Lesezeit ca. 7 Min.

VOLLER VITAMINE Kalte Suppen


Logo von LandApotheke
LandApotheke - epaper ⋅ Ausgabe 3/2022 vom 08.06.2022

An heißen Tagen haben wir meist keinen Appetit auf eine kräftige warme Mahlzeit – das ist ganz normal, denn die Verdauung deftiger Speisen ist anstrengend und heizt den Körper zusätzlich auf Viel angenehmer ist eine leichte Suppe – besonders wenn sie abgekühlt ist und somit schön erfrischt. Greift man hier zu saisonalen Zutaten und püriert diese ohne vorheriges Garen, stecken besonders viele Nährstoffe drin. Beim Schwitzen verlieren wir vor allem Natrium, aber auch Kalium, Calcium und Magnesium sowie Zink und Jod – eine große Portion Suppe kann einige der Speicher wieder auffüllen. Da sehr viele Gemüse- und Obstsorten wie Gurke, Tomate, Paprika, Salat, Melone, Pfirsich und Orange zum größten Teil aus Wasser bestehen, deckt man so außerdem einen Teil des erhöhten Flüssigkeitsbedarfs im Sommer ab.

Artikelbild für den Artikel "VOLLER VITAMINE Kalte Suppen" aus der Ausgabe 3/2022 von LandApotheke. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: LandApotheke, Ausgabe 3/2022

Selbst gemachte Kräuteröle verfeinern die kalten Suppen. Frische Kräuter antrocknen lassen, dann locker in eine sterile Flasche schichten und komplett mit hochwertigem Öl bedecken. An einem dunklen, kühlen Ort ein bis vier Wochen ziehen lassen

SCHNELL UND PRAKTISCH

Ein weiterer Pluspunkt für kalte Suppen ist, dass man einmal eine große Menge ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von LandApotheke. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Welt der Kräuter: Man lernt nie aus. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Welt der Kräuter: Man lernt nie aus
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von Tage am Wasser. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Tage am Wasser
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von RETTER BEI VERLETZUNGEN Arnika. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
RETTER BEI VERLETZUNGEN Arnika
Titelbild der Ausgabe 3/2022 von 12 Kräuter für Herz & Kreislauf. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
12 Kräuter für Herz & Kreislauf
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Von wegen Unkraut
Vorheriger Artikel
Von wegen Unkraut
SELBST GEMACHT Würzpaste
Nächster Artikel
SELBST GEMACHT Würzpaste
Mehr Lesetipps

... zubereiten kann und dann im besten Fall einige Tage nicht am Herd stehen muss – vor allem im Sommer ein Segen. Einfach die Reste abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bei Bedarf herausnehmen und gleich genießen. Außerdem lassen sich die Gerichte perfekt für Gäste vorbereiten.

Mittags oder abends darf es gern eine herzhafte Variante sein, aber am Nachmittag kann eine Suppe mit Obst und Buttermilch statt Kuchen oder Eis den Appetit auf Süßes stillen. Bei beidem bedenken, dass man Aromen bei kalten Gerichten nicht so stark wahrnimmt und die Sommersuppen deshalb eine Spur kräftiger würzen muss. Außerdem immer einen Teil des rohen Gemüses oder Obsts beiseitelegen, damit man die Suppe für etwas Biss damit garnieren kann. Schon kann das Schlemmen beginnen.

Jana Eggert

Wassermelonen-Tomaten-Suppe vegan

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: Für die Suppe: 800 g Kirschtomaten, 3 Knoblauchzehen, 1 rote Peperoni, 1–2 Stangen Staudensellerie, 1 kleine rote Zwiebel, 50 g Weißbrot ohne Rinde, 80 ml Tomatensaft, 300 g Wassermelonenfruchtfleisch, 1–2 EL Weißweinessig, Salz, Pfeffer aus der Mühle Für die Garnitur: 1 Handvoll Basilikum, 1 grüne Peperoni, 4–6 Kirschtomaten, Olivenöl, 4 Stücke Wassermelone

ZUBEREITUNG:

1 Tomaten waschen und vierteln. Knoblauch schälen und hacken. Peperoni waschen, putzen und ebenfalls hacken. Den Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Das Melonenfruchtfleisch und das Weißbrot würfeln.

2 Alles im Mixer mit Tomatensaft, Essig, Salz und Pfeffer fein pürieren. Die Suppe würzig abschmecken und circa 3 Stunden kühl stellen.

3 Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Grüne Peperoni waschen, putzen und in Ringe schneiden, nach Belieben für weniger Schärfe die Kerne und weißen Trennwände entfernen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren oder vierteln.

4 Die kalte Suppe in Schalen oder tiefe Teller füllen, mit Tomaten, Peperoni und Basilikum garnieren. Mit Pfeffer übermahlen, die Suppe mit Olivenöl beträufeln.

Zubereitungszeit: 30 Minuten, Kühlzeit: 3 Stunden

Aprikosensuppe mit Quinoa vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 50 g weiße Quinoa, 50 g rote Quinoa, 2 Möhren, ½ Handvoll Basilikum, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 350 g Aprikosen, 750 ml kalte Buttermilch, ½ TL Ras el-Hanout, ½ TL Kurkumapulver, ½ TL Vanilleextrakt, Basilikum für die Garnitur

ZUBEREITUNG:

1 Beide Sorten Quinoa in einem Sieb kalt abbrausen, mit 300 ml Wasser aufkochen und circa 15 Minuten köcheln lassen, anschließend abgießen und abkühlen lassen.

2 Die Möhren schälen und grob raspeln. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Basilikum und Möhren untermischen und die Quinoamischung mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch klein schneiden und mit der Buttermilch fein pürieren. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Ras el-Hanout, Kurkuma und Vanilleextrakt würzen und mindestens 3 Stunden kühl stellen.

4 Die Suppe abschmecken und in Schalen schöpfen. Die Quinoamischung darauf verteilen, dann die kalte Suppe mit ein paar Basilikumblättchen garnieren und servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten, Kühlzeit: 3 Stunden

Paprika-Suppe mit Feta vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 2 Salatgurken, 350 g Tomaten, 200 g rote Spitzpaprika, 600 ml kalte Gemüsebrühe, 4 EL scharfer Ajvar, 4 EL Weißweinessig, 4 EL kalt gepresstes Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Scheiben Vollkornbrot, 200 g Feta, Gartenkresse für die Garnitur

ZUBEREITUNG:

1 Die Gurken waschen und die Enden abschneiden. Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und die Tomaten würfeln. Die Paprika längs halbieren, putzen und waschen. Von jeder Gemüsesorte jeweils 50 g in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen.

2 Restliches Gemüse in grobe Stücke schneiden und mit Brühe, Ajvar, Essig, 2 Olivenöl und etwas Salz im Mixer fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 30 Minuten kühl stellen.

3 Inzwischen das Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Restliches Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin bei schwacher Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten knusprig rösten.

4 Herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Den Feta grob zerbröckeln.

5 Zum Servieren die Suppe mit den Gemüsewürfeln, Croûtons und Feta bestreut servieren. Nach Belieben mit Gartenkresse garnieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Garzeit: 5 Minuten, Kühlzeit: 30 Minuten

Brunnenkressesuppe vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 2 Handvoll Brunnenkresse, 1 Gurke, 1 Knoblauchzehe, 2–3 Tomaten, ½ Zitrone (Saft), 150 g Crème fraîche, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Brunnenkresse für die Garnitur

ZUBEREITUNG:

1 Die Brunnenkresse waschen. Die Gurke schälen und würfeln, 2–3 EL der Würfel als Suppeneinlage beiseite legen. Die Knoblauchzehe abziehen und grob hacken. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln.

2 Die Brunnenkresse zusammen mit der restlichen Gurke, dem Knoblauch, dem Zitronensaft, der Crème fraîche und dem Olivenöl pürieren. Falls nötig, noch ein wenig kaltes Wasser untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 In Suppentellern anrichten, mit den beiseite gelegten Gurkenwürfeln und Tomatenwürfeln bestreuen und mit Brunnenkresseblättern garnieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Spinat-Fenchel-Suppe mit Alfalfasprossen vegan

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 2 Schalotten, 250 g Fenchel, 2–3 EL Olivenöl, 200 ml Gemüsebrühe, 2–3 EL Zitronensaft, Salz, weißer Pfeffer, 1 Frühlingszwiebel, ½ Handvoll Alfalfasprossen, 2 Handvoll Spinat, ½ Gurke, 150 g Crushed Ice, Kräutersalz

ZUBEREITUNG:

1 Die Schalotten schälen und klein schneiden. Den Fenchel putzen, waschen und ebenfalls klein schneiden. Beides in heißem Öl andünsten, mit Brühe und Zitronensaft aufgießen, salzen, pfeffern und circa 5 Minuten bissfest dünsten. Vom Herd nehmen, auskühlen lassen und 2 Stunden kaltstellen.

2 Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen. Den Spinat verlesen, waschen und grob hacken. Die Gurke waschen und in Stücke schneiden.

3 Den Spinat und die Gurke mit dem vorgegarten Fenchel samt Flüssigkeit in einen Mixer geben, das Crushed Eis hinzufügen und alles fein pürieren. Dann die Suppe mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. In Schälchen anrichten. Die Sprossen darauf geben und mit den Frühlingszwiebeln bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 15 Minuten, Garzeit: 5 Minuten, Kühlzeit: 2 Stunden

Zucchini-Gurken-Suppe vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 2 Gurken, 2 junge Zucchini, 1 Handvoll Dill, 1–2 Stängel Zitronenmelisse, 1 Avocado, 1 Zitrone (Saft), 250 g Joghurt, Salz, Pfeffer aus der Mühle, ½ Tomate, ¼ rote Zwiebel, 1 TL heller Sesam

ZUBEREITUNG:

1 Gurken und Zucchini waschen. Die Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne entfernen. Eine Hälfte raspeln und beiseite legen. Die übrigen Gurken grob würfeln und in den Mixer geben. Von einer Zucchini ein 5 cm langes Stück abschneiden. Die Schale 2–3 mm dick abschneiden und in feine Streifen schneiden. Das übrige Zucchinifruchtfleisch mit der anderen Zucchini grob würfeln und ebenfalls in den Mixer geben.

2 Den Dill und die Melisse abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und mit den Kräutern in den Mixer geben. Alles fein pürieren und dabei den Zitronensaft und Joghurt untermixen.

3 Etwa 200 ml kaltes Wasser zugießen und weiter mixen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Suppe abschmecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

4 Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Die gekühlte Suppe in Tassen oder Schalen verteilen, mit einem Stück Tomate, Gurkenraspeln, Zucchini- und Zwiebelstreifen garnieren. Alles mit Sesam bestreuen, mit Pfeffer übermahlen und servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten, Kühlzeit: 3 Stunden

Kalte Gurkensuppe vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 200 g Babygurken, 1 Knoblauchzehe, 1 Handvoll Minze, ½ Zitrone, 300 ml Buttermilch, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle

ZUBEREITUNG:

1 Die Gurken klein schneiden, den Knoblauch schälen und zerdrücken, die Minze klein hacken und alles in eine Schüssel geben. Die Zitrone auspressen und den Saft zugeben. Milch und Öl zugeben und alles mit dem Mixer durchrühren. Man kann die Zutaten aber auch nur mit dem Kochlöffel vermischen.

2 Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit geröstetem Baguette kalt servieren. Die Suppe ist eine Wohltat in der Sommerhitze.

Zubereitungzeit: 20 Minuten, Kühlzeit: etwa 2 Stunden

Süße Buttermilchsuppe mit Johannisbeeren, Vanillenocken und Schokobiskuit vegetarisch

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: Für den Biskuit: 2 Eier, 75 g Zucker, 2 EL Mehl, 1 EL Kakaopulver, 2 EL geschmolzene Butter Für die Vanillenocken: 400 ml Milch,1 Prise Salz, 60 g Butter, 1 Vanilleschote, 40 g Zucker, 120 g Hartweizengrieß, 2 Eier, 200 g rote Johannisbeeren, 600 ml Buttermilch, 4 EL Puderzucker, 3 EL Mandelmus

ZUBEREITUNG:

1 Den Ofen auf 200 °C Unter- und Oberhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

2 Für den Biskuit die Eier mit dem Zucker cremig schlagen. Das Mehl mit dem Kakao darüber sieben und mit der Butter unterziehen. Die Masse dünn auf das Blech streichen und im Ofen circa 15 Minuten knusprig backen. Nach dem Auskühlen den Biskuit vom Blech nehmen und in Stücke brechen.

3 Für die Vanillenocken die Milch mit Salz, Butter, der aufgeschlitzten Vanilleschote und Zucker aufkochen lassen. Den Grieß zugeben und unter Rühren etwa 5 Minuten andicken lassen. Vom Herd nehmen, kurz warten, dann die Eier unterrühren und abkühlen lassen. Die Vanilleschote entfernen.

4 Vom Grießteig 12–16 Nocken abstechen und in knapp siedendes Wasser geben. Etwa 8 Minuten gar ziehen lassen. Abtropfen und leicht abkühlen lassen.

5 Die Johannisbeeren abbrausen und trocken tupfen. Die Buttermilch mit dem Puderzucker und Mandelmus aufschäumen und auf Schälchen verteilen. Die Nocken mit den Johannisbeeren in die Suppe legen und mit dem Biskuit garniert servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten, Garzeit: 20 Minuten, Backzeit: 15 Minuten

SELBST GEMACHTES FLADENBROT

Perfekt zur Suppe passt frische Focaccia. Dafür 300 g Weizenmehl, 1 TL Zucker und 1 TL Salz in einer Schüssel mischen. ½ Hefewürfel hineinbröckeln. 150 ml lauwarmes Wasser und 3 EL Olivenöl zugeben und alles 5 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und zu einem 3 cm dicken Fladen ausrollen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech 15 Minuten ruhen lassen. Mit den Fingern kleine Mulden in den Teig stechen. Fladen mit Olivenöl bestreichen, mit Meersalz und Rosmarinzweigen bestreuen. Etwa 25 Minuten backen.