Bereits Kunde? Jetzt einloggen.
Lesezeit ca. 2 Min.

Wann Sehstörungen gefährlich werden


Bildwoche - epaper ⋅ Ausgabe 8/2019 vom 14.02.2019

Entzündungen, Glaukom- oder Schlaganfall


Artikelbild für den Artikel "Wann Sehstörungen gefährlich werden" aus der Ausgabe 8/2019 von Bildwoche. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Bildwoche, Ausgabe 8/2019

KONTROLLUNTERSUCHUNG
Augenärzte raten, alle zwei Jahre das Sehorgan untersuchen zu lassen


FLIMMER-SHOW
Flackert das Sichtfeld, kann eine Unterzuckerung das Problem sein. Dann hilft Süßes


Mit Augenleiden haben nur ältere Menschen zu tun? Das stimmt nicht mehr, auch jüngeren machen sie immer häufiger zu schaffen. Meist sind die Augen vom Starren auf Handy, Computer & Co. einfach überanstrengt. In einigen Fällen ist aber Eile geboten, denn dann kann ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,09€
NEWS 14 Tage gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Bildwoche. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Herzlich willkommen bei Ihrer Bildwoche: Extreme Ticketpreise im Zug – ist das nicht Wucher?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Herzlich willkommen bei Ihrer Bildwoche: Extreme Ticketpreise im Zug – ist das nicht Wucher?
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Diese Woche zum Mitreden: Krankschreibung per WhatsApp. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Diese Woche zum Mitreden: Krankschreibung per WhatsApp
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Stars & TV: Ihr letzter Herzenswunsch war Liebe: Warum sie ihr größtes Geheimnis mit ins Grab nahm. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Stars & TV: Ihr letzter Herzenswunsch war Liebe: Warum sie ihr größtes Geheimnis mit ins Grab nahm
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von „Soko“-Star Lilian Klebow: Glücksrezept Familie: Wie ihre Kinder sie verändert haben. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
„Soko“-Star Lilian Klebow: Glücksrezept Familie: Wie ihre Kinder sie verändert haben
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Berufsunfähig: Jeden fünften trifft’s!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Berufsunfähig: Jeden fünften trifft’s!
Titelbild der Ausgabe 8/2019 von Mein guter Rat: Jetzt weiß ich erst,: wie stark ich bin!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Mein guter Rat: Jetzt weiß ich erst,: wie stark ich bin!
Vorheriger Artikel
Jetzt ist Schluss mit der: Ansteckungsgefahr!
aus dieser Ausgabe
Nächster Artikel Sonja (45): Statt Tabletten senkt eine: Anti-Stress-Therapie mein…
aus dieser Ausgabe

... das Augenlicht in Gefahr sein. Welche Alarmzeichen Sie kennen sollten, sagt Ihnen Augenarzt Prof. Dr. Hans Hoerauf aus Göttingen, wissenschaftliches Vorstandsmitglied im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands.

Plötzlicher Sehverlust: ein Alarmsignal

Von jetzt auf gleich ist das Sehvermögen deutlich schlechter oder sogar weg? „Das könnte auf den Verschluss eines Blutgefäßes hindeuten“, erklärt der Facharzt für Augenheilkunde. „Ist ein Arterienverschluss die Ursache, kann das ein Warnsignal sein, dass es in der nächsten Zeit zu einem Schlaganfall kommen kann.“ Ein weiterer augenärztlicher Notfall sind starke Schmerzen im Auge, denn sie deuten möglicherweise auf einen akuten Glaukomanfall (Grüner Star) hin. Dabei steigt der Augeninnendruck extrem an, wodurch der Sehnerv geschädigt wird. Gleiches gilt, wenn man plötzlich bunte Ringe wahrnimmt, sobald man auf eine Lichtquelle schaut. „Dann muss schnell gehandelt werden, um eine Erblindung zu verhindern.“ Eine Makula-Degeneration beginnt, indem gerade Linien verschwimmen (Infos unter www. visusvital.de).

Störungen im Sichtfeld genau untersuchen lassen

Ein weiteres Alarmsignal sind Lichtblitze im Sichtfeld. Zu den Ursachen gehören zwar auch Migräne oder ein plötzlicher Hell-Dunkel-Wechsel. Kann man das aber ausschließen, löst sich möglicherweise gerade die Netzhaut vom Glaskörper des Auges ab. „Eine Laserbehand-lung oder eventuell sogar ein chirurgischer Eingriff ist dann wahrscheinlich erforderlich“, so Prof. Hoerauf. Auch bei sogenanntem Rußregen ist Vorsicht geboten: „Schwarze Flocken rieseln von oben nach unten durchs Gesichtsfeld – das kann darauf hindeuten, dass es zu einer Blutung im Augeninneren gekommen ist. Eine Abklärung ist dann dringend erforderlich“, warnt der Augenspezialist.

Augen-Akupunktur

Alternativmediziner bieten Augen-Akupunktur nach Boel an. „Dabei wird in Augennähe genadelt“, so der Naturheilkundler Dr. Klaus Schleusener, Karlsruhe. „Das regt die Durchblutung der Aderhaut an.“ Adressen unter: www.therapeu ten.de

Unser Experte

Prof. Dr. med. Hans Hoerauf, Vorstandsmitglied im Berufsverband der Augenärzte

Nahrhaftes Wasse r
Wasser schmeckt zwar nach nichts. Aber bei einer Diät sollten Sie Mineralwasser trinken, um die fehlenden Mineralien aus dem Essen (z. B. Magnesium, Kalzium) auszugleichen.

TV-Tipp

ARD-alpha Visite Zahnimplantat trotz Knochenschwund? Eine neue Methode zeigt, was gerade Senioren helfen kann.
SA 23.2. | 16.00 Uhr

Kurzer Schlaf
Machen Sie es sich für das Mittagsschläfchen nicht zu bequem. Schlummern Sie maximal 20 Minuten, sonst geraten Sie in die Tiefschlafphase und sind nur schwer aufzuwecken.


Fotos: AdobeStock (4), Fotolia, iStock (8), Berufsverband der Augenärzte e. V., privat