Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Unter der Lupe: Flaggschiff von IMC überzeugt Demag AC700-9


Laster & Bagger - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 06.03.2020

Lange wurde er erwartet und Ende 2019 dann endlich lieferbar: der Demag AC700-9 von IMC. Stimmig in den Dimensionen, funktionell auf höchstem Niveau und mit vielen kleinen Details überzeugt das Modell nicht nur durch Wertigkeit …


Artikelbild für den Artikel "Unter der Lupe: Flaggschiff von IMC überzeugt Demag AC700-9" aus der Ausgabe 2/2020 von Laster & Bagger. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Laster & Bagger, Ausgabe 2/2020

Der Demag AC700-9 ist der Stolz jedes Kranbetreibers - und dank IMC nun auch jedes Kransammlers.


Die 6. Achse ist originalgetreu liftbar.


Auf neun Achsen kommt einem der eindrückliche Demag AC700-9 entgegen.


Auch an Details wie die Leiter zum Erreichen der Krankabine wurde gedacht.


Interessant ist sicher die Tatsache, dass das Modell zuerst in der Version Mammoet erschienen ist und ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 9,99€
NEWS 30 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Laster & Bagger. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Sammlerporträt: Radi Wenger‘s Scania und Baumaschinen «Es kann nur einen geben». Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Sammlerporträt: Radi Wenger‘s Scania und Baumaschinen «Es kann nur einen geben»
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Titelgeschichte: Fiat 697 T mit Groenewegen Auflieger Rynart Karachi Express. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Fiat 697 T mit Groenewegen Auflieger Rynart Karachi Express
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Titelgeschichte: Schwergewicht aus Düsseldorf von NZG in 1:50 Komatsu PC4000-11. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Titelgeschichte: Schwergewicht aus Düsseldorf von NZG in 1:50 Komatsu PC4000-11
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Neuheiten von der Spielwarenmesse 2020 Modelle und ein Virus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuheiten von der Spielwarenmesse 2020 Modelle und ein Virus
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Abbruchbagger von Motorart in 1:50 Kobelco SK 400 DLC. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Abbruchbagger von Motorart in 1:50 Kobelco SK 400 DLC
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Unter der Lupe: Geschichtliches von GMTS in 1:50 Diamond T 969. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Unter der Lupe: Geschichtliches von GMTS in 1:50 Diamond T 969
Vorheriger Artikel
Testfahrt: Gussasphaltkocher von Tekno in 1:50 Heiss, kochend
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Tom‘s Fahrtenbuch
aus dieser Ausgabe

... nicht in den Hausfarben - das dürfte wohl an der Übernahme von Demag durch Faun liegen. Das Modell wurde massstäblich umgesetzt und am Besprechungsmuster waren auch keine Fehler vorhanden. Erfreulich ist zudem die ausführliche Anleitung, die allerdings keine Vorbildinformationen enthält.

Das neunachsige Fahrgestell rollt leichtgängig und der Antriebsstrang wurde ebenso wertig mit Kardanwelle umgesetzt. Alle Achsen sind lenkbar mit ausreichendem Lenkeinschlag. Eine Ausnahme bildet lediglich die 6. Achse, die dafür vorbildgerecht Modell mittels des Schraubenziehers angehoben werden kann. Sehr schön umgesetzt wurden auch die Schutzbleche an den Achsen 4, 5, 8 und 9.

Im vorderen Bereich finden sich Antirutschbleche sowie Kühlerabdeckungen aus Fotoätzteilen. Der Motorbereich wurde akkurat umgesetzt; beim Vorbild wäre ein 625 PS starker Mercedes Motor installiert. Auspuff, Luftfilter und Tank sind gut erkennbar.

Die massiven Stützen halten das Modell sicher, selbst mit komplett ausgefahrenem Ausleger und ohne Reifenkontakt zum Boden! Auch fehlt die Bedruckung auf den Stützen nicht. Warnbeschriftungen und der Demag AC700-Schriftzug sind gut erkennbar. Typisch beim AC700-9 ist die Sternabstützung, sämtliche Kräfte werden nur im Bereich der Stützen übertragen und das restliche Fahrgestell wird so geschont. Erfreulich sind die kleinen Arretierungen mit einem Pin. Zudem können die vorderen Stützen demontiert werden. Kranmatratzen sind im Zubehör selbstverständlich enthalten und lassen sich mit den ebenfalls beiliegenden kleinen Ketten vorbildgerecht heben.

Die geräumige Kabine überzeugt mit Spiegeln, Warnlichtern und einem detaillierten Interieur. Natürlich fehlen auch Scheibenwischer nicht. Warnzeichen finden sich am gesamten Modell und auch die sonstige Beschriftung des Modells ist extrem wertig, mit Hinweisschildern, Demag Schriftzügen, und auch ein Nummernschild fehlt nicht.

Der massive Oberwagen würde einen 286 PS starken Motor beherbergen. Antirutschoberfläche und das massive Auspuffrohr sind gut umgesetzt. Kleine Stufen, der Drehantrieb und Handläufe runden die Details ab. Auf den ersten Blick ist auch keine Möglichkeit zum Bewegen der Winde erkennbar. Hier muss zuerst die Seitenverkleidung abgenommen werden, die durch Magnete sicher gehalten wird.

Auch die Oberwagenkabine besitzt ein detailliertes Interieur, Scheibenwischer, Handläufe und Scheinwerfer. Sie kann geneigt werden und befindet sich während der Fahrt am Oberwagenheck.

Ballastiert wird der AC700-9 mit der Grundplatte (20 t) sowie maxivon mal 14 einzelnen Ballastblöcken. Alle Blöcke besitzen Hubösen und können ebenfalls mit der kleinen Kette vorbildgerecht aufgenommen werden. Das Modell kommt mit dem kompletten Gegengewicht - beim Vorbild sind dies 160 t und alle realen Ballastoptionen lassen sich auch am Modell nachstellen.

Bei diesem Anblick dürften manche Verkehersteilnehmer staunen.


Feinst detaillierte Kabine und Motorbereich.


Kranästhetik vom Feinsten: Mit SSL-Abspannung erreicht der Kran ein Maximum an Vorbildtreue.


Der Ausleger wurde aus Aluminium gefertigt und so wirken die Dimensionen optisch sehr stimmig. Auch bei flachen Neigungswinkeln wird der Ausleger sicher über die beiden Zylinder mit Madenschraube gehalten. Vorbildgerecht können zudem alle Teleskope in den drei Positionen arretiert werden.

Nahezu perfekt umgesetzt wurde auch die seitliche Abspannung (SSL). Hier hat IMC definitiv ein Maximum an Funktionalität und Vorbildnähe erreicht. Die hintere Nackenabspannung kann komplett wie beim Vorbild montiert werden; die Abspannstangen bei Nichtnutzung sind sicher am Modell fixiert. Ebenso die fliegenden Flaschen am Rollenkopf, sie verbleiben beim Transport an den Haltevorrichtungen am SSL Rahmen. Ebenso findet sich an den SSL-Winden der Seilschutz und sogar die Beschriftung «12 t» (Transportgewicht) fehlt nicht. Besonders erfreut haben aber die seitlichen Trittflächen für die Montage des SSL. Denn diese sind mit Fotoätzteilen nachempfunden und klappbar ausgeführt. Die seitlichen Längengeber sind zudem ebenfalls deutlich zu sehen.

Als Lasthaken spendiert IMC dem Modell zwei Stück; einen 3-rolligen Haken für 92.2 t und einen 7-rol-ligen für 200 t Traglast - beide in der typischen Demag Silhouette. Alle Rollen sind einzeln ausgeführt und drehen leichtgängig; lediglich die Rollen am Haken sind etwas schwergängig.

Hohe Funktionalität und perfekte Detailierung - IMC Models hat mit dem AC700-9 ein absolut perfekt gelungenes Modell des erfolgreichen Demag Kranes präsentiert auf das lange gewartet wurde und von dem hoffentlich ebenso viele Kundenfarben folgen werden.

Carsten Bengs arbeitet bei Caterpillar und wurde mit seinem Buch über O&K bekannt. Seine Leidenschaft sind Krane.

Kurzwertung

+ Umsetzung SSL
+ Oberwagenverkleidung
+ Funktionalität und Detaillierung