtung: Die Masse ist sehr flüssig.

3. Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten. Teig ca. 0,5 cm. dick ausrollen. Teig auf den Boden legen und einen Rand formen. Eine Tasse der Quarkmasse abnehmen, beiseitestellen und die übrige Masse in die Springform füllen. Kuchen im Ofen 45-50 Min. backen.

4. Für das Baiser: Zum Ende der Backzeit Eiweiß und Zucker aufschlagen. Beiseitegestellte Quarkmasse vorsichtig unterheben.
Baiser nach der Backzeit auf den Kuchen streichen und weitere 15 Min. backen. Eine Stäbchenprobe machen.

5. Für den Zwetschgenröster: Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Zucker in einem breiten Topf unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze goldgelb karamelisieren und mit Rotwein ablöschen. Achtung: es kann spritzen! Weiterköcheln lassen, bis sich der Zucker wieder gelöst hat, dabei immer wieder umrühren.

6. Zwetschgen mit Vanille-Essenz, Zimtstange und Zitronensaft hinzufügen. Bei kleiner Hitze 5-10 Min. köcheln lassen.

7. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren, unterrühren und den Röster damit binden. Noch 2 Min. weiter köcheln lassen.

8. Nach dem Abkühlen die Zimtstange entfernen und den Zwetschgenröster mit dem Orangenkäsekuchen servieren.

Maria Graupe


Foto: Jörg P. Bongartz

2. Preis

Als 2. Preis geht die dreistufige Etage aus der Serie „Grande“ aus dem Hause ASA Selection mit formschönen runden Porzellantellern und einer Höhe von 49 cm an unsere Gewinnerin.

Zitronen-Kokos-Käsekuchen ohne Boden

Zutaten für 12 Stücke

4 Eier
500 g Magerquark
300 g Naturjoghurt
200 g Schmand
270 g + 1 EL Zucker
80 ml neutrales Öl
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
100 ml Kokosmilch
100-120 g Kokosraspeln
(je nach Geschmack)
Saft von 2 Zitronen
2-3 Tropfen Zitronenöl

Zum Verzieren:

Kokosraspeln
eine halbe Biozitrone
Puderzucker

1. Die Eier trennen. Eigelb, Magerquark, Naturjoghurt, Schmand, 270 g Zucker, Öl, Vanillepuddingpulver, Kokosmilch und Kokosraspel mit dem Schneebesen gut vermengen.

2. Eiweiß mit 1 EL Zucker steif schlagen. Anschließend vorsichtig mit dem Zitronenöl unter den Quarkteig ziehen.

3. Den Backofen auf 170 °C vorheizen.
Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und den Rand leicht einfetten.

4. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 80 Minuten backen. Während der ersten 30 Minuten den Backofen geschlossen halten. Danach den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

5. Den Kuchen im Backofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen. Erst danach herausnehmen, vom Rand lösen und vollständig auskühlen lassen.

6. Mit Kokosraspeln, Zitronenscheiben und Puderzucker verzieren.

INFO:

Frisch gebacken schmeckt der Zitronen-Kokos-Käsekuchen locker und leicht. Am nächsten Tag hat er die typische Käsekuchenstruktur.
Machen Sie zu Ende der Backzeit unbedingt die Stäbchenprobe. Da viel Quark und Joghurt enthalten ist, kann sich die Backzeit je nach Backofen durchaus noch verlängern.

Renate Schober


Foto: Jörg P. Bongartz

3. Preis

Der 3. Preis ist die schlichte, aber formschöne Tortenplatte mit 3,5 cm hohem Fuß und 30 cm Ø aus der Serie „Grande“ von ASA Selection. Damit kommt jeder Kuchen auf der Kaffeetafel besonders zur Geltung!