Lesezeit ca. 4 Min.
arrow_back

Unter wegs im Ammerland


Logo von Deutschland mein Sehnsuchtsland
Deutschland mein Sehnsuchtsland - epaper ⋅ Ausgabe 2/2022 vom 14.04.2022
Artikelbild für den Artikel "Unter wegs im Ammerland" aus der Ausgabe 2/2022 von Deutschland mein Sehnsuchtsland. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Deutschland mein Sehnsuchtsland, Ausgabe 2/2022

Blütenpracht im Ammerland

Wiefelstede als Ausgangspunkt für eine Radtour durch die bunte Parklandschaft

Deutschland freut sich auf die warme Jahreszeit, endlich wieder ins Freie, endlich wieder Sonne und Natur genießen. Parks und Gärten präsentieren aufs Neue ihre blühende Pracht. In kaum einer deutschen Region kann man das farbenfrohe Schauspiel so intensiv erleben wie in der Parklandschaft des Ammerlandes im Nordwesten Niedersachsens, ganz nah an der Nordseeküste. Dank der geringen Steigung lässt sich die Gegend am besten auf zwei Rädern erkunden. Im Herzen der Urlaubsregion liegt die Gemeinde Wiefelstede, die sich als Ausgangspunkt einer Radtour bestens eignet. Alle Informationen zu Unterkünften sowie übersichtliches und interaktives Kartenmaterial gibt es unter www.wiefelstede-touristik.de. Ab Mai sollen in der Tourist-Information zudem wieder Leihfahrräder zur Verfügung stehen. Wer ein eigenes ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Deutschland mein Sehnsuchtsland. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2022 von EDITORAL. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
EDITORAL
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Kreativ und inspirierend. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Kreativ und inspirierend
Titelbild der Ausgabe 2/2022 von Wandern im Harz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wandern im Harz
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
EDITORAL
Vorheriger Artikel
EDITORAL
Kreativ und inspirierend
Nächster Artikel
Kreativ und inspirierend
Mehr Lesetipps

... E-Bike mitbringt, findet vor dem Rathaus eine Ladestation.

Rhododendronsaison: Farbenprächtiges Schauspiel ab Mai

Das Highlight im späten Frühjahr ist eine Tour durch die Rhododendronpracht der Region. Die knapp 47 Kilometer lange Rhododendronroute führt auf einem Rundkurs entlang der drei Rhododendronparks im Ammerland. Der Faszination der bunten Pflanzen kann sich kaum jemand entziehen. Von Anfang Mai bis Ende Juni erblühen sie je nach Witterung und versprühen ihren lieblichen Duft. Der Rhododendronpark Gristede beispielsweise lädt in diesen Monaten dazu ein, das farbige Schauspiel zu erleben. Aber nicht nur hier, sondern im ganzen Ammerland findet man die besonderen Pflanzen. Die Rhododendronroute führt zudem entlang blühender Privatgärten und durch schöne Waldgebiete.

Fahrradknotenpunktsystem nach niederländischem Vorbild

Wiefelstede und die Parklandschaft des Ammerlandes können nun zudem mithilfe eines neuartigen Knotenpunktsystems nach niederländischem Vorbild entdeckt werden. Bei der Wegweisung von Punkt zu Punkt wird nicht die kürzeste Strecke gekennzeichnet, sondern der landschaftlich reizvollste Weg. Durch Verbinden verschiedener Knotenpunkte können Länge und Verlauf der Route auch nach Stand der eigenen Fitness individuell und flexibel festgelegt werden. Alternativ zum Knotenpunktsystem gibt es die Ammerlandroute sowie 15 Themenrouten, von denen fünf durch die Gemeinde Wiefelstede führen. Bei einer Tour geht es durch den Ortskern von Wiefelstede vorbei am Heimatmuseum in Richtung Norden zum Bernsteinsee. Der Naturbadesee bietet im Sommer attraktiven Freizeitspaß. Wer nach spannenden Radrouten im gesamten Nordwesten Deutschlands sucht, wird unter www.grenzenlos-aktiv.de fündig.

Wandern und spazieren gehen

Geht man zu Fuß durch das Naturschutzgebiet Mansholter Holz oder den Gristeder Wald, werden die positiven Effekte eines Aktivurlaubs in der Natur schnell spürbar. Die Luft ist wegen der Nähe zur Nordsee besonders wohltuend. Durch Bewegung kann man das Immunsystem stärken und den Stoffwechsel in Gang bringen. Kleine und große Abenteurer können sich zudem auf eine spannende Rätselreise durch den Ort Wiefelstede begeben. Wer die kniffligen Aufgaben löst und die versteckten Hinweise entdeckt, findet den Schatz. Dieser ist mit einem Schloss versehen, für das im Lauf der drei Kilometer langen Rätselreise ein vierstelliger Zahlencode herausgefunden wird.

Aktiv sein mit der ganzen Familie

Familien können bei einem Ausflug in Wiefelstede ebenso Abenteuer an der frischen Luft erleben. Im Kletterwald wartet eine Mischung aus sportlicher Herausforderung und Nervenkitzel, wenn Hindernisse in unterschiedlichen Höhen überwunden werden. Oder man manövriert beim Fußballgolf den Ball geschickt über den Parcours ins Ziel. Der angrenzende Bernsteinsee lässt sich in zehn Metern Höhe mit einer Seilbahn überqueren. Der 12.000 Quadratmeter große Naturbadesee bietet Spiel-und Sportmöglichkeiten für einen aufregenden Urlaubstag.

Die grüne Pracht genießen

Neues Radwegesystem: Flexibel die Ammerländer Parklandschaft entdecken

Das Ammerland sollte man am besten mit dem Fahrrad erkunden, denn Steigungen gibt es kaum. Die abwechslungsreiche Parklandschaft wird durch ein neues Radverkehrssystem mit Knotenpunkten sowie insgesamt 15 Themenrouten noch intensiver erlebbar.

Mehr Flexibilität bei der Tourenplanung

Das Knotenpunktsystem mit einer Netzlänge von 738 Kilometern bietet Radelnden mehr Flexibilität für eine individuelle Routenplanung. An jedem Knotenpunkt befindet sich eine Übersichtskarte, auf der die nächsten Knotenpunkte verzeichnet sind. Wunschziele können auf verschiedenen Wegen erreicht werden. Die zwischen 30 und 70 Kilometer langen Themenrouten wiederum bieten viele Möglichkeiten für Sternfahrten und sind in beide Fahrtrichtungen ausgeschildert. Dazu kommt die aktualisierte 164 Kilometer lange Ammerlandroute. Alle Informationen zum Radverkehrssystem sowie zu den Themenrouten gibt es unter www.ammerland-touristik.de. Auf der Website sind alle Radtouren auch als GPX-Track downloadbar. Die neue Radbroschüre kann telefonisch unter 04488-56-3000 bestellt werden.

Rhododendren und Co: Die vielen Facetten des Ammerlandes erleben

Für ein intensives Erlebnis der Blütezeit der Rhododendren von Ende April bis Anfang Juni führt an der knapp 47 Kilometer langen Rhododendronroute im wahrsten Sinne des Wortes kein Weg vorbei. Der Rundkurs verbindet die drei vermutlich schönsten Rhododendronparks Deutschlands. Die großblumigen Pflanzen werden seit über 200 Jahren im Ammerland kultiviert. Eine der seit Jahren beliebtesten Strecken im Ammerland ist die knapp 39 Kilometer lange Themenroute „Kirchwege und Zwischenahner Meer“. Der Rundkurs führt durch alle Facetten der Ammerländer Landschaft und umfasst drei der schönsten Kirchwege abseits jeglichen Verkehrs. Die kürzeste Radtour ist mit rund 30 Kilometern Länge der „Aueweg“. Die Hälfte der Route verläuft auf dem autofreien Kleinbahnwanderweg. Zurück geht es auf wenig befahrenen asphaltierten Straßen. Die Tour eignet sich besonders für Familien mit Kindern. Oder wie wäre es mit der gut 50 Kilometer langen Tour durch das Aper Fehngebiet, die als eine ideale Strecke für Liebhaberinnen und Liebhaber der Ammerländer Weidelandschaft und der weiten Fehnlandschaft gilt?

Wandern in der Parklandschaft

Im Ammerland hat sich zum Erleben der Parklandschaft inzwischen auch das Wandern etabliert. Mittlerweile wurden zehn Rundkurse ausgezeichnet. Alle Informationen zum Wandern gibt es ebenfalls unter www.ammerland-touristik.de. Auch die Wandertouren können als GPS-Track geladen werden.

//djd