Lesezeit ca. 5 Min.
arrow_back

Verliebt in feine CAKES


Logo von In Touch
In Touch - epaper ⋅ Ausgabe 42/2022 vom 12.10.2022

Food Update

Artikelbild für den Artikel "Verliebt in feine CAKES" aus der Ausgabe 42/2022 von In Touch. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: In Touch, Ausgabe 42/2022

MILLA JOVOVICH Verrückt nach Kuchen: Die Schauspielerin (46) kann und will der süßen Versuchung einfach nicht widerstehen!

Kaiserschmarren- Käsetorte

ZUTATEN FÜR CA. 16 STÜCKE

6 5 Eier (Größe M)

· 8 EL 250 g Zucker

· 2 Pck. Vanillezucker

· 1 Prise Salz

· 200 ml Milch

· 160 g Mehl

· 80 g 6 TL Butter

· 200 g Butterkekse

·1 kg Schichtkäse (oder Speisequark)

· 1 Pck. Vanillepuddingpulver

· 175 g Himbeer-Fruchtaufstrich (samt)

· 30 g geröstete Mandelblättchen

· etwas Puderzucker

· Fett für die Form

1 Fürden Teig 6 Eier trennen. Eigelb, 2 EL Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Milch und Mehl glatt unterrühren, 20 Minuten quellen lassen. 80 g Butter schmelzen. Kekse zerbröseln, Butter untermischen. Als Boden in eine gefettete Springform (26 cm Ø) drücken.

2 Fürden Schmarren Eiweiß und 2 EL Zucker steif schlagen. Eischnee unter den Teig heben. 1 TL Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte Teig einfüllen, 6 Minuten anbacken. Schmarrenteig wenden, 1 TL Butter zugeben, weitere 3 Minuten backen. Den Schmarren grob ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 2,49€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von In Touch. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 42/2022 von STARS ERWISCHT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
STARS ERWISCHT
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Was wir diese Woche feiern …… und was nicht!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Was wir diese Woche feiern …… und was nicht!
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Ihre Familie ZERBRICHT!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Ihre Familie ZERBRICHT!
Titelbild der Ausgabe 42/2022 von Das geht zu weit, Kanye!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das geht zu weit, Kanye!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
ALLES PILLEPALLE?
Vorheriger Artikel
ALLES PILLEPALLE?
Die schönsten SPA-HOTELS in Deutschland
Nächster Artikel
Die schönsten SPA-HOTELS in Deutschland
Mehr Lesetipps

... zerzupfen, 1 TL Butter und 2 EL Zucker zufügen, alles unter Wenden karamellisieren. Für die Creme Schichtkäse, 250 g Zucker, Puddingpulver und 5 Eier glatt rühren. Schmarrenstückchen unterheben. Masse auf den Boden geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 60 Minuten backen. Kuchen mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, auskühlen lassen.

3 Inzwischenaus Rest Teig und Butter auf beschriebene Art einen weiteren Schmarren backen. Zerzupfen, mit 2 EL Zucker karamellisieren und zugedeckt beiseitestellen. Zum Servieren den Fruchtaufstrich glatt rühren. Käsekuchen aus der Form lösen, auf eine Platte setzen. Aufstrich als Fruchtspiegel auf der Torte glatt verstreichen. Torte mit vorbereiteten Schmarrenstückchen, gerösteten Mandelblättchen und etwas Puderzucker garnieren und anrichten.

CA. 2 3/4 STUNDEN E 18 g, F 20 g, KH 53 g Pro Stück ca. 470 kcal

Snack-Hack

Statt Fruchtaufstrich frische Himbeeren oder gedünstete Apfelspalten auf der Torte anrichten.

Zwetschgendatschi mit Streuseln

ZUTATEN FÜR CA. 24 STÜCKE

240 g Butter

· 350 g Dinkelmehl

· 190 g Rohrzucker

· 2 Päckchen Vanillezucker

· Salz

· 180 ml Milch

· 1 Würfel (42 g) Hefe

· 1,75 kg Zwetschgen

· 2 TL Zimt

· 270 g Mehl

· Mehl für Arbeitsfläche und Blech

· Fett für das Blech

1 60 gButter schmelzen. Dinkelmehl, 60 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Prise Salz vermischen.Milch erwärmen. Hefe in der lauwarmen Milch auflösen.

2 Geschmolzene Butter, Hefemilch und Mehlmix geschmeidig glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Zwetschgen waschen und entsteinen. Den Teig nochmals gründlich durchkneten. Ein gefettetes mit Mehl bestäubtes tiefes Backblech (Fettpfanne) mit dem Teig auslegen. Die Zwetschgen dicht an dicht daraufsetzen, mit 1 TL Zimt bestäuben. Zugedeckt weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.

3 Für die Streusel Mehl, 130 g Zucker, 1 Prise Salz 1 Päckchen Vanillezucker, 1 TL Zimt und 180 g kalte Butter zu Streuseln verarbeiten. Streusel auf den Zwetschgen verteilen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 35–40 Minuten backen. Zwetschgendatschi auskühlen lassen. In Stücke schneiden und auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt Schlagsahne.

CA. 2 STUNDEN E 4 g, F 9 gKH 37 g Pro Stück ca. 250 kcal

Green Cake mit Avocado

ZUTATEN FÜR CA. 15 STÜCKE

120 g Pistazienkerne

· 1 Avocado (ca. 200 g)

· Schale und Saft von 1 Bio-Limette

· 200 g weiche Butter

· 200 g + 4 EL Zucker

· 1 Pck. Vanillezucker

· 5 Eier (Größe M)

· 250 g Mehl

· 1 Päckchen Backpulver

· 4 Kiwis (z. B. gold)

· 150 ml Apfelsaft

· 1 TL Speisestärke

· 300 g Schmand

· 1 Päckchen Sahnefestiger

· Fett und Mehl für die Form

1 EineKastenform (30 cm Länge) fetten, mit Mehl ausstäuben. Pistazien sehr fein mahlen. Avocado halbieren, Stein und Fruchtfleisch auslösen. Fruchtfleisch und Limettensaft pürieren. Butter, 200 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver, Pistazien bis auf 2 TL und Limettenschale mischen. Zunächst Avocadopüree unter die Eicreme rühren, dann Mehlmix in 2 Portionen ebenfalls kurz unterrühren. Teig in die Form geben. Im heißen Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) 45–50 Minuten backen. In der Form 20 Minuten abkühlen lassen. Dann Kuchen auf eine Platte stürzen, auskühlen lassen.

2 InzwischenKiwis schälen und fein würfeln. 1 EL Zucker in einem Topf hell karamellisieren. Vorsichtig 100 ml Apfelsaft zugießen, Karamell unter Rühren lösen, 2 Minuten köcheln. Stärke und 50 ml Saft glatt rühren, unter den Saft rühren, kurz aufkochen und andicken. Kiwis untermischen, kurz köcheln, auskühlen lassen.

3 Vor dem Servieren 3 EL Zucker und Schmand glatt rühren, Sahnefestiger mit den Schneebesen des Rührgeräts unterschlagen. Kuchen mit der Schmandcreme, Fruchtkompott und restlichen Pistazien garnieren und anrichten.

CA. 1 3/4 STUNDEN E 7 g, F 25 g, KH 36 g Pro Stück ca. 400 kcal

Schoko- Nusstorte

ZUTATEN FÜR CA. 18 STÜCKE

8 Eier (Gr. M)

· 550 g Zucker

· 220 g gemahlene Haselnüsse

· 270 g Butter

· 30 g Speisestärke

· 25 g brauner Zucker

· ca. 3 EL Karamellsirup

· 50 g gehackte Mandeln

· 100 g Schlagsahne

· 100 g Vollmilchkuvertüre

· eventuell Kakao zum Bestäuben

· Fett und Mehl für Form

1 4Eier trennen. Eiweiß und 100 g Zucker steif schlagen. 110 g Nüsse unterheben. Masse in eine gefettete, bemehlte Springform (26 cm Ø) geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 25 Minuten backen. Abkühlen und vorsichtig auslösen. Aus Rest Eiweiß, 100 g Zucker und Nüssen einen zweiten Boden backen. Abkühlen.

2 Tortenring um einen Boden schließen. Für die Karamellcreme 220 g Butter schmelzen. Stärke und 250 g Zucker untermischen. Eigelb einrühren. Unter ständigem Rühren ca. 15 Minuten dicklich einköcheln. Hälfte Creme auf den Boden streichen. Zweiten Boden und restliche Creme einschichten.

3 Für die Knusperschicht braunen Zucker, 50g Butter, 100 g Zucker und Karamellsirup in einem Topf mischen, langsam aufkochen. Mandeln unterrühren. Masse auf einen gefetteten Springformboden (26 cm Ø) streichen, fest werden lassen. Knusperboden auf die Torte legen. Über Nacht kalt stellen.

4 Sahne erhitzen. Kuvertüre hacken, in der Sahne schmelzen und etwas abkühlen. Torte auslösen, Schokocreme aufstreichen. Creme fest werden lassen. Torte nach Belieben mit Kakao bestäuben, anrichten.

CA. 2 1/4 STUNDEN E 6 g, F 28 g, KH 39 g Pro Stück ca. 430 kcal

Cranberry-Birnen-Tarte

ZUTATEN FÜR CA. 10 STÜCKE

150 g Butter

· 80 g gem. Haselnüsse

· 160 g Mehl

· 4 EL Zucker

· 3 Birnen (ca. 550 g)

· 75 g frische Cranberrys

· 1 geh. EL Speisestärke

· 1 Pck. Vanillezucker

· 1 EL Zitronensaft

· 2–3 EL Schlagsahne

 · Fett für die Form

1 Butter, Nüsse, Mehl und 2 EL Zucker glatt verkneten, 1 Stunde kühlen. Birnen schälen, entkernen und fein schneiden. Cranberrys verlesen, waschen und trocken reiben. Mit Birnen, Stärke, Vanillezucker und Zitronensaft mischen.

2 Tarteform mit Hebeboden (ca. 10 x 24 cm) fetten und mit2 /3Teig auslegen. Füllung daraufgeben. Rest Teig auf bemehlter Fläche ausrollen. Kreise (ca. 4 cm) ausstechen, überlappend auf der Füllung verteilen. Teig mit Sahne bepinseln, 2 EL Zucker aufstreuen. Tarte im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C) 35–40 Minuten backen. Noch ofenwarm oder abgekühlt servieren.

CA. 1 1/2 STUNDEN E 2 g, F 19 g, KH 16 g Pro Stück ca. 240 kcal