Lesezeit ca. 7 Min.
arrow_back

Unsere Lieblingsplätzchen


Logo von LandIDEE
LandIDEE - epaper ⋅ Ausgabe 6/2021 vom 06.10.2021

ADVENTSBACKEN

Artikelbild für den Artikel "Unsere Lieblingsplätzchen" aus der Ausgabe 6/2021 von LandIDEE. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.
Der Duft nach Mandeln, Zimt, Vanille, Schokolade, Spekulatius, Nelken und Lebkuchen, der von diesem leckeren Plätzchenteller aufsteigt, ist einfach umwerfend

Mürbe Haselnusscroissants

vegetarisch

ZUTATEN FÜR ETWA 30 STÜCK 150 g Dinkelmehl Type 630,

100 g Doppelrahm-Frischkäse,

100 g kalte Butter,

100 g heller Rohrohrzucker,

50 g gemahlene, geröstete Haselnüsse,

1 TL gemahlener Ceylon-Zimt

1 Mehl und den Frischkäse in eine Schüssel geben. Butter in Würfeln dazugeben, zu einem glatten Teig kneten.

2 Eine Kugel formen, abdecken, 2 Stunden kühl stellen.

3 Zucker, Haselnüsse und Zimt in einer Schüssel vermischen. Den gekühlten Teig halbieren und zu zwei Kugeln formen.

4 Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Ein Viertel der Haselnuss-Zucker-Mischung auf einer glatten Arbeitsfläche verteilen und die erste Teigkugel darauf 3 mm dick zu einem Kreis ausrollen. Die Oberfläche ebenfalls mit einem Viertel der Haselnuss-Zucker-Mischung bestreuen und mit den Händen hineinreiben.

 5 Diesen ersten der beiden nun ausgerollten ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandIDEE. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Frohes Fest. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Frohes Fest
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von AUF DEM Weihnachtsmarkt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUF DEM Weihnachtsmarkt
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Winterromantik pur. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Winterromantik pur
Titelbild der Ausgabe 6/2021 von Engel, Sterne, Honigduft. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Engel, Sterne, Honigduft
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Genuss in 4 Gängen
Vorheriger Artikel
Genuss in 4 Gängen
HANDGEMACHTE Pralinen
Nächster Artikel
HANDGEMACHTE Pralinen
Mehr Lesetipps

... Kreise mit einem scharfen Küchenmesser in 16 gleiche Kuchenstücke schneiden.

 6 Jedes Dreieck von der Außenseite zur Spitze hin zu einem Hörnchen einrollen und auf das Blech setzen. Mit der zweiten Teighälfte genauso verfahren. Die Hörnchen im heißen Ofen auf der mittleren Schiene in 12 Minuten goldbraun und knusprig backen.

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten Kühlzeit: 2 Stunden Backzeit: circa 12 Minuten

Eierlikörplätzchen mit Creme

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 10 (DOPPEL-)STÜCKE 2 Eier, 1 Prise Salz, 50 g Vollrohrzucker, 100 ml Eierlikör, 60 g Weizenmehl Type 550, 40 g Dinkelmehl Type 630, 1 TL Backpulver, 100 g Zartbitterschokolade (mindestens 7 0 % Kakaoanteil), 160 g weiße Schokolade, 40 g Butter

1 Eier, Salz und Zucker mit dem Schneebesen luftig aufschlagen, sodass die Masse Volumen bekommt. 20 ml Eierlikör unterrühren. Mehlsorten und Backpulver mischen, vorsichtig unter die Eiermasse heben. 2 Ein Blech mit Backpapier belegen. Teig in den Spritzbeutel füllen und TL-große Häufchen auf das Blech spritzen. 3 Im vorgeheizten Backofen (160 Grad Umluft) circa 10 Minuten backen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen. 4 Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen, mit einem Pinsel die Unterseite der Plätzchen bestreichen. Mit dem Rest mithilfe einer Gabel die Oberseite mit Schokobahnen verzieren. 5 Weiße Schokolade in kleine Stückchen brechen, mit der Butter und dem restlichen Eierlikör über dem heißen Wasserbad zu einer glatten Masse rühren. Mindestens 1 Stunde kühl stellen. Mit dem Handrührgerät zu einer luftigen Creme aufschlagen. Die Creme in den Spritzbeutel füllen, auf die Hälfte des Gebäcks spritzen, zweite Hälfte daraufsetzen und fest werden lassen.

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten Kühlzeit: circa 1,5 Stunden, Backzeit: circa 10 Minuten

GEFÜLLTE EIERLIKÖR- KEKSE SCHMELZEN GÖTTLICH AUF DER ZUNGE

Engelsaugen

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 40 STÜCK

340 g Weizen- oder Dinkelmehl,

140 g Zucker,

4 Eigelb,

250 g weiche Butter

Zum Füllen:

200 g gute (selbst gemachte) Sauerkirschmarmelade oder Johannisbeergelee

1 Alle Teigzutaten rasch vermengen, circa 30 Minuten kalt stellen.

2 Teig kurz durchkneten, Rollen formen mit circa 3 cm Durchmesser, davon kleine Stücke abstechen und zu Kugeln rollen, Durchmesser circa 2,5–3 cm.

3 Mit einem Fingerhut kleine Kuhlen hineindrücken. Mit der Spritztülle mit der Marmelade füllen (wenn sie zu fest ist, vorher in einem Topf anwärmen) und dann bei 160 Grad Ober- und Unterhitze circa 8 Minuten backen

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten, Kühlzeit: circa 30 Minuten Backzeit: circa 8 Minuten

Weiche Mandelhörnchen

vegetarisch

ZUTATEN FÜR 1 BLECH

400 g Marzipanrohmasse,

1 Prise Salz,

150 g Zucker,

2 Eiweiß (circa 60 g),

150 g gehobelte Mandeln,

150 g Zartbitterschokolade

1 Backofen auf 170 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

2 Backblech mit Backpapier auslegen.

3 Marzipan in kleine Würfel schneiden und in eine Rührschüssel geben. Salz, Zucker und circa die Hälfte des Eiweißes zugeben und mit den Rührbesen des Handrührgerätes kurz miteinander vermengen.

4 Restliches Eiweiß zugeben und verrühren. Hörnchen formen und in den Mandeln wälzen.

5 Bei 160 Grad 15–25 Minuten backen, die Mandeln sollten leicht golden aussehen. Nach dem Erkalten die Spitzen in geschmolzene Schokolade tunken und auf einem Backpapier erkalten lassen.

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten, Backzeit: 15–25 Minuten

Tipp: Schwarzer Tee mit Tonkabohnen-Sirup

vegan

ZUTATEN:

1 Tonkabohne,

150 g brauner Kandis,

200 ml Wasser

1 Tonkabohne klein hacken.

2 In einem Topf den Kandis mit Wasser und der gehackten Tonkabohne zum Kochen bringen. Das Ganze circa 20 Minuten köcheln lassen – dabei keinen Deckel auf den Topf legen! Wenn der Sirup fertig ist, die Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb gießen und in eine saubere Flasche abfüllen.

3 Schwarzen Tee (für Kinder Roiboos) zubereiten und mit 1–2 TL von dem Sirup genießen. Der Sirup schmeckt süß nach Vanille und Marzipan - und eignet sich auch als feines Geschenk.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

PLÄTZCHEN, DIE SÜCHTIG MACHEN

Italienische Pistazien-Stänglein

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 60 STÜCK

60 g Mandeln,

50 g Pistazien,

280 g Mehl,

70 g Zucker,

210 g Butter

Zum Wälzen: 2 Päckchen Vanillezucker,

75 g Puderzucker,

50 g Mandeln

1 Mandeln überbrühen, abziehen und fein mahlen. Pistazien fein mahlen.

2 Mehl, Zucker, 6Mandeln, Pistazien und Butter zu einem homogenen Teig kneten,30 Minuten kühl stellen.

 3 Kurz durchkneten, kleine Stangen von circa 3–4 cm formen. 4 Im vorgeheizten Ofen bei 150–160 Grad Ober- und Unterhitze circa 8–10 Minuten backen. Noch warm in der Zucker-Mandel-Mischung wälzen.

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten

Kühlzeit: circa 30 Minuten

Backzeit: circa 8 Minuten

Schokoäuglein

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 30 STÜCK

150 g Bitterschokolade,

50 g Butter,

70 g Zucker,

1 Prise Salz,

1 Vanilleschote,

1 Ei,

150 g Mehl,

2 EL Kakao,

½ TL Backpulver,

Puderzucker zum Wälzen,

100 g dunkle Kuvertüre

1 Schokolade im Wasserbad schmelzen. Weiche Butter mit Zucker, Salz, Mark der Vanilleschote schaumig rühren. Ei und die geschmolzene, abgekühlte Schokolade einrühren, Mehl, Kakao und Backpulver untermengen.

2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. 2 Ofen auf 200 Grad vorheizen, aus dem Teig kleine Kugeln drehen. Mit dem Kochlöffelstiel Mulden hineindrücken. In Puderzucker wälzen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech circa 15 Minuten backen.

3 Abkühlen lassen, Kuvertüre schmelzen und mit einer Spritztülle in die Mulden füllen.

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten, Kühlzeit: 2 Stunden, Backzeit: circa 15 Minuten

Erdnuss-Karamell

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 16 STÜCK

350 g Puderzucker,

1 TL Vanillepulver,

150 g Butter,

75 ml Schlagsahne,

350 g Erdnussmus

1 Eine eckige Form (circa 15 × 20 cm) mit

Backpapier auslegen. Puderzucker und

▷ Adressen der Hersteller finden Sie auf Seite 161

Vanillepulver in einer Steingutschüssel vermengen.

2 Butter, Schlagsahne und Erdnussmus in einen Topf geben. Aufkochen, unter Rühren köcheln lassen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht und sich Blasen bilden. Masse über den Puderzucker gießen und mit dem Handmixer verrühren.

3 Masse in die Form gießen und gleichmäßig verteilen. Das Karamell mit Backpapier abdecken und leicht andrücken, sodass es eine glatte Oberfläche bekommt.

4 Abkühlen lassen. Zum Festwerden 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das Erdnuss-Karamell in Stücke schneiden.

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten Kühlzeit: 2–3 Stunden

Spekulatiuskugeln

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 30 STÜCK

Für den Teig: 250 g Spekulatiuskekse,

1 Orange,

200 g Erdnussmus (zucker- und salzfrei),

100 g Puderzucker

Für den Überzug: 200 g Zartbitterschokolade,

5g Kokosfett, mehrere Prisen Fleur de Sel

Für den roten Guss: 75 g Puderzucker,

1 Msp. rote Lebensmittelfarbe (Pulver),

etwas Kinderpunsch, getrocknete Berberitzen

1 Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einer leeren Flasche zu feinen Krümeln verarbeiten. Orange abreiben, 

1 TL vom Abrieb, Erdnussmus und Puderzucker hinzugeben und alles im Mixer zerkleinern und verrühren.

2 Mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln formen und für circa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3 Für den Überzug die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Kokosfett über dem Wasserbad schmelzen. Die Kugeln mit einer Pralinengabel darin wenden und auf einem Abtropfgitter trocknen lassen. Bevor die Kugeln durchgetrocknet sind, mit etwas Fleur de Sel bestreuen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

4 Für den roten Guss Puderzucker und Lebensmittelfarbe vermischen und so viel Kinderpunsch einrühren, dass ein dicker Guss entsteht. Mit einer Gabel in Schlieren auf die Pralinen geben und je eine Berberitze aufsetzen. Im Kühlschrank aushärten lassen.

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten Kühlzeit: 1 Stunde 15 Minuten

Köstliche

vegetarisch

ZUTATEN FÜR 1 BLECH

3 Eier, 200 g Zucker,

100 g bittere Schokolade,

1 Bio-Zitrone,

1 Packung Vanillezucker,

400 g gemahlene Haselnüsse,

1 TL Zimt,

250 g flüssiger Honig,

60 g Zitronat,

60 g Orangeat,

 ½ TL Piment,

60 g gehackte Mandeln,

1 EL bitterer Kakao,

 1 TL Ingwerpulver,

1 Packung Backpulver,

100 g Dinkelmehl, 

1 Zitrone, 150 g Puderzucker

1 Eier und Zucker schaumig rühren, Schokolade grob hacken. Zitronenschale abreiben. Schokoladenbrösel, Zitronenschale und auch alle anderen Zutaten (bis auf Zitrone und Puderzucker) nach und nach zur Eiermasse geben und mit einem Kochlöffel unterrühren. Der Teig muss zäh und klebrig sein.

2 Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig ausstreichen, 20–25 Minuten backen.

3 Zitrone auspressen und tröpfchenweise mit dem Puderzucker zu einem nicht zu dünnen Guss anrühren. Guss auf den lauwarmen Lebkuchen streichen. Vollständig auskühlen lassen, in Rauten schneiden.

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten, Backzeit: circa 20–25 Minuten

Falsche Butterbrote

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 30 STÜCK

Für den Teig: 80 g Butter,

140 g Zucker,

120 g Mandeln,

120 g Mehl,

120 g geriebene Zartbitterschokolade oder Kuvertüre,

1 Ei

Für den Guss: weiße Kuvertüre,

circa 3 EL geriebene Pistazien

1 Butter und Zucker schaumig schlagen, Mandeln überbrühen und fein reiben, diese und alle anderen Teigzutaten nach und nach dazurühren bzw. -kneten.

Aus dem Teig 2–3 Rollen formen und in Frischhaltefolie über Nacht kühlen lassen.

2 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aus den Rollen Taler schneiden und diese 10–15 Minuten backen. Gut beobachten, damit sie nicht verbrennen, denn durch die dunkle Schokolade sind die Plätzchen sowieso schon dunkel.

3 Weiße Kuvertüre schmelzen und auf die Plätzchen streichen. Solange sie noch nicht hart ist, mit Pistazien bestreuen.

Auf den ausgebreiteten Plätzchen trocknen lassen. Kinder lieben diese Kekse und lecken zuerst die „Butter“ runter.

Zubereitungszeit: circa 15 Minuten

Kühlzeit: über Nacht

Backzeit: circa 10–15 Minuten

Aromatischer Aniszwieback

vegetarisch

ZUTATEN FÜR CIRCA 60 STÜCK

220 g Mehl,

160 g Zucker,

50 g gemahlene Nüsse,

100 g möglichst enthäutete, gehackte Haselnüsse,

2 Eier,

 1 Msp. Backpulver,

1–2 TL Anispulver,

1 Eigelb zum Bestreichen

1 Mehl, Zucker, gemahlene und gehackte Nüsse, Eier, Backpulver und Anispulver zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. In der Schüssel circa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2 Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.

3 Eine Backmatte oder ein Backpapier bemehlen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Ein Drittel davon mit dem Löffel entnehmen, auf der Matte platzieren und mit ihrer Hilfe zu einer Rolle mit circa 3 cm Durchmesser formen – ähnlich dem Aufrollen eines Strudels.

Die Rolle aufs Blech setzen und mit den anderen beiden Teigdritteln ebenso verfahren. Dabei zügig arbeiten, damit die Rollen nicht zur sehr in die Breite gehen.

4 Das Eigelb kurz verquirlen und die Rollen damit bestreichen. Im Ofen circa 20 Minuten kross backen.

5 Das Blech herausnehmen und die Rollen circa 15 Minuten abkühlen lassen. Dann in schräge Scheiben schneiden und vollständig auskühlen lassen.

Zubereitungszeit: circa 10 Minuten, Kühlzeit: 30 Minuten Backzeit: circa 20 Minuten