Lesezeit ca. 9 Min.
arrow_back

UNSER Schiff ahoi!


Logo von selbermachen
selbermachen - epaper ⋅ Ausgabe 12/2022 vom 04.11.2022

KINDERMÖBEL

SPEZIAL

Artikelbild für den Artikel "UNSER Schiff ahoi!" aus der Ausgabe 12/2022 von selbermachen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: selbermachen, Ausgabe 12/2022

Bett für Leichtmatrosen ab Seite 57

Kindermöbelgibt es im Handel in zwischen zuhauf. Ihr Manko: Man sieht ihnen an, dass sie von der Stange sind. Unsere selbst gebauten Elemente für den Nachwuchs überzeugen dagegen mit Charme und Detailverliebtheit. So hat das Bett nicht nur die Form eines Schiffes, es punktet auch mit Positionsleuchten und einem Steuerstand samt beweglichem Steuerrad, das die Kleinen über eine Leiter erklimmen können. So bietet es mehr als einem Kind Platz zum Spielen, Toben und Schlafen. Die vier Hocker sind äußerst vielseitig: Sie lassen sich im Viereck und in Reihe aufbauen und ebenso als Tischchen nutzen. Wer mag, beklebt sie mit einem sich fortsetzenden Motiv.

HEIMWERKEN MIT KINDERN

Sie wollen die Kleinen keineswegs nur mit dem Ergebnis überraschen, sondern sie direkt am Projekt mitarbeiten lassen? Gute Idee, denn so kann der Nachwuchs Neues ausprobieren, lernen und mit den eigenen ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von selbermachen. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Liebe Leserinnen! Liebe Leser!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserinnen! Liebe Leser!
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Wärmeverluste erkennen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wärmeverluste erkennen
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von Kein Schimmel am Fenster. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kein Schimmel am Fenster
Titelbild der Ausgabe 12/2022 von ELEGANT VERLEIMT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ELEGANT VERLEIMT
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Gesund schlafen
Vorheriger Artikel
Gesund schlafen
EINFACH ANDERS
Nächster Artikel
EINFACH ANDERS
Mehr Lesetipps

... Händen erschaffen. Wir unterstützen Sie mit wertvollen Ratschlägen aus der Praxis.

IHR WUNSCH

Von Dezember 2020 bis Januar 2021 führten wir eine Leserumfrage zur Heftausrichtung durch. In diesem Rahmen fragten wir nach dem Interesse an Kinderprojekten. Fast die Hälfte der 1.083 Befragten wünschte sich gelegentliche Projekte für Kinder, 28% waren der Ansicht, dass sie in jedem Heft vorhanden sein sollten. Von 942 Befragten äußerten wiederum ganze86% den Wunsch,dass sich diese Projekte nicht nur an Erwachsene richten sollten, sondern auch an „die Kinder selbst, die kleine Arbeitsschritte selbst verrichten können.“

Frage: Hin und wieder gibt es in selber machen DIY-Projeke zu (Spiel-) geräten für Kinder (z.B. Baumhaus, Werkbank) bzw. zu Möbeln für das Kinderzimmer (z.B. Hochbett). Im welchem Umfang wünschen Sie sich solche Projekte?

Im bisherigen Umfang, also gelgentlich Das sollte in jedem Heft vorhanden sein

Frage: An wen sollten sich diese „Kinder“-Projekte richten? Wer soll das Projekt ausführen?

An Erwachsene und Kinder Nur an Erwachsene

Freude steigern

Apropos Werkzeugkasten: Wenn Sie merken, dass Ihr Kind richtig Freude am Heimwerken hat, können Sie ihm einen eigenen Werkzeugkasten schenken, in dem all die Werkzeuge verstaut werden, die es schon benutzen darf. So kommen nach und nach immer mehr Geräte hinzu. Das steigert die Motivation, denn auch die kleineren Arbeiten wie Feilen, Sägen mit der Laubsäge, Hämmern von Nägeln, Ausmessen und Streichen verschaffen dem Nachwuchs echte Erfolgserlebnisse. Zudem erleichtert eine eigene kleine „Werkbank“ das Arbeiten. Dafür reichen meist schon zwei Holzböcke aus, an denen Sie auf der Arbeitshöhe Ihres Kindes eine Holzfaserplatte fixieren. Auch sollten Sie darauf achten, dass Sie bei Projekten mit Kindern und für Kinder ausschließlich schadstofffreie Produkte verwenden. Die Spielzeugnorm DIN EN 71-3 etwa garantiert, dass Farben und Lacke schweiß- und speichelfest sind.

Sicher arbeiten

Nehmen Sie Ihr Kind zum ersten Mal mit in die Werkstatt, erklären Sie ihm zunächst einige Regeln: Zeigen Sie ihm die unterschiedlichen Werkzeuge und wie sie verwendet werden. Sagen Sie ihm genau, welche davon es alleine benutzen darf und welche nicht. Werkzeuge sollten stets mit der Spitze nach unten getragen werden, und mit dem Werkzeug in der Hand darf nicht gerannt werden! Ist alles an Ort und Stelle, ist die Werkstatt sicherer. Deshalb wird alles, was benutzt wurde, wieder an die Werkzeugwand gehängt oder in den Werkzeugkasten geräumt.

MUSTER ÜBERTRAGEN

Ihre Kinder haben wahrscheinlich schon schwerere Puzzles gelöst. Etwas kniffliger ist die Konstruktion

D amit diese Hocker im Viereck und auch reihenweise gestellt werden können, müssen die Deckplatten identisch sein und haargenau ineinander passen. Deshalb sollten Sie beim Anfertigen besonders auf Präzision achten. Um die Puzzleform auf die Birken-Multiplexplatte zu übertragen, können Sie zwischen zwei Methoden wählen: Entweder Sie konstruieren die Teile selbst mit dem Zirkel und einem Stahllineal. Oder aber, und das sorgt für Wiederholgenauigkeit, Sie vergrößern die Vorlage (Download unter) auf eine Größe von 37 x 33,5 cm (Außenabmessung) und übertragen sie auf die Platten.

A SELBST KONSTRUIEREN

ZIRKELN UND ZEICHNEN

Die Sitzfläche des Hockers(s. Zeichnung links oben) übertragen Sie mit einem Zirkel mit einem Radius von mind. 37 cm oder einem Stangenzirkel.Dieses Zeichengerät eignet sich zum Anreißen von größeren Maßen und Kreisen. Zeichnen Sie damit zunächst die großen Radien an (in Rot). Das ist die Grundfläche der Sitzfläche. Daraus ermitteln Sie das blaue Rechteck, das lediglich als Hilfestellung dient, um die kleinen Kreise ermitteln zu können, welche die Einund Ausbuchtungen des Puzzles bilden.Die rechte Zeichnung der Sitzbeine benötigen Sie für Schritt 3 auf Seite 55.

B AUSDRUCKEN UND ABZEICHNEN

1Die Vorlage mit Adobe Acrobat öffnen, im Druckdialog unter „Seite anpassen und Option“ das Feld „Poster“ wählen.

2So wird die Vorlage auf mehrere Seiten verteilt. Bei „Überlappung“ 0 mm eingeben. Blätter genau zusammenkleben.

3Auf Vorlage markieren, welche Bereiche ausgesägt werden. Kohlepapier unter Vorlage legen, mit Bleistift übertragen.

ZUSÄGEN & ZUSAMMENSETZEN

Wer bisher noch wenig vertraut mit der Stichsäge ist, übt am besten an einem Probestück einer Birken-Multiplexplatte das Sägen von geraden Strecken mit dem Sägeblatt für Mehrschichthölzer und insbesondere das Sägen von engen Radien und akkuraten Rundungen mit einem Kurvensägeblatt.

FÜR AUFSTEIGER

PROJEKTLISTE

Aufwand

ca. 2 Tage

Material

Birken-Multiplexplatte: 4 Stck. 25 x 370 x 600 mm (Beine), 4 Stck. 25 x 335 x 370 mm (Tischplatten bzw. Puzzleteile)

8 Stck. 8-mm-Holzdübel

Poster (Weltkarte), alternativ Dekorpapier oder Acryl-Buntlack

Klarlack in der Spraydose

Kohlepapier

Holzleim

Sprühkleber

Werkzeuge

Zirkel mit Radius 37 cm oder Stangenzirkel sowie Stahllineal (Variante A) oder Drucker, Klebestift, Kohlepapier und Bleistift (Variante B) | Stichsäge mit Sägeblatt für Mehrschichthölzer und Kurvensägeblatt | Holzfeile| Beilagscheibe | Bohrer | Flächenspachtel aus Kunststoff|Cuttermesser| ggf. Pinsel und Farbroller

Kosten

circa 555 Euro

1Mit der Stichsäge und einem Sägeblatt für Mehrschichthölzer die einfachen Bögen aussägen.

2Ein- und Ausbuchtungen der Puzzleteile mit Kurvensägeblatt sägen. Teile probeweise zusammenfügen, mit Holzfeile nacharbeiten.

3Die Tischbeine jedes Hockers werden aus einer Platte herausgesägt. Hierfür zunächst die Maße mit Lineal und Beilagscheibe anzeichnen.

4Linien mit Lange, gerade Sägeblatt für Mehrschichtholz sägen, enge Radien mit dem Kurvensägeblatt.

5Stellen für die Holzdübel markieren und mit Dübelmarkierer auf die anderen Teile Holzdübel durch die Beine stecken,verleimen.

6Wenn Sie eine Schicht Klarlack aufsprühen oder streichen,ist die Oberfläche vor Feuchtigkeit und Verschmutzungen geschützt – ein entscheidender Vorteil im Kinderzimmer.

7Vier Teile dicht aneinander legen, das Poster mit Sprühkleber aufkleben.Tipp: Mit einem Flächenspachtel aus Aluminium schaffen Sie‘s faltenfrei. Die Puzzleteile auf die Beine leimen.

TIPP

ANDERS GESTALTEN

Alternativ zu einem Poster können SieDekorpapiere verwenden.Die einfarbig oder mit einem Design bedruckten Spezialpapiere für die Veredelung von Holzoberflächen sind sehr saugfähig, lichtecht, satiniert und maschinenglatt erhältlich. Eine noch einfachere Gestaltung, die auch die Kinder übernehmen können, ist die mit farbenfrohen Lacken. Hierzu eignet sich etwa die zertifiziert spielzeugsichere Little Stars Möbel- und Spielzeugfarbevon Rust-Oleum (ca. 22 Euro für 750 ml).

SCHIFF PLANEN

Damit Ihre Kinder bald ins Reich der Träume schippern können, sind Fleißarbeit und ein langer Atem über drei Tage vonnöten.

FÜR AUFSTEIGER

PROJEKTLISTE

Aufwand

circa 3 Tage

Material

Birken-Mulitplexplatte: 2 Stck. 18 x 650 x 1.950 mm (Seitenteile) | 1 Stck. 18 x 614 x 992 mm (Boden Steuerstand) | 1 Stck. 18 x 800 x 992 mm (Brüstung) | 1 Stck. 18 x 350 x 1.250 mm (Leiter) | 2 Stck. 18 x 82 x 82 mm (Böden Positionslichter) | 2 Stck. 18 x 82 x 250 mm (Seite 1 Positionslichter) |2 Stck. 18 x 100 x 250 mm (Seite 2 Positionslichter) |2 Stck. 18 x 260 x 620 mm (Bug) | 2 Stck. 18 x 320 x 320 mm (Steuerrad)

MDF (Mitteldichte Faserplatte): 2 Stck. 10 x 550 x 620 mm (Bug) | 4 Stck. 10 x 270 x 660 mm (Seiten Reling Steuerstand) | 2 Stck. 10 x 300 x 690 mm (Reling Steuerstand vorne) |2 Stck. 10 x 50 x 614 mm (Montagestreifen seitlich), 1 Stck. 10 x 50 x 972 mm (Montagestreifen vorn)

Leisten: 1 Stck. 20 x 20 x 2.140 lfd. mm (Auflage Brückendeck) | 2 Stck. 25 x 25 x 440 mm (Dreieckleiste für Bugmontage) |1 Stck. 25 x 25 x 550 mm (Bug-Dreieckleiste) | 1 Stck. 40 x 40 x 2.000 mm (Fahnenmast) | 8 Stck. 18 x 30 x 130 mm (Griffe Steuerrad)

Holzschrauben 3,5 x 50 mm und 4 x 60 mm

Abdeckkappen (braun) für Holzschrauben

Schleifpapier Korn 120 und 180

Acryllack (Weiß und Blau)

Malerkrepp, Holzleim

Klarlack auf Acrylbasis

2 Stck. Leiterhaken

Werkzeuge

Farbdose | Stichsäge mit Kurvensägeblatt | 4-mm-Bohrer | Senker | Schleifklotz | Lochsäge 0 10 cm | Stecheisen | Schraubzwingen

Kosten

circa 1.530 Euro

Dieses Projekt ist ordentlich Fleißarbeit : Denn um den Rumpf des Schiffes (das Kinderbett) um Seitenwände, Bug, Brücke, Steuerrad und Leiter zu ergänzen, muss so manches Maß übertragen und so manche Multiplexplatte zugesägt werden. Die gute Nachricht : Die einmal zugesägten Teile müssen Sie am Schluss nur noch miteinander verschrauben, damit sie stabil zusammenhalten. Wollen Sie etwas Geld sparen, nutzen Sie die etwas weicheren MDF-Platten. Dann sollten Sie allerdings unbedingt daran denken, die Platten mit Holzdübeln und Holzleim zu verbinden.

Zum Überblick

Das Schiff baut man gemäß der Anleitungaus Multiplex und verschraubt die Teile miteinander.Das Steuerrad fertigt man aus Multiplex und einer Holzleiste an.

DIE SEITENWÄNDE

Wir beginnen mit den 1.950 x 650 mm messenden Seitenwänden, die das Bett und auch den Steuerstand verkleiden. Da eine Wand die extra Aussparung für die Einstiegsluke benötigt, an welche die Leiter gelehnt werden kann, zeigen wir ihre Konstruktion im Folgenden im Detail.

1Die Einstiegsluke erst eckig anzeichnen, dann die Ecken mit einer Lackdose mit 10 cm Durchmesser rund anzeichnen.

TIPP

GEGEN AUSREISSEN

Damitdie Multiplexplattespäter beim Sägen nicht ausreißt, klebt man den Bleistiftstrich mitMalerkrepp sorgfältig abund zeichnet den Strich noch einmal nach.

2 Um gut um die Kurve zu kommen, benutzt manein Kurvensägeblatt mit zusätzlicher Verzahnung auf der Rückseite.

3Schraubenlöcher mit 4-mm-Bohrer setzen, mit Senker bearbeiten.Schraubenloch des Gegenstücks mit 1,5-mm-...

4 ... Bohrer vorbohren. Die Universalholzschrauben schneiden sich selbst ins Holz. Flächen und Stirnseitenschleifen.

5 Kanten mit 120er-Papier anfasen. Mit Klarlack streichen. Mit 3,5 x 50 mm- oder 4 x 60-mm-Schrauben (mit Abdeckkappe)verschrauben.

„Knapp unterhalb der Einstiegsluke verläuft der Boden des Steuerstands. Für ordentlich Halt montiert man hier eine zusätzliche Holzleiste.“

6Die Leiste5 mm von der Unterkante mit 3 x 30 mm-Schrauben fixieren.Daran wird jetzt der Boden verschraubt.

DER SCHIFFSBUG

Zunächst werden die rechteckigen, seitlich am Bett verlaufenden und vorne spitz zulaufenden Teile verschraubt. Für die gerundeten Teile des Bugs greifen wir zur MDF-Platte.

1Teile für den Bug zusägen (s. S. 57). Mit einer Lochsäge mit0 10 mmdie Klüsen bohren, durch die man das Tau zieht.

2 Die Bugseiten mit Holzschrauben mit weißen Abdeckkappenan dem 40 x 40 mm dicken Vierkantmasten sicher befestigen.

3Bug von allen Seiten mit weißer Acrylfarbe streichen,blaue wellenförmige Linie aufmalen. Tau einsetzen.

STEUERSTAND & STEUERRAD

Nun verkleiden wir den Steuerstand und schützen ihn mit einer zusätzlichen Schanzverkleidung gegen die größten Brecher. Damit sich das Steuerrad dreht, eine Schlüsselschraube und beidseitig Beilagscheiben montieren.

1Haben Sie den Steuerstand vorne verkleidet, fertigen Sie die zusätzliche Verstärkung an. Dafür zeichnen Sie mithilfe von zwei Schraubzwingen und einer schmalen Holzleiste, die Sie in der Mitte zu sich ziehen, einen Stichbogen an.

2Die Verkleidung wird an zwei Leisten aufgehängt. Damit das gelingt, muss die untere Leiste 18 mm stark sein.

3 Frei Hand eine Welle anzeichnen, mit einem Kurvensägeblatt zusägen undaufleimen.

5Für das Steuerrad einen vollen Kreis mit 0 300 mm zusägen. Beim zweiten Teil einen Innenkreis markieren, ein 10-mm-Einstiegsloch bohren,aussägen.

6Für die Steuerradgriffe acht Stück MDF à 18 x 30 x 130 mm zusägen und mit einem passenden runden Gegenstand die runden Griffenden anzeichnen und aussägen.Unbedingt die Kanten schleifen!

Wissen

QUALITÄTSUNTERSCHIED

Holz wird meist schon beim Förster in unterschiedliche Holzqualitäten von A bis D eingestuft, wobei A die höchste ist. Häufig finden sich im Handel Mischqualitäten wie etwa A/B. Das bedeutet, dass das Holz eine A- und eine B-Seite hat. Während dieA-Seite stets fehlerfrei ist,weist die B-Seite Makel auf. Da es Birkenholz-Multiplex nur beidseitig in B-Qualität gibt, können Sie alternativ zu Buchen- Multiplex mit A-Seite greifen.

7Acht Griffe vorbohren und mit Schrauben und Leim an der hinteren, vollen Scheibe montieren.

8Zweiten Kreis stumpf aufleimen.Ein Loch in die Mitte des Steuerrads bohren und mit einer Schlüsselschraube und zwei Beilagscheiben montieren.

TIPP

LEIM LÖSEN

Wann der beste Moment ist, um herausgedrückten Holzleim zu entfernen, erkennen Sie an seiner Konsistenz: Ist ergallertartig angetrocknet und im Inneren noch weiß, an der Oberfläche allerdings bereits milchig bis durchsichtig,lässt er sich besonders leicht mit einem Stecheisen entfernen. Bleibt anschließend etwas weißer Leim zurück, wischt man sogleich mit einem feuchten Lappen nach.

ZeichnungenTillman Straszburger

Text Anneke Fuchs, Selbermachen Media

DIE LEITER

Damit die Kinder den Steuerstand erklimmen können, nehmen Sie eine Multiplexplatte und versehen sie mit Aussparungen, die als Stufen dienen. Die Öffnungsweite einer Stufe sollte nicht mehr als 12 cm betragen. Der Normwert für Geländerzwischenräume ist so bemessen, dass ein Kinderkopf nicht hindurchpasst.

1Zeichnen Sie die Leitersprossen am besten mit einem Stahllineal und einer großen Lackdosean. Mit einem Durchmesser von circa 10 cm hat sie die perfekte Größe für die Sprossenhöhe.

2Haben Sie die Öffnungen herausgesägt, schleifen und runden Sie die Stufenkanten gut,damit es nicht zu Absplitterungen kommt. Leiter mit Leiterhaken an der Öffnung einhängen.

FERTIG

Ihr Projekt für Kinder

Genug von uns. Zeigen Sie uns Ihr schönstes Werk!

S ie haben gerade ein Projekt für Ihre Kinder oder Enkelkinder umgesetzt? Dann schicken Sie uns Fotos und einen kurzen Beschreibungstext davon. Wir küren aus Ihren Einsendungen den Gewinner, der ein Set im Wert von rund 150 Euro von Rust-Oleum gewinnt. Darin enthalten sindMöbel-Spielzeuglack, Schultafellack, Luftreinigende Wandfarbe,eine Sprühdose mit Leuchtfarbeund eine mit Glitzermagie.

LESER-AUFRUF

+ Gewinnspiel

Teilnahme bis 4. Januar 2023 per E-Mail an gewinnspiel@selbermachen.de Betreff: „Kinderprojekt“