Lesezeit ca. 4 Min.

WAS IST VEGAN UND- DEFTIG?


Logo von Grazia
Grazia - epaper ⋅ Ausgabe 26/2022 vom 23.06.2022

FOOD

Artikelbild für den Artikel "WAS IST VEGAN UND- DEFTIG?" aus der Ausgabe 26/2022 von Grazia. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Grazia, Ausgabe 26/2022

Tipp: Besonders dekorativ sehen die Quiches aus, wenn Sie einige Tomaten ganz lassen und mit den Stielen verwenden

KLEINE TOMATEN-QUICHES MIT BASILIKUMÖL

Für den Teig: 150 g kalte vegane Margarine plus etwas mehr zum Einfetten, 150 g Dinkelmehl (Type 630, etwas mehr zum Bestäuben), 150 g Dinkelvollkornmehl, Salz Für den Belag: 400 g Seidentofu, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Speisestärke (oder Sojamehl), 2 EL Olivenöl, 1⁄2 TL gemahlenes Kurkuma, 1–2 Prisen Kala Namak (nach Belieben), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 500 g Kirschtomaten Für das Basilikumöl: 2 Handvoll Basilikumblätter, 80 ml Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle Außerdem: 8 Tartelette-Förmchen (10–11 cm Ø; möglichst mit Hebeboden)

REZEPT FÜR 8 STÜCK:

1 Für den Teig die Margarine klein würfeln, mit beiden Mehlsorten, knapp 1 TL Salz und etwa 5 EL kaltem Wasser in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Rührgeräts oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 1,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Grazia. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 26/2022 von WIR SIND NOCH NICHT AM ZIEL!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
WIR SIND NOCH NICHT AM ZIEL!
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Fashion Charts. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Fashion Charts
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von ECHT JETZT?. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
ECHT JETZT?
Titelbild der Ausgabe 26/2022 von Hochzeit? Och, lass mal…. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Hochzeit? Och, lass mal…
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
LIFESTYLE CHARTS
Vorheriger Artikel
LIFESTYLE CHARTS
Wir haben nur einen PLANETEN und sollten ihn ehren!
Nächster Artikel
Wir haben nur einen PLANETEN und sollten ihn ehren!
Mehr Lesetipps

... und 30 Minuten kalt stellen.

2 Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) vorheizen. Die Tartelette-Förmchen einfetten.

3 Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, 12–14 cm große Kreise ausstechen und die Förmchen damit auskleiden. Die Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen, auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Ofen (unten) 15 Min. vorbacken.

4 Währenddessen Seidentofu kurz abtropfen lassen und in einen Mixbecher geben. Knoblauchzehen schälen, grob hacken und dazugeben. Speisestärke, Olivenöl, Kurkuma und, falls verwendet, Kala Namak hinzufügen und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten waschen und halbieren.

5 Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Tofumischung in die Böden gießen. Die Tomaten darauf verteilen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und weitere 20–25 Min. backen.

6 Währenddessen für das Basilikumöl die Basilikumblätter abbrausen, trocken schleudern und in einen Mixbecher geben. Olivenöl hinzugießen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

7 Die Tartelettes aus den Förmchen lösen und mit etwas Basilikumöl beträufeln.

POLENTA-PIZZA MIT CASHEW-RICOTTA UND GEMÜSESALAT

Für den Cashew-Ricotta: 200 g Cashewkerne, 1 Knoblauchzehe, 1–2 EL Hefeflocken (nach Belieben), Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle Für die Polenta: 200 ml ungesüßte Pflanzenmilch, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 Prisen frisch geriebene Muskatnuss, 250 g Instant-Polenta, Olivenöl zum Einfetten Für den Gemüsesalat: 1 kleine Zucchini, 1 bunte Bete (z.B. Ringelbete oder gelbe Bete), 1⁄2 Bund Radieschen mit schönen Blättern, 1–2 Handvoll kleine Salatblätter, 1 Handvoll Kräuter (z.B. Basilikum und Dill), 3 EL Pinienkerne, 3 EL Zitronensaft, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 3 EL Olivenöl

REZEPT FÜR 4 PERSONEN:

1 Für den Cashew-Ricotta die Cashewkerne mindestens 4 Stunden (oder auch länger, z.B. über Nacht) in kaltem Wasser einweichen.

2 Die Cashews in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und in einen leistungsstarken Mixer geben. Knoblauchzehe schälen und zugeben. 6 EL kaltes Wasser und, falls verwendet, Hefeflocken hinzufügen und fein mixen. Bei Bedarf noch 1–2 EL Wasser einarbeiten, bis der Cashew-Ricotta schön cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseitestellen.

3 Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.

4 Für die Polenta die Pflanzenmilch mit 1 TL Salz, Pfeffer, Muskat und 500 ml Wasser in einem Topf aufkochen. Polenta mit einem Schneebesen einrühren, die Hitze reduzieren und etwa 3 Min. zu einem dicken Brei kochen, dabei ständig rühren. Abschmecken, ein Backblech einölen, den Brei hineingeben und zu einem großen Rechteck glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen (Mitte) 15 Min. backen.

5 Währenddessen für den Gemüsesalat die Zucchini waschen und mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Die Bete gut schrubben und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Schöne Radieschenblätter abschneiden und waschen, die Radieschen waschen und halbieren. Salat waschen und trocken schleudern. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Alles locker vermengen.

6 Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl kräftig zu einer Sauce verquirlen. 

7 Polenta-Pizza aus dem Ofen nehmen und mit dem Cashew-Ricotta bestreichen, dabei einen kleinen Rand frei lassen. Den Gemüsesalat darauf verteilen, mit der Sauce beträufeln und mit Pinienkernen bestreuen.

Noch mehr Ideen für vegane Sattmacher finden Sie in „Deftig Vegan. Mediterran“ von Anne-Katrin Weber (Becker Joest, 32 €)

KARAMELLISIERTE FEIGEN MIT ZIMTJOGHURT

4 reife rotfleischige Feigen, 1 TL vegane Margarine, 2 EL brauner Zucker, 200 ml Rotwein (oder roter Traubensaft), 1 EL Balsamico-Essig, 2 EL kleine Basilikumblätter, 300 g veganer Joghurt, 1 TL gemahlener Zimt, 1–2 TL Ahornsirup

REZEPT FÜR 4 PERSONEN:

1 Feigen waschen und längs halbieren. Margarine in einer Pfanne schmelzen, 1 EL Zucker einstreuen, die Temperatur auf mittlere bis hohe Hitze regeln. Die Feigen mit den Schnittflächen nach unten hineinlegen, mit restlichem Zucker bestreuen und kurz karamellisieren lassen, dann mit Rotwein ablöschen und mit Balsamico-Essig beträufeln.

2 Feigen aus dem Sud heben, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Den Sud in der Pfanne kurz sirupartig einkochen lassen, dann über die Feigen gießen. Basilikumblätter abbrausen, trocken tupfen, die Hälfte davon ganz fein hacken und unterrühren.

3 Joghurt mit Zimt und Ahornsirup verrühren. Die Feigen auf vier Teller oder Schalen verteilen, etwas Feigensirup darüberfließen lassen, den Zimtjoghurt dazugeben und mit übrigem Basilikum bestreuen.