Weiterlesen mit NEWS. Jetzt testen.
Lesezeit ca. 1 Min.

Versäumnisse der Vergangenheit und Verheißungen der Zukunft


Privatbahn Magazin - epaper ⋅ Ausgabe 2/2020 vom 19.03.2020
Artikelbild für den Artikel "Versäumnisse der Vergangenheit und Verheißungen der Zukunft" aus der Ausgabe 2/2020 von Privatbahn Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Privatbahn Magazin, Ausgabe 2/2020

Liebe Leserin, lieber Leser, seit Anfang des Jahres arbeite ich mit am Privatbahn Magazin. Ich freue mich über meine neuen Aufgaben in der Redaktion und besonders darauf, die Bahnbranche in diesen Zeiten voller Chancen und Umbrüche publizistisch begleiten zu können.

Nach Jahren der Bevorzugung der Straßen und der Lkw-Transporte findet langsam ein Umdenken statt. Besonders Güter - aber auch Personen - kann die Schiene effizienter, kostengünstiger und umweltfreundlicher transportieren. Auf der Schiene sind heute schon emissionsfreie Antriebstechnologien im Einsatz, die für die Straße noch in weiter Ferne liegen, wie unser Special zeigt. Brennstoffzellen gewinnen Energie aus Wasserstoff, der mit Respekt zu händeln, aber doch leicht in der Industrie zu nutzen ist. Doch die lange Vernachlässigung der Schiene hat ihre Spuren in der Infra - struktur hinterlassen: Von einst rund 12.000 Gleisanschlüssen der Deutschen Bahn kurz vor der Privatisierung bestehen heute nicht einmal mehr 2500. Etwa 80 Prozent der Anschlussgleise sind unwiederbringlich verloren gegangen. Mancherorts endet ein Gleis vor einem Werkstor und wird täglich von vielen Lkw überrollt.

Aber es gibt Hoffnung: Die öffentlichen Gleisanschlüsse haben nicht so sehr gelitten, vielerorts arbeiten Unternehmen und Kommunen Hand in Hand, um ihre Gewerbegebiete mit der Schiene zu erschließen. Doch davor lauern juris - tische, bürokratische und finanzielle Herausforderungen. Oft findet die Schiene darum in der Planung von Gewerbegebieten keine Beachtung. Experten aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung fordern: Städte und Kommunen brauchen Bahn-Know-how. Nur wo Wissen ist, kann Wandel stattfinden.

Und den fordern immer mehr Menschen, besonders mit Blick auf den gefürchteten Wandel des Erdklimas. Es ist die Pflicht der Bahnbranche, die Umweltvorteile der Schiene auszubauen, die Pflicht der Politik, dieses Potenzial zu erkennen, und die Pflicht der Menschen, das Angebot zu nutzen. Die Bahnbranche bietet dafür nicht nur modernste Antriebstechnologien, sondern auch alternative Konzepte wie die Rollende Landstraße. In den Ballungsgebieten bringt der Schienenpersonennahverkehr Millionen Menschen zuverlässig und bequem an ihre Arbeitsplätze, zur Schule oder zum Supermarkt. IT-Lösungen des 21. Jahrhunderts sorgen dabei für zusätzlichen Komfort und für die Versorgung mit Informationen.

Es sind diese modernen Lösungen und das Umdenken in Politik und Gesellschaft, die die Bahnbranche nicht nur attraktiv, sondern zu einem wahren Hoffnungsträger macht. Bleibt nur weiter zu hoffen, dass die Verheißungen der Zukunft nicht an den Versäumnissen der Vergangenheit scheitern.

Herzlichst, Ihr

Artikelbild für den Artikel "Versäumnisse der Vergangenheit und Verheißungen der Zukunft" aus der Ausgabe 2/2020 von Privatbahn Magazin. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Privatbahn Magazin, Ausgabe 2/2020

Dennis Tesch Redakteur

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Alexander Eisenkopf:Die Bahn und das Geld. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alexander Eisenkopf:Die Bahn und das Geld
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von ERFA: Güterverkehr international regeln. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ERFA: Güterverkehr international regeln
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Netzzugang Mehr Gleisanschlüsse braucht das Land!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Netzzugang Mehr Gleisanschlüsse braucht das Land!
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von Gleisanschlüsse: Wurzeln für die Eisenbahn. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Gleisanschlüsse: Wurzeln für die Eisenbahn
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von VDV Gleisanschluss-Charta: Mehr Güter auf die Schiene!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
VDV Gleisanschluss-Charta: Mehr Güter auf die Schiene!
Titelbild der Ausgabe 2/2020 von BME/VDV Forum Schienengüterverkehr: Mit Innovationen die Verkehrswende schaffen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
BME/VDV Forum Schienengüterverkehr: Mit Innovationen die Verkehrswende schaffen
Nächster Artikel Alexander Eisenkopf:Die Bahn und das Geld
aus dieser Ausgabe