Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 6 Min.

Vier Säulen der Freude


maas - epaper ⋅ Ausgabe 13/2019 vom 17.05.2019

LAURA MELINA SEILER

Artikelbild für den Artikel "Vier Säulen der Freude" aus der Ausgabe 13/2019 von maas. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: maas, Ausgabe 13/2019

Lebensfreude ist für mich ein wichtiger Schlüssel für ein erfülltes Leben. Alles in diesem Universum ist Schwingung und hat eine bestimmte Frequenz. Gleiches zieht Gleiches an. Je nachdem, in welcher Schwingung wir schwingen, ziehen wir auch das dazu Passende in unser Leben. Wenn wir es schaffen, durch unser Denken und Fühlen die Energie anzuheben, dann ziehen wir das Gleiche an. Umso mehr du in Freude, Dankbarkeit und Liebe bist, umso mehr wirst du ein Leben im Einklang schaffen, mit dem was du von innen nach draußen sendest. — Wenn wir in vier Bereichen des Lebens erfüllt sind, ist ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 7,99€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von maas. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 13/2019 von Freut euch nicht zu spät!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Freut euch nicht zu spät!
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von MELANIE WOLFERS: MAN KANN DEN TAG AUCH VOR DEM ABEND LOBEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MELANIE WOLFERS: MAN KANN DEN TAG AUCH VOR DEM ABEND LOBEN
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von MICHAEL EKUNDERMANN: Stress ist ein Freudl-uiller. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
MICHAEL EKUNDERMANN: Stress ist ein Freudl-uiller
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von AUF DER SUCHE NACH FREUDE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUF DER SUCHE NACH FREUDE
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von KOLUMNE/AUSDER GESELLSCHAFT : Freudentränen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KOLUMNE/AUSDER GESELLSCHAFT : Freudentränen
Titelbild der Ausgabe 13/2019 von ANTJE TITTELMEIER: Freude – Die Emotion des Feuerelements —. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ANTJE TITTELMEIER: Freude – Die Emotion des Feuerelements —
Vorheriger Artikel
FREUDE AM LERNEN, FREUDE AN DER ARBEIT, FREUDE AM LEBEN
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel JOHN STRELECKY: MEHR FREUDE IN DEIN LEBEN BRINGEN
aus dieser Ausgabe

... es sehr wahrscheinlich, dass wir ein glückliches und erfülltes Leben leben.

SÄULE BEZIEHUNG Wir leben in einer Gesellschaft, in der Beziehung am Ende der Prioritätenliste steht. Dennoch geht alles in unserem Leben darum, geliebt, gesehen und anerkannt zu werden. Wir möchten unsere Erfahrungen teilen. Wenn wir allein auf der Welt wären, hätten wir wenig Spaß. Alles, was wir tun, tun wir, um uns mit anderen darüber auszutauschen.

Wir stecken so viel Ehrgeiz in unseren Beruf, unseren Körper, unsere Hobbies, was auch richtig ist, aber stell dir vor, wir würden genauso viel Ehrgeiz in unsere Beziehungen stecken wie in unsere Karriere. Wir investieren ganz viel Energie, um befördert zu werden und eine bessere Position zu bekommen. Aber wer musst du sein, um eine erfüllte Beziehung führen zu können? Stell dir vor, wir würden genauso viel Energie aufwenden, um unsere Beziehungen und Familienstrukturen zu heilen wie für deine Karriere. Was hätten wir für eine Gesellschaft, wenn die Beziehungen die gleiche Priorität hätten wie unser Beruf? Häufig dient der Beruf dazu, Anerkennung zu bekommen von den Menschen, die wir lieben. Also warum gehen wir nicht den direkten Weg und schauen, was wir tun können, um unsere Beziehungen zu vertiefen?

Bei einem Stamm in Südafrika begrüßen sich die Menschen mit ›Sawubona‹. Das bedeutet »Ich sehe dich«. Damit ist gemeint, ich respektiere und wertschätze dich als der Mensch, der du bist. Die andere Person sagt dann ›Sikbona‹, was so viel bedeutet wie »Ich bin hier«. Dadurch, dass du mich siehst, komme ich in Existenz, dadurch kann ich sein. Wir existieren nur durch die Beziehung zum anderen. Es bringt soviel Lebensfreude in unser Leben, genau das zu leben: Wirklich achtsam in unseren Beziehungen zu sein, die Menschen, mit denen wir unsere Zeit verbringen, wirklich zu sehen, anzuerkennen, wertzuschätzen. Und damit unsere Familienstrukturen zu heilen und die Beziehung zu unseren Eltern, unseren Kindern und unseren Geschwistern zu klären. Das ist etwas, was wir am Ende bereuen, wenn wir es nicht getan haben. Das Leben ist ein so schöner Ort, der uns so viele Möglichkeiten zur Heilung bietet. Es gibt immer zweite Chancen. Vielleicht gab es bisher viele Konflikte, aber gib nicht auf, bis du das gelöst hast. Frage dich:Wer muss ich werden, damit ich meine Beziehungen wirklich heilen kann und mehr Tiefe in diese Beziehungen bringen kann?

Wir investieren so viel Energie, beruflich erfolgreich zu sein und viel Geld zu verdienen, aber das wichtigste Element im Le-ben, um Freude zu haben, sind tiefe, wahrhafte Beziehungen, in denen wir wirklich präsent sind. Wir kennen diese Situationen in U-Bahnen oder im Bus: Alle sind an ihrem Handy, keiner unterhält sich mehr, keiner schaut sich mehr an. Auch ein Handy ist cool, aber am Ende gibt es dir niemals die Freude, die Nähe und das Gefühl, das dir jemand geben kann, der dich an der Hand hält oder dich küsst oder dir wirklich in die Augen schaut. Das kann ein elektronisches Gerät niemals für uns tun.

SÄULE ETWAS BEITRAGEN Ich hatte selbst lange Zeit das Gefühl, dass ich nichts beizutragen habe, und habe mich klein gemacht. Seitdem ich mich selber anerkenne und wertschätze als der Mensch, der ich bin, habe ich eine große Freude daran, Dinge beizutragen. Das ist einer der Gründe, warum ich dafür sorge, dass mein Glas immer voll ist. Es ist so erfüllend zu dienen und sich anderen Menschen, den Tieren, dem Planeten zur Verfügung zu stellen. Wir erfahren uns als erfüllt, wenn wir etwas geben und das Geschenk, das wir mitgebracht haben, teilen. Wir sind erfüllt, wenn wir losgehen, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Integriere ganz bewusst in dein Leben: Ich bin hier, um etwas beizutragen. Ich bin nicht hier, um die ganze Zeit nur zu nehmen und zu konsumieren. Ich bin nicht hier, um mich pausenlos zu beklagen, was mich stört und was mir nicht gefällt. Wenn dir etwas nicht gefällt in der Welt, dann geh los und ändere es. Wir haben alle Möglichkeiten in diesem Land. Unser Auftrag ist es, weil wir so privilegiert sind, etwas zu verändern und diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Was möchtest du, wenn du als 80 Jährige/r auf einem Schaukelstuhl auf deiner Veranda sitzt und auf dein Leben zurückblickst, verändert haben?

SÄULE PERSÖNLICHES WACHSTUM Ein Element für mehr Freude ist, sich den Raum zu geben, sich selbst weiter zu entwickeln. Du bist eine wunderbare, göttliche Seele und unser Auftrag ist es, uns selbst zu erkennen und zu entfalten. Wir sind hier, um zu unserer Essenz zurückzukommen, unser wahres Potenzial zu entfalten und zu leuchten. Als ich angefangen habe, meinen eigenen, spirituellen Weg zu gehen und mich immer mehr mit meinem höheren Selbst verbunden habe, immer mehr in ihre Kraft zu kommen, hat sich alles in meinem Leben verändert: meine Beziehung, meine Gesundheit, meine Familie, meine Finanzen.

Wenn du dein persönliches Wachstum mehr zu deiner Priorität machen möchtest, dann frage dich statt Netflix zu gucken, welches Buch kann ich lesen, welche Meditation kann ich machen, damit du Routinen und Gewohnheiten in deinem Leben etablierst, die dich nach vorne bringen und dir Kraft geben. Ich habe jetzt z. B. wieder angefangen, morgens kalt zu duschen. Wir verwechseln sehr oft Bequemlichkeit mit dem, was gut für uns ist.

Es geht bei der persönlichen Weiterentwicklung darum, nicht den bequemeren Weg zu gehen, sondern den für dich richtigen. Wo sind die Punkte, wo ich nicht gerne hinschaue, die mich aber in meiner Energie blockieren, wo ich nicht weiter aufschwingen kann, weil ich blockierende Glaubenssätze habe? All das kannst du für dich auflösen. Gib dir die Erlaubnis, Fehler zu machen. Ich liebe es, Fehler zu machen. Denn wenn ich Fehler mache, bin ich danach schlauer. Mache es dir zur Priorität im eigenen Leben, wachsen zu dürfen, dich ändern zu dürfen und dich weiterzuentwickeln. Wir sind uns selbst die besten Lehrer, aber manchmal brauchen wir jemanden, der uns von außen die Tür zu unserer inneren Welt aufmacht, weil wir den Schlüssel verlegt haben. Du hast keine Ahnung, was da alles an Kreativität, an Ideen, an Wissen auf dich wartet!

SÄULE DER EIGENEN BEGEISTERUNG FOLGEN Wenn wir aufwachsen, fangen wir an, das zu machen, was unsere Eltern, unsere Geschwister machen und was uns in unserer Umgebung vorgelebt wird. Wir denken, so muss es sein. Es ist so wichtig, sich die Zeit zu nehmen, herauszufinden, was mich begeistert, was meine Passion ist. Wenn wir unsere Passion gefunden haben, fühlen wir uns lebendig. Ich habe manchmal das Gefühl, dass wir in einer Zeit leben, in der wir ein bisschen eingeschlafen sind und so bequem geworden sind, dass wir abends schlaff auf der Couch sitzen. Mich macht das nicht glücklich und erfüllt mich überhaupt nicht. Was mir Freude macht, ist, wenn ich etwas habe, wofür ich brenne. Finde ein neues Hobby, lerne singen, malen, irgendetwas Neues. Was macht dich glücklich, ohne was kannst du eigentlich nicht leben?

Wenn du dich um diese vier Bereiche in deinem Leben kümmerst, wird dein Leben eine ganz andere Intensität haben.

>> Freude ist kein Zustand, den wir irgendwann erreichen, sondern Freude ist eine aktive Handlung.

Es geht im Leben nicht darum, nur das zu tun, was uns Freude bringt: den ganzen Tag in der Hängematte zu liegen und aus Kokosnüssen zu trinken. Das genießen wir einen Tag, vielleicht zwei, aber am dritten Tag fühlen wir uns einsam und uns ist langweilig. Wir sind nicht dafür da, um alleseasy cheesy zu haben, sondern wir sind hier, um etwas beizutragen, um uns zu heilen, um etwas zu verändern, um wirklich zu leben mit der kompletten Spannbreite des Regenbogens an Möglichkeiten und Gefühlen. Es geht nicht darum, nur zu tun, was uns Freude bringt, sondern in alles, was wir tun, Freude zu bringen. Das ist am Ende der Schlüssel zu wahrhaftigem, absolutem Glück. Ob du Geschirr spülst, einen Spaziergang machst, Zeit mit deinen Kindern oder deinem Partner verbringst, ein Buch liest …


Egal, was du tust, bringe Freude hinein!


Laura Malina Seiler verbindet auf einzigartige Weise moderne Spiritualität, Mindfulness und Coaching. Mit ihrem #1 Podcast »Happy, Holy & Confident«, ihrem Live-Online-Programm «Rise Up & Shine Uni» und ihren beiden Bestseller Büchern hat sie eine neue, moderne spirituelle Bewegung im deutschsprachigen Raum geschaffen. Ihr großes Thema ist es, ein neues Bewusstsein für das eigene Potential zu erschaffen. In ihren Coachings hat sie bereits tausenden Menschen dabei unterstützt, ihren eigenen authentischen Weg im Leben zu finden.

www.lauraseiler.com


Foto: Farina Deutschmann