Lesezeit ca. 4 Min.

Wasser hat Heilkraft


Logo von Frau im Spiegel
Frau im Spiegel - epaper ⋅ Ausgabe 25/2022 vom 15.06.2022
Artikelbild für den Artikel "Wasser hat Heilkraft" aus der Ausgabe 25/2022 von Frau im Spiegel. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

Bildquelle: Frau im Spiegel, Ausgabe 25/2022

KONSEQUENT Naomi achtet sehr darauf, ausreichend Wasser zu trinken

Naomi Watts, 53 Ihr Beauty-Geheimnis

„Täglich zwei Liter Wasser“

Jede Nacht acht Stunden Schlaf, wenig Sonne und täglich zwei Liter Wasser, so hält die britisch-australische Schauspielerin ihre sensible Haut strahlend schön. Sie sagt: „Ich merke sofort, ob ich gut geschlafen habe und ob ich am Vortag die richtige Menge Wasser getrunken habe. Wenn ich bei diesen beiden Dingen nicht gut bin, macht sich das sofort an meiner Haut bemerkbar.“

Bis zu drei Wochen können wir ohne Nahrung auskommen. Ohne Wasser halten wir es höchstens zwei bis vier Tage aus. Denn ungefähr 65 Prozent unseres Körpers bestehen aus Wasser und jede unserer Zellen braucht es, um zu funktionieren. Es ist das Schmiermittel für unsere Gelenke, reguliert durch Schwitzen und Atmung unsere Körpertemperatur und transportiert Abfälle aus dem Körper. Damit das alles reibungslos klappt, sollten wir gut 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 0,99€
NEWS Jetzt gratis testen
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Frau im Spiegel. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1000 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Das entspannte Lächeln der Siegerin. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Das entspannte Lächeln der Siegerin
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Reif für die Insel. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Reif für die Insel
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Alleinerziehend im neuen Zuhause. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Alleinerziehend im neuen Zuhause
Titelbild der Ausgabe 25/2022 von Wie ein Touri!. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wie ein Touri!
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
GESUNDHEIT
Vorheriger Artikel
GESUNDHEIT
Höheres Gürtelrose-Risiko nach Erkrankung
Nächster Artikel
Höheres Gürtelrose-Risiko nach Erkrankung
Mehr Lesetipps

... trinken, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung. Greift man zu Heilwässern, kann das sogar verschiedene Beschwerden kurieren (s. nächste Seite).

Reize setzen und regenerieren: Wasser wirkt aber auch von außen – etwa über Temperaturreize oder den höheren Widerstand, den es dem Körper entgegensetzt. Hier stellen wir Ihnen Anwendungsmöglichkeiten und Therapien vor, bei denen Wasser zur Medizin wird. ◼

Michelle Hunziker, 45 Für die Figur

„Ich schwimme gern im Meer“

Die schöne Moderatorin ist bekennende Wasserratte – und wie viele Fotos von ihr beweisen: Sie schwimmt am liebsten im Meer. „Das ist gutes Training für die Arme“, verriet sie im Interview. Damit ihr langes Haar trotz Salzwasser gesund bleibt, spült sie es nach dem Schwimmen mit klarem Wasser gründlich aus.

Güsse & Wassertreten

Sebastian Kneipp wollte mit seinen therapeutischen Anwendungen Körper und Geist in Einklang bringen. Dabei setzte er auch auf Wasser. Dazu gehören erfrischende bis beruhigende Güsse, Wickel und Bäder. Tipp: Der kalte Knieguss stärkt die Abwehr und hilft beim Einschlafen. Dafür an beiden Beinen Wasserstrahl des Duschkopfs vom Fußrücken aufwärts Richtung Knie ziehen. Dann über die Innenseite des Beins abwärts bis zur Fußsohle fahren.

SOMMER-DRINKS MIT MEHRWERT

Gibt Energie Gurken- und Zitronenscheiben mit einem Zweig Rosmarin und Eiswürfeln in ein Glas geben, mit Sprudelwasser auffüllen. Ist sofort trinkfertig.

Zügelt Appetit Pink Grapefruit in kleine Stücke scheiden. Mit Rosmarinzweig in ein Glas geben, mit Medium- Mineralwasser auffüllen, 1 Stunde ziehen lassen.

Kühlt runter Salbeiblätter mit Heidelbeeren, Limettenscheiben und Eiswürfeln in ein großes Glas geben. Mit stillem Wasser auffüllen, etwa 2 Stunden ziehen lassen

Öfter mal ins kalte Wasser abtauchen

Es gibt Körper und Seele einen Kick. Kein Wunder, dass Eisbaden eine lange Tradition hat: In Finnland und Polen wird es seit Jahrhunderten praktiziert. Und bei uns ist derzeit ein wahrer Eisbaden-Boom ausgebrochen. Das Schwimmen bei Niedrigtemperaturen ist eben sehr gesund. Es kann Gelenkschmerzen lindern und trainiert die Gefäße. Zudem löst der Kältereiz ein Gefühl der Euphorie aus, was Studien zufolge gegen Depressionen wirkt.

Tipp: Eine kalte Dusche oder ein kurzes Bad in 8 bis 12 Grad kaltem Wasser wirken ebenfalls.

Regeneratives Aqua-Training

Ob Radfahren, Joggen, Aerobic oder Zumba – die heutigen Möglichkeiten, im Wasser aktiv zu werden, sind groß. Diese Aqua-Kurse sollen Ausdauer, Kraft, Koordination und Beweglichkeit fördern. Und sind besonders effektiv: Denn der Wasserwiderstand ist 14-mal größer als der Widerstand der Luft, sodass bei jeder Bewegung alle Muskeln stärker beansprucht werden als an Land.

Tipp: Besonders geeignet ist das Training auch für Patienten in der Rehabilitation, da die Gelenke dabei stark entlastet werden und das Verletzungsrisiko sehr gering ist.

Nicole Scherzinger, 43 Ganz schön mutig

„Nach dem Sport geht’s ins Eis“

Von nichts kommt nichts. Das weiß auch die Frontfrau der ehemaligen Girl Group „Pussycat Dolls“. Die Sängerin trainiert viel für ihren wohlgeformten Körper. Danach braucht sie Abkühlung, wie sie in einem Instagram-Post zeigte: Auf dem Bild taucht Nicole lächelnd im Bikini ins Eisbad. Offensichtlich wurde sie vom Hype um das kalte Wasser angesteckt.

Wasser als Trinkarznei

Heilwasser hat dank seines hohen Gehalts an Spurenelementen und Mineralstoffen nachgewiesene Wirkungen. Es kann Beschwerden wie Sodbrennen, Verstopfung oder Blasenentzündung lindern.

Tipp: Auf www.heilwasser.com finden Sie Informationen zu den deutschen Heilwässern und wie sie jeweils wirken.

Cindy Crawford, 56 Anti-Aging zum Trinken

„Ein Glück für den Körper“

Sie kann locker mit jüngeren Kolleginnen mithalten und gehört nach wie vor zu den Topmodels. Wie macht die 56-Jährige das nur? Ganz einfach, mit Wasser trinken. „Das macht den Körper glücklich“, ist Cindy überzeugt. Gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung sind aber sicher auch Bausteine für ihre scheinbare Alterslosigkeit.

Thalasso-Therapie

Es ist medizinisch belegt, dass Treatments mit Meerwasser, Algen und die salzige Luft in der Brandung Atemwegserkrankungen, Hautprobleme sowie Stress- und Erschöpfungszustände bessern.

Tipp: Keine Zeit für Urlaub oder eine Kur am Meer? Dann einfach ein Bad einlassen, Meersalz und eine Handvoll getrocknete Algen ins warme Wasser geben und 20 Minuten darin entspannen.

Kraft der Thermalquellen

Allein in Europa sprudeln Tausende Quellen aus dem Boden. Und erreicht das Wasser beim Austritt eine Temperatur von mindestens 20 Grad, bezeichnet man dieses als Thermalwasser. Studien belegen, dass ein Baden darin Stress mindert und das allgemeine Wohlbefinden steigert. Da aber jede Quelle etwas anders ist, eignen sich einige bei der Therapie von bestimmten Krankheiten besser als andere. So hilft Sulfatwasser Magen, Darm und den Harnwegen, Schwefelbäder lindern Hautprobleme und Rheuma, Solebäder eignen sich bei Infektanfälligkeit, Allergien und Gelenkerkrankungen.

Tipp: Deutschland hat über 400 Thermalbäder zu bieten, die zu einem Kur-Urlaub einladen.

SCHÖNE ADRESSEN FÜR THERMALKUREN

Thermalwasser sprudelt an vielen Stellen aus dem deutschen Boden. Hier ein paar besonders schöne Adressen für eine Kur. .

Bad Ems Im 19. Jahrhundert war es beliebter Treffpunkt europäischer Monarchen. Heute gehört die Emser Therme zu den attraktivsten Wellness-Landschaften Deutschlands. Infos: www.bad-ems.info. .

Baden-Baden 800 000 Liter Thermalwasser kommen hier aus der Erde. Die kann man im Friedrichsbad oder in der Caracalla-Therme genießen. Infos: www.baden-baden.de.

. Bad Saarow Gespeist wird die Saarow-Therme mit Thermalsolwasser. Es hilft z. B. bei Erkrankungen der Haut und Atemwege. Infos: www.bad-saarow.de. .

Bad Wiessee Am Tegernsee sprudeln Deutschlands stärkste Jod-Schwefelquellen. Im Jod-Schwefelbad Bad Wiessee wird es z. B. für Wannen-, Sprühbäder sowie für Inhalationen verwendet. Infos: www. Jodschwefelbad.de.