Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 10 Min.

WAFFELN: Endlich Waffeln backen


mein ZauberTopf - epaper ⋅ Ausgabe 6/2019 vom 05.09.2019

Wir haben für euch die besten Kreationen fürjedes heiße Eisen. Ob belgisch, in Herzform oder als angesagte Bubble Waffle: Diese Teige bringen Abwechslung auf den Kuchenteller!


Artikelbild für den Artikel "WAFFELN: Endlich Waffeln backen" aus der Ausgabe 6/2019 von mein ZauberTopf. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: mein ZauberTopf, Ausgabe 6/2019

Hefewaffeln mit Mohn-Marzipan-Mascarpone Rezept auf Seite 54


TIPP

Echter belgischerPerlzucker – nicht zu verwechseln mit Hagel- zucker – wird in der typischen „Lütticher Waffel“, wie die belgische Waffel auch heißt, verwendet. Durch ihn erhält das Gebäck den Crunch beim Hineinbeißen. Ihr bekommt ihn online, könnt ihn aber auch durch normalen Hagelzucker ersetzen.

Dieses zusätzliche Rezept findet ihr exklusiv im Club


Marmorwaffelturm mit Schokosoße

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 3,49€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von mein ZauberTopf. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 6/2019 von AUS DER REDAKTION: Aus der Redaktion. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
AUS DER REDAKTION: Aus der Redaktion
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von NEUES FÜR DEN THERMOMIX®. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
NEUES FÜR DEN THERMOMIX®
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von KÄSE: Say Cheeeese!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÄSE: Say Cheeeese!
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von KÄSEHERSTELLUNG: Käse selbstgemixt. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
KÄSEHERSTELLUNG: Käse selbstgemixt
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von LÄNDERKÜCHE: Kleine Asienreise. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
LÄNDERKÜCHE: Kleine Asienreise
Titelbild der Ausgabe 6/2019 von HERBST IM GLAS: Herbst im Glas. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
HERBST IM GLAS: Herbst im Glas
Vorheriger Artikel
Wer hat’s gezaubert?
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel ES GIBT NEUES!
aus dieser Ausgabe


Hefewaffeln mit Mohn- Marzipan- Mascarpone

zzgl. 30 Min. Ruhezeit

00 4 5 std: min

ZUTATEN FÜR 10 Stück

100 g Sahne
100 g Mascarpone
100 g Joghurt
20 g Mohnsaat zzgl. etwas mehr zum Garnieren
20 g Zucker
50 g Marzipanrohmasse
150 g Butter, in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten
150 g Milch
40 g frische Hefe
10 g selbst gemachter Vanillezucker
350 g Mehl Type 405
1 Prise Salz
3 Eier
150 g Perl- oder Hagelzucker

1| Für die Mascarponecreme die Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen. Mascarpone, Joghurt, Mohn, Zucker sowie Marzipan in den geben und alles15 Sek. | Stufe 4–6–8 aufsteigend verrühren. Mit dem nach unten schieben, erneut10 Sek. | Stufe 3 verrühren. Sahne mit dem unterheben, die Creme umfüllen, kalt stellen. Den reinigen.

2| Die Butter in den geben und4 Min. | 50 °C | Stufe 2 schmelzen, umfüllen. Milch, Hefe sowie Vanillezucker in den geben und2 Min. | 37 °C | Stufe 2 erwärmen. Mehl, Salz, Eier sowie zerlassene Butter zufügen und alles2 Min. | Stufe 3 zu einem glatten Teig vermengen. Anschließend 30 Min. gehen lassen.

3| Danach den Hagelzucker zugeben und1 Min. | verkneten. Ein belgisches Waffeleisen vorheizen, fetten und den Teig portionsweise darin ausbacken. Waffeln mit Mascarponecreme und etwas Mohn bestreut servieren.

PRO STÜCK: 467 KCAL | 10 G E | 25 G F | 51 G KH

Marmorwaffel-Turm mit Schokosoße

00 50 std: min

ZUTATEN FÜR 8 Personen

100 g Butter, in Würfeln, zzgl. etwas mehr zum Fetten
250 g Mehl Type 405
1 gehäufter TL Backpulver
120 g Zucker
300 g Milch
3 Eier
20 g Kakaopulver
200 g Mascarpone
100 g Joghurt
½ TL Vanilleextrakt
100 g Zarbitter
20 g Milch
etwas Schokostreusel zum Garnieren

1| Butter im2 Min. | 100 °C | Stufe 2 schmelzen. Mehl, Backpulver, 70 g Zucker, Milch sowie Eier zugeben und30 Sek. | Stufe 3 zu einem glatten Teig vermengen.

2| Die Hälfte des Teigs umfüllen. Kakao und 10 g Zucker in den geben,20 Sek. | Stufe 3 unterrühren. Ein herzförmiges Waffeleisen vorheizen, von jedem Teig je 2 EL Teig darin verteilen. Zu Waffeln ausbacken, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Den reinigen.

3| Rühraufsatz einsetzen, Mascarpone, Joghurt, Vanilleextrakt und 20 g Zucker zugeben,30 Sek. | Stufe 2 verrühren. Creme umfüllen. reinigen. Die Waffeln mit der Creme bestreichen. Dann einen Waffel-Turm schichten, mit einer Waffel abschließen.

4| Kurz vor dem Servieren die Schokolade in den geben und6 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben, Milch sowie restlichen Zucker zufügen und5 Min. | 80 °C | Stufe 2 erwärmen. Die Schokoladensoße über den Marmorwaffel-Turm geben, nach Belieben mit Streuseln garnieren und servieren.

PRO PORTION: 497 KCAL | 10 G E | 29 G F | 50 G KH

Nusswaffel-Sandwiches mit Nuss-Nugat-Füllung

00 40 std: min

ZUTATEN FÜR 20 Stück

300 g Haselnusskerne
400 g Zartbitterschokolade, in Stücken
80 g Kakaopulver
140 g Milch
100 g Zucker
60 g Rapsöl
100 g Butter, in Stücken
100 g brauner Zucker
3 Prisen Salz
1 Ei
200 g Mehl Type 405
1 TL Backpulver

1| 100 g Haselnüsse in den geben und3 Sek. | Stufe 5 hacken, umfüllen. Übrige Haselnüsse in den geben und10 Sek. | Stufe 10 mahlen und ebenfalls umfüllen.

2| Die Schokolade im10 Sek. | Stufe 5 zerkleinern. Den Kakao mit 120 g Milch zugeben,15 Sek.| Stufe 4 verrühren und mit dem nach unten schieben. Weißen Zucker, gehackte Haselnüsse sowie Öl zufügen und5 Min. | 70 °C | Stufe 2 schmelzen. Umfüllen und beiseitestellen. Den reinigen.

3| Butter, braunen Zucker, Salz, übrige Milch sowie Ei in den geben und30 Sek. | Stufe 3,5 vermengen. Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver zugeben,1 Min. | zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Einen Hörnchenautomaten vorheizen und etwa walnussgroße Teigkugeln im Waffeleisen ausbacken. Abkühlen lassen, jeweils eine Waffel mit Nuss- Nugat-Creme bestreichen, mit einer zweiten zu einer Sandwich-Waffel stapeln und servieren.

PRO STÜCK: 363 KCAL | 7 G E | 24 G F | 33 G KH

VIELSEITIG

Der „Hörnchenautomat 261“ backt für euch Eiswaffeln, Knuspergebäck, Keksröllchen oder auch Wraps – stetsmit feinem Muster . Ab ca. 52 Euro, www.cloer.de

Nusswaffel-Sandwiches mit Nuss-Nugat-Füllung Rezept siehe linke Seite


Espressowaffelröllchen Rezept auf Seite 60


Die Bubbles halten eure Lieblingsfüllungen sehr gut fest!

Red Velvet? Das bedeutet „roter Samt“. Das passt hier perfekt, denn dieser Teig ist samtig und knallrot!

Red Velvet Bubble Waffles

00 4 0 std: min

ZUTATEN FÜR 8 Waffeln

100 g Zucker
55 g Butter, in Stücken
300 g Mehl Type 405
1 EL Kakaopulver
12 g Backpulver
1 TL selbst gemachter Vanillezucker
500 g Buttermilch
2 Eier
½ TL Salz
etwas rote Lebensmittelfarbe
200 g Frischkäse
nach Belieben gemischte Beeren

1| 70 g Zucker in den geben,10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren und umfüllen. Die Butter in den geben und2 Min. | 60 °C | Stufe 2 schmelzen. Mehl, übrigen Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Vanillezucker, Buttermilch, Eier, Salz sowie Lebensmittelfarbe zugeben und alles45 Sek. | Stufe 4 zu einem Teig verrühren.

2| Ein Bubble-Waffeleisen vorheizen und den Teig darin portionsweise ausbacken. Den reinigen.

3| Für das Frosting den Rühraufsatz einsetzen, Puderzucker und Frischkäse in den geben. Alles30 Sek. | Stufe 3 verquirlen. Red-Velvet- Waffeln mit Frosting und Beeren nach Belieben garnieren und servieren.

PRO STÜCK: 370 KCAL | 11 G E | 16 G F | 46 G KH

EXOTISCH

Bubble Waffles sind voll im Trend. Sie werdenaufgerollt und gefüllt – schmecken aber natürlich auch pur! „Kantonesisches Eier-Waffeleisen“, exklusiv von Hagen Grote, ca. 60 Euro, www.hagengrote.de

Bubble Waffles mit Zimtsahne und Pflaumenkompott

01 0 0 std: min

ZUTATEN FÜR 8 Stück

300 g Pflaumen, halbiert
100 g roter Traubensaft
160 g Zucker
2 TL selbst gemachter Vanillezucker
1/2 TL Zimtpulver
1 EL Mandellikör
10 g Stärke
etwas Wasser
4 Eier
1 Prise Salz
200 g Buttermilch
150 g Crème fraîche
350 g Mehl Type 405
1 TL Backpulver
200 g Sahne
½ TL Vanilleextrakt

1| Pflaumen, Traubensaft, 25 g Zucker, 1 TL Vanillezucker, 2 Prisen Zimt sowie Mandellikör in den geben und10 Min. | 100 °C Stufe 2 aufkochen. Stärke mit Wasser anrühren und zufügen. Pflaumenkompott erneut5 Min. | 100 °C Stufe 2 kochen. In eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Den reinigen.

2| Den Rühraufsatz einsetzen. Eier, Salz, 1 TL Vanillezucker und 125 g Zucker in den geben,4 Min. | Stufe 3,5 aufschlagen.

3| Rühraufsatz entfernen. Buttermilch mit Crème fraîche zufügen und alles1 Min. | Stufe 3 vermengen. Anschließend Mehl mit Backpulver zugeben und20 Sek. | Stufe 3 zu einem glatten Teig verrühren. Ein Bubble-Waffeleisen erhitzen, ggf. fetten und dann den Teig portionsweise in das Eisen geben. Waffeln ausbacken. Den und Rühraufsatz reinigen.

4| Rühraufsatz wieder einsetzen, Sahne, restlichen Zucker, Vanilleextrakt sowie übrigen Zimt zugeben und unter SichtkontaktStufe 3,5 steif schlagen. Waffeln mit Pflaumenkompott sowie Sahne garnieren und servieren.

PRO STÜCK: 451 KCAL | 10 G E | 16 G F | 65 G KH

Waffelteig

00 3 0 std: min

ZUTATEN FÜR 8–10 Stück

175 g weiche Butter oder Margarine, in Stücken
150 g Zucker
1 Prise Salz
4 Eier
200 g Mehl Type 405
1 gestr. TL Backpulver
100 g Milch oder Wasser

Alle Zutaten in den geben und1 Min. | Stufe 3 zu einem glatten Teig vermengen. Ein Waffeleisen vorheizen, ggf. fetten und den Teig portionsweise darin ausbacken.

PRO STÜCK: 333 KCAL | 6 G E | 19 G F | 34 G KH

TIPP | Diesen Teig könnt ihr nach Belieben variieren, z. B. die Art des Mehls ändern oder gemahlene Nüsse verwenden, Schokostreusel oder Obststücke unterheben, Milch durch Mandel- oder Hafermilch ersetzen u. v. m.

Vanillewaffeln mit Beerenketchup und Zitronen-Mascarpone

00 3 0 std: min

ZUTATEN FÜR 6 Personen

175 g weiche Butter, in Stücken
180 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
1 Prise Salz
4 Eier
200 g Mehl Type 405
1 TL Backpulver
100 g Milch
200 g Erdbeeren (TK)
60 g Gelierzucker 2: 1
Saft von ½ Zitrone
100 g Mascarpone

1| Butter, 150 g Zucker, Vanillemark, Salz, Eier, Mehl, Backpulver sowie Milch in den geben und1 Min. | Stufe 3 zu einem glatten Teig vermengen und in einen Spritzbeutel füllen. Das Waffelstick-Eisen vorheizen, ggf. fetten und den Teig portionsweise darin ausbacken. Den reinigen und trocknen.

2| Inzwischen die Erdbeeren mit Gelierzucker sowie 1 TL Zitronensaft in den geben und20 Sek. | Stufe 4 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben und8 Min. | 100 °C | Stufe 1 aufkochen. Umfüllen und etwas abkühlen lassen.

3| Inzwischen den Mascarpone mit restlichem Zitronensaft und übrigem Zucker glatt rühren. Waffelsticks mit Beerenketchup und Zitronen- Mascarpone servieren.

PRO PORTION: 638 KCAL | 10 G E | 36 G F | 70 G KH

Zucchini-Karotten- Röstzwiebel-Waffeln Rezept auf Seite 60


VON HERZEN

Das „Waffeleisen WA 750“ von Rommelsbacher backt jeweils eine Waffel mit fünf Herzen. Ganz traditionell und zuverlässig gehört dieser Klassiker in jeden Haushalt. Ca. 45 Euro, www.rommelsbacher.de

Espressowaffelröllchen mit weißer Schokoglasur

00 40 std: min

ZUTATEN FÜR 20 Stück

100 g Zucker
125 g blanchierte Mandelkerne
220 g Mehl Type 405
10 g selbst gemachter Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
2 Eigelb
120 g Butter, in Stücken
3 TL Instant-Espressopulver
20 g Rum
200 g weiße Schokolade, in Stücken

1| Zucker in den geben und10 Sek. | Stufe 10 pulverisieren, umfüllen. Mandeln in den geben und20 Sek. | Stufe 8 mahlen. Mehl, Puderzucker, Vanillezucker, Salz, Ei, Eigelbe, Butter, Espressopulver sowie Rum zufügen und2 Min. | zu einem Teig verarbeiten.

2| Teig portionsweise in einem Eiswaffeloder Neujahrswaffeleisen zu Waffeln ausbacken und direkt nach dem Herausnehmen aufrollen. Dann den spülen und gut trocknen.

3| Die Schokolade in den geben und5 Sek. | Stufe 7 hacken. Für3 Min. | 40 °C | Stufe 1 schmelzen. Die Waffelröllchen zur Hälfte in die Schokolade tauchen und auf Backpapier fest werden lassen.

PRO STÜCK: 164 KCAL | 3 G E | 10 G F | 15 G KH

Zucchini-Karotten- Röstzwiebel-Waffeln

00 4 5 std: min

ZUTATEN FÜR 8 Stück

60 g Parmesan, in Stücken
150 g Zucchini, in Stücken
150 g Karotten, in Stücken
4 Eier
¼ TL Salz
3 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
250 g Mehl Type 405
2 TL Backpulver
100 g weiche Butter, in Stücken, zzgl. etwas mehr zum Fetten
50 g Röstzwiebeln

1| Parmesan in den geben und10 Sek. | Stufe 10 zerkleinern, umfüllen. Zucchini mit Karotten in den geben und5 Sek. | Stufe 6 zerkleinern. Mit dem nach unten schieben und erneut4 Sek. | Stufe 5 zerkleinern, sodass in etwa gleich große Stücke entstehen. Gemüse in ein feines Sieb geben und sehr gut ausdrücken, sodass die Flüssigkeit entweichen kann. Ggf. mit einem Küchenpapier restliches Wasser auspressen.

2| Gemüse zurück in den geben. Eier, Salz und Pfeffer zufügen,20 Sek. Stufe 3 vermengen. Parmesan, restliche Zutaten, bis auf etwas Butter zum Fetten, zugeben und alles20 Sek. Stufe 4 zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

3| Ein herzförmiges Waffeleisen vorheizen, mit etwas Butter fetten und den Teig darin portionsweise ausbacken.

PRO STÜCK: 286 KCAL | 10 G E | 16 G F | 27 G KH

TIPP | Mit etwas Frischkäse und einem weiteren Belag eurer Wahl könnt ihr im Handumdrehen kleine Waffel-Sandwiches kreieren. Dafür einfach die einzelnen Herzen aus der Waffel lösen, mit Frischkäse bestreichen, nach Belieben belegen und mit einer zweiten Herzwaffel abschließen.

Süßkartoffelsticks mit Erdnusssoße

01 00 std: min

ZUTATEN FÜR 6 Personen

150 g Erdnusskerne
Blättchen von 3 Stielen Koriander
1 Knoblauchzehe
2 cm Ingwer
25 g Sojasoße
20 g Ahornsirup
Saft von 1 Limette
480 g Wasser
Salz
2 Prisen Cayennepfeffer
500 g Süßkartoffeln, geschält und in Stücken
100 g Parmesan, in Stücken
6 Eier
80 g Mehl Type 405
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
1 Prise edelsüßes Paprikapulver
2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

1| Erdnüsse in den geben und20 Sek. | Stufe 8 mahlen. Mit dem nach unten schieben. Korianderblättchen, Knoblauch und Ingwer zufügen,5 Sek. | Stufe 7 zerkleinern.

2| Sojasoße, Ahornsirup, Limettensaft, 80 g Wasser, 2 Prisen Salz sowie Cayennepfeffer zugeben und alles20 Sek. | Stufe 4 verrühren. Erdnusssoße umfüllen und den spülen.

3| Übriges Wasser in den geben, den Garkorb einhängen und die Süßkartoffeln einwiegen.25 Min. | Varoma | Stufe 2 garen. Dann den Garkorb vorsichtig herausnehmen, den leeren, spülen und trocknen.

4| Den Parmesan im10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern. Eier, Mehl, Muskatnuss, Paprikapulver, Pfeffer sowie Süßkartoffeln zugeben und alles20 Sek. | Stufe 2–4 aufsteigend zu einem homogenen Teig verarbeiten. Mit ½ TL Salz würzen.

5| Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und portionsweise im Waffelstick-Automaten (siehe Tipp rechts) ausbacken. Mit der Erdnusssoße servieren.

PRO PORTION: 457 KCAL | 23 G E | 24 G F | 41 G KH

PARTYSNACK

Mit dem „Waffelpommes-Maker WA 2114“ von Severin ist das Thema der nächsten Party festgelegt. Süße und pikante Teige, dazu bunte Cremes – alles schnell mit dem Thermomix® vorbereitet.Das Dippen kann beginnen . Für ca. 30 Euro, www.severin.de

BEGEHRENSWERT BELGISCH

Groß, saftig, mit vielen Mulden für köstliche Füllung und gleichzwei auf einmal : Das Waffeleisen „Professional“ von Krups backt belgische Waffeln wie kein zweites. Ca. 135 Euro, www.krups.de

Vollkorn-Kräuter-Waffeln mit Tomate, Mozzarella und Serranoschinken

00 35 std: min

ZUTATEN FÜR 4 Personen

250 g Weizenkörner
80 g Parmesan, in Stücken
Blättchen von 6 Stielen Dill
Blättchen von 3 Stielen Oregano
Blättchen von ½ Bund Petersilie
3 Eier
250 g Buttermilch
125 g Mineralwasser
60 g getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft
4 Prisen Salz
2 Prisen frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
10 g Backpulver
½ Bund Schnittlauch, in Röllchen
150 g Kirschtomaten, halbiert
125 g Mozzarella, in Scheiben
100 g Serranoschinken, in Scheiben

1| Getreidekörner im1 Min. | Stufe 10 mahlen. Abkühlen lassen und Vorgang wiederholen. Mehl umfüllen und den säubern.

2| Parmesan im10 Sek. | Stufe 8 zerkleinern, umfüllen. Kräuter, bis auf Schnittlauch, im2 Sek. | Turbo zerkleinern, den Vorgang wiederholen, anschließend umfüllen. Parmesan, Eier, Buttermilch, Mineralwasser, getrocknete Tomaten, Salz sowie Pfeffer in den geben und30 Sek. | Stufe 4 aufschlagen.

3| Mehl, Backpulver, gehackte Kräuter sowie Schnittlauch zufügen und30 Sek. Stufe 3 vermengen. Ein belgisches Waffeleisen vorheizen und den Teig portionsweise ausbacken.

4| Mit Kirschtomaten, Mozzarella sowie Serranoschinken belegen und servieren.

PRO PORTION: 472 KCAL | 28 G E | 19 G F | 52 G KH


Fotos & Styling: Anna Gieseler

Foto: Ira Leoni (1)