Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 3 Min.

Wärme im Bad: FAMILIENANSCHLUSS


250 Bad-Ideen - epaper ⋅ Ausgabe 2/2019 vom 19.06.2019

Ohne ihn geht nichts im Bad: Der Heizkörper spendet die notwendige Wärme für Barfußkinder und Badenixen. Er trocknet die Handtücher, stellt vorgewärmte Badetücher zur Verfügung und macht das Familienbad zum Kuschelort.


Artikelbild für den Artikel "Wärme im Bad: FAMILIENANSCHLUSS" aus der Ausgabe 2/2019 von 250 Bad-Ideen. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Foto: Zehnder HeizkörperDeseo Verso

Nicht nur als Limited Editon in matt schimmerndem Gold zieht die Skulptur desScaletta in jedem Bad die Blicke sofort auf sich. Der Elektroheizkörper zeigt sich auch in allen anderen 260 verfügbaren Farben als flexibel positionierbares Designobjekt. Tubes


Für das ModellLine Aero gibt es jetzt einen extra entworfenen Handtuchhalter, der flexibel am ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von 250 Bad-Ideen. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 2/2019 von GENERATIONENBAD: Zu Hause ANGEKOMMEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
GENERATIONENBAD: Zu Hause ANGEKOMMEN
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Neuheiten 2019: Für Sie entdeckt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neuheiten 2019: Für Sie entdeckt
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Neues Bad: EIN NEUER MORGEN. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Neues Bad: EIN NEUER MORGEN
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Badewannen:DIE VERFÜHRUNG ALLER SINNE. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Badewannen:DIE VERFÜHRUNG ALLER SINNE
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Schlauchbad: GESCHICKT GEPLANT. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Schlauchbad: GESCHICKT GEPLANT
Titelbild der Ausgabe 2/2019 von Duschen: GENUSS OHNE Grenzen. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Duschen: GENUSS OHNE Grenzen
Vorheriger Artikel
Armaturen: HÜTER DES WASSERS
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel EIN FEST DER FARBEN
aus dieser Ausgabe

Für das ModellLine Aero gibt es jetzt einen extra entworfenen Handtuchhalter, der flexibel am Heizkörper eingehängt werden kann. HSK


Der Elektro-DesignheizkörperRetango ist steckerfertig, superflach und verfügt über ein geringes Gewicht bei der Abmessung von 608 × 1.806 mm. Individuellen Ansprüchen wird die einfach programmierbare Steuerung über einen modernen Fernregler gerecht. HSK


Zwei grundsätzliche technische Varianten stehen zur Diskussion, wenn es um die wohlige Raumtemperatur im Bad geht: Zum einen der Betrieb von Heizkörper und bzw.oder Fußbodenheizung über das Warmwassersystem im Haus: Das Wasser wird zentral erwärmt und über Rohre an die entsprechenden Heizkörper transportiert. Dadurch geht Wärme verloren. Hier kann ein Vorteil bei der elektrischen Heizung liegen, denn es gibt keine Wärmeverluste. Auch bei der Sanierung gibt es Situationen, in denen sich eine elektrische Badheizung trotz vergleichsweise höherer Heizkosten rechnen kann. Dann nämlich, wenn ein neues Rohrsystem verlegt werden muss und lange Rohrleitungen bis zum Badezimmer erforderlich sind. Ein entscheidendes Argument sind die geringen Anschaffungs-und Installationskosten. So lassen sich Badezimmer in Bestandsgebäuden schnell und kostengünstig in Wohlfühloasen verwandeln. Eine genaue Kalkulation gibt Aufschluss über Kosten und Nutzen. Bei großen Bädern und mit einem effektiven Heizsystem, das im besten Fall auch noch erneuerbare Energien wie Solarwärme nutzt, lohnt sich langfristig gesehen aber immer die Badheizung mit Warmwasser. Ausnahme sind Niedrigenergiehäuser, für die aufgrund des sehr geringen Heizwärmebedarfs eine Warmwasser-Heizanlage nicht rentabel ist. Hier ist wiederum die elektrische Badheizung eine interessante Lösung.

Komfort zu jeder Jahreszeit

Eine Badheizung für den Mix-Betrieb mit Warmwasser und Elektro bietet besonders in den Übergangszeiten Vorteile. Auch wenn die Heizung auf Sommerbetrieb gestellt ist, kann der Badheizkörper mit dem Elektrobetrieb das Bad – das eine andere Wohlfühltemperatur hat als alle anderen Räume – schnell auf die gewünschte Temperatur bringen. So schafft die elektrische Badheizung sehr kurzfristig ein wohlig warmes Ambiente. Besteht bereits eine Heizquelle im Bad wie zum Beispiel eine Fußbodenheizung, ist ein elektrischer Handtuchheizkörper eine tolle Ergänzung. Er dient dann in erster Linie zum Trocknen sowie Erwärmen der Handtücher und nicht zum Heizen des Bades.

Mit einer intelligenten elektrischen Flächenheizung für Wand und Boden lassen sich auch Feuchträume, wie beispielsweise barrierefreie Duschen, sicher mit dem Komfort einer Boden-und Wandheizung ausstatten.epr/Schlüter-Systems


unten links: Der plane DesignheizkörperPlawa Spa kann optional mit LED-Hinterleuchtung als Orientierungslicht oder stimmungsvolle Beleuchtung ausgestattet werden. Bemm


Über der Wanne, unter dem Fenster oder wo immer – auch in einem schmalen oder kleinen Bad – Platz ist, nutzt derFocus Horizontal die räumlichen Gegebenheiten optimal aus. Vogue


Dank einer Herstellerkooperation verschmilzt das WärmekomfortgerätZehnder Zenia nun mit dem Badezimmerschrank von burgbad zu einer neuen, geschlossenen Möbeleinheit. Seine behagliche Strahlungswärme durch Infrarot-Glasheizfläche sorgt schnell für ein wohliges Gefühl. Zehnder


unten rechts: Wärmendes Bild im Bad: Design und Funktion vereinen sich formvollendet im neuenSoftcube-Designheizkörper . Die hochwertige Echtglasfront im modern gerundeten Look kann individuell mit einem Wunschmotiv bedruckt werden. HSK


Eve , der mobile Heizkörper, ist eine Kugel, die uns überallhin folgt und nicht nur Wärme, sondern auch sanft leuchtendes Licht mitbringt. Tubes


Wohlfühlen fürs Auge

Egal, für welche Heizvariante man sich entscheidet – der Badheizkörper ist nicht zuletzt ein Designobjekt. Er nimmt Handtücher auf seine „Arme“, wärmt sie an und trocknet sie, dient je nach Platzierung als optischer Raumteiler, und so mancher stellt zusätzliche Ablagefläche oder Stauraum zur Verfügung. Und das alles mit Stil und einem faszinierenden Äußeren.

Wand und Boden nutzen

Im Bad sind wir barfuß, jedenfalls meistens. Wer ohnehin renoviert oder neu baut, sollte über den Komfort einer Fußbodenheizung nachdenken. Sie lässt sich hervorragend mit einem Badheizkörper kombinieren. Auch hier unterscheidet man natürlich Warmwasser-und Elektroheizung. Für eine nachträgliche Verlegung bei der Modernisierung bieten sich flache elektrische Systeme an, die beim Verfliesen einfach ins Kleberbett eingelegt werden. Im Neubau integriert man eher die warmwasserbetriebene Variante direkt in den Estrich. Im Übrigen ist die Fußbodenheizung nur eine Variante der Flächenheizung: Auch die Wand kann als großzügige Heizfläche dienen. Das kann bei der Raumgestaltung praktische Aspekte haben. Mit einer intelligenten elektrischen Heizung für Wand und Boden lässt sich in jedem Raum schnell eine angenehme Atmosphäre schaffen. Moderne Systeme sind einfach zu bedienen und überzeugen mit einer kurzen Aufheizzeit. So wird die Wärmeleit-und Speicherfähigkeit von keramischen Fliesen oder Natursteinplatten optimal genutzt. So oder so – im Bad ist die Kombination mit einem Designheizkörper als Handtuchwärmer immer sinnvoll.

Lesen Sie mehr zur optimalen Wärme in Ihrem Bad: www.bau-welt.de/badheizkoerper