Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 8 Min.

UNSERE: GESCHENKE TOP-10


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 1/2021 vom 05.11.2020

Selbst gemachte Geschenke aus dem Thermomix lassen die Herzen unserer Liebsten höherschlagen. Ob süß oder herzhaft – hier ist für jede Vorliebe eine kleine Köstlichkeit dabei


Artikelbild für den Artikel "UNSERE: GESCHENKE TOP-10" aus der Ausgabe 1/2021 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 1/2021

1 Glühweinkonfitüre mit Waldbeeren


2 „Kinderschokolade“- Pralinen


3 Backmischung „Weihnachts-Brownies“


4 Erdnuss-Müsli-Crossies


5 „Rocher“-Aufstrich


FÜR SCHOKOHOLICS UND GENIESSER

GLÄSER, FLASCHEN UND DOSEN MIT LIEBE UND LECKEREM BEFÜLLEN

6 Gewürzmischung für Apfelpunsch


7 Santas Balsamicocreme


8 Rot-weiße Zimt-Swirls


WEIHNACHTLICHES ROT-WEISS GIBT’S JETZT ALS PLÄTZCHEN!

9 Advents-Farfalle


KNUSPER, KNUSPER, KNÄUSCHEN …

10 Kräuter-Gewürzcracker

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 1/2021 von COMMUNITY: Zeit für News. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
COMMUNITY: Zeit für News
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von EASY, ABER WOW: MENÜ MIT STIL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EASY, ABER WOW: MENÜ MIT STIL
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von OH DU SÜSSES FEST. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
OH DU SÜSSES FEST
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von JETZT WIRD’s GEMÜTLICH. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
JETZT WIRD’s GEMÜTLICH
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von IM ZAUBERWALD: Schritt für Schritt zur Motivtorte. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
IM ZAUBERWALD: Schritt für Schritt zur Motivtorte
Titelbild der Ausgabe 1/2021 von ADVENTSVERLOSUNG: Wünsch dir was!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ADVENTSVERLOSUNG: Wünsch dir was!
Vorheriger Artikel
Kochen mit Liebe: EIN PÄRCHEN – VIELE IDEEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel RATGEBER: 10 Back-Basics
aus dieser Ausgabe


Glühweinkonfitüre mit Waldbeeren

PRO SCHRAUBGLAS: 545 KCAL | 1 G E | 0 G F | 120 G KH ZUTATEN FÜR 5 SCHRAUBGLÄSER À 250 ML

★400 g Waldbeerfruchtmischung (TK), ca. 30 Min. angetaut
★500 g Glühwein
★100 g Orangensaft
★500 g Gelierzucker 2: 1

1|Die Waldbeerfruchtmischung mit Glühwein, Orangensaft sowie Gelierzucker in den geben und 15 Sek. | Stufe 5 verrühren. Dann alles 15 Min. | 100 °C | Stufe 2 ohne Messbecher kochen, dabei den Garkorb als Spritzschutz auf den Deckel stellen.

2|Nach dem Kochvorgang eine Gelierprobe machen. Konfitüre in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen, sofort verschließen und abkühlen lassen.

TIPP Für die Gelierprobe vor dem Zubereiten der Konfitüre einen kleinen Teller in den Kühlschrank legen. Dann 1 TL der heißen Konfitüre auf den kühlen Teller geben. Nach 1–2 Min. sollte die Konfitüre dicklich-fest sein. Wenn sie noch zu flüssig ist, weitere 1–2 Min. kochen und die Gelierprobe wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Konfitüre ist mind. 3 Monate haltbar.

„Kinderschokolade“- Pralinen

PRO STÜCK: 92 KCAL | 1 G E | 6 G F | 8 G KH ZUTATEN FÜR 20 STÜCK

★50 g Haselnusskerne
★200 g „Kinderschokolade“ (16 Riegel), gekühlt, in Stücken
★60 g Kakao-Getränkepulver
★40 g Sahne

1|Haselnusskerne in den einwiegen und 4 Sek. | Stufe 6 grob hacken. In eine Schüssel umfüllen.

2|Die Schokolade in den geben und 5 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Anschließend in eine Schüssel umfüllen.

3|Kakao-Getränkepulver mit Sahne in den geben und 1 Min. | Stufe 1 vermengen. Die zerkleinerte „Kinderschokolade“ zufügen und 30 Sek. | Stufe 2 rühren.

4|Aus der Masse etwa 20 kleine Kugeln rollen und in der Schüssel mit den gehackten Haselnusskernen wälzen. Die fertigen Pralinen anschließend im Kühlschrank lagern.

GESCHENKE ZU MACHEN IST DIE SCHÖNSTE FREUDE

Backmischung „Weihnachts-Brownies“

PRO STÜCK: 297 KCAL | 6 G E | 19 G F | 24 G KH ZUTATEN FÜR BACKMISCHUNG Á 16 STÜCK

★200 g Bitterschokolade, in Stücken
★80 g Mini-Marshmallows
★80 g Mandelkerne
★100 g Zucker
★50 g Kakaopulver
★2 TL Backpulver
★1 EL Lebkuchengewürz
★80 g Dinkelmehl Type 630
★75 g getrocknete Cranberrys AUSSERDEM ZUM BACKEN DER BROWNIES
★250 g Butter
★30 g brauner Rum (alternativ Milch)
★4 Eier

1|Schokolade in den geben, 3 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. In ein Schraubglas (480 ml) füllen und die Marshmallows darüberschichten. Mandelkerne im 8 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit den übrigen trockenen Zutaten in ein weiteres Schraubglas (480 ml) dekorativ übereinanderschichten.

2|Für die Brownies den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Die Marshmallows umfüllen. Die Schokolade mit Butter sowie Rum in den geben und 5 Min. | 60 °C | Stufe 2 schmelzen.

3|Eier zufügen und 2 Min. | Stufe 4 schaumig rühren. Die Backmischung zugeben, 1 Min. | Stufe 4 mischen. Eine Backform (24 × 24 cm) mit Backpapier auslegen oder gut fetten.

4|Den Teig in der Form verteilen und die Mini-Marshmallows darüberstreuen. Im Backofen etwa 20 Min. backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und aus der Form lösen. Kuchen in Würfel schneiden und die Brownies servieren.

TIPP Verwendet zum Befüllen am besten verschließbare Gläser, die ihr bereits zu Hause habt, und dekoriert diese nach Belieben. Beschriftet z. B. eine kleine Karte mit den Rezeptschritten 2–4 und hängt sie an das Glas. So kann der Beschenkte jederzeit mit dem Backen loslegen!

Erdnuss-Müsli-Crossies

PRO STÜCK: 90 KCAL | 3 G E | 5 G F | 7 G KH ZZGL. 1 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 40 STÜCK

★200 g Zartbitterschokolade, in Stücken
★100 g Vollmilchschokolade, in Stücken
★40 g Butter
★200 g Erdnusskerne
★150 g Fruchtmüsli

1|Zartbitter- und Vollmilchschokolade in den einwiegen, 10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

2|Butter zufügen und 3 Min. | 60 ° C | Stufe 2 schmelzen lassen. Erdnüsse und Fruchtmüsli hinzugeben und 1 Min. | Stufe 2 vermengen.

3|Die Mischung mithilfe von 2 Teelöffeln zu kleinen Häufchen formen und auf mit Backpapier belegten Blechen verteilen. Etwa 1 Std. auskühlen lassen.

„Rocher“-Aufstrich

PORTION À 30 G: 160 KCAL | 4 G E | 13 G F | 8 G KH ZUTATEN FÜR 2 GLÄSER À 250 ML

★200 g Haselnusskerne
★100 g Vollmilchschokolade, in Stücken
★100 g gesüßte Kondensmilch
★100 g Sahne
★30 g Kokosöl
★30 g Kakaopulver
★100 g Wasser

1|Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Haselnusskerne auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und 6 Min. rösten, leicht abkühlen lassen. Mit einem sauberen Küchenhandtuch abreiben, bis sich die Schale löst.

2|Die Schokolade in den geben und 4 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Haselnusskerne, bis auf 2 EL, zugeben und 10 Sek. | Stufe 8 mahlen. Ebenfalls mit dem Spatel nach unten schieben.

3|Kondensmilch, Sahne, Kokosöl und Kakaopulver in den geben, alles 3 Min. | 50 °C | Stufe 4 pürieren, ggf. zwischendurch mit dem Spatel nach unten schieben. Dabei die übrigen Haselnüsse zugeben.

4|1 Min. | Stufe 4 einstellen und das Wasser durch die Deckelöffnung einfüllen. Sollte die Creme noch zu fest sein, etwas mehr Wasser hinzufügen. In sterile Gläser füllen und die Creme kühl lagern.

TIPP Ihr könnt auch geschälte Nusskerne kaufen. Diese selbst zu schälen lohnt sich jedoch, da durch den Röstprozess tolle Aromen entstehen! Die Creme hält sich bis zu 2 Monate im Kühlschrank.

Gewürzmischung für Apfelpunsch

PRO PORTION (1 EL): 64 KCAL | 0 G E | 0 G F | 16 G KH ZUTATEN FÜR 1 GLAS À 350 ML

★100 g Zucker
★1 Zimtstange
★3 Gewürznelken
★1 Sternanis
★1 Tropfen Bittermandelaroma
★150 g brauner Zucker

1|Zucker, Zimtstange, Gewürznelken, Sternanis sowie Bittermandelaroma in den geben und 1 Min. | Stufe 10 pulverisieren. Kurz warten, damit der feine Zuckerstaub sich legen kann. Masse mit dem Spatel nach unten schieben.

2|Braunen Zucker zufügen und 10 Sek. | Stufe 3 verrühren. In ein Schraubglas umfüllen und an einem trockenen Ort lagern.

TIPP Für Kinderpunsch trüben Apfelsaft oder Orangensaft im Thermomix® erhitzen und 1 EL pro Glas darin auflösen. Für Glühwein 1 EL in je 200 ml erwärmtem Rotwein auflösen. Auch geeignet zum Garnieren und Würzen von Apfelkuchen und Desserts, Pfannkuchen und Milchspeisen.

Santas Balsamicocreme

PRO EL: 34 KCAL | 0 G E | 0 G F | 8 G KH ZUTATEN FÜR 1 FLASCHE À 180 ML

★500 g dunkler Balsamicoessig
★50 g Zucker
★30 g Orangensaft
★1 Sternanis
★5 Kardamomkapseln, angedrückt
★1 Stückchen Zartbitterschokolade (ca. 5–10 g)
★1 TL Honig

1|Balsamicoessig, Zucker, Orangensaft, Sternanis sowie Kardamomkapseln in den geben und 45 Min. | Varoma® | ohne Messbecher sirupartig einkochen lassen. Dabei den Garkorb auf den setzen. Achtung: Das Zimmer gut lüften und den Dampf nicht einatmen – er ist sehr sauer!

2|Schokolade mit Honig zufügen und alles 30 Sek. | Stufe 1 mischen.

3|Garkorb auf eine passende Schüssel stellen. Die Balsamicocreme durch den Garkorb geben, um die Gewürze abzutrennen. Danach in eine kleine Flasche umfüllen und kühl lagern.

TIPP Die Balsamicocreme passt natürlich perfekt zu Tomate und Mozzarella, ihr könnt sie auch als Salatdressing verwenden oder köstliche Marinaden daraus zubereiten. Auch zur Käseplatte und einem guten Baguette könnt ihr den besonderen Tropfen zum Dippen anbieten.

Rot-weiße Zimt-Swirls

PRO STÜCK: 152 KCAL | 3 G E | 7 G F | 18 G KH ZZGL. 2 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 40 STÜCK

★250 g weiche Butter, in Stücken
★200 g Zucker
★2 Eier
★500 g Dinkelmehl Type 630
★1 Pck. Backpulver
★1 Prise Salz
★rote Lebensmittelfarbe nach Bedarf
★2 TL Zimtpulver

1|Butter, Zucker, Eier, Mehl, Backpulver sowie Salz in den geben und 30 Sek. | Stufe 5 verkneten.

2|Teig aus dem nehmen und in zwei Portionen teilen. Eine Hälfte auf Backpapier etwa 3 mm dick zu einem Rechteck ausrollen und mit Backpapier abdecken. Die andere Hälfte zurück in den geben, rote Lebensmittelfarbe zufügen und 20 Sek. | Stufe 5 kneten. Ebenfalls auf Backpapier ausrollen und abdecken. Die Teigplatten 30 Min. kalt stellen.

3|Teige herausnehmen, den hellen Teig mithilfe eines feinen Siebes mit Zimtpulver bestäuben. Mit einer Teigrolle gut andrücken. Den roten Teig auf den hellen Teig legen, gut andrücken und vorsichtig einrollen. Erneut fest zusammendrücken.

4|Die Rolle 1 Std. kalt stellen. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

5|Die Teigrolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden und im Ofen etwa 8 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

TIPP Ersetzt einen Teil des Dinkelmehls z. B. durch Weizen- oder Roggenvollkornmehl. So bekommt ihr Abwechslung in die Keksdose!

Advents-Farfalle

PRO PORTION: 330 KCAL | 12 G E | 6 G F | 56 G KH ZZGL. 6 STD. RUHEZEIT ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

★200 g Mehl Type 405 zzgl. etwas mehr zum Bearbeiten
★200 g Hartweizengrieß
★½ TL Salz
★180 g Wasser
★intensiv rote Lebensmittelfarbe (z. B. von Birkmann)

1|Mehl, Grieß, Salz sowie Wasser in den geben und 3 Min. | verkneten. Eine Hälfte vom Teig aus dem nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche von Hand zu einer Kugel kneten. In Frischhaltefolie gewickelt etwa 30 Min. ruhen lassen.

2|Rote Lebensmittelfarbe nach Belieben zu der anderen Teighälfte in den geben und erneut 1 Min. | kneten. Den roten Teig ebenfalls zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt 30 Min. ruhen lassen.

3|Aus den Teigen je zwei dünne Rollen formen und eine weiße und eine rote umeinanderlegen. Mit dem Walzenaufsatz der Küchenmaschine oder dem Nudelholz portionsweise etwa 1 mm dünne Bahnen daraus ausrollen.

4|Die Nudelplatten in 2–4 cm breite Streifen und dann in ca. 5 cm lange Rechtecke schneiden. Mittig mit Daumen und Zeigefinger zusammendrücken. Gleichzeitig mit dem Zeigefinger der anderen Hand die Mitte des Rechtecks nach unten drücken, sodass die typische Schmetterlings-Form entsteht. Den gesamten Teig auf diese Weise verarbeiten. Die Pasta auf ein bemehltes Küchenhandtuch legen und einige Stunden trocknen lassen.

WEITERVERARBEITUNG Die Pasta kann auch direkt verwendet werden. Dafür in kochendes Wasser geben und 1–2 Min. garen. Getrocknet verlängert sich die Garzeit um weitere 1–2 Min. Die Pasta hält sich mind. 3 Monate.

Kräuter-Gewürzcracker

PRO STÜCK: 43 KCAL | 2 G E | 11 G F | 6 G KH ZUTATEN FÜR ETWA 50 STÜCK

★160 g Wasser
★60 g Dinkelgrieß
★60 g natives Olivenöl extra
★400 g Dinkelmehl Type 630
★2 TL Backpulver
★feines Meersalz
★70 g kaltes Wasser
★1 TL Oregano, getrocknet
★1 TL Thymian, getrocknet
★1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
★1 Prise Kreuzkümmelpulver
★1 TL Kurkumapulver
★1 Prise Chilipulver
★1 EL Lavendelblüten, getrocknet

1|90 g Wasser in den füllen und 3 Min. | 100 °C | Stufe 1 aufkochen. Dinkelgrieß in den geben, 10 Sek. | Stufe 2,5 vermengen und 3 Min. ziehen lassen. Anschließend 2 Min. | Stufe 4 einstellen und das Öl durch die Deckelöffnung zufügen.

2|Mehl, Backpulver, 1 TL Salz, 70 g kaltes Wasser und die Gewürze (außer Lavendel) hinzugeben und 1 Min. | zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig für 15 Min. ruhen lassen. Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Bleche mit Backpapier auslegen.

3|Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen und mit einem Keksausstecher ausstechen. Die Cracker auf die vorbereiteten Bleche geben, mit etwas Wasser bepinseln und mit Lavendelblüten und Meersalz bestreuen. Im Ofen für 8–10 Min. backen, bis die Ränder sich leicht bräunen. Herausnehmen und abkühlen lassen, damit die Cracker knusprig werden.

TIPP Auch andere Kräuter und Gewürze wie Rosmarin oder Kümmel passen hervorragend. Kreiert verschiedene Geschmacksrichtungen, die ihr mit unterschiedlichen Formen ausstecht.


Fotos & Styling: Julia Skowronek