Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Verbraucher: 7 Festtags-Pannen – und wer jetzt dafür zahlt: „Plötzlich stand der Baum in Flammen“


Bild der Frau - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 04.01.2019

Puh … wir hoffen natürlich, dass Sie, liebe Leserinnen und Leser, absolut friedliche und unfallfreie Feiertage hatten! Und klären trotzdem mal ein paar Haftungsfragen


Artikelbild für den Artikel "Verbraucher: 7 Festtags-Pannen – und wer jetzt dafür zahlt: „Plötzlich stand der Baum in Flammen“" aus der Ausgabe 2/2019 von Bild der Frau. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bild der Frau, Ausgabe 2/2019

Nächstes Jahr lieber elektrische Kerzen …


1Der Tannenbaum war mit Wunderkerzen geschmückt, plötzlich stand der ganze Baum in Flammen. Das Wohnzimmer muss jetzt renoviert werden. Zahlt die Versicherung?

→ Höchstens teilweise. Die Hausratversicherung ersetzt Schäden, die etwa durch Feuer oder Löschwasser an Möbeln oder Kleidung entstehen. Auch Geschenke unterm Baum sind ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bild der Frau. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Danke für diese Blumen!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOMMENTAR: Sandra Immoor, Chefredakteurin: Danke für diese Blumen!
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Themen der Woche: Bilder der Woche: Zeit zum Kuscheln & Zusammenrücken. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Themen der Woche: Bilder der Woche: Zeit zum Kuscheln & Zusammenrücken
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Dieser Radweg führt ins Nichts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Dieser Radweg führt ins Nichts
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Oversize, tailliert, metallic …: Mit Blazer immer top angezogen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Oversize, tailliert, metallic …: Mit Blazer immer top angezogen
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Großes BILD der FRAU-Umstyling: „Ich liebe meinen neuen Look“. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Großes BILD der FRAU-Umstyling: „Ich liebe meinen neuen Look“
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von AKTUELL: TREND: Sportlich im Retro-Look. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AKTUELL: TREND: Sportlich im Retro-Look
Vorheriger Artikel
Dieser Radweg führt ins Nichts
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Oversize, tailliert, metallic …: Mit Blazer immer top ange…
aus dieser Ausgabe

... versichert. Schäden direkt am Haus, Türen, Mauern oder Parkettböden, fallen in den Bereich der Wohngebäudeversicherung. „Lässt man Kerzen oder Wunderkerzen aber unbeaufsichtigt brennen, darf der Versicherer seine Leistungen je nach Schwere der Schuld des Versicherten kürzen“, erklärt Claudia Frenz vom Bund der Versicherten.

2 Meine Schwiegermutter wollte den Gänsebraten ins Esszimmer tragen. Dabei ist er ihr samt Soße vom Tablett gerutscht. Der Teppich ist hin. Wer zahlt den Schaden?

→ „Die Haftpflichtversicherung, wenn die Schwiegermutter nicht bei Ihnen lebt“, sagt Claudia Frenz. Sonst wäre es lediglich ein Eigenschaden.

3An Silvester hat eine Rakete die Motorhaube meines Autos getroffen. Eine neue Lackierung wird fällig. Ein Fall für meine Autoversicherung?

→ Expertin Frenz: „Solche Schäden zahlt in der Regel die Teilkasko – abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung.“

4 Durch Zugausfälle bin ich zwei Stunden zu spät zur Silvesterfeier gekommen, für die ich 140 Euro bezahlt habe. Vom Menü hatte ich nichts mehr. Kann ich von der Bahn Entschädigung verlangen?

→ Nein. Ab einer Verspätung von 60 Minuten hat der Reisende zwar Anspruch auf Minderung des Fahrpreises um 25 Prozent und bei zwei Stunden und mehr um 50 Prozent. Zusätzlichen Anspruch auf Schadensersatz hat der Bahnkunde aber nicht, weil die Bahn nicht für Folgeschäden haften muss. „Anders sieht es aus, wenn ein Silvestermenü im Hotel und die Bahnfahrt dahin Teil einer Pauschalreise sind. Hier kann der Reiseveranstalter wegen Mangels in Haftung genommen werden“, so Kay P. Rodegra, Experte für Reiserecht.

5 Bei der privaten Silvesterparty gab es Fisch oder Fleisch zu essen. Den Fischessern ging es am nächsten Tag richtig schlecht … Lässt sich die Ware im Nachhinein beim Händler reklamieren?

→ „Können Sie nachweisen, dass der Fisch der Grund für den verdorbenen Magen war, haben Sie das Recht auf Erstattung des Kaufpreises“, sagt Julia Rehberg von der Verbraucherzentrale Hamburg. „So oder so sollten Sie den Händler immer über den Vorfall informieren.“

6 Am Neujahrsmorgen bin ich zwischen Böllerresten und leeren Sektflaschen ausgerutscht und hab mir den Arm gebrochen. Kann ich von der Gemeinde Schmerzensgeld verlangen?

→ Grundsätzlich ist der, der die Flasche liegen gelassen hat, verantwortlich. Lässt derjenige sich nicht ermitteln, haftet der Grundstückseigentümer. Julia Rehberg: „Allerdings wird von einem verständigen Verbraucher auch erwartet, dass er an Neujahr mit Hindernissen durch Fest-Überreste rechnet. Ein Schadensersatzanspruch gegen die Gemeinde wird schwer durchsetzbar sein.“

7Der Raclette-Grill ist erst ein Jahr alt. Als wir ihn am Neujahrstag benutzt haben, sprühte er plötzlich Funken. Der Esstisch ist ruiniert. Haftet der Hersteller?

→ Gut möglich. Denn der Hersteller haftet grundsätzlich für Schäden, die aufgrund von Fabrikations- und Konstruktionsfehlern an anderen Sachen entstehen. Rehberg: „Sie sollten den Hersteller also auf jeden Fall über den Schaden informieren und zur Erstattung auffordern.“


Fotos: Plainpicture