Lesezeit ca. 9 Min.
arrow_back

Weihnachts-Wichtel mit großem Auftrag


Logo von Anna
Anna - epaper ⋅ Ausgabe 11/2021 vom 06.10.2021

Artikelbild für den Artikel "Weihnachts-Wichtel mit großem Auftrag" aus der Ausgabe 11/2021 von Anna. Dieses epaper sofort kaufen oder online lesen mit der Zeitschriften-Flatrate United Kiosk NEWS.

NÄHEN BASTELN HÄKELN

Deko-Stiefel

GRÖßE: je ca 20 x 30 cm (ohne Aufhängeschlaufe)

MATERIAL:

• Filz, Stärke 0,9 mm, 95 cm breit:

D = 15 x 40 cm weinrot, Art 99.611.82

E = 10 x 50 cm hellgrün, Art 99.483.73

F = 15 x 40 cm dunkelgrün, Art 99.483.72

G = 15 x 40 cm hochrot, Art 99.483.68

H = 10 x 25 cm braun, Art 99.483.75

I = 15 x 40 cm weiß, Art 99.483.70

J = 10 x 50 cm natur, Art 99.656.75

K = 45 cm graphit, Art 99.578.31

L = 45 cm anthrazit, Art 99.754.34

M = 10 x 45 cm Langhaarplüsch, weiß, Art 99.478.78

• Bänderpaket „Filzsterne“, 12 mm, 5x 2 m, Art 99.812.48

• Filzband „Schneelocke“, weiß, 40 mm, 3 m, Art 99.812.92

• Füllwatte, Art 99.497.04

• Textilkleber, Art 99.803.16

von buttinette

• 1 Häkelnd Nr 1,5

von Pony

• je 1 Rest rotes, grünes, weißes und rosafarbenes Stick- oder Perlgarn

• 1 Rest Häkelgarn Nr 10 in Rosa oder Haut

• 1 Rest Lurex-Stickgarn

• 25 cm grüne Zackenlitze

• 6 schwarze Perlen, ca 5 mm Ø ...

Weiterlesen
epaper-Einzelheft 4,99€
Bereits gekauft?Anmelden & Lesen
Leseprobe: Abdruck mit freundlicher Genehmigung von Anna. Alle Rechte vorbehalten.
Lesen Sie jetzt diesen Artikel und viele weitere spannende Reportagen, Interviews, Hintergrundberichte, Kommentare und mehr aus über 1050 Magazinen und Zeitungen. Mit der Zeitschriften-Flatrate NEWS von United Kiosk können Sie nicht nur in den aktuellen Ausgaben, sondern auch in Sonderheften und im umfassenden Archiv der Titel stöbern und nach Ihren Themen und Interessensgebieten suchen. Neben der großen Auswahl und dem einfachen Zugriff auf das aktuelle Wissen der Welt profitieren Sie unter anderem von diesen fünf Vorteilen:

  • Schwerpunkt auf deutschsprachige Magazine
  • Papier sparen & Umwelt schonen
  • Nur bei uns: Leselisten (wie Playlists)
  • Zertifizierte Sicherheit
  • Freundlicher Service
Erfahren Sie hier mehr über United Kiosk NEWS.

Mehr aus dieser Ausgabe

Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Liebe Leserin, lieber Leser,. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Liebe Leserin, lieber Leser,
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Träum schön, mein kleiner Schatz. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Träum schön, mein kleiner Schatz
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Nie wieder kalte Füße. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Nie wieder kalte Füße
Titelbild der Ausgabe 11/2021 von Wilkommen, lieber Advent. Zeitschriften als Abo oder epaper bei United Kiosk online kaufen.
Wilkommen, lieber Advent
Mehr Lesetipps
Blättern im Magazin
Bitte füllen !
Vorheriger Artikel
Bitte füllen !
Mehr Lesetipps

...

• grüne, weiße und goldfarbene Rocailles, 2 - 2,5 mm Ø

• 4 rote Knöpfe rot-weiß-gepunktet, 12 mm Ø

• feste Pappe aus Privatbestand

VORBEREITEN:

Schnittteile 1 - 9 übertragen.

ZUSCHNEIDEN – es sind keine Nahtzugaben notwendig:

Stiefel 1:

L: Stiefel 1x und 1x ggl (Vorder-und Rückseite), 1 Streifen von 2x 16 cm (Aufhängeschlaufe).

I: Rand a 1x, Fuß 1x.

E: Wichtel 1x, Mütze 1x.

M: Bart 1x.

Stiefel 2:

L: Stiefel 1x und 1x ggl (Vorder-und Rückseite), 1 Streifen von 2x 16 cm (Aufhängeschlaufe). J: Rand a 1x, Fuß 1x.

G: Wichtel 1x, Mütze 1x.

M: Bart 1x.

Stiefel 3:

K: Stiefel 1x und 1x ggl (Vorder-und Rückseite), 1 Streifen von 2x 16 cm (Aufhängeschlaufe).

D: Rand a 1x, Fuß 1x.

F: Wichtel 1x, Mütze 1x.

M: Bart 1x.

I: 9 Kreise von 2 cm Ø.

Stiefel 4:

L: Stiefel 1x und 1x ggl (Vorder-und Rückseite), 1 Streifen von 2x 16 cm (Aufhängeschlaufe). G: Rand a 1x, Fuß 1x.

E: Rand b 1x, Fußspitze 1x.

H: Wichtel 1x, Mütze 1x.

M: Bart 1x.

Stiefel 5:

K: Stiefel 1x und 1x ggl (Vorder-und Rückseite), 1 Streifen von 2x 16 cm (Aufhängeschlaufe).

F: Rand a 1x, Fuß 1x.

J: Rand c 1x, Fußspitze 1x.

D: Wichtel 1x, Mütze 1x.

M: Bart 1x.

Nase (5x arb): Mit dem Häkelgarn in Rd fe M häkeln. Am Anfang jeder Rd 1 Lftm zusätzlich arb. Für eine Zun 2 fe M in eine Einstichstelle häkeln. Für eine Abn 2 fe M zus abmaschen (= für jede fe M eine Schlinge durchholen, danach mit 1U alle auf der Nd beindlichen Schlingen zus abmaschen). Die Zun und Abn stets gleichmäßig auf die gesamte Rd verteilen. Jede Rd mit einer Kettm in die 1. fe M schließen. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 fe M. 4. - 6. Rd: Fe M. 7. + 8. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M, dabei die Nase rechtzeitig mit Füllwatte ausstopfen. Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen.

Fertigstellen: 

Lt Foto bzw nach Wunsch arb. Ist nichts anderes erwähnt, alle Näharbeiten mit Vorstichen von Hand mit einem Stick-oder Perlgarn nach Wunsch ausführen und dabei stets mit 3 mm Abstand zum Rand arb.

Stiefel 1: Auf Fuß und Rand a unregelmäßig verteilt Rocailles nähen. Beide Teile auf der Stiefel-Vorderseite platzieren. Rand a entlang der unteren Schnittkante, Fuß entlang der oberen Schnittkante aufnähen. Mütze unregelmäßig verteilt mit Sternstichen besticken. * Mütze mit Vorstichen auf den Wichtel nähen, dabei die Vorstiche am unteren Mützenrand nur an der Mütze ausführen, der untere Mützenrand bleibt offen. Mütze locker mit etwas Füllwatte ausstopfen. Wichtel auf der Stiefel -Vorderseite platzieren und unterhalb der Mütze aufnähen. Bart mit der oberen Schnittkante ca 5 mm breit unter die Mütze schieben und ankleben. Nase aufnähen, sodass der untere Mützenrand noch knapp über die Nase reicht. Ausgestopftes Teil der Mütze evtl mit etwas Textilkleber ixieren. Stiefel-Vorderseite li auf li auf die Rückseite legen und beide Teile zusnähen, dabei die Vorstiche am oberen Stiefelrand nur auf der Vorderseite weiterführen und den Rand mitfassen. Aufhängeschlaufe an den Schmalseiten doppelt legen und mit kleinen unsichtbaren Stichen 1 cm von der hinteren Naht entfernt an den oberen Stiefelrand nähen. * Einige Sterne von den Filzbändern abschneiden und auf die Stiefel-Vorderseite kleben.

Stiefel 2: Den Fuß und oberen Rand mit Stern-Filzband bzw einzeln abgeschnittenen Filzsternen bekleben. Beide Teile auf der Stiefel-Vorderseite platzieren. Rand a entlang der unteren Schnittkante, Fuß entlang der oberen Schnittkante aufnähen. Unterhalb von Rand a 6 ca 1,5 -3,5 cm lange senkrechte Linien mit Rückstichen aufsticken; die beiden äußeren Rückstich-Linien je 1,5 cm von den äußeren Vorderseiten-Schnittkanten entfernt, die übrigen 4 gleichmäßig dazwischen verteilt. Am unteren Ende der gestickten Linien einzelne Filzsterne ankleben. Auf die Mütze einzelne Filzsterne kleben und verteilt Rocailles aufnähen. Weiter von * bis * wie bei Stiefel 1.

Stiefel 3: Zackenlitze mit ca 1 cm Abstand zur unteren Schnittkante auf Rand a nähen. Auf die Fußspitze verteilt Rocailles nähen, dabei am vord Fußrand ca 6 mm Abstand zur Außenkante lassen. Fußspitze auf dem Fuß platzieren und mit parallel zur geraden Schnittkante verlaufenden Vorstichen aufnähen. Die Zackenlitze mit 5 mm Abstand zur geraden Schnittkante der Fußspitze auf den Fuß nähen. Rand b auf Rand a platzieren und entlang der unteren Schnittkante aufnähen. 4 rote Knöpfe mittig gleichmäßig verteilt auf Rand b nähen. Fuß und Rand auf der Stiefel-Vorderseite platzieren. Rand a entlang der unteren Schnittkante, Fuß entlang der oberen Schnittkante aufnähen. Mütze mit einigen Stickstichen verzieren. ** Bart 5 mm oberhalb der Ansatzlinie für die Mütze auf dem Wichtel platzieren und evtl festheften. Mütze auf dem Wichtel platzieren und rundum aufnähen, dabei die Mütze leicht mit Füllwatte ausstopfen. Nase und 2 Perlen als Augen knapp unterhalb der Mütze auf den Bart nähen. Wichtel auf der Stiefel-Vorderseite platzieren und unterhalb der Mütze aufnähen, dabei den Bart nach oben umlegen und nicht mitfassen. Aus-

gestopftes Teil der Mütze und den Bart evtl mit etwas Textilkleber ixieren. Vorderseite li auf li auf die Rückseite legen und beide Teile zusnähen, dabei die Vorstiche am oberen Stiefelrand nur auf der Vorderseite weiterführen und den Rand mitfassen. Aufhängeschlaufe an den Schmalseiten doppelt legen und mit kleinen unsichtbaren Stichen 1 cm von der hinteren Naht entfernt an den oberen Stiefelrand nähen.

Stiefel 4: Kreise unregelmäßig verteilt mit Spannstichen auf den Rand a und den Fuß nähen. Mittig auf die Kreise einige Rocailles nähen. Dann beide Teile auf der Stiefel-Vorderseite platzieren. Rand a entlang der unteren Schnittkante, Fuß entlang der oberen Schnittkante aufnähen. Auf die Mütze eine Schneelocke vom Filzband kleben und verteilt einige Rocailles aufnähen. Weiter ab ** wie bei Stiefel 3.

Stiefel 5: Rand c auf Rand a platzieren, entlang der diagonalen Schnittkante annähen und verteilt Rocailles aufnähen. Auf das freie Stück von Rand a eine Schneelocke vom Filzband kleben und verteilt einige Rocailles aufnähen. Fußspitze auf dem Fuß platzieren und entlang der geraden Schnittkante aufnähen. Auf den freien Bereich des Fußes einzelne Filzsterne von den Filzbändern kleben und auf Fuß und Fußspitze verteilt Rocailles aufnähen. Dann Fuß und Rand auf der Stiefel -Vorderseite platzieren. Rand a entlang der unteren Schnittkante, Fuß entlang der oberen Schnittkante auf die Vorderseite nähen. Auf die Mütze einige einzelne Filzsterne kleben und verteilt Rocailles aufnähen. Weiter ab ** wie bei Stiefel 3.

HINWEIS: Die Schnittteile 1 - 9 inden Sie auf Bogen A.

HÄKELN NÄHEN BASTELN

Zugluftstopper

GRÖßE: ca 90 x 40 cm

MATERIAL:

• „Landwolle“ (60% Schurwolle, 40% Polyacryl, LL = ca 200 m/100 g):

A = 300 g anthrazit, Art 132193

B = 200 g natur, Art 132264

C = 100 g orange, Art 132198

von Junghans Wollversand

• 1 Häkelnd Nr 4

von KnitPro

• Filz, Stärke 0,9 mm, 95 cm breit:

D = 25 x 60 cm weinrot, Art 99.611.82

E = 25 x 60 cm hellgrün, Art 99.483.73

F = 25 x 60 cm dunkelgrün, Art 99.483.72

G = 25 x 55 cm hochrot, Art 99.483.68

H = 25 x 55 cm braun, Art 99.483.75

M = 12 x 75 cm Langhaarplüsch, weiß, Art 99.478.78

• Bänderpaket „Filzsterne“, 12 mm, 5x 2 m, Art 99.812.48

• Filzband „Schneelocke“, weiß, 40 mm, 3 m, Art 99.812.92

• Füllwatte, Art 99.497.04

• Textilkleber, Art 99.803.16

von buttinette

• je 1 Rest rotes, grünes und weißes Stickoder Perlgarn

• 1 Rest Lurex-Stickgarn

• je 1 Rest rote und goldfarbene Zackenlitze oder schmale Bänder/Borten nach Wunsch

• feste Pappe

aus Privatbestand

VORBEREITEN:

Schnittteile 1 - 4 übertragen.

ZUSCHNEIDEN – es sind keine Nahtzugaben erforderlich:

D, E und F: je 1x Teil 1 mit Ausschnitt für die Nase (Vorderseite); je 1x Teil 1 ohne Ausschnitt für die Nase (Rückseite).

M: 3x Teil 3; 2x Teil 4.

G und H: je 1x Teil 2 mit Ausschnitt für die Nase (Vorderseite); je 1x Teil 2 ohne Ausschnitt für die Nase (Rückseite).

Wichtelmützen:

Auf die Vorderseiten lt Foto oder nach Wunsch mit kleinen Stichen von Hand Zackenlitze aufnähen und die Teile mit Ketten-, Stern-oder anderen Stickstichen mit Stick-, Perl-oder Lurexgarn verzieren. Von den Filzbändern einzelne Motive abschneiden und aufkleben. Die Vorderseiten auf die passenden Rückseiten legen und oberhalb der auf den Schnittteilen eingezeichneten Pfeile mit 3 mm Abstand zum Rand und Vorstichen mit Stick-oder Lurex-Garn zusnähen. Unterhalb der Pfeile die Vorstiche nur auf der Vorderseite ausführen, der untere Mützenrand bleibt offen.

ALLGEMEINES:

Grundmuster: In Rd fe M häkeln. Am Anfang jeder Rd 1 Lftm zusätzlich arb. Für eine Zun 2 fe M in eine Einstichstelle häkeln. Für eine Abn 2 fe M zus abmaschen (= für jede fe M eine Schlinge durchholen, danach mit 1U alle auf der Nd beindlichen Schlingen zus abmaschen). Die Zun und Abn stets gleichmäßig auf die gesamte Rd verteilen. Jede Rd mit einer Kettm in die 1. fe M schließen.

Strukturmuster: Ungerade M-Zahl. 1. R: 1 Lftm zusätzlich, 1 fe M in die 1. fe M, * 1 Lftm, 1 fe M übergehen, 1 fe M in die folg fe M, ab * stets wdh. 2. R: 1 Lftm zusätzlich, 1 fe M in die 1. fe M, * 1 Stb um die folg Lftm, 1 fe M in die nächste fe M, ab * stets wdh. Die 1. und 2. R stets wdh.

Maschenprobe: Im Strukturmuster sind 15 M und 12 R = 10 x 10 cm.

Hinweis: Standkugeln, Köpfe und Nasen stets während des Häkelns und vor dem Zusziehen der M der letzten Rd mit Füllwatte ausstopfen.

HÄKELN:

Rolle:

Korpus: 64 Lftm in A anschl und im Strukturmuster häkeln. Nach 80 cm ab Anschlag den Faden abschneiden.

Seitenteil (2x arb): In A im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 fe M. 4. - 8. Rd: Je 9 fe M zun = 63 fe M.

Standkugel (3x arb): In A im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. - 4. Rd: Je 6 fe M zun = 24 fe M. 5. + 6. Rd: Fe M. 7. - 9. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M. Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen.

Großer Wichtelkopf (3x arb): In B im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. - 10. Rd: Je 6 fe M zun = 60 fe M. 11. - 18. Rd: Fe M. 19. - 21. Rd: Je 6 fe M abn = 42 fe M. 22. Rd: Fe M. 23. - 28. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M. Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen.

Kleiner Wichtelkopf (2x arb): In B im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. - 9. Rd: Je 6 fe M zun = 54 fe M. 10. - 16. Rd: Fe M. 17. + 18. Rd: Je 6 fe M abn = 42 fe M. 19. Rd: Fe M. 20. - 25. Rd: Je 6 fe M abn = 6 fe M. Den Faden lang abschneiden und danach die M der letzten Rd damit zusziehen.

Große Nase (3x arb): In C im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 6 fe M arb. 2. + 3. Rd: Je 6 fe M zun = 18 fe M. 4. + 5. Rd: Fe M. 6. Rd: 6 fe M abn = 12 fe M. 7. Rd: 3 fe M abn = 9 fe M. Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen.

Kleine Nase (2x arb): In C im Grundmuster häkeln. 1. Rd: In einen Fadenring 5 fe M arb. 2. + 3. Rd: Je 5 fe M zun = 15 fe M. 4. + 5. Rd: Fe M. 6. Rd: 5 fe M abn = 10 fe M. Den Faden lang abschneiden und die M der letzten Rd damit zusziehen.

FERTIGSTELLEN:

Den Korpus der Rolle an den Längsseiten zusnähen, die Naht bildet die untere Mitte. Beids an den Öffnungen die Seitenteile einsetzen, dabei rechtzeitig die Rolle mit Füllwatte ausstopfen. Je 1 Standkugel 11 cm von den seitl Rändern und 6 cm von der unteren Mitte entfernt, die 3. Standkugel mittig dazwischen annähen. Die Nasen lt Foto an die entsprechenden Köpfe und Köpfe gleichmäßig verteilt mittig auf die Rolle nähen. Die Bärte ankleben. Einige Filzmotive auf der Rolle platzieren und ankleben. Die Mützen locker mit etwas Füllwatte stabilisieren und auf die Köpfe setzen, evtl mit einigen Stichen ixieren.

HINWEIS: Die Schnittteile 1 - 4 inden Sie auf Bogen A.